Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Streit

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von RedJamie, 23 Juni 2004.

  1. RedJamie
    Gast
    0
    Hallo Ihrz!!
    Das ist zwar eine sehr dumme Frage,die ich stellen möchte,aber es beschäftigt mich trotzdem irgendwie.
    Und zwar:
    Wieviel,bzw.wie oft ist Streit in einer Beziehung normal??

    Ich bin jetzt über 9 Monate mit meinem Freund zusammen und wir schaukeln uns immer gegenseitig an irgendwelchen Dingen, die normalerweise eigentlich keinen Streit auslösen, hoch,was dann irgendwann zum Streit ausartet.
    Meine beste Freundin und sein bester Freund sagen,das liegt daran,dass das seine erste richtige Beziehung ist und er das noch nicht ganz checkt,wie er damit umzugehen hat.Und,dass er halt noch jung ist.

    Ich weiß aber nicht so genau.Er kommt mir nicht so jung im Kopf vor.
    Ich weiß nicht woran das liegt,dass wir uns streiten müssen.Aber ich will das nicht mehr.Ich will nicht,dass unsere Beziehung daran kaputt geht.

    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen!!!

    MfG Red Jamie
     
    #1
    RedJamie, 23 Juni 2004
  2. evi
    evi
    Gast
    0
    Warum schaukelst du mit?

    Wenn du das im Keim erstickst, dann kann es auch nicht zum Streit kommen. Was jetzt nicht heißen soll, dass du dir alles gefallen lassen und immer zurück stecken musst.

    evi
     
    #2
    evi, 23 Juni 2004
  3. RedJamie
    Gast
    0
    Genau das isses ja.
    Ich habs versucht immer ruhig anzugehen und wieder auf ein "ungefährliches" Thema abzulenken,aber mittlerweile merk ichs erst zu spät,dass es brenzlig wird.
    Und dann kann ich meine Klappe aber auch nicht mehr halten und sag,was mir nicht passt.

    Und das ist dann das,was den Streit auslöst.Vielleicht sollte ich einfach ruhig sein.
    Irgendwo bin ich ja wirklich immer selbst dran schuld

    :cry:
     
    #3
    RedJamie, 23 Juni 2004
  4. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Mit meinem Ex hatte ich mich schon nach 4 Monaten in den Haaren ... mal mehr, mal weniger. Lag unter anderem auch daran, dass mich bestimmte Dinge tierisch genervt haben und er keinerlei Anschein gemacht hat, dass er was ändern will.

    Mit meinem jetzigen Schatz bin ich seit 5 1/2 Monaten zusammen und wir haben uns bisher noch nicht einmal gezofft ... und seltsamer Weise gibts auch nichts, was mich auch nur annähernd an ihm stört *grübel*

    Vor meiner jetzigen Beziehung war ich noch der Meinung, dass es normal ist, sich ab und an mal zu streiten ... jetzt weiß ich, dass es auch anders geht :smile:

    Juvia
     
    #4
    User 1539, 23 Juni 2004
  5. Lena-Engelchen
    Verbringt hier viel Zeit
    524
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich hoffe, du hast deinem freund schon gesagt, dass du nicht so oft mit ihm streiten willst?! ihm gefällt es doch sicherlich auch nicht, dass ihr euch so oft streitet. ihr müsst euch beide ein bissal zusammenreißen...inzwischen dürfet ihr euch doch soweit kenne, dass ihr wisst, was den anderen aufregt und das müsst ihr eben vermeiden.
     
    #5
    Lena-Engelchen, 23 Juni 2004
  6. Zaubermaus83
    Verbringt hier viel Zeit
    77
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich bin mit meinem Freund 11 Monate zusammen und wir hatten erst einen richtigen Streit, das anderen waren immer nur so Rangeleien.

    Aber du musst einfach ruhig bleiben und auf ein anderes Thema ablenken, damit er sich beruhigt oder rede mal mit ihm intensiv darüber das es dich stört, vielleicht sieht er es dann auch ein, das es sinnlose Streits sind, die nicht sein müssen.
     
    #6
    Zaubermaus83, 23 Juni 2004
  7. evi
    evi
    Gast
    0
    Aber bitte nicht so.
    IMMER ist ein Wort, was nicht wirklich zutrifft, oder?

    Hast du denn schonmal mit deinem Freund darüber gesprochen, dass dich diese Niggelichkeiten belasten?

    Ihr beide müsst daran arbeiten. Es bringt nichts, wenn du dir die Schuld gibst und immer klein beigibst.

    evi
     
    #7
    evi, 23 Juni 2004
  8. RedJamie
    Gast
    0
    Wir streiten uns ja auch nicht sehr oft.
    Meistens sind es nur irgendwelche Missverständnisse,nach denen er dann meistens schmollt,weil er mir anscheinend nicht richtig zuhört oder so keine ahnung...

    aber es hat auch schon richtig gekracht.und das meiner meinung nach zu oft.
    das letzte mal hat er mir sogar gesagt,dass er mich nicht mehr liebt.
    und einen tag später kam wieder der spruch "wollen wirs vergessen?" und für ihn war alles wieder in butter.

    aber ich merke mir alles,was passiert.und irgendwann wirds mir dann zu bunt und ich reagier schon auf witzchen sehr gereizt.

    vielleicht ist er sich selbst nicht sicher was er mit mir anfangen soll,also ob er mich liebt.
     
    #8
    RedJamie, 23 Juni 2004
  9. evi
    evi
    Gast
    0
    Was war das denn für ein Spruch?

    Imho solltet ihr mal grundlegende Dinge einer Beziehung klären.

    evi
     
    #9
    evi, 23 Juni 2004
  10. RedJamie
    Gast
    0
    Wir haben schon oft darüber gesprochen und sind uns jedes mal einig geworden,dass das nicht sein muss und wir das beide nicht wollen.

    Aber irgendwie...
    Jedes mal,wenn irgendwas ist,sagt er "Jetzt gibst du mir wieder die schuld" dabei hab ich NICHTS dergleichen gesagt oder angedeutet

    er kennt mich so gut und weiß auch ganz genau,dass ich sehr depressiv bin und mir immer selbst die schuld zuweise,egal worum es geht,weil ich es nie anders mitbekommen habe,weil ich immer an allem schuld war.er sieht jeden tag meine vernarbten arme und trotzdem....

    ich versteh das nicht
     
    #10
    RedJamie, 23 Juni 2004
  11. evi
    evi
    Gast
    0
    Immerhin seid ihr euch in dem Punkt einig, dass ihr beide das so nicht wollt.

    1. Mit den vermeintlichen Schuldzuweisungen aufhören.
    2. Wenn einer von euch merkt, dass es wieder aus dem Ruder läuft, direkt sagen.
    3. Ohne 1. von beiden Seiten.
    4. Auf den anderen eingehen.

    evi
     
    #11
    evi, 23 Juni 2004
  12. Faerie
    Gast
    0
    war bzw. ist bei mir auch so. Nur dass ich mich mit meinem Ex schon gestritten habe, bevor wir zusammen kamen. Mit meinem jetztigen Freund habe ich mich auch noch nicht einmal gestritten und das ist super schön!!!

    Als mein ex und ich uns oft gestritten haben und dass teilweise drei bis vier mal täglich, haben wir irgendwann gesagt, dass es jetzt reicht, dass wir keine Lust mehr dazu haben und wir haben dann ganz in ruhe geredet und ernsthaft geredet und dann ging das auch mal wieder eine Woche gut. Das war wirklich sehr erholsam. Ihr müsst euch auch echt mal ganz in ruhe hinsetzten und darüber reden, ob ihr überhaupt streiten wollt und dann einigt ihr euch sowieso auf nein und dann reisst ihr euch zusammen und dann geht das auch wirklich wieder gut.
     
    #12
    Faerie, 23 Juni 2004
  13. User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    Ich hab mich mit meiner Ex übermäßig oft gestritten. Aber das war bei uns auch eigentlich immer vorprogrammiert. Wenn man uns nicht kennt, dann hätte man sich das echt nicht vorstellen können. Nach außen hin ist sie immer sehr offen und ich bin der extrem ruhige.
    Aber bei Leuten die ich kenne und denen ich traue bin ich dann doch nochmal komplett anders.
    Mit meiner Ex haben wir uns über jede Kleinigkeit gestritten. Was sowas angeht waren wir beide echt zu temperamentvoll. Wegen wirklich jeder Kleinigkeit haben wir uns echt tierisch gezofft. Wenn wir uns normal verstanden haben, dann haben sich unsere Freunde echt gewundert. War völlig normal, dass wir uns immer gestritten haben.

    Und ich muss sagen ich finde das auch gar nicht schlimm. Ok, mit ihr war es wirklich zu viel. Aber im allgemeinen finde ich Streit eigentlich doch recht wichtig, wenn ich das jetzt mal als kleine Machtkämpfe sehe. So, dass sich niemand in der Beziehung unterordnet.
    Schöner wäre es natürlich ohne Streit, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ich zu einer Streitlosen Beziehung fähig bin.
     
    #13
    User 16687, 24 Juni 2004
  14. RedJamie
    Gast
    0
    Jetzt geht der ganze Mist schon wieder von vorne los!!!

    Jetzt ist er mir sauer,weil ich vorhin nicht mehr auf ihn warten konnte!!!
    Er hatte den Zug-Plan falsch gelesen und konnte deswegen erst mit einem später fahren.Ich saß die ganze Zeit da und habe gewartet.ICh musste aber dann nach Hause fahren,weil ich nun mal die Pflicht habe mit dem Hund meiner Mutter raus zu gehen.
    Ich konnte ihm nicht bescheid sagen,weil ich kein Geld aufm Handy hatte.Dafür wollte er mir aber eigentlich bescheid sagen,wenn unser Plan nicht klappt.

    Und hat ers getan?Nein!!
    Und jetzt bin ich wieder die blöde!!!
    Er versucht nicht mal sich in meine Situation zu versetzen.Nein,er muss immer gleich eingeschnappt sein.
    Ich komm damit nicht mehr klar,das macht mich kaputt....!!!!

    Warum ist er so?Warum ist er mir deswegen böse???
    Er hat noch nie auf mich gewartet,wenn ich mal länger Schule hatte!!Er ist sogar 15 Minuten bevor ich Schluss hatte heim gelaufen!!!Ich war ihm nie böse!!!Und er????!!

    Was mach ich denn nur falsch??? :cry: :cry: :cry: :cry:
     
    #14
    RedJamie, 28 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Streit
crystal
Kummerkasten Forum
13 Mai 2016
14 Antworten
FunkyPanda
Kummerkasten Forum
16 März 2016
4 Antworten
pusteblume921
Kummerkasten Forum
9 Dezember 2015
7 Antworten