Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Stressvermeidung

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Lisa, 22 Februar 2001.

  1. Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    566
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi Leutz!
    Hab auch mal wieder ´ne Frage! Mich würden einfach mal eure Ansichten dazu interessieren.
    Ein Grund, daß ich mich mit meinem (Ex)Freund soviel gestritten habe, war z.B. daß er mir vieles verheimlicht und zwar solche Sachen von denen er meint, dass ich dann böse auf ihn bin (z.B. wenn er Saufen geht etc.). Meistens erfahre ich diese Sachen aber dann doch irgendwie und dann bin ich natürlich total sauer. Klar, er will damit verhindern daß wir uns streiten, aber irgedwie finde ich das beschissen. Wie soll ich ihm denn so vertrauen? Ich denk dann immer ich hab so nen lieben Kerl und er ist ehrlich zu mir, aber in Wirklichkeit ist das gar nicht so!!!
    Ich weiß nicht, ob das normal ist, dass er das so macht, aber ich fühle mich dabei ehrlich gesagt ziemlich hintergangen, wenn er mir bestimmte Sachen einfach nicht sagt nur um Stress zu vermeiden. bei unwichtigen Sachen ist das ja noch okay, aber doch nicht bei allem!! Ich wette, er würde mir dann auch nicht sagen, wenn er mal fremdgegangen wäre nur um stress zu vermeiden. Aber was bringt denn sowas?

    ------------------
    Meist ist der richtige Weg der Schwerste
     
    #1
    Lisa, 22 Februar 2001
  2. Franzi
    Gast
    0
    OK, lügen bzw. etwas verhiemlichen ist echt scheiße und so was darf in einer Beziehung einfach nicht vorkommen. Aber ich nehme schon an, daß er dafür seine Gründe hat. Vielleicht verheimlicht er Dir sogar kleine unwichtige Dinge, weil Du bei jedem bißchen was falsches denkst und ausrastest. Ich will Dir jetzt nichts unterstellen oder Dir zu nahe treten. War auch nur so ein Gedanke von mir. Aber wenn er viel verschweigt, damit es kein Stress gibt, dann ist er doch nicht nur an Euren Problemen dran Schuld, sondern vielleicht auch (!) Du?!?

    ------------------
    Liebe ist ein Spiel ohne Gewinner!
    Wer sich verliebt, verliert!
     
    #2
    Franzi, 22 Februar 2001
  3. schoko-keks
    0
    einige kleinere dinge möchte dein freund ja vielleicht auch ganz persönlich für sich behalten? oder erzählst du ihm von allem, was du mit deinen freundinnen machst?
    sicherlich sollte er dir nichts verheimlichen. ich mein, ich kenn das, ich gehöre ja wie gesagt zur sorte mensch mit dem prädikat "besonders eifersüchtig". und ich hab meinen freund auch immer genervt, dass ich immer genau wissen wollte, was er gemacht hat und mit wem und... aber andererseits erzähle ich ihm auch nicht alles. ich denke auch, inzwischen so das richtig maß gefunden zu haben und ihn nicht mehr allzusehr zu nerven :zwinker:
    du meintest ja, dass es um dinge geht, wie wenn er mit seinen freunden saufen geht. ich denke mal, das ist dann auch eine sache, bei der er dich auch nicht dabeihaben will. so.. naja, reine männersache? *g*

    wie wichtig waren denn die sachen, von denen er nichts erzählt hat...?

    ------------------
    wenn zwei menschen immer wieder die gleichen ansichten haben, ist einer von ihnen überflüssig
     
    #3
    schoko-keks, 22 Februar 2001
  4. snot
    Gast
    0
    ich hab bisher 2 beziehungen aus vertrauensgründen beendet. die erste weil mir das mädel auf einmal nicht mehr so vertraut hat, wie ichs gewohnt war, und die zweite, weil ich es einfach nicht geschafft hab, eine ordentliche basis zu finden.
    besonders die zweite beschäftigt mich noch immer. meine damalige freundin hat mir auch viele probleme verschwiegen, vermutlich nur, um mich nicht damit zu belasten und mich nicht damit zu nerven. das führte dazu, daß ich völlig falsche schlüsse aus ihrem verhalten zog und irgendwann ist das ganze instabile gerüst in sich zusammengekracht.
    ich find es wichtig, daß man auch in einer Beziehung seine privatsphäre hat, von der niemand was wissen muß. aber wenn man dem anderen dinge verheimlicht, weil man glaubt, daß er/sie nicht damit umgehen kann, kann die ganze geschichte einfach nicht gut gehen.

    prinzipiell sind aber immer zwei an einer trennung schuld...

    ------------------
    to live a life in fear of changing is to not live at all : refused
     
    #4
    snot, 23 Februar 2001
  5. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    'n bisschen idiotisch finde ich's schon, dem Anderen alles zu erzählen...

    Abends am Telefon.

    "Hallo Liebling."
    "Schatz! Schön, dass du anrufst!"
    "Und? Was hast du heute so gemacht?"
    "Um sechs Uhr bin ich aufgestanden, dann habe ich meine Zähne geputzt, um 10 vor sieben ist mein Bus zur Schule gefahren, dann hatte ich Mathe, Deutsch, große Pause, zwei Stunden Sport (Geräteturnen), große Pause, Bio und Erdkunde. Um ein Uhr bin ich wieder nach Hause gefahren. Ich habe zu Mittag gegessen. Dann bin ich in die Stadt gefahren und habe mir eine neue Hose gekauft. Da habe ich dann noch zufällig Anne getroffen, dann bin ich erst noch mit zu ihr nach Hause gefahren. Wir haben Schokolade gegessen und Mathe gelernt. Ach ja, und ich habe ihren neuen Pulli anprobiert. Um sieben bin ich wieder nach Hause gefahren. Der Busfahrer wollte zuerst meine Karte nicht akzeptieren... Um viertel nach sieben war ich wieder zuhause. Dann habe ich die Zeitung gelesen und Hausaufgaben gemacht. Und dann hast du angerufen.
    Und, was hast du heute so gemacht?"
    "Eigentlich nichts besonderes..."
    "VERSCHWEIGST DU MIR ETWAS???!!!"

    :grin: :grin: :grin: Okay, etwas übertrieben, aber ich finde, es kann ganz schön ausarten, wenn man sich jede Kleinigkeit erzählt... Was bringt es dir, zu wissen, dass er Saufen geht? Nichts. Genausowenig, wie wenn er dir erzählt, was er zu Mittag gegessen hat.
    Ich meine, wenn du nachfragst, sollte er's dir schon erzählen, aber ich finde nicht, dass er jede Kleinigkeit extra erwähnen muss... Irgendwann wird es doch auch schlicht uninteressant, was er haute in der Mathestunde alles Tolles erzählt hat...

    Und was dieses Fremdgehen angeht: es mag hart klingen, aber manchmal ist es die beste Lösung, das zu verschweigen. Wenn man den anderen wirklich liebt, mit ihm zusammenbleiben möchte, es nur ein Ausrutscher war, man korrekt verhütet hat und man - ganz wichtig!- glaubt, damit klarzukommen, dass man sowas mit sich herumschleppt. In so einem Fall halte ich verschweigen eigentlich für die beste Lösung...

    ------------------
    Don't dream it- be it!
     
    #5
    Liza, 23 Februar 2001
  6. Ruby
    Gast
    0
    @Liza: Du findest Fremdgehen ok? Ich finde, in dem Moment, in dem man es für sich nicht völlig ausklammert, hat man schon Grund dazu, etwas misstrauisch zu sein, denn sobald man es selbst kann, muss man es ja auch dem anderen zugestehen.
    @Lisa: Sprich mit ihm und erzähl ihm dein Problem und sag ihm dass du die für ihn wichtigen Dinge wissen willst und versuchst, nicht eifersüchtig zu reagieren. Ich glaube, sowas kann man üben. Was ist denn schlimm daran, wenn er mal saufen geht? Solang es nicht ständig ist und eure Basis sonst stimmt, ist´s doch ok.


    ------------------
    if you want to sing out, sing out!
     
    #6
    Ruby, 23 Februar 2001
  7. Lisa
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    566
    101
    0
    nicht angegeben
    @ Liza
    Das find ich aber echt scheisse fremdgehen zu verheimlichen. Was hat die Beziehung dann für einen Sinn? Und du kannst mir nicht erzählen, dass in ´ner Beziehung alles stimmt und man sich liebt, wenn man fremdgeht!! Zu ´ner Beziehung gehört sowas wie Vertrauen und Ehrlichkeit. Ich verlange ja nicht von meinem Freund dass er mir alles erzählt, aber wenigstens Dinge die mich und unsere Beziehung betreffen!!
    Wenn ich meinem Freund wirklich liebe, dann würde ich 1. gar nicht fremdgehen und 2. ihm das höchstwarscheinlich beichten, mit ihm darüber reden und hoffen dass er mir´s verzeiht.
    Ich finde Lügen, Verheimlichungen und Hintergehungen einfach das letzte. Da brauch ich auch keinen Freund wenn ich sowieso unehrlich zu ihm bin. Ist nämlich nicht okay mit den Gefühlen anderer zu spielen!!!!

    ------------------
    Meist ist der richtige Weg der Schwerste
     
    #7
    Lisa, 23 Februar 2001
    • Danke (import) Danke (import) x 5
  8. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    @Ruby: HALTHALTHALT, da hast du jetzt was falsch verstanden!
    Natürlich finde ich fremdgehen NICHT okay, was ich übrigens auch nicht behauptet habe :zwinker:. Ich denke nur, dass, wenn man diesen Fehler einmal begangen hat, es unter bestimmten Umständen besser sein könnte, ihn zu verschweigen. Unter welchen, steht oben im Beitrag.

    Darin, dass man dem anderen schon nicht vertrauen kann, wenn er nur Fremdgehen für sich in Erwägung zieht, stimme ich dir VOLL UND GANZ zu!

    ------------------
    Don't dream it- be it!
     
    #8
    Liza, 23 Februar 2001
  9. schoko-keks
    0
    aber es ging jetzt doch gar nicht darum, dass lisas freund fremdgegangen ist und es nicht gesagt hat... oder?!

    lisa, du sagst ja, dass du hautpsächlich dinge von ihm wissen willst, die mit eurer beziehung zu tun haben. ich denke aber, saufen gehen mit seinen freunden ist etwas, was gerade nichts mit eurer beziehung zu tun hat, sondern ist seine privatspähre, denke ich. eben sein eigener teil mit seinen kumpels...

    ------------------
    wenn zwei menschen immer wieder die gleichen ansichten haben, ist einer von ihnen überflüssig
     
    #9
    schoko-keks, 23 Februar 2001
  10. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    @Lisa
    Mal ein gaaanz anschauliches Beispiel :zwinker::

    Stell' dir mal vor, da ist ein Typ. Seine Freundin ist in Urlaub gefahren, er vermisst sie ganz schrecklich. Er liebt sie. Um sich abzulenken, geht er auf 'ne Party, ohne seine Freunde, die sitzen nämlich alle mit ihren Freundinnen zusammen.
    Er trinkt ziemlich viel, unterhält sich nett mit ein paar Leuten. Unter anderem mit einem hübschen Mädchen, dass ihn schon die ganze Zeit so komisch ansieht. Sie ist 'ne gute Gesprächspartnerin, und außerdem körperlich sehr anziehend.
    Er ist ziemlich betrunken, als er gegen ein Uhr gehen will. Als er aus dem Haus kommt und sich zu Fuß auf den Heimweg machen will, hört er Schritte hinter sich. Er dreht sich um- und sieht eben dieses Mädchen. "Warte mal", ruft sie, "du hast deine Jacke an der Gaderobe vergessen..."
    Sie kommt zu ihm und legt ihm die Jacke um. Dabei drückt sie sich auffällig nah an ihn. "Danke," sagt er, und will weitergehen, um zuhause erstmal seinen Rausch auszuschlafen. "Moment." Sie sieht ihm tief in die Augen. Er ist betrunken und versteht immer noch nicht, was Sache ist. "Was denn?"
    Sie küsst ihn. Er ist völlig überrumpelt, macht nicht mit, wehrt sich aber auch nicht- Schockeffekt. Sie drückt sich ganz nah an ihn und fährt ihm langsam mit den Händen unter den Pullover und in die Hose.
    Da ist es um ihn geschehen. Sie hat ihm einfach so verdammte Lust auf Sex gemacht, er ist nicht mehr ganz klar im Kopf, und so lässt er sich mitziehen, als sie ihn zu ihrem Auto führt. Die beiden steigen ein- und haben Sex miteinander.
    Er wacht gegen fünf Uhr morgens in diesem Auto auf. Er kann sich nicht mehr richtig an den Abend erinnern, weiß aber noch, dass er it dem anderen Mädchen geschlafen hat. er steigt aus dem Auto- und beginnt zu weinen. So schnell er kann, läuft er nach Hause, und denkt die ganze Zeit nur eines: "WIE KONNTE ICH DAS TUN???" zuhause kramt er ein Bild von seiner Freundin hervor, sieht es an, und heult und heult und heult. Er liebt sie doch- warum hat er ihr das angetan?


    So. Würdest du behaupten, in der Beziehung der beiden stimmt etwas nicht? Ist das der Grund für sein Fremdgehen?
    Oder besteht der vielleicht eher darin, dass er zuviel getrunken hat, charakter- und willensschwach ist und sich einfach sehr leicht überreden lässt?
    Ich plädiere für das zweite. Das ist natürlich keine Entschuldigung für ihn, ganz bestimmt nicht, er hätte das nicht tun dürfen und hat einen Riesenfehler begangen. Aber deshalb würde ich noch lange nicht behaupten, dass er seine Freundin nicht liebt.

    Er wird ihr das mit Sicherheit beichten- er ist wohl kein Typ, der sowas mit sich rumschleppen kann. Aber andere Männer oder Frauen, die sich in derselben Situation befinden, können das- und in so einem Fall ist Verschweigen meiner Meinung nach nicht die allerschlechteste Lösung. wenn der Partner vorher allerdings klipp und klar gesagt hat, wenn sowas mal passiert, will ich es wissen, sieht die Sache anders aus, genauso wie wenn er nachher fragt, ob er/sie fremdgegangen ist. Denn Verschweigen ist was anderes als Lügen.

    Meine persönliche Meinung- schlagt mich :grin:!!!

    ------------------
    Don't dream it- be it!
     
    #10
    Liza, 23 Februar 2001
  11. schoko-keks
    0
    *ggg* hey, das ist ja mein ex... *looool* so fast... er hat mit dem mädel nicht geschlafen, sondern nur rumgeknutscht (von mehr hat er nicht erzählt).

    naja, er hat es mir damals nicht nu gebeichtet, sondern dann auch noch gleich mit schluss gemacht.
    obwohl ich bereit gewesen wäre, ihm das zu verzeihen.

    ------------------
    wenn zwei menschen immer wieder die gleichen ansichten haben, ist einer von ihnen überflüssig
     
    #11
    schoko-keks, 23 Februar 2001
  12. snot
    Gast
    0
    BAM! *lizaschlag*
    :zwinker:
    naaaaaaa, tät ich nie tun. schon allein wegen der tollen geschichte!
    und genaugenommen bin ich auch noch auf deiner seite. allerdings sollte man in einer beziehung auch verzeihen können. fehler passieren, nicht nur wenn man fremd geht.

    ------------------
    to live a life in fear of changing is to not live at all : refused
     
    #12
    snot, 24 Februar 2001
  13. Dina
    Gast
    0
    Ja, verzeihen is extrem wichtig!! Vergessen ist ne andre Sache, aber man sollte einem sowas nicht für ewig nachtragen! Das gibt nur immer wieder neuen Stress!
    @Liza: Zu deiner Story: In deinem Beispiel wird er es seiner Freundin wahrscheinlich beichten, aber ich denke net, dass es was mit Charakter- oder Willensschwäche zu tun hat! Nein, auf keinen Fall! Gut, kann natürlich sein! Aber es hat glaub ich weniger was damit zu tun!
    War zwar jetzt total unwichtig, wollt ich aber nur mal gesagt haben!

    So, zum eigentlichen Thema!
    Hat dein Freund Angst vor dir!??? Finds ja schon ziemlich krass, dass er schon wegen so Kleinigkeiten Angst hat, es dir zu sagen, weil es Stress geben könnte! Machst du ihm denn wegen eben solcher Kleinigkeiten schon Vorwürfe??

    ------------------
    Keep cool!!

    [Dieser Beitrag wurde von Dina am 24.02.2001 editiert.]
     
    #13
    Dina, 24 Februar 2001
  14. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    @Dina:
    Nur mal so interessehalber... Was denkst du, womit es zu tun hat? :smile:

    ------------------
    Don't dream it- be it!
     
    #14
    Liza, 24 Februar 2001
  15. Dina
    Gast
    0
    @Liza: Keine Ahnung!! Je nach Situation würd ich es meinem Freund auch erzählen! Wäre ich jetzt desshalb Willens- bzw. Charakterschwach!??? Quatsch! Wenn mein Freund z.B. vorher in irgendeinem Zusammenhang erwähnt hätte, dass er es lieber direkt wissen wöllte, falls ich es überhaupt mal soweit kommen lassen würde, dann würd ich es ihm 100% sagen!!
    Ansonsten würd ich's wohl auch besser für mich behalten!
    Sind jetzt ehrlich Menschen direkt Charakterschwach???
    Für mich ist Chrakterschwäche, wenn man z.B. keine eigene Meinung hat, und zu allem Ja und Amen sagt!

    ------------------
    Keep cool!!
     
    #15
    Dina, 24 Februar 2001
  16. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Damit hast du recht- das sind für mich auch charakterschwache Menschen...
    Er wird es seiner Freundin wahrscheinlich deshalb beichten, weil er ehrlich ist, sensibel...
    Ich habe genaugenommen ja auch nicht behauptet, dass er charakterschwach ist, weil er es seiner Freundin beichtet. Ich habe geschrieben, dass er charakterschwach ist, weil das andere Mädchen ihn so leicht rumgekriegt hat... Und das kann ja auch gut sein... :zwinker:

    ------------------
    Don't dream it- be it!
     
    #16
    Liza, 25 Februar 2001
    • Danke (import) Danke (import) x 4

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test