Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Stress wegen ihren Freunden

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von markerazzi, 22 Oktober 2009.

  1. markerazzi
    Verbringt hier viel Zeit
    243
    103
    2
    Single
    Hey,meine Freundin und ich wir sind nun seit ca. 4 monaten zusammen.ich liebe sie wirklich und sie liebt mich.ich bin 17,sie ist 16.
    nun zum problem,ich hasse ihre freunde bzw freundinnen...das einzige was die zusammen machen können,ist sich irgendwo treffen,saufen,teilweise rauchen oder sogar kiffen.wegen diesen leuten hat meine freundin bereits mit 13 angefangen zu rauchen,aber dann wegen mir aufgehört,da ich ihr gesagt habe das ich niemals mit einer raucherin zusammen sein werde,weil ichs dafür zu sehr verachte,vorallem bei jugendlichen.wir streiten uns deshalb in letzter zeit sehr oft,ich will einfach nicht das sie sich mit diesen leuten trifft,weil sie ein so schlechter einfluss sind...sie meint ihre freunde wären nciht assozial und ich übertreibe,aber denkt ihr nicht auch das es schon sehr assozial ist wenn man mit 13 anfängt zu rauchen,zu saufen und teilweise zu kiffen?wenn man mit mittlerweile 16 nichts anderes mit sich anzufangen weiß als sich jedes wochenende im wald oder park zu besaufen?ich denke ich bin im recht...was meint ihr dazu?
     
    #1
    markerazzi, 22 Oktober 2009
  2. ViolaAnn
    ViolaAnn (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    946
    113
    67
    Verheiratet
    Klar ist sowas nicht richtig. Aber was will man machen? Die Jugend ist eben heut zutage leider so. Wenn das Gesetz richtig durchgreifen würde, fände ich es sehr gut. Erziehungs-Maßnahmen wären da ne gute Möglichkeit.

    Wenn es dich so sehr stört und deine Freundin es nicht einsiehst, wie sieht es denn in ihrerer Familie aus? Verstehst du dich mit ihren Eltern? Wissen sie was ihre Freundinnen machen? oder das deine Freundin so früh mit Rauchen angefangen hat? Was sagen sie dazu? Tolerieren sie es? oder wissen sie auch nicht was sie machen sollen?

    Wenn es ihren Eltern scheiß egal ist fände ich das ebenfalls nicht richtig. Immerhin sollten keinen Eltern so was egal sein.

    Wenn deine Freundin es nicht einsieht und du ein so dermaßen ein Problem damit hast, kann ich dir leider Gottes auch wenn du sie wirklich liebst nur raten dich von ihr zu trennen. Vielleicht nicht mal mit dem Aspekt das es dann nie wieder was wird. Sondern so als art "Aufwach" mittel. Vielleicht sieht sie dann was du ihr Bedeutest und merkst das es eben total Scheiße ist was sie getan hat und kommt zu dir zurück.

    Wenn nicht, dann kannst du sie wohl vergessen, dann bist du ihr auch nicht wichtig genug.

    Du musst halt einfach Abwegen was dir Wichtiger ist? Die Liebe zu deiner Freundin und das sie so weiter macht wie bisher, oder das du glücklich bist und evtl. auch wenn es hart ist ohne sie gehen kannst.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück.

    LG ViolaAnn
     
    #2
    ViolaAnn, 22 Oktober 2009
  3. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    es ist sicher ansichtssache, aber ich halte deinen standpunkt schon für recht extrem. verachtung, asozial, ..
     
    #3
    squarepusher, 22 Oktober 2009
  4. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Hallo markerazzi,

    ich kann verstehen, dass du weder von Ihren Freunden noch von ihrem Einfluss auf deine Freundin begeistert bist. Aber mal ehrlich, ihr seid gerade erst 4 Monate zusammen und du erwartest von ihr, dass sie ihren kompletten Freundeskreis aufgibt, nur um mit dir zusammen zu sein? Das kannst du unmöglich verlangen.

    Du kannst nicht aus deiner Freundin praktisch "über Nacht" einen besseren Menschen machen indem du ihr Kontakte und Rauchen verbietest. Solange diese Entwicklung nicht von ihr aus stattfindet ist sie nicht von Dauer. Sobald du anfängst ihr Dinge zu verbieten, wird sie sich entweder weigern oder sich angeblich fügen und es dann heimlich machen.

    Es geht hier nicht um Recht und Unrecht. Davon kannst du dir nichts kaufen. Weder Respekt noch Vertrauen oder Liebe. Es ist wichtig ehrlich zu sein und den anderen zu achten. Natürlich kannst du ihr sagen, dass du ihre Freunde aus besagten Gründen nicht magst, was sie damit macht ist aber ihre Entscheidung. Und wenn sie wirklich aufhören will zu rauchen, dann musst du sie unterstützen. Und dazu gehört auch, dass sie dir sagen kann, wenn es mal nicht geklappt hat - ohne dass du ihr vorwürfe machst.

    Das einzige was du in Punkte Freundeskreis tun kannst ist ihr andere Leute vorstellen, die für dich bessere vorbilder sind. Hoffen, dass sie freundschaften in andere Bereiche aufbaut, sich evt. irgendwann ganz von den anderen wegentwickelt. Aber das ist ein langwieriger Prozess, den du nur beeinflussen und nicht für sie entscheiden kannst.
     
    #4
    User 12370, 22 Oktober 2009
  5. markerazzi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    243
    103
    2
    Single
    ja als was soll ich das sonst bezeichnen....ich halte es nicht für normal wenn man mit 13 anfängt REGELMÄSSIG zu saufen zu rauchen und teilweise ja sogar zu kiffen....mir fällt da einfach nichts mehr zu ein...ihre eltern...ja...die haben wohl nichts dagegen wenn meine freundin ab und zu eine auf partys raucht,vorallem ihrer mutter scheints egal zu sein,ihr vater ist in der hinsicht strenger und ist froh das sie wegen mir aufhört zu rauchen(muss dazu sagen ihre eltern sind beide raucher)...aber auch wenn sie mir sagt sie raucht nicht mehr,wie soll ich nachweisen wenn sies doch tut?davon würde ich ja nie was mitbekommen...und ich mach mir ständig solche sorgen wenn sie bei diesen leuten ist...sie verstehts aber nicht,denk ich will sie damit bestrafen wenn ich ihr sage ihre freunde sind ein scheiß umgang...dabei will ich ja nur ihr bestes

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 19:45 -----------

    @aurelie
    ich weiß genau das wenn ich ihr einfach nur sage,so ich hätte gerne das du aufhörst mit rauchen und wenns mal nicht klappt erzähls mir,es ist dann nicht schlimm,sie sofort wieder rauchen würde...es ist aber auch so das sie ihre freunde quasi dazu drängen und das ist es was mich so sauer macht.sie sagt nein danke ich will keine zigarette,dann wird weiter geredet und eventuell getrunken bis sie doch eine nimmt...neue leute habe ich ihr schon vorgestellt,leute aus unserem gemeinsamen sportverein(sie ist neu bei uns).versteht sich auch super mit ihnen und wir treffen uns auch des öfteren mit denen...aber naja ihre aktuellen freunde bleiben halt und ich weiß ja auch eigentlich das ich ihrn icht verbieten kann sich mit denen zu treffen,aber sie nimmt meine wahrnungen nicht ernst sie denkt die leute wären ganz normal....ganz tolle coole leute...aber das is nich richtig
     
    #5
    markerazzi, 22 Oktober 2009
  6. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    ich finde es schon sehr verwegen, hier mit besser&schlechter zu denken.
     
    #6
    squarepusher, 22 Oktober 2009
  7. Liebguck
    Sorgt für Gesprächsstoff
    87
    33
    3
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    Du kannst deiner Freundin nicht ihre Freunde vorschreiben oder verbieten, soviel Freiheit musst du ihr lassen. Du kannst ihr deine Meinung sagen und darüber diskutieren und du kannst dich auch weigern, mit disen Leuten Kontakt zu haben, aber du kannst ihr nichts vorschreiben. Im Endeffekt ist es deine Meinung, dass man nicht rauchen und saufen sollte (die ich auch teile), aber anderen Menschen steht es auch zu, eine eigene Meinung zu haben.
    Im übrigen ist jeder Mensch selbst für seine Handlungen verwantwortlich: Wenn deine Freundin geraucht hat, ist das ihre Sache, das kannst du nicht irgendwelchen anderen Menschen in die Schuhe schieben.

    Nein, assozial im eigentlichen Sinne ist das nicht. Assozial bedeutet, dass man sich anderen gegenüber falsch verhält. Rauchen, saufen und kiffen schadet zunächst mal der Person selbst, außer wenn sie dir den Rauch ins Gesicht pustet oder unter Alkoholeinfluss gewalttätig wird, das kann man dann durchaus als assozial bezeichnen.
     
    #7
    Liebguck, 22 Oktober 2009
  8. markerazzi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    243
    103
    2
    Single
    hmm....danke für eure schnellen antworten...meine freundin ist gerade bei diesen leuten,war bevor sie gegangen ist wieder ziemlich scheiße zu ihr wie immer wenn sie zu denen geht...hab ihr aber wegen bzw dank euch ne sms geschickt das ich deswegen nicht mehr streiten will,ich nicht mehr schlecht über ihre freunde reden werde,sie dort so oft hingehen kann wie sie will,ich aber nichts mit denen zu tun haben möchte...und das das einzige das ich will ist das sie da nicht raucht...bzw habe sie darum gebeten...meint ihr das war jetzt richtig jetzt auf einmal so anzukommen?
     
    #8
    markerazzi, 22 Oktober 2009
  9. Liebguck
    Sorgt für Gesprächsstoff
    87
    33
    3
    vergeben und glücklich
    Hallo,
    Ich denke, dass du dich richtig entschieden hast. Natürlich kannst du deine Meinung sagen, aber wenn du immer schlecht über ihre Freunde redest, dann belastet es auch eure Beziehung und das muss ja wirklich nicht sein. Und wenn du nichts mit denen zu tun haben willst, ist das natürlich auch ganz allein deine Entscheidung.
     
    #9
    Liebguck, 22 Oktober 2009
  10. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Dann tausche meinetwegen "besser" mit "anders" aus. Ich hab für bessere Verständlichkeit für ihn die sprache des threadstarters übernommen.
     
    #10
    User 12370, 22 Oktober 2009
  11. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    Off-Topic:
    irgendwie nicht besonders einleuchtend :confused:
     
    #11
    squarepusher, 22 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Stress wegen ihren
Kibachiquita
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Dezember 2015
11 Antworten
Leoticx
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Februar 2015
2 Antworten