Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Stress mit der Mutter...und wieeee

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Nicole1980, 15 Februar 2008.

  1. Nicole1980
    Nicole1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    732
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Ich fang einfach mal an,ok?Also ich bin 27 Jahre alt und habe einen 7 jährigen Sohn. Ich habe grade erst ( seit 1 Monat) einen Job.Seit 2001 bin ich alleinerziehend. Seit fast4 Jahren habe ich zwar eine Beziehung, aber es wegen meiner beruflichen Sit. sind wir bisher noch nicht zusammen gezogen, was sich bald ändern wird. Nun aber zum eigentlichen Problem.

    Bisher habe ich meine Eltern in Anspruch genommen, was die Betreuung meines Sohnes anging. Weil es meinem Vater aber derzeit überhaupt nicht gut geht....habe ich mir eine Tagesmutter genommen um meine Eltern zu entlasten.Ich habe nun einen Job, wo ich in Wechselschicht arbeite. Bei Mittagschicht haben wir ( die Tagesmutter und ich) dass so geregelt, dass die Tagesmutter mir Abends meinen Sohn bringt und bei Frühschicht hole ich meinen Sohn dann ab. Bei Frühschicht kam aber morgens meine Mutter zu mir um die Zeit zwischen meinem Arbeitsweg und dem Schulweg meines Sohnes zu überbrücken. Dieses scheint ihr überhaupt NICHT zu gefallen. Sie schimpft noch eher über die Tagesmutter. Sie wäre nicht flexibel und müsste morgens meinen Sohn holen.Dabei hat sie noch 2 eigene Kinder und 3 weitere Pflegekinder bei sich.Ich würde das als selbstverständlich sehen, dass sie morgens aufpasst. Ich bin auch schon froh, dass die Tagesmutter Mittwochs immer mit meinem Sohn zum Schwimm Training fährt.

    Sie wurde richtig wütend und meinte, dass das noch ein Nachspiel haben würde. Sie wollte das heute morgen vor meiner Arbeit noch mit mir bereden.Als ich das nicht wollte, meinte sie, dass das noch ein Nachspiel geben würde.

    Ach Menno....was mache ich denn falsch?
     
    #1
    Nicole1980, 15 Februar 2008
  2. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    ich denke dadurch, dass sie deinen Sohn immer bei sich hatte, wenn du arbeiten musstest, ist sie nun Eifersüchtig auf die Tagesmutter.
    Ich finde es ist eine gute Reglung, die ihr da getroffen habt(das mal vorab)

    Ich finde es ein bisschen übertrieben, wie sie reagiert hat aber irgendwie kann ich es auch wieder verstehen-->fühlt sich vielleicht vor dem Kopf gestoßen und als "unnütz" weil sie sonst immer für deinen Kleinen da war?

    Ich würde nochmal versuchen mit ihr zu reden und ihr sagen, dass die tagesmutter ja auch viele Lasten dir abnehmen würde, die deine Mutter dir vorher abgenommen hat.

    Vielleicht hat sie aber auch Angst ihren Enkel nicht mehr zu Gesicht zu bekommen?
    Wie wärs, wenn du mit deinem Sohn am Wochenende mal zu ihnen fährst oder er mal sie besuchen geht?
     
    #2
    SunJoyce, 15 Februar 2008
  3. Nicole1980
    Nicole1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Hui...ich glaube, das ich mich wohl falsch ausgedrückt habe :smile: ....ich habe den Eindruck, dass seitdem ich die Tagesmutter für meinen Sohn habe, meiner Mutter auch die morgendlichen Stunden ( pro Tag max 1 1/2 Stunden)zu viel sind. Sie will das nicht.
     
    #3
    Nicole1980, 15 Februar 2008
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Dann gehts ihr vielleicht ums Prinzip und sie denkt: Wenn du schon eine Tagesmutter hast und deine Mutter dir nicht mehr gut genug ist, dann soll sie (also die Tagesmutter) jetzt auch alles machen.
    Vielleicht versteht sie nicht, dass du es nur gut meinst, indem du die Tagesmutter engagiert hast.
     
    #4
    krava, 15 Februar 2008
  5. Nicole1980
    Nicole1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    103
    2
    vergeben und glücklich
    ich soll sie nachher noch mal anrufen....oh oh :ratlos: :geknickt: ...sie wird morgens bestimmt nicht mehr kommen um die kurze Zeit auf meinen kleinen Schatz aufzupassen:kopfschue
     
    #5
    Nicole1980, 15 Februar 2008
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Erklär ihr doch noch mal, dass du sie mit der Tagesmutter entlasten willst und ihr keinesfalls unterstellen willst, dass sie sich nicht gut um ihren Enkel kümmert.
     
    #6
    krava, 15 Februar 2008
  7. Nicole1980
    Nicole1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    103
    2
    vergeben und glücklich
    ich habe mittlerweile den Einruck, dass sie morgens nicht mehr kommen will, weil es ihr zu viel wird und sie die Nerven dafür nicht mehr hat....sowas in etwa
     
    #7
    Nicole1980, 15 Februar 2008
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Red noch mal mit ihr.
    Erklär ihr, dass diese 1,5 Stunden sehr wichtig wären und sie wird ihren Enkel ja sicherlich auch mögen, also werdet ihr hoffentlich eine Lösung finden.
     
    #8
    krava, 15 Februar 2008
  9. Nicole1980
    Nicole1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    103
    2
    vergeben und glücklich
    ich rufe sie jetzt an.....drück mir mal die Daumen
     
    #9
    Nicole1980, 15 Februar 2008
  10. KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit
    497
    103
    5
    nicht angegeben
    Also ich weiß jetzt nicht ob das ein guter Rat ist..aber kann dein Sohn denn die 1 1/2 Stunden allein bleiben?

    Vielleicht ist das jetzt ein ganz falscher Rat,aber ich war schon mit 3 (mein Bruder war 5) mehrer Stunden allein daheim. (Gut okay,das Geschäft meiner Eltern war ca. 10m weit weg)

    Wenn du deinem Sohnemann die Nummer von seiner Oma gibst und sie sozusagen auf abruf bereit steht wenn etwas sein sollte dann dürfte das doch kein Problem sein..oder?

    Vorrausetzung sollte halt sein das dein Sohn keinem die Türe aufmacht und solche Sachen!


    Grüße Juli


    PS: Wie ist denn jetzt eigentlich das Gespräch verlaufen?
     
    #10
    KleineJuliii, 15 Februar 2008
  11. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    und wie ist es gelaufen?
     
    #11
    SunJoyce, 15 Februar 2008
  12. Nicole1980
    Nicole1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    103
    2
    vergeben und glücklich
    sie war vorhin nicht tel.erreichbar.....aber ich versuche es gl. noch mal
     
    #12
    Nicole1980, 15 Februar 2008
  13. KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit
    497
    103
    5
    nicht angegeben
    Und...?
    Gibts irgendwas neues?
     
    #13
    KleineJuliii, 16 Februar 2008
  14. Nicole1980
    Nicole1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Hui....wir hatten noch richtig Stress :mad: ....leider:geknickt: . Nun geht es meinem Dad zwar wieder besser....aber ich bekam heute auch direkt wieder Vorwürfe von meinem Dad.
     
    #14
    Nicole1980, 1 März 2008
  15. Nicole1980
    Nicole1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Mein Dad meinte, dass ich wegen Weihnachten schuld an seinem Herzstillstand bin :cry:
     
    #15
    Nicole1980, 5 März 2008
  16. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    und wie sollst du das gemacht haben?
     
    #16
    Sonata Arctica, 5 März 2008
  17. Nicole1980
    Nicole1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Wenn ich das mal wüsste :cry: ...wahrscheinlich wegen Weihnachten.Die waren super sauer auf mich, weil ich Weihnachten mit meinem Freund und Kind zusammen verbracht habe.
     
    #17
    Nicole1980, 5 März 2008
  18. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Und jetzt schmollen sie oder was?
    Dann lass sie doch!
     
    #18
    krava, 6 März 2008
  19. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    du bist 27 hat eine eigene tochter und einen freund, wenn sie da meinen, das tochter an allen möglichen feiertagen ja unbedingt zu hause feiern muss, dann läuft da schlicht weg in deren kopf etwas verkehrt.
    glauben sie das du bis zum ende deiner tage bei ihnen weihnachten feierst?

    am herzstillstand deines vaters bist du gewiß nicht schuld, denn wenn er sich aufregt, das seine erwachsene tochter nicht da ist, dann ist es sein eigenen problem.
     
    #19
    twinkeling-star, 6 März 2008
  20. Nicole1980
    Nicole1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Ja, und wenn ich ehrlich bin hat mich das schon sehr getroffen.Aber das ist ein anderes Thema.Wir sind derzeit nicht gut aufeinander zu sprechen.Ich bekomme keinerlei Unterstützung von meinen Eltern:kopfschue
     
    #20
    Nicole1980, 6 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Stress Mutter wieeee
Ferrarist
Kummerkasten Forum
23 August 2015
19 Antworten
Spiramaus
Kummerkasten Forum
6 Dezember 2012
6 Antworten
RedRosex3
Kummerkasten Forum
26 April 2009
4 Antworten
Test