Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Strichmaennchen

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Lez, 2 April 2004.

  1. Lez
    Lez (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    103
    3
    Single
    Hi, kann mir jemand helfen ein Programm zu finden und dazu waere eine Anleitung sehr gut wie man diese flash filmchen mit den strichmaennchen macht... wer xiao xiao kennt weiss was ich meine wer nicht der guckt sich mal diesen thread an Was für Max Payne Fans ^^
    Ich bin fuer jede Hilfe dankbar.....

    Serafin
     
    #1
    Lez, 2 April 2004
  2. SOAD1984
    Gast
    0
    Das Programm heißt(wie du schon sagtest) Flash. Doch dir da eine Anleitung zu geben...
    Das ist teilweise so kompliziert...
    Eventuell kannst du noch Swish versuchen(vereinfachtes Flash).
    Ansonsten mal in nem Flash-Forum gucken!
     
    #2
    SOAD1984, 2 April 2004
  3. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    hier ist eine Liste mit Flash-Tutorials: Angefangen vom Filme zeichnen bis zu Actionscript
    http://www.dokuwelt.de/dokuweb-themen.php3?themenID=30&kategorieID=1

    ansonsten kann ich noch http://www.ultrashock.com empfehlen, aber das ist eher für Flash-Spielerein...aber mit Registrierung (glaub ich) hat man auch Einsicht in den Source-Code...hat mir damals geholfen, eine "onMousePressed()" Funktion zu bauen, weils die in Flash MX nicht gibt *seufz*


    greetz, der Scheich
     
    #3
    Scheich Assis, 2 April 2004
  4. nachtmensch
    0
    diese von dir erwähnten comic animationen sind mit macromedia flash erstellt worden, und zwar vorwiegend in handarbeit!

    ich arbeite schon seit jahren mit flash und behaupte mal mich einigermassen damit auszukennen. diese kleinen filme sind grösstenteils einzelbildanimationen, die bild für bild gezeichnet worden sind, wobei einzene bewegungsabläufe der figuren teilweise in movieclips mit einer eigenen zeitleiste erstellt wurden, die dann wiederum in den hauptfilm eingebaut werden... wenn du dich allerdings noch nie mit flash befasst hast, wirst du dir vermutlich nicht viel darunter vorstellen können wie ich das meine...

    um so etwas wie den den max-payne film zu machen benötigst du ausser flash noch ein 3D programm, weil flash selber kein 3D kann. die kostengünstigste lösung wäre da swift 3D, die professionellere z.b. cinema4d oder 3d studio max.
    zweidimensionale movies, wie die xiao xiao movies kann man auch komplett mit flash machen... vielleicht unter zuhilfenahme eines guten vektorgrafikprogrammes wie freehand oder illustrator, was allerdings nicht unbedingt notwendig ist. :zwinker:

    ne anleitung wie du das genau machst kann ich dir nicht so einfach geben, weil flash ein sehr komplexes programm ist, und du erstmal die grundlagen davon lernen musst bevor man dir konkrete hilfestellungen geben kann...

    was man vielleicht noch erwähnen sollte ist, dass flash recht teuer ist... die einfache version kostet momentan knapp 700,- euro, wobei es für so etwas nicht unbedingt das aktuelle flash mx 2004 sein muss... ich würde bei ebay mal nach flash mx suchen. flash 5 reicht für so etwas im prinzip auch, aber der workflow bei flash mx ist deutlich besser :zwinker:
     
    #4
    nachtmensch, 2 April 2004
  5. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    naja im Prinzip schon...eine 3D-Engine in Flash zu programmieren geht ja, damit lassen sich dann Würfel, Texte usw. drehen, auf der Z-Achse verschieben etc.

    Eine Kamerabewegung in der dritten Dimension wäre dann auch möglich (zB wie beim Abschluss des xiao xiao movies)

    greetz, der Scheich
     
    #5
    Scheich Assis, 2 April 2004
  6. nachtmensch
    0
    nunja, es geht nur sehr eingeschränkt. einen würfel rotieren zu lassen ist schon möglich, wenn auch nicht einfach zu programmieren, einen schriftzug allerdings nicht, und dass sich eine kamerafahrt in einem dreidimensionalen raum in flash programmieren lässt wage ich einmal stark zu bezweifeln, um so etwas flüssig darzustellen reicht die performance des flashplayers auch überhaupt nicht aus :zwinker:

    meines erachtens sind solche dinge das maximum was man an 3D in flash selber umsetzen kann, wobei langsamere rechner da teilweise schon ganz schön in die knie gehen... :tongue:
     
    #6
    nachtmensch, 2 April 2004
  7. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    klar, eingeschränkt...eine eigene Bewegung durch einen 3D Raum ist prinzipiell auch möglich, aber sehr sehr kompliziert (mit 3dsmax viel besser möglich).
    Hat ja keiner gsagt, dass es für Low-End rechner sein soll *g* auf meinem 1,2Ghz PIII hat eine Würfel 3D Engine auch n bisschen gebraucht - aber das ist überall so: der Web-Exporter Cult3D für 3Dsmax war da auch nicht schneller, man merkt schon die Prozessor-Abhängigkeit.

    Dein Link zeigt ja schon, dass es möglich ist. Der "Matrix-Effekt" wäre sich dann nur so vorzustellen, dass sich die "Kamera" also der Ausgangspunkt in der Mitte befindet und die Kugeln um einen rundherum. Eine Kamerafahrt (halbe Drehung oder vielleicht eine 360 Grad Drehung) ist möglich - der Pfad muss halt "hardcodiert" werden :zwinker:

    EDIT: hab grad das "Würfel-Bsp" auf meinem Rechner gefunden: ein 7kb SWF-Movie, die 3D Engine natürlich objektorientiert programmiert. Eine eigenständige Bewegung mit den Cursortasten (Neigung) und den W-A-S-D Tasten (Bewegung) durch das gesamte Flash-Movie ist möglich. d.h. du kannst dich auch theoretisch unendlich weit aus dem Raum "hinausbewegen".

    greetz, der Scheich
     
    #7
    Scheich Assis, 2 April 2004
  8. nachtmensch
    0
    das problem ist einfach die performance... der flashplayer ist für so etwas nicht gedacht, und diverse experimente diesbezüglich sind schon ganz nett, aber vernünftig in einem projekt einsetzen lässt sich so etwas imho nicht :zwinker:

    im übrigen schön zu sehen, dass ich nicht der einzige flasher hier bin :smile:
     
    #8
    nachtmensch, 2 April 2004
  9. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    jo, bin deiner Meinung :smile:
     
    #9
    Scheich Assis, 2 April 2004
  10. Lez
    Lez (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    420
    103
    3
    Single
    wow danke fuer eure Hilfen, ist schon ziehmlich viel bei rausgekommen, eine frage haette ich noch....
    Gibt es ein vorzeigebeispiel also ein Tutorial in dem gein ganzer vorgang fuer einen bestimmten kurzfilm kurzirgendwas etc ist......das man mal ein so ein ganzes gemacht hat....


    Serafin
     
    #10
    Lez, 2 April 2004
  11. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    ja ich hab ein paar *.mov files (Schritt für Schritt Erklärung mit Englischer Sprachausgabe), in denen gezeigt wird, wie man mit Flash umgeht. D.h. wie man Movieclips erstellt, diese auf die Zeitleiste legt etc. bis hin zum Thema Masken, Sound, Preloader, Linking...sind 16 Kapitel, in dem Tutorial enthalten sind natürlich auch die Source-Files, die Krönung ist ein Mini-Flash-Game, leider is das ganze Tutorial-Package knapp 300 MB groß :frown:...
    Leider hab ich das auf CD bekommen, keine Ahnung von wo das ursprünglich her war.

    sorry, aber wenn du im Web schaust findest du ganz sicher unzählige ähnliche Tutorials zu Flash :smile: Ich hoffe mein Link in einem vorigen Post konnte dir helfen.


    greetz, der Scheich
     
    #11
    Scheich Assis, 3 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten