Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

streiten in der beziehung

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von keenacat, 7 März 2007.

  1. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    ich hab die erste Beziehung in meinem leben die absolut reibungslos verläuft, es passt einfach, wir streiten nicht und es gibt auch keinen grund dazu... wir haben noch nie wirklcih gestritten...

    in meinen vorherigen beziheungen wars völlig normal dass wir uns in die haare gekriegt haben, wir haben gestritten uns gefetzt, angeschrien, alles was so dazu gehört! aber mein jetziger bringt mcih überhaupt nicht auf die palme, und wenn, dann reden wir darüber :zwinker:

    wie ist das bei euch so`? was haltet ihr für normal, kanns einfach passen und keine streitgründe geben? gibts sowas? wie oft streitet ihr, was habt ihr für gründe?? oder wisst ihr meistens selbst nicht so genau warum (war bei meinem ex und mir so)? wie lang wart ihr zusammen bis ihr zum ersten mal richtig gestritten habt??
     
    #1
    keenacat, 7 März 2007
  2. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    wie lang seid ihr denn zusammen? :zwinker:
     
    #2
    bunnylein, 7 März 2007
  3. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Bei uns ist das immer phasenabhängig, eigentlich streiten wir uns so gut wie nie! Meinungsverschiedenheiten gibt es ca. einmal im Monat oder so, früher - am Anfang der Beziehung - war das öfters der Fall aber mittlerweile sind wir anscheinend schon sehr aufeinander abgestimmt und das ist auch gut so :smile:
     
    #3
    User 37284, 7 März 2007
  4. tomcat86
    tomcat86 (30)
    Benutzer gesperrt
    395
    0
    0
    Single
    Streit in der Beziehung

    Ich denke ab und zu ist es für ne Beziehung auch ganz gesund wenn man sich mal zofft...:zwinker:
     
    #4
    tomcat86, 7 März 2007
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Also wir streiten uns echt selten! Das fällt mir schon seit Jahren auf, aber ich freu mich natürlich darüber. :smile:
    Richtig große Streits gabs in 5 Jahren vielleicht 2 oder 3. Ansonsten nerven wir uns höchstens mal wegen Kleinigkeiten, aber die lassen sich immer schnell wieder klären.
    Klar gehören Streitigkeiten auch dazu und wenn man sich liebt, dann verträgt man sich auch wieder, aber wenn Streit an der Tagesordnung wäre, würde ich mir schon Gedanken machen. Ich bin ein sehr harmoniesüchtiger Mensch und mein Freund ist extrem dickköpfig, macht bei Streit nie den ersten Schritt.

    Ich bin schon froh, dass wir so selten Grund zum Streiten haben. :smile:
     
    #5
    krava, 7 März 2007
  6. User 41772
    User 41772 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.562
    123
    2
    nicht angegeben
    dito :smile:
     
    #6
    User 41772, 7 März 2007
  7. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.897
    398
    4.240
    Verliebt
    Richtig gestritten haben wir so ca. 5-6 mal in 17 Jahren, Meinungsverschiedenheit vielleicht so 1x im Monat.:smile: .
    Wir hängen eh nicht ständig zusammen und nutzen unsere wenige gemeinsame Zeit lieber anders.
     
    #7
    User 71335, 7 März 2007
  8. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    oh, da streiten sich ja selten welche :eek:
    Wir streiten schon ein paar Mal im Monat. Das war auch bei meinen vorigen Beziehungen so. Ich bin sehr temperamentvoll und manchmal wirds aus einer Kleinigkeit richtig theatralisch mit einem Schuss Dramatik :grin:
    Das Gute ist, dass wir beide nicht nachtragend sind und es hinterher mit Humor nehmen. Nach einem Streit kommen auch viele Punkte raus, die uns stören und danach ist die Beziehung umso schöner, weil wir uns Mühe geben.
    Streitereien können einem manchmal ganz schön viel Energie nehmen aber ganz ohne wärs mir auch zu langweilig
    Wir streiten aber nie vor anderen, meist ist es alleine im Auto :zwinker:
     
    #8
    laura19at, 7 März 2007
  9. User 40300
    Benutzer gesperrt
    281
    103
    11
    Verheiratet
    Wir haben, seit wir zusammen wohnen praktisch noch nicht gestritten. Dennoch weiß ich dass es durchaus mal zu Meinungsverschiedenheiten kommen kann und es dann zum Streit kommt. Wichtig dafür ist für mich die Fähigkeit, so etwas auch wieder zu beenden und dass man sich zusammen auf die gemeinsamen Ziele einigt und sich fragt, ob es denn Sinn macht, überhaupt zu streiten. Da sollte man sich fragen, worüber man eigentlich streitet und ob es die Aufregung überhaupt wert ist. Darüber nachzudenken und dann nicht mehr ernsthaft zu streiten nennt man Konfliktfähigkeit.
    Jedenfalls ist es nachher umso schöner dass wir uns gefunden haben.
     
    #9
    User 40300, 7 März 2007
  10. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Wir streiten uns alle paar Monate mal. Aber so richtig heftig eigentlich nur ganz selten.
     
    #10
    User 7157, 7 März 2007
  11. Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    Verheiratet
    Bei uns isses genauso :zwinker:
    Ich brauch das einfach ab und zu mal :grin:
     
    #11
    Browneyedsoul, 7 März 2007
  12. Rick James
    Rick James (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    113
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Natürlich, das braucht man ab und zu. Aber umso schöner ist dann die Versöhnung und der mögliche Versöhnungssex hinterher. :tongue:
     
    #12
    Rick James, 7 März 2007
  13. Laura18
    Laura18 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    Single
    ich kann nur von mir und meinem ex sagen das streit bei uns zu der tagesordnung gehört hat....wenn wegen kleinigkeiten,eifersucht und weil aus ner mücke ständig ein elefant gemacht wurde leider muss ich noch dazu sagen das ich in solchen situationen auch mal die extreme zicke sein kann und dann gerne noch provoziere^^....:angryfire

    was aber nicht heißen soll das gleich die ganze beziehung scheiße war sonst wär ich sicherlich net so lange mit ihm zusammen gewesen^^

    und komischerweise hab ich jetzt jemanden kennengelernt der das ganze gegenteil von meinem ex ist sau lieb:herz: und er KANN diskutieren wozu manche männer leider nicht in der lage sind....
     
    #13
    Laura18, 7 März 2007
  14. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    5 monate
     
    #14
    keenacat, 7 März 2007
  15. Hackbraten
    Hackbraten (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    606
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wir haben uns in den 2 jahren nur einmal rihtig gefetzt sonst streiten wr nur aus spass oder langeweile :grin:
     
    #15
    Hackbraten, 7 März 2007
  16. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    wie lang seid ihr denn zusammen?
    edit: ah, fünf monate. na, da seid ihr doch eh noch ganz frisch verliebt!
    und was definierst du als "richtigen streit"?
    nur uneinig sein oder eben "fetzen" und anschreien? was "gehört alles dazu" aus deiner sicht?!

    glückwunsch, du wirst erwachsen! :engel: :zwinker:

    worüber hast du mit deinen früheren freunden denn gestritten? okay, weiter unten sagst du, dass ihr das selbst nicht genau wusstest. aber was habt ihr euch denn dann im übrertragenen sinne an den kopf geworfen?! "du bist doof"?

    ja. oder allenfalls meinungsverschiedenheiten, die aber dann nicht in anschreien und rumbrüllen münden, sondern halt etwas "annerven" und "reden" und fertig. dass wir nicht alles gleich bewerten, ist jedenfalls kein streitgrund. in einigem sind wir sehr ähnlich, in anderen fällen mögen wir unsere verschiedenheit...

    wir streiten selten. sehr selten. dass ich mal nicht richtig finde, was er macht, oder er denkt, dass ich was anders machen könnte, kommt natürlich vor. augenverdrehen und genervtsein dann eben auch mal. aber wirklich streiten... kann ich mich nicht erinnern. und das nicht aus schiss vor streit, sondern weil wir halt keinen anlass haben für "zoff". eine freundin von uns meinte neulich mal zu mir, dass wir so harmonisch wirken, ob das IMMER so sei. und wie das ginge, so temperamentvoll, wie wir doch seien...?! ich war da etwas irritiert, weil ich gar nicht "erwarte", mit meinem partner viel streiten zu "müssen". war auch in der vorigen beziehung nicht anders. allerdings sinc wir da mal nach dem kino im abstand von fünf metern nach haus gelaufen, weil ihm meine meinung über den gesehenen film (matrix 2) nicht passte :grin:. streiten mit anschreien gabs auch da nicht.

    mal genervt zu sein oder kurzfristig sauer ist etwas, was der andere dann mitkriegt, dann wirds geklärt oder man geht sich für ein paar minuten aus dem weg, bis man sich wieder eingekriegt hat.
    richtig heftig streit gabs einfach noch nicht. wir sind jetzt über drei jahre ein paar.

    dass ich mal sauer und enttäuscht war, weil er nicht zu erreichen war über tage und sich auch nicht meldete, das war irgendwann im ersten beziehugshalbjahr - das kannte ich aber auch aus der zeit vor der beziehung, dass er mal "abtaucht". aber auch da haben wir uns nicht "angeschrien". zwar können wir uns schon aufregen, aber austicken oder ausrasten mit herumgeschreie gab es einfach noch nie.


    ich kapier eher nicht, warum andere paare sich so richtig "zoffen" und ausflippen. also was alltagskram angeht. und wenns mal wirklich "fehlverhalten" gibt und man enttäuscht ist, dann lässt sich das doch anders klären als mit anschreien? herumgezicke fand ich schon immer ziemlich furchtbar... ob bei männern oder frauen.
     
    #16
    User 20976, 7 März 2007
  17. Lyasia
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich und mein Schatz streiten uns eigentlich öfters aber das sind eigentlich keine wirklich großen Dinger sondern wir Zicken einfach beide ein bisschen rumm (wir sind beide unglaublich dickköfpig) aber meistens machen wir das auch aus spaß...und das schönste ist immer dann das vertragen :zwinker:
     
    #17
    Lyasia, 7 März 2007
  18. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Richtig heftig streiten? Nein, wir zicken uns eher ab und zu mal an. Nichts ernst zu nehmendes
     
    #18
    SexySellerie, 7 März 2007
  19. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Ich bin launisch, leicht reizbar und extrem stur, dementsprechend oft streiten wir.
    Klar gehören immer zwei dazu, aber fairerweise muss ich schon zugeben, dass meist ich diejenige bin, die an den vielen kleinen Kappeleien und Krächen (oft mehrmals die Woche) Schuld hat. Das ist aber in der Regel nichts ernstes, ein kurzes reinigendes Gewitter, mehr nicht. Wir wissen auch beide, dass diese Streitigkeiten ebenso schnell vorbei sind wie sie gekommen sind, und können inzwischen recht entspannt damit umgehen.

    Große Streits hatten wir in den anderthalb Jahren, die wir zusammen sind, drei. Bei denen würde ich auch rückblickend und einigermaßen objektiv behaupten, dass er der Schuldige(re) war, obwohl natürlich auch hier immer zwei dazu gehören.

    Eine komplett streitfreie Beziehung kann ich mir nicht vorstellen und ich würds auch gar nicht wollen. Ich bin schon ein bisschen streitlustig und versöhne mich auch sehr gerne wieder. Bei blanker Harmonie würde mir gewaltig was fehlen. Ein Mann, der zu allem, was ich sage, tue und verbocke, immer Ja uns Amen sagt, Konflikten immer aus dem Weg geht oder alles zerreden und sachlich ausdiskutieren wollte (da fällt mir mosquitos "Problemkerze" ein :zwinker:), wäre mir zu langweilig.
     
    #19
    Miss_Marple, 7 März 2007
  20. Lou
    Lou
    Verbringt hier viel Zeit
    1.585
    123
    4
    vergeben und glücklich

    genauso habe ich das bisher auch immer gesehen und die streits als das "salz in der suppe" betrachtet. da flogen auch schon mal die tassen, und ich konnte sehr beleidigt sein, was dann wiederum dazu führte, daß ich sehr verletzend wurde. mein ex-freund hat mich auch oft mit einem leichten anflug von bewunderung "böse hexe" oder "zicke" genannt.

    mit meinem jetzigen freund ist das gaaanz anders. er geht konflikte direkt an, ist dabei aber behutsam und läßt mich nie daran zweifeln, daß er mich liebt. fazit: richtig heftige streits, bei denen wir zutiefst verletzt waren oder wut und langanhaltenden ärger empfunden haben, habe ich mit ihm noch nicht erlebt. die probleme, die zu lösen sind, lassen sich lösen. er hat aber auch eine große innere freiheit. er nimmt meinungsverschiedenheiten nicht persönlich (d. h. fühlt sich dadurch als person nicht abgelehnt), und wir beide sind in der lage, uns so zu lieben und zu respektieren wie wir sind. bei früheren beziehungen wurde von beiden seiten aus viel herumerzogen am anderen (welche pest!).

    es ist meine erste beziehung, in der sich die aufregung, die ich brauche, eher auf der erotischen ebene abspielt und nicht etwa auf nebenschauplätzen :zwinker: :herz: .
     
    #20
    Lou, 7 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - streiten beziehung
Dreizehn
Liebe & Sex Umfragen Forum
16 Januar 2015
46 Antworten
nora18
Liebe & Sex Umfragen Forum
12 April 2007
31 Antworten
Sunbabe
Liebe & Sex Umfragen Forum
22 Mai 2006
15 Antworten
Test