Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Stressituation

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Standbye, 7 Juli 2004.

  1. Standbye
    Standbye (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    Verheiratet
    So mal aus aktuellem anlass :zwinker:

    Wann war eure letzte Richtige Stressituation?

    Wodurch ausgelöst?

    Arbeitet ihr in einer solchen Situation besser oder schlechter?



    Kommt ihr nach so einer Situation rel. schnell wieder auf "normal" oder braucht ihr Ziemlich lange?
     
    #1
    Standbye, 7 Juli 2004
  2. Standbye
    Standbye (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    75
    91
    0
    Verheiratet
    So dann mal gleich ovn mir:smile:
    '
    Wann war eure letzte Richtige Stressituation?
    Vor ca ner Stunde.

    Wodurch ausgelöst?
    Anruf aus Schweiz -> Produktivdatenbank einer Firma dort crashed -> zuständiger DB Admin <- ich
    War halli galli

    Arbeitet ihr in einer solchen Situation besser oder schlechter?
    Ich hab grad gemerkt das ich unter stress /druck konzentrierte arbeite als sonst :smile:

    Kommt ihr nach so einer Situation rel. schnell wieder auf "normal" oder braucht ihr Ziemlich lange?
    Naja is jetzt ne Stunde her und alles läuft wieder trotzdem Wusel ich grad durch die gegend als wär ich auf speed oder koffeein :zwinker:. Irgendwie dauerts be mi imma rel. lange wieder von meinem Trip Runterzukommen.
     
    #2
    Standbye, 7 Juli 2004
  3. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    Wann war eure letzte Richtige Stressituation?
    vor einem jahr.

    Wodurch ausgelöst?
    da sagte mir ein urologe bei einer voruntersuchung zur sterilisation ich hätte wahrscheinlich hodenkrebs und müsse sofort ins krankenhaus. (und jau er hatte recht! aber ich bin erst am nächsten tag gegangen weil ich noch was regeln musste. bin dann auch sofort operiert worden)

    Arbeitet ihr in einer solchen Situation besser oder schlechter?
    ich "arbeite" besser in solchen situationen. erheblich rationaler und strukturierter. hab mir ne liste gemach was ich alles erledigen muss und die dann fix abgearbeitet. als letztes habe ich meinen besten kumpel angerufen und ihm gesagt wie ich mir meine beerdigung vorstelle wenn was schief gehen sollte und das er sich um meine süsse kümmert. (ich wusste ja nicht ob ich noch mal aus dem krankenhaus rauskomme)
    dann habe ich mir unter der dusche sämtliche haare in der nähe des zu erwartenden op-bereiches wegrasiert. (hatte vorher einen befreundeten arzt gefragt was auf mich zu kommt. nein der knicker kommt nicht unten am sack raus sondern oben in der nähe der gürtellinie. ca. 12 cm-schnitt)
    das wollte ich unbedingt selbermachen da ich im gedanken schon einen nervösen "zivi" mit nem stumpfen rasiermesser an mir rumfuchteln sah.
    täschen gepackt, ein bischen geheult und dann am nächsten frühen morgen relativ entspannt ins krankenhaus.


    Kommt ihr nach so einer Situation rel. schnell wieder auf "normal" oder braucht ihr Ziemlich lange?
    ich komme schnell wieder auf normal da das leben so ist wie es ist. meiner meinung nach hilft es nicht darüber zu jammern.
    das einzige was ich nach grossen und auch kleinen "stresslagen" überlege ist ob man was besser machen kann.

    lg
    kerl


    ps.
    aber was ist denn dein gegebener anlass? hast du dir den fingernagel eingerissen? :grin:
    schon erledigt!
     
    #3
    kerl, 7 Juli 2004
  4. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Wann war eure letzte Richtige Stressituation?
    ----> vor 3 Wochen

    Wodurch ausgelöst?
    ----> ich war ganz allein mit meinem Chef in der Apotheke, dann kamen voll viele Kunden, die Großhändler, der Postbote, das Telefon klingelte Sturm, die Leute wollen ihre Medikamente nach Hause gebracht bekommen, rumtelefonieren weil irgendwas nicht lieferbar ist usw. Es ist echt scheiße, wenn man nur zu zweit arbeitet......da könnte man sich fünfteilen

    Arbeitet ihr in einer solchen Situation besser oder schlechter?
    ----> hmmm, gute Frage, ich glaub bisschen schlechter, weil ich mich dann nicht so konzentrieren kann, weil alles schnell gehen muss und jeder was von einem will

    Kommt ihr nach so einer Situation rel. schnell wieder auf "normal" oder braucht ihr Ziemlich lange?
    ----> ich komm eigentlich ziemlich schnell wieder auf normal zurück, wenn ich dann ma ne Ruhepause hab und kurz verschnaufen kann....
     
    #4
    Deufelinsche, 7 Juli 2004
  5. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Böse böse....ein Mod, der die EditFunktion nicht benutzt *gg*

    Wann war eure letzte Richtige Stressituation?
    heute

    Wodurch ausgelöst?
    Prüfung

    Arbeitet ihr in einer solchen Situation besser oder schlechter?
    schlechter!!! ohne Druck lernt es sich einfach besser und relaxter...
     
    #5
    Honeybee, 7 Juli 2004
  6. glashaus
    Gast
    0
    Wann war eure letzte Richtige Stressituation?
    heute

    Wodurch ausgelöst?
    Habe mich extremst über das Verhalten eines anderen aufgeregt. *immernoch sauer* :angryfire

    Arbeitet ihr in einer solchen Situation besser oder schlechter?
    kommt darauf an. Während Arbeitsphase in der Schule oder bei der Arbeit besser, aber privat belastet mich so etwas schon sehr.
     
    #6
    glashaus, 7 Juli 2004
  7. User 15156
    Meistens hier zu finden
    3.387
    148
    170
    vergeben und glücklich
    Wann war eure letzte Richtige Stressituation?
    vor ca 2 wochen

    Wodurch ausgelöst?
    prüfungs und arbeitsstress...

    Arbeitet ihr in einer solchen Situation besser oder schlechter?
    wenn man das resultat betrachtet dann eindeutig besser!aber in dem moment empfind ich das nicht so...
     
    #7
    User 15156, 7 Juli 2004
  8. kleiner123
    kleiner123 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    in einer Beziehung
    Wann war eure letzte Richtige Stressituation?
    Vor ca. 2Wochen
    Wodurch ausgelöst?
    Feuerwehr einsatz (ist bei uns nicht so oft)
    Arbeitet ihr in einer solchen Situation besser oder schlechter?
    mhhh... gleich bleibend, vieleicht etwas schneller, systematischer?!

    Kommt ihr nach so einer Situation rel. schnell wieder auf "normal" oder braucht ihr Ziemlich lange?
    Wenns vorbei is, geht der Stress recht schnell wieder...
     
    #8
    kleiner123, 7 Juli 2004
  9. cat85
    Gast
    0
    Wann war eure letzte Richtige Stressituation?
    am 18. Mai
    Wodurch ausgelöst?
    mündliche Abiprüfung
    Arbeitet ihr in einer solchen Situation besser oder schlechter?
    schon ein bisschen konzentrierter, aber irgendwann ists einfach zuviel


    Kommt ihr nach so einer Situation rel. schnell wieder auf "normal" oder braucht ihr Ziemlich lange?das geht ganz schnell!
     
    #9
    cat85, 7 Juli 2004
  10. Joe76
    Gast
    0
    Wann war eure letzte Richtige Stressituation?
    letzten Montag


    Wodurch ausgelöst?
    Auftrag verpatzt


    Arbeitet ihr in einer solchen Situation besser oder schlechter?
    schneller und nicht schlechter


    Kommt ihr nach so einer Situation rel. schnell wieder auf "normal" oder braucht ihr Ziemlich lange?
    einen Mom schon, bin erst mal wie aufgezogen
     
    #10
    Joe76, 7 Juli 2004
  11. Schütze
    Schütze (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wann war eure letzte Richtige Stressituation?
    1. Ganzganz böse. Nachts, Autotransferfahrt von München nach Stuttgart.
    Hatten 4 E-Klassen zu Daimler bringen müssen. Autobahn war frei und komplett leer (2-Spurig). Tempomat war bei 250 eingestellt. Vor uns tauchen auf der rechten Spur 2 LKWs auf. Ich war letzter in der Kolonne. Alle 3 sind vorbei, als ich vorbei wollte setzte der LKW zum überholen an. Ich bin mit rauchenden Reifen zwischen beiden LKWs durchgerauscht und hab dabei noch einen Rückspiegel verloren. Meine Kollegen sind schon auf den Seitenstreifen gefahren weil sie dachten mich hätte es erwischt. Konnte danach eine Stunde lang nicht fahren so unter schock stand ich. Die Polizei hat auch nicht schlecht über mein Ausweichmanöver und die Spuren gestaunt. ICH HASSE DIESE VERFLUCHTEN LKW-FAHRER DIE IHREM VORDERMANN BIS AUF DEN LETZTEN MILIMETER AUFFAHREN UND DANN EINFACH RAUSZIEHEN WEIL SIE JA EH DAS GRÖßERE AUTO HABEN!

    2. Eine andere Stresssituation war als ich jetzt die praktische Prüfung gemacht hatte und nichts funktionieren wollte. Irgendwann wird die Zeit knapp und man fängt an in der hektik fehler zu machen...


    Wodurch ausgelöst?
    1. LKW-Fahrer

    2. Computer wollte nicht, Drucker wollte nicht, der Arbeitsfluss war unterbrochen...


    Arbeitet ihr in einer solchen Situation besser oder schlechter?
    1. Ist ja mein Nebenjob. Und ich bin verantwortlich für alles was ich tue - wie ich reagiere.

    2. Nein, eher schlechter. Man bekommt panik es nicht mehr rechtzeitig zu schaffen und fängt an zu pfuschen...


    Kommt ihr nach so einer Situation rel. schnell wieder auf "normal" oder braucht ihr Ziemlich lange?[/QUOTE]
    1. Das war ein Extremfall

    2. Wenn alles vorbei ist erst mal eine rauchen und entspannen.
     
    #11
    Schütze, 8 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten