Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Stromkosten

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von User 10015, 2 Oktober 2009.

  1. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Hi, ich wollt mal wissen, wie viel Geld ihr so ans Stromkosten pro Monat habt und bei welchem Anbieter ihr seid? Wichtig wäre dazu noch zu wissen, wieviele Personen in eurem Haushalt leben?
    Am intereesantesten sind für mich kleine 2 Personenhaushalte, so 50-60qm2 Wohnungen.

    Bin gespannt auf eure Antworten.

    Liebe Grüße, evil
     
    #1
    User 10015, 2 Oktober 2009
  2. SadMaja
    SadMaja (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    123
    43
    11
    Single
    49qm² - Anbieter RWE - 30 Euro mtl. - lebe jedoch alleine.

    LG
     
    #2
    SadMaja, 2 Oktober 2009
  3. donmartin
    Gast
    1.903
    Na, dann kann ich nicht mitreden...sonst krieg ich wieder Ärger...glaub es war "Drachengirlie"....:zwinker:

    Ich kann es aber umrechnen, mittlerweile haben die Anbieter ja reagiert und rechnen nicht mehr nach qm ab, sondern nach dem zu erwartenden Verbrauch. Viele haben auch Single Tarife oder Tarife für 2.

    Unserer regionaler Anbieter will der Günstigste sein mit 21,6Cent / KWh, mit 2 Personen verbrauchen wir gut 5000KW/h im Jahr.

    Wir haben nach "FlexiStrom" gewechselt, Festpreis für 1000€ im Jahr und 5600KW/h Paket.
    Regional hätten wir incl. Steuern und Gebühr über 1350€ zahlen sollen.

    Also im Monat bei 2 Personen und umgerechnet auf qm (60) = ca 600€ / Jahr = 50€ Monat.
    Meine Alte Wohnung 39 qm = 45€ pro Monat bei 1 Erw. , 1 Kind
    Vor 8 JAhren haben wir bei 3 Personen und 70qm zuletzt 90€ / Monat gezahlt
     
    #3
    donmartin, 2 Oktober 2009
  4. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    E-ON Bayern 56,- Euro im Monat (1-Personen Haushalt 55m²)

    Muss aber sagen ich hab noch nen Heißwasserboiler der massig Strom verbraucht und ansonsten bin ich wohl auch eher weniger sparsam... - bin jedenfalls ziemlich sicher über den allgemeinen Durchschnitt...
     
    #4
    brainforce, 2 Oktober 2009
  5. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    @donmartin, das war ich nicht! :grin: Sondern Juliette1988 oder so ^^
     
    #5
    Drachengirlie, 2 Oktober 2009
  6. Julietta1981
    Sorgt für Gesprächsstoff
    14
    28
    6
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Wie bitte wer? :tongue: Jetzt werde ich nicht nur umbenannt, sondern auch jünger gemacht...
     
    #6
    Julietta1981, 2 Oktober 2009
  7. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    ach, dann doch 1981 :grin: :ashamed: :zwinker:
     
    #7
    Drachengirlie, 2 Oktober 2009
  8. Julietta1981
    Sorgt für Gesprächsstoff
    14
    28
    6
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Und nicht Juliette, sondern Julietta. :tongue:

    Aber mich interessiert immer noch in was für einer Kommune donmartin wohnt. Müssen ja mindestens 5 Personen sein. *g*
     
    #8
    Julietta1981, 2 Oktober 2009
  9. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Noch: 78m² Strom: 183€/Quartal. Anbieter: EVN
     
    #9
    capricorn84, 3 Oktober 2009
  10. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Ich würde Vattenfall nehmen, die kosten für uns ca. 18cent/kwh und der Durchschnittsverbrauch liegt bei 2800kwh wohl im Jahr, das wird aber zu hoch sein, nehmen wir mal 2500, dass umgerechnet plus die Grundgebühr kostet dann ca. 43€, mehr will ich auch echt nicht bezahlen. Ich hoffe, dass geht ungefähr auf. :smile:
    Noch mehr Antworten wären schön. Danke euch!
     
    #10
    User 10015, 3 Oktober 2009
  11. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Wir haben 3000 kWh veranschlagt und zahlen einen Abschlag von 60 Euro bei Lichtblick.

    Haben knapp 80qm und leben zu zweit - die Quadratmeterzahl spielt aber bei Strom doch keine so große Rolle, sondern mehr bei den Heizkosten? Wir haben jedenfalls auch nur TV, PC und halt Herd, Mikrowelle usw. laufen, was ihr ja in einer 20qm kleineren Wohnung ebenfalls habt.
     
    #11
    User 12900, 3 Oktober 2009
  12. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    in der alten wohnung waren es bei 2 personen und ca. 40 m² effektiv um die 25 euro pro monat. jetzt zahlen wir für knapp 60 m² und mit kind 50 euro abschlag. beidesmal enbw. wieviel es tatsächlich sein wird, bin ich mal gespannt. diesmal leider elektroheizung :-(
     
    #12
    Miss_Marple, 3 Oktober 2009
  13. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Hmm, da ist natürlich was dran. :grin:
    Höchstens indirekt, weil man dann mehr Zimmer hat und mehr Einrichtungsgegenstände.
    Wir leben halt relativ Stromsparend, also Pc an sone Steckerleiste mit Schalter, dass der wirklich nur Strom zieht, wenn er an ist. Fernseher nicht auf Standby/generell keine Geräte bis auf Wecker auf Standby. :grin:
     
    #13
    User 10015, 3 Oktober 2009
  14. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    So machen wir es auch, haben auch überall diese Steckdosen mit Schalter drangemacht (Waschmaschine is zB auch noch ganz sinnvoll).
    Wir haben eigentlich nur die Einrichtungsgegenstände, die wir auch in unseren 12 bzw. 20qm Zimmern vorher hatten. :grin:

    Allerdings haben wir halt zB nen Geschirrspüler, keine Ahnung, wieviel der verbraucht. Die Gefriertruhe, die wir vom Vormieter bekommen haben, verkaufen wir aber auch wegen des Stromverbrauchs - man muss halt ein bisschen drauf achten, dann kommts (hoffentlich :zwinker:) auch zu keiner Überraschung bei der Abrechnung.
     
    #14
    User 12900, 3 Oktober 2009
  15. Julietta1981
    Sorgt für Gesprächsstoff
    14
    28
    6
    nicht angegeben
    Ein Geschirrspüler ist wasser- und stromsparender als mit der Hand zu waschen. Das wissen nur die Wenigsten. :smile:
     
    #15
    Julietta1981, 3 Oktober 2009
  16. MsThreepwood
    2.424
    2 Personen, Vattenfall, ca. 33€.
     
    #16
    MsThreepwood, 3 Oktober 2009
  17. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Naja, wenn man täglich per Hand abwäscht bestimmt, aber da ich mit der Hand nur ca. 1x die Woche gespült habe:ashamed:, den Geschirrspüler aber alle 2-3 Tage anstelle, dürfte wohl doch der Geschirrspüler nun mehr Wasser, Gas (Warmwasser) und Strom verbrauchen, oder nicht? :grin:
     
    #17
    User 12900, 3 Oktober 2009
  18. Julietta1981
    Sorgt für Gesprächsstoff
    14
    28
    6
    nicht angegeben
    Wir waren 2 Personen auf knapp 100qm und haben 65€ im Monat gezahlt, obwohl wir Waschmadchine, Geschirrspüler, älteren Kühlschrank, 2 Laptops, ein PC, Heizboiler für Warmwasser fast stänig anhatten.
    Alleine werde ich so um die 45-50 haben.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 08:27 -----------

    Das kommt drauf an wie du den riesen Berg nach einer Woche wäschst... :tongue:

    Wenn du alles in einem Becken mit EINER Warmwasserladung *schauder* spülst und nicht mit Wasser nochmal abspülst, dürftest du billiger bei wegkommen.
    Viele unterschätzen wieviele Liter Wasser sie da so durchlaufen lassen.
    Eine Spülmaschine brauch pro Waschgang um die 12 Liter Wasser.
     
    #18
    Julietta1981, 3 Oktober 2009
  19. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Das ist aber dann schon recht günstig, oder? Welcher Anbieter war das denn?

    Off-Topic:
    Kein Kommentar. :grin: :ashamed:

    Jetzt ists ja zum Glück anders...:engel:
     
    #19
    User 12900, 3 Oktober 2009
  20. donmartin
    Gast
    1.903
    18 Cent ist doch ein guter Mittelwert. Aber lieber 2800KW/h veranschlagen, denn den "Mehrverbrauch" lassen sich die Anbieter meist teurer bezahlen.

    BEi unserem gibts auch noch einen Bonus, wenn man drunter liegt.
    Achte auf die Laufzeit, wechseln kann man immer noch nach einem Jahr.
    Mehr als 50€ würde ich auch nicht zahlen wollen.

    Off-Topic:
    @Julietta1981....hab dir ne PN geschrieben, damit dein Wissen beruhigt ist.....;-) und die anderen Threads rausgenommen.....hast ja Recht....
     
    #20
    donmartin, 3 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test