Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Stress auf Arbeit.

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von tainted.beauty, 6 Juni 2006.

  1. tainted.beauty
    Meistens hier zu finden
    1.131
    148
    118
    Single
    Hallo zusammen,

    ich weiß grad absolut nicht mehr wo mir der Kopf steht. Deswegen muss ich einfach alles mal niederschreiben. Ich habe letztes Jahr 'ne Ausbildung zur Kauffrau für Tourismus und Freizeit begonnen, allerdings überbetrieblich. Das heißt, wir hatten bis Mai nur Lehrgänge und Berufsschule, was alles noch sehr billig war. Dann ging es los mit Praktikum. Am Anfang hat mir alles wirklich sehr viel Spaß gemacht, ich kam mit meim Chef, der auch der Einzige ist, mit dem ich dort zutun habe, super klar. Doch auf einmal drehte sich alles. Ich musste Aufgaben machen, die mit meinem Beruf absolut nichts zutun haben, sondern nur seinen Betrieb zugunsten kommen, ich wurde angepisst, wenn ich mal nichts gesagt habe, wenn ich seine Meinung nicht vertrete. Wegen jeden Dreck hat er meine Ausbilderin angerufen und erzählt, dass ich überhaupt kein Interesse für diesen Beruf zeige und nur mit 'ner Nullbock - Stimmung da ankomme. Woraufhin ich jetzt wegen dem Scheiss und wegen 2 unentschuldigten Fehltagen 'ne Abmahnung heute bekommen habe. Nun bin ich diese Woche krankgeschrieben, weil ich wirklich Horror habe, dort hinzugehen. Muss nun aber zusehen, dass ich innerhalb der nächsten Tage einen neuen Praktikumsbetrieb finde, da ich nächste Woche sonst wieder hin muss, womit ich nicht mehr klarkomme, da er mich dann nur noch fertig machen würde.

    Naja, als wenn das nicht schon schlimm genug ist, zieht mein Freund auch noch September/Oktober weg. Für mich bricht eine Welt zusammen und am liebsten würde ich mitgehen. Und wenn ich dort 'ne Ausbildung finde, dann werd' ich das auch machen, denn nichts hält mich mehr hier. Nur jetzt muss ich erstmal hier noch alles klären. Für mich ist dieser psychische Druck zur Zeit so belastend, dass ich zur Zeit fast nur am heulen bin, weil ich absolut nicht weiß, was ich machen soll, wenn ich:

    1. keinen neuen Praktikumsbetrieb finde
    2. keine Ausbildung in Kiel

    Denn ohne meinen Freund, kann ich mir hier ein Leben alleine absolut nicht mehr vorstellen.

    Naja, musste das einfach mal irgendwie niederschreiben. Vielleicht hat ja jemand ein paar gute Ratschläge für mich, wie ich das ganze am besten überwältigen kann.
     
    #1
    tainted.beauty, 6 Juni 2006
  2. SweetEuphoria
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Verlobt
    Hallo,

    ein ähnliches Problem hatte ich auch schon mal mit einem Kollegen. Hab mich dann gemeinsam mit ihm und meinem Chef an einen Tisch gesetzt und ausgesprochen, und seitdem läuft es viel besser. Es ist halt sehr schwer sich zu überwinden, aber es lohnt sich. Sprich zuerst mal mit deiner Ausbilderin und sag ihr ehrlich wie du dich fühlst, und dann könnt ihr ja gemeinsam zu deinem Chef gehen. Ist sicher viel leichter wenn deine Ausbilderin dich unterstützt. Ich glaube nicht dass du kein Interesse für die Arbeit hast denn das ganze belastet dich anscheinend sehr. Wäre schade wenn du alles hinschmeißen müsstest.

    Kurz gesagt: Versuch es mit einem Gespräch, und wenn dein Chef dann noch immer so fies zu dir ist kannst du ja noch immer gehen. Aber schmeiß nicht gleich das Handtuch!
     
    #2
    SweetEuphoria, 6 Juni 2006
  3. tainted.beauty
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.131
    148
    118
    Single
    Ich habe schon versucht mit ihm zu reden. Ich habe ihm gesagt, dass er Unrecht hat, mit den Sachen, die er von sich gibt. Ich hab ihm gesagt, dass ich mich versuche zu ändern, was auch die Vergesslichkeit bei mir angeht und ich dachte eigentlich auch es ist alles geklärt. Aber seit 'ner Woche ist das wieder genauso wie vorher.

    Mit meiner Ausbilderin hab' ich auch schon geredet und hab ihr dann auch erzählt, dass ich mir deswegen was Neues suchen werde. Das Einzige was nur von ihr kam, war: "Dann mach doch". Ich versteh' die Welt nicht mehr. Erst hieß es von ihrer Seite aus "Wenn ihr Probleme mit eurem Praktikum habt, meldet euch, wir finden gemeinsam eine Lösung und einen neuen Betrieb" Jetzt, wo es darauf ankommt, kommt nichts von ihrer Seite. Aber ich denke auch nur, weil mein Chef mich wohl extrem schlecht gemacht hat. Deswegen bringt das alles nichts mehr. Ich habe nur noch den absoluten Horror zur Arbeit zu gehen. =/
     
    #3
    tainted.beauty, 6 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Stress Arbeit
fornix
Kummerkasten Forum
23 Mai 2012
14 Antworten
Sokoo
Kummerkasten Forum
30 Januar 2009
3 Antworten
Exelon
Kummerkasten Forum
13 Oktober 2008
4 Antworten
Test