Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    29 Januar 2006
    #1

    strikt gegen beziehungen sein

    gibt es hier jemanden, der aus prinzip keine beziehung will?
    was habt ihr für gründe dafür?
     
  • GSi
    GSi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    nicht angegeben
    29 Januar 2006
    #2
    Schlechte Erfahrungen.
     
  • Marc1979
    Verbringt hier viel Zeit
    108
    103
    14
    nicht angegeben
    29 Januar 2006
    #3
    ich habe alle Antworten angeklick, denn irgendwie stimmt für mich alles ein bißchen

    ich glaube, ich bin einfach nicht für eine Beziehung geeignet
     
  • *soulfly*
    Gast
    0
    29 Januar 2006
    #4
    warum nicht? würde mich wirklich mal interessieren :smile:

    ohne beziehung(en) könnt ich mir ein leben nur schwer vorstellen. ich würde total die nähe udn vertrautheit zu meinem partner vermissen :kopfschue
    vermisst man so etwas nicht? oder ist es so, dass man gerne so eine beziehung eingehen würde, aber einfach nich kann (aus was für gründen auch immer)? :hmm:
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    29 Januar 2006
    #5
    ich nehme es mir zwischendurch immer mal wieder vor, klappt immer so lange bis ich das nächste mal verknallt bin :grin:
     
  • Marc1979
    Verbringt hier viel Zeit
    108
    103
    14
    nicht angegeben
    29 Januar 2006
    #6
    Natürlich vermisse ich manchmal Nähe und Geborgenheit.

    Ich glaube der Hauptgrund ist, das ich für eine Beziehung zu egoistisch wäre. Ich habe gerne mein Leben und meine Freiheiten die ich nicht aufgeben möchte - eine Partnerin hätte es da nicht leicht.
    Ich hätte auch keine Lust / keinen Mut / keine Kraft? die Zeit und den Aufwand aufzubringen, die eine Beziehung braucht um zu funktinieren.

    Dazu kommt meine Schüchternheit - eine Frau müsste mich schon ansprechen, nicht ich sie.

    Außerdem halte ich mich sowohl vom Körperbau als auch vom Gesicht nicht für grade atraktiv.

    Es gibt also mehrere Gründe, die irgendwie zusammenhängen.
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    29 Januar 2006
    #7

    interessanter ansatz.
    inwiefern spielt es eine rolle,dass du dich selber für nicht so attraktiv einstufst?
    gibt man nicht gerne ein paar seiner freiheiten auf (in maßen natürlich!!),wenn man verliebt ist? oder kommt es bei dir gar nicht erst dazu,dass du dich wirklich verliebst?
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    29 Januar 2006
    #8
    ich bin nicht prinzipiell dagegen, aber wie mein status verrät ->
    gerade super glücklich als single
    im letzten jahr habe ich genug erfahrungen mit beziehungen gemacht
    ich lasse mich nie einschränken und kompromisse fallen mir schwer.
    im gegensatz dazu bin ich anderen gegenüber total offen.
     
  • Marc1979
    Verbringt hier viel Zeit
    108
    103
    14
    nicht angegeben
    29 Januar 2006
    #9
    1. ich glaube, auch die meisten Frauen finden mich unattraktiv.

    2. war ich schonmal richtig verliebt? Wenn ich so drüber nachdenke - schwer zu beantworten.
    Natürlich habe ich schon ein paar mal gedacht: Mensch, das wäre eine für dich - sowohl vom Aussehen als auch vom Charakter. Aber ich habe dann nie jemanden so gut kennengelernt um sagen zu können ob es wirklich Liebe ist.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste