Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Stress auf Arbeit zieht mich runter.(Vorsicht lang)

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Exelon, 13 Oktober 2008.

  1. Exelon
    Exelon (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    103
    4
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich habe zur Zeit ein Problem, das mich mehr belastet, als mir eigentlich lieb ist.
    Kann ja mal was zu meiner momentanen Situation schreiben :
    bin (noch) 23 Jahre und arbeite als Krankenschweste, seit dem Ende meiner Ausbildung 2006 habe ich nur befristete Verträge (ist in der Branche ja leider so üblich).

    Das ganze Theater fing im Sommer an, meine Arbeitskollegin (auch ihr Vertrag lief zum 30.09.2008 aus) und ich fragten ständig nach unseren Verträgen und wir wurden vertröstet "es ist doch noch so viel Zeit", "macht euch mal keine Sorgen, bis jetzt hat es doch immer geklappt" usw.

    Dann kam ich einen Nachmittag auf Arbeit und da wurde ich von eine Kollegin abgefangen und sie meinte "ähm .... ich muss dir was von xy ausrichten .... ab Oktober hast du nur noch eine 30 Stunden/Woche Stelle, aber auf jeden Fall bis Juli oder August nächsten Jahres"
    Das war erst mal wie ein Schlag ins Gesicht für mich und ich konnt gar nicht anders und fing an zu heulen :schuechte
    Als ich erfahren hab, das es vor mir schon die gesamte Spätschicht wusste, war ich erst mal richtig sauer.
    Na ja hatte dann auch ein Gespräch, wo sich mein Chef entschuldigt hat und mir auch sagte, dass ich auf jeden Fall bis Juli/August einen Vertrag hab und es tut ihm leid, na ja.

    Den Montag drauf sind meine Kollegin (bei ihr das gleiche Spielchen) in die Personalabteilung wegen Verträgen nachfragen (uner Chef meinte, die wären noch nicht fertig) und die waren fertig und da kam der nächste Schlag ....... statt wie versprochen zum Sommer endet mein Vertrag zum 31.12.2008 .... hab den Wisch unterschrieben und es ging wieder mit der Heulerei los :schuechte

    Seitdem geht es mir echt sclecht, hbe totale Zukunftsangst und könnte jeden Tag heulen.
    Hab Stellenangebote durchsucht und werde auch zur Studienberatung gehen, aber das alles bringt mir irgendwie keinen Schub nach vorn, ich fühl mich einfach nur schlecht und ich bin von den betroffenen Personen sowas von enttäusch, weil auch danach wieder nur der Standardspruch "bis dahin ist es noch so lange Zeit, wer weiß was passiert" und danach ging alles so weiter wie sonst auch.

    So wollte mir das alles nur mal von der Seele schreiben und ich bin schon wieder total aufgebracht innerlich .... och mensch :cry:
     
    #1
    Exelon, 13 Oktober 2008
  2. User 85671
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    113
    73
    nicht angegeben
    Nun, das ist aber auch ne unfaire Scheiße, die deine Vorgesetzten da abgezogen haben.
    Nur jetzt geht es daran eine Lösung zu finden. So wie ich das sehe, ist auf deine Vorgesetzten kein Verlass. Sie vertrösten dich nur, bzw. wollen nicht schon vorher den großen Aufstand riskieren.
    Schon mal daran gedacht, den Arbeitsplatz zu wechseln? Wenn du jetzt "nur noch" eine 30h Stelle hast, schon überlegt eine zusätzliche Ausbildung/Weiterbildung zu machen?
    Hast geschrieben, willst zur Studienberatung, hast du schon konkrete Ideen in welche Richtung es weitergehen soll?

    Weißt du, von mir selbst ausgehend, würde ich sagen, brauchst du in so einem Fall 2 Dinge: Eine sichere Perspektive, die dich voranbringt und ein Umfeld/eine Lebenssituation, die dir genug Stärke und Rückhalt gibt. Wenn eines oder beides davon in Schräglage ist, kommt es leicht dazu, dass man sich wie du "innerlich aufgebraucht" fühlt. Kenne ich zur Genüge.
    Gibt's da bei dir Hoffnung und Rückhalt?
     
    #2
    User 85671, 13 Oktober 2008
  3. User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.427
    348
    2.472
    offene Beziehung
    Zunächst mal eine Frage vornweg: Du bist seit 2006 beim gleichen Krankenhaus befristet angestellt und hast jetzt erneut einen befristeten Vertrag erhalten? Mit welchen Befristungsgründen?

    Will nicht zu viel Hoffnung machen, aber gegebenenfalls hast Du nun bereits einen unbefristeten Vertrag, auch wenn dort eine Befristung drin steht...

    Diese Befristungsgeschichten haben zugenommen, das stimmt. Letztlich liegt der Hauptgrund aber in der unsicheren Finanzlage vieler Unternehmen im Gesundheitswesen. Und klar: Die Arbeitgeber wollen sich sicher sein, wen sie letztlich unbefristet einstellen und schöpfen das Kontingent entsprechend voll aus.

    Was aber nicht in Ordnung ist: Ein Vorgesetzter sollte mit offenen Karten spielen und letztlich seine Versprechen auch einhalten.
     
    #3
    User 38570, 13 Oktober 2008
  4. Exelon
    Exelon (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    242
    103
    4
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    hab schon an Weiterbildungen gedacht, das "Problem" ist nur, dass ich sehr an einer Fachschwesternweiterbildung interessiert wäre, allerdings braucht man in dem Gebiet, in dem man sich weiterbilden möchte 2 Jahre Berufserfahrung, ich arbeite auf einer Station, für die man keine Fachweiterbildung erreichen kann und müsste die Station wechseln (wäre dazu grundsätzlich sofort bereit, allerding möchte mein Chef mich wohl nicht gehen lassen - wie er selbst auch sagt), hab auch bei der Chefin von meinem Chef schon Gesprächsbedarf signalisiert, nur leider kommt da wenig (die schon bekannten Ausflüchte) bis gar nix zurück.

    Da ich meine Ausbildun mit der Abschlussnote Sehr gut abgeschlossen habe, könnte ich sogar eine Finanzspritze für Weiterbildungen bekommen, auch das habe ich den Vorgesetzen mitgeteilt und auch da kam noch nichts zurück.

    Arbeitsplatzwechsel ziehe ich schon in Erwägung, suche mir grad Adressen von Kliniken raus, wo ich mich bewerben kann ....... das Arbeitsamt ist ja keine große Hilfe.

    Studiengang ziehe ich Medizin in Betracht, allerdings habe ich doch Selbstzweifel, ob ich dem gewachsen wär :schuechte

    Ich bin halt so enttäuscht, dass man sich so sehr in Menschen täuschen kann, zumal ich wirklich immer Einsatz gezeigt habe, hab an Weiterbildungen teilgenommen, bin eingesprungen wenn die Dienste nicht abgesichert waren und habe auch Dienste übernommen, die sonst keiner machen wollte (z.Bsp. Weihnachten oder Silvester Nachtdienst) oder habe alleine Dienst gemacht, damit eine Kollegin mit ihren Kindern Weihnachten feiern kann und als Dank bekommt man halt Ausflüchte und leere Versprechungen.

    Wenn sie gesagt hätten "xy dein Vertag läuft aus, wir können den leider nicht verlängern und such dir bitte etwas anderes", dann hätte ich damit wohl besser leben können. :geknickt:

    EDIT : Ja seit 2006 bei dem gleichen Unternehmen, Grund ist "aktueller Bedarf", das mit dem unbefristeten Vertrag ha ich auch schon gehört, aber wäre trotzdem nur ein 30 Stunden/Woche Vertrag - da reicht mir auf Dauer nicht, auch finanziell nicht - ich weiß es "ist besser als gar nichts" (auch ein beliebter Satz meines Chef/Chefin, den ich langsam nciht mehr hören kann) und ich müsste klagen um Recht zu bekommen und da meldet sich mein Stolz, der sagt "wenn sie mich nicht haben wollen, dann eben nicht" (ist vielleicht doof, aber so ist es eben)
     
    #4
    Exelon, 13 Oktober 2008
  5. zickzackbum
    Verbringt hier viel Zeit
    754
    113
    64
    nicht angegeben
    Hi, ich kann dir leider nicht konkret helfen, aber ich finde es total beschissen, was die mit dir abziehen.

    Sowas geht einfach nicht, Menschen dauernd in Unklarheit zu lassen, ob sie demnächst noch einen Job haben. Gerade auch weil du ja scheinbar sehr gut bist und dich sehr engagierst. Du machst ja scheinbar mehr, als man allgemein verlangen kann.

    Vielleicht solltest du dir wirklich mal andere Kliniken anschauen ?!

    Lass dich auf jeden Fall nicht ausnutzen, sonst gehst du auf Dauer daran kaputt.
     
    #5
    zickzackbum, 13 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Stress Arbeit zieht
fornix
Kummerkasten Forum
23 Mai 2012
14 Antworten
Sokoo
Kummerkasten Forum
30 Januar 2009
3 Antworten
tainted.beauty
Kummerkasten Forum
6 Juni 2006
2 Antworten