Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Stress im Bett - das alte Problem!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Lei-Charatin, 24 März 2004.

  1. Lei-Charatin
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    nicht angegeben
    so, jetzt habe ich auch mal wieder einen Frage, allerdings betrifft sie einen Kumpel von mir!

    Er ist mit seiner Freundin seit 3 Jahren zusammen und sie hatten schon immer Stress im Bett... er wollte ständig, sie einmal im Monat...[minimal übertrieben ausgedrückt]

    Naja, jedenfalls hat er mich gefragt, wie er ihr begreiflich machen kann, dass ihm der Sex in ihrer Beziehung nicht ausreicht, oder ob ich mein, dass er lieber gleich Schluss machen sollte (sie ist seine erste). Er hat es mit Reden versucht, aber nach etwa zwei Wochen hat sie die "Bemühungen" wieder eingestellt und es war alles beim alten.

    Joa, und die Frage wollt ich gleich mal an euch weitergeben, weil ich nämlich KEINE AHNUNG von sowas hab und deshalb nicht weiterweiß!

    UvieleAWG!

    P.S.: ich weiß, dass es sowas ähnliches neulich mal gab - aber eigentlich geht es ja hier sozusagen um die Frage, ob sich ein Mensch bewusst/gewollt grundlegend ändern kann in dieser Hinsicht. Also nicht das gleiche!
     
    #1
    Lei-Charatin, 24 März 2004
  2. cat85
    Gast
    0
    Schluß machen, wegen zu wenig Sex find ich irgendwie ziemlich daneben. Wenns ihm nur darum geht, sollte er aber tatsächlich Schluß machen!
    ansonsten würd ich ihm raten, sie mal zu verführen oder nochmal mit ihr reden...was anderes kann er auch gar nicht machen. er kann sie ja schlecht zwingen.
     
    #2
    cat85, 24 März 2004
  3. Angelina
    Gast
    0
    Wieso sollte sie sich ändern...

    nur weil ihr Freund öfter Sex will.

    Wieso ändert er sich denn bitte nicht
    und schraubt seinen Pegel nach unten?

    Ich meine sie hat die gleichen Rechte wie er
    und wenn sie nunmal nicht so oft mag,
    weil es ihr weh tut oder sie eben einfach nicht will,
    dann sollte er es akzeptieren.
    Und wenn er wegen sowas schon übers Schluss machen nachdenkt,
    dann sorry - soll er das lieber tun.
    Tut mir für das Mädchen leid aber im Grunde wäre es besser für sie,
    weil er sie ja dann echt nur für den Sex liebt
    und nicht weil sie so süß ist.

    Man kann ja auch mal NUR kuscheln,
    nur streicheln, nur Petting machen oder ähnliches.
    Muss alles denn immer gleich auf Sex hinaus laufen.

    Mein Schatz wollte Anfangs auch mehr...
    dann ging es und dann wollte ich mal mehr.
    Ja aber wir beide wären niemals auf die Idee gekommen deswegen Schluss zu machen. Find das ein bisschen übertrieben.

    Lg
     
    #3
    Angelina, 24 März 2004
  4. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Weil sie seine erste ist. Wenn man in der ersten Beziehung steckt und auch nach und nach mal Sex hat, dann kommt man auf den Geschmack... man merkt, dass Pimpern wahnsinnig viel Spass macht. Ein Kumpel von mir hat sich in den ersten Monaten seiner Beziehung regelmäßig mit seiner damaligen Freundin das Hirn rausgevögelt... so dreimal am Tag, und das wochenlang... die hatten beide Spass dabei, weil sie auch so oft wollten.

    Wenn man erstmal auf den Geschmack gekommen ist, dass Sex Spaß macht, dann will man das gerne nochmal tun und auch mit der Zeit neue Sachen ausprobieren. Wenns dann heißt "och nee Schatz, wir haben diesen Monat schon mal", dann kann ich verstehen, dass das irgendwie frustrierend ist.
     
    #4
    User 13029, 24 März 2004
  5. Angelina
    Gast
    0
    Ja toll
    und nur weils für IHn frustrierend ist,
    muss sie her halten...
    ne sorry das kann nur wieder ein Mann schreiben!

    Du kannst dich in SEINE Lage versetzen aber nicht in ihre...

    und ich denke wohl,
    dass er auch in der ersten Beziehung seinen Pegel runter schrauben kann,
    wenn er wollen würde.

    Und wenn er nur pimpern will,
    soll er sich halt eine suchen, die seinen Vorstellungen gerecht wird.

    Man wie kann man nur so egoistisch sein...
    klar Sex ist schön, aber vll. braucht sie trotzdem ihre Zeit,
    vll. ist es auch ihre erste Beziehung und das ganze ging ihr doch etwas zu schnell oder sie findet es halt nicht so toll.
    Da muss man eben Geduld haben!
     
    #5
    Angelina, 24 März 2004
  6. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Ach Angelina... glaubst du nicht, dass es einen Mittelweg geben kann zwischen dreimal am Tag und einmal im Monat? Mit der schwarzweiß-Einstellung kommst du nicht weit: Die Frau darf sich nicht dem Mann anpassen, also muss sich der Mann der Frau anpassen. Umgekehrt wird ein Schuh draus.
     
    #6
    User 13029, 24 März 2004
  7. LadyEttenna
    0
    Wenn die Vorstellungen in Sachen Sex ( Häufigkeit )wirklich zu weit auseinanderdrifften, würde ich die Beziehung beenden. Was hat er davon, wenn sie sich nur halben Herzens oder gar widerstrebend anpaßt..wird es sie stressen und wenn er sich zurücknimmt, wird ihn das auf Dauer auch nicht wirklich befriedigen....des gibt immer wieder Probleme und wer will das schon.

    Egal wie sehr man den anderen mag oder gar liebt, Sex ist und bleibt immer ein Thema....Ausnahmen bestätigen die Regel, aber meistens ist es doch so.
    Für mich gesprochen, wenns da nicht übereinstimmt, dann wird das nix.
     
    #7
    LadyEttenna, 24 März 2004
  8. --Chrissi---
    0
    Ich denke man muss einen Mittelwert finden,
    ich kann mir momentan schlecht vorstellen 3mal am Tag zu vögeln. Ich kann mir aber genausowenig vorstellen wenn ich ne süße Freundin hab und wir glücklich zusammen sind das nur einmal im Monat zu machen.
    Da muss man sich einigen, und wenn man sich liebt, kann man ich bestimmt auch einigen, aber wenn man geich sagt, wenn ich es nicht mindestens 1mal am Tag bekomme mach ich schluss, dann kann mans gleich vergessen.
     
    #8
    --Chrissi---, 24 März 2004
  9. Uwe
    Uwe
    Verbringt hier viel Zeit
    342
    101
    0
    Single
    Auch auf die Gefahr hin, hier gleich mit Flames überschüttet zu werden:
    Sex ist wichtig und ein Mal im Monat wär mir deutlich zu wenig (vielleicht sehe ich das mit 40 mal anders). Ich würde niemals von meiner Partnerin verlangen, dass sie sich in irgendeiner Form ändert. Mein Anspruch ist, sie zu lieben, wie sie ist. Nun bin ich aber auch ein Mensch mit Wünschen und Vorstellungen und will, dass sie mich so nimmt, wie ich bin. Die logische Schlussfolgerung daraus ist konsequent: Wir passen nicht zusammen!

    Gruss Uwe
     
    #9
    Uwe, 25 März 2004
  10. Simon-Sez
    Gast
    0
    ich hab mal gelesen der deutsche durchschnitt liegt bei 120 mal im jahr...also 1 mal im monat finde ich schon heftig ich würde das glaub nicht schaffen sorry :tongue:
    aber was mich interessieren würde ist ob sich das ganze nur auf gv bezieht oder auch auf im bett liegen und kuscheln, petting ect.
     
    #10
    Simon-Sez, 25 März 2004
  11. madison
    madison (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.852
    123
    5
    Verheiratet
    wenn die zwei da wirklich auf so verschiedenen Ebenen stehen, dann wird die Beziehung über kurz oder lang sowieso in die Brüche gehen. Denn einer wird immer unzufrieden sein und irgendwann wird das kleine Problem zum grössten Problem.

    Ich würde die Beziehung beenden, bevor es zur Eskalation kommt und man dann wirklich im grössten Streit und Zoff auseinander geht.

    Das Leben ist hart, aber lieber so als in einer Beziehung festzustecken, die unbefriedigend ist.
     
    #11
    madison, 25 März 2004
  12. Lei-Charatin
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    191
    101
    0
    nicht angegeben
    Hab den ersten Post von "angelina" gestern abend noch gelesen und ihn von mir aus mal gefragt, auf was sich das denn bezogen hatte...
    also, es geht mal prinzipiell um alles, was mit ausziehen zu tun hat. Solange die Klamotten anbleiben, kuschelt sie soviel beide wollen (SEHR viel aus meiner Sicht). Aber sobald es darum geht, dass er auf ihre Haut möchte und da weiterstreicheln - KLICK - KEINE LUST MEHR.

    Soviel dazu... :cry:

    Wenn ich das nochmal so les' grad: bitte keinen Frauen gegen Männer - Thread daraus machen... :kiss:
     
    #12
    Lei-Charatin, 25 März 2004
  13. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    dieses KLICK kört sich nach der Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper an, findet ihr nicht?
     
    #13
    Event Horizon, 25 März 2004
  14. Quendolin
    Ist noch neu hier
    957
    0
    0
    Single
    Weil er es naturgemäß nicht kann? Genauso könnte man der Frau sagen, sie solle doch mehr Lust bekommen. Aber wir Männer und Frauen SIND nunmal verschieden und das muß man erstmal akzeptieren.

    Bezüglich der Frage, wie man damit umgeht, würde ich an dieser Stelle vielleicht auch mal auf einen Blick in folgenden Thread (von mir) verweisen:

    biolog. Benachteiligung der Männer <= vs. => berufliche B. der Frauen
    Um hier konkret etwas zum Thema beizusteuern:
    Wenn sie bisher auch noch unerfahren ist, taut sie vielleicht noch auf, aber das hängt vor allem auch vom Charakter bzw. ihrer Art ab. Und solche Sachen sind meist ziemlich festgefahren. Wenn er also in der Beziehung NICHT glücklich ist und wird in absehbarer Zeit, dann wird er wohl seine Schlüsse daraus ziehen müssen. :zwinker:
     
    #14
    Quendolin, 25 März 2004
  15. Bärschen
    Bärschen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    415
    101
    0
    Single
    Also ich weiss ja nicht, 3 jahre beziehung und dann unerfahren oder ängstlich?
    Sollte eignetlich nicht so sein.
    Wars denn am anfang oder zwischendurch inder beziehung auch schon immer so oder ist das erst seid einigen Monaten?
    Also, wenn ich mal nen monat oder so auf leerlauf müsste, weil mein Schatz stress etc hat und deswegen keine lust, dann hätte ich vollstes verständniss.
    Aber wenn ich über längere zeit immer nur "hab keine lust" "och heute nicht" zu hören bekommen würde und auch reden nix bringt, ja dann tuts mir leid dann würde ich auch überlegen obs nicht besser ist schluss zu machen.
    Es besteht doch nur die gefahr das sich das irgendwann so steigert das man irgendwo nen ons hat und damit die beziehung dann völlig im eimer.
    Sex gehört einfach zu einer beziehung dazu, ob man will oder nicht.
     
    #15
    Bärschen, 26 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Stress Bett alte
Mila900
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 10:39
41 Antworten
Mark29
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Juni 2016
6 Antworten
Willy.wd
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Januar 2016
8 Antworten