Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Studenten bei Gyn- Untersuchung

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von kathrinsteineg, 3 Juni 2007.

  1. kathrinsteineg
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    Single
    Hab ich in einem anderen Forum gefunden, wurde dort von einem Medizinstudenten gefragt. Find ich ganz interessant, und da ich es selbst schon erlebt habe dachte ich wäre doch auch für die Mädels hier ganz interessant:


    Könntest Du Dir vorstellen, dass ein Student die Anamnese (also Aufnahmegespräch bzw. Grund des Klinikbesuches) bei dir erhebt?

    Würdest du es zulassen, dass ein Student bei deiner gynäkologischen Untersuchung anwesend ist und zuschaut?

    Könntest Du Dir vorstellen dich von einem Studenten gynäkologisch untersuchen zu lassen?
    Wäre es egal welches Geschlecht, oder würdest du ein Geschlecht bevorzugen?

    In der Uniklinik sind ja öfters Studenten anwesend bei solchen Untersuchungen, findest Du das in Ordnung oder wäre es Dir nicht recht?

    Bist du schon mal von einem Studenten oder einer Studentin gynäkologisch untersucht worden?
    Wenn ja, war es für dich anders als von einem ausgebildeten Gynäkologen untersucht zu werden? War es unangenehmer, gleich, besser?

    Wenn schon mal ein Student bei deiner Untersuchung anwesend war, hätte es Dinge gegeben die besser hätten laufen können. Also hätte sich der Student oder Arzt besser oder anders verhalten sollen?

    Was denkst du generell über männliche Gynäkologen?

    Würde mich über viele Teilnehmerinnen freuen!

    Gruß Kathrin
     
    #1
    kathrinsteineg, 3 Juni 2007
  2. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    also mehr als zuschauen würd ich nicht wollen..ob mann oder frau wäre recht egal,wobei ich bei ner frauenärztin bin und mich da sehr wohlfühle.aber weder gespräch noch untersuchung sollen vom studenten durchgeführt werden, da ich weder rumgepfusche,noch evtl. inkompetente beratung will.
     
    #2
    Decadence, 3 Juni 2007
  3. kathrinsteineg
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    Single
    So dann fang ich mal an:


    Könntest Du Dir vorstellen, dass ein Student die Anamnese (also Aufnahmegespräch bzw. Grund des Klinikbesuches) bei dir erhebt?
    klar,wäre für mich kein Problem

    Würdest du es zulassen, dass ein Student bei deiner gynäkologischen Untersuchung anwesend ist und zuschaut?
    Ja, fände ich auch ok, der oder die muß es ja lernen,und in einigen Jahren hätte ich auch gerne noch gute Gynäkologen

    Könntest Du Dir vorstellen dich von einem Studenten gynäkologisch untersuchen zu lassen?
    Wäre es egal welches Geschlecht, oder würdest du ein Geschlecht bevorzugen?
    Ja, wäre auch OK.das Geschlecht ist mir egal!Es sind werdende Ärzte.

    In der Uniklinik sind ja öfters Studenten anwesend bei solchen Untersuchungen, findest Du das in Ordnung oder wäre es Dir nicht recht?
    Wie oben erwähnt. Ich finde es OK.In jedem anderen Bereich, bekommt man die Praxis ja auch nur durch üben:smile:

    Bist du schon mal von einem Studenten oder einer Studentin gynäkologisch untersucht worden?
    Wenn ja, war es für dich anders als von einem ausgebildeten Gynäkologen untersucht zu werden? War es unangenehmer, gleich, besser?
    Ja ist mir in der Klinik schon passiert.War dort zur abklärung von Zwischenblutungen und da war, beim ersten mal ein Student mit dabei.Der war vermutlich mehr aufgeregt als ich:zwinker:
    Es war aber schon fast wie beim ausgebildeten Frauenarzt

    Wenn schon mal ein Student bei deiner Untersuchung anwesend war, hätte es Dinge gegeben die besser hätten laufen können. Also hätte sich der Student oder Arzt besser oder anders verhalten sollen?
    Er hat sich absolut korrekt verhalten, ist heute bestimmt ein guter Gynäkologe

    Was denkst du generell über männliche Gynäkologen?
    Ich gehe viel lieber zu Männeren als zu Frauen da Ärzte einfach einfühlsamer und diagnostisch besser sind,finde ich.

    Bin auf euere Antworten gespannt:smile:

    Gruß Kathrin
     
    #3
    kathrinsteineg, 3 Juni 2007
  4. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Studentin ja, Student nein. Ich bevorzuge weibliche FÄ und das kommt auch nur in Frage, wenn meine FÄ dabei ist.
     
    #4
    Numina, 3 Juni 2007
  5. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Könntest Du Dir vorstellen, dass ein Student die Anamnese (also Aufnahmegespräch bzw. Grund des Klinikbesuches) bei dir erhebt?
    Ehm... keine Ahnung. Ja.
    Würdest du es zulassen, dass ein Student bei deiner gynäkologischen Untersuchung anwesend ist und zuschaut?
    Ja, wäre ok.
    Könntest Du Dir vorstellen dich von einem Studenten gynäkologisch untersuchen zu lassen?
    Nein.
    Wäre es egal welches Geschlecht, oder würdest du ein Geschlecht bevorzugen?
    Das wäre mir egal.
    In der Uniklinik sind ja öfters Studenten anwesend bei solchen Untersuchungen, findest Du das in Ordnung oder wäre es Dir nicht recht?
    Ist ok.
    Bist du schon mal von einem Studenten oder einer Studentin gynäkologisch untersucht worden?
    Nein.
    Was denkst du generell über männliche Gynäkologen?
    Ich war sowohl bei einem Mann, als auch bei einer Frau.
     
    #5
    Knalltüte, 3 Juni 2007
  6. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Ja.
    Gar kein Problem.

    Mir wärs lieber wenn jemand daneben steht ders schonmal gemacht hat, aber solange ich kein akutes, schmerzhaftes Leiden (von dem ich so schnell wie möglich befreit werden will habe) wär es mir recht.
    Egal.
    Na sicher wär das ok, irgendwo müssen sie ja üben.
    Nein.
    Wär sicherlich - anders. Als Student ist man bestimmt noch unsicher und viiiel vorsichtiger?! Ich weiß nicht...
    Ist nie vorgekommen.
    Nichts Anderes als über weibliche: Der macht seinen Job, und wenn er ihn gut macht und gleichzeitig auch noch freundlich ist, dann bin ich zufrieden.

    Bitte.
     
    #6
    User 50283, 3 Juni 2007
  7. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Könntest Du Dir vorstellen, dass ein Student die Anamnese (also Aufnahmegespräch bzw. Grund des Klinikbesuches) bei dir erhebt?
    Ja.

    Würdest du es zulassen, dass ein Student bei deiner gynäkologischen Untersuchung anwesend ist und zuschaut?
    Hmm... ich müsste ihn vorher sehen und er müsste mir sympathisch sein. Da gelten die gleichen Kriterien, wie für den Arzt selbst.

    Könntest Du Dir vorstellen dich von einem Studenten gynäkologisch untersuchen zu lassen?
    Nein.


    In der Uniklinik sind ja öfters Studenten anwesend bei solchen Untersuchungen, findest Du das in Ordnung oder wäre es Dir nicht recht?

    Ist in Ordnung, die müssen ja auch was lernen.



    Was denkst du generell über männliche Gynäkologen?
    Habe selbst einen, der in einer Gemeinschaftspraxis mit einer Frau ist. Die hat aber so ewig lange Wartezeiten, von daher ists für mich parktischer zu ihm zu gehen. Und er ist ok.
     
    #7
    Chérie, 3 Juni 2007
  8. Emilia16
    Emilia16 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    113
    28
    nicht angegeben
    Also prinzipiell finde ich, dass bei einer Untersuchung so wenig Leute wie möglich dabei sein sollten. Bei Visite kann es vorkommen, dass 5-6 Ärzte (Chef-, Ober-, Assistenzärzte und PJler) und noch 1-2 Pfleger/innen bei einer Rektaluntersuchung oder ähnlichem zuschauen. Das wäre mir als Patient extrem unangenehm. Hinzu kommt, dass die in einem Affenzahn wie eine Heuschreckenplage durch die Zimmer ziehen...

    Bei einer gynäkologischen Untersuchung wäre meine Obergrenze bei 3 Personen, Arzthelferin zur rechtlichen Absicherung des Arztes, Arzt selber und evtl. Student/Studentin.
    Ich halte auch gerne als Untersuchungslernobjekt her, solange es sich in Grenzen hält.
    Mehr Personal würd ich nicht aushalten.
     
    #8
    Emilia16, 3 Juni 2007
  9. Anjadoctor
    Gast
    0
    Könntest Du Dir vorstellen, dass ein Student die Anamnese (also Aufnahmegespräch bzw. Grund des Klinikbesuches) bei dir erhebt?
    Klar, wäre kein Problem

    Würdest du es zulassen, dass ein Student bei deiner gynäkologischen Untersuchung anwesend ist und zuschaut?
    wäre auch kein Problem für mich

    Könntest Du Dir vorstellen dich von einem Studenten gynäkologisch untersuchen zu lassen?
    Wäre es egal welches Geschlecht, oder würdest du ein Geschlecht bevorzugen?
    Ja,wäre auch kein Problem.Bin selbst Medizinstudentin und kenne also auch die andere Seite.Das Geschelcht ist mir egal.

    In der Uniklinik sind ja öfters Studenten anwesend bei solchen Untersuchungen, findest Du das in Ordnung oder wäre es Dir nicht recht?
    wie gesagt bin selbst Studentin,also finde ich das absolut OK und vor allem auch notwendig für die Ausbildung!

    Bist du schon mal von einem Studenten oder einer Studentin gynäkologisch untersucht worden?
    Wenn ja, war es für dich anders als von einem ausgebildeten Gynäkologen untersucht zu werden? War es unangenehmer, gleich, besser?
    Es war schon mal einer mit dabei.War völlig OK.Er war ahlt a bisl aufgeregt:zwinker:

    Wenn schon mal ein Student bei deiner Untersuchung anwesend war, hätte es Dinge gegeben die besser hätten laufen können. Also hätte sich der Student oder Arzt besser oder anders verhalten sollen?
    Keiner ist perfekt am anfang, aber er hat es gut gemacht.

    Was denkst du generell über männliche Gynäkologen?
    Finde die genau so in ordnung wie weibliche Gyns.Machen eben ihren Job.

    Würde mich über viele Teilnehmerinnen freuen!
    Ich mich auch:zwinker:
     
    #9
    Anjadoctor, 3 Juni 2007
  10. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #10
    Golden_Dawn, 3 Juni 2007
  11. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    Könntest Du Dir vorstellen, dass ein Student die Anamnese (also Aufnahmegespräch bzw. Grund des Klinikbesuches) bei dir erhebt?
    nicht so. ich hätte den eindruck, der oder die weiß noch zu wenig.
    Würdest du es zulassen, dass ein Student bei deiner gynäkologischen Untersuchung anwesend ist und zuschaut?
    auf keinen fall.
    Könntest Du Dir vorstellen dich von einem Studenten gynäkologisch untersuchen zu lassen?
    Wäre es egal welches Geschlecht, oder würdest du ein Geschlecht bevorzugen?
    auf keinen fall. geschlecht egal.
    In der Uniklinik sind ja öfters Studenten anwesend bei solchen Untersuchungen, findest Du das in Ordnung oder wäre es Dir nicht recht?
    solange ich da nicht dabei bin, ist es mir egal.
    Bist du schon mal von einem Studenten oder einer Studentin gynäkologisch untersucht worden?
    nein.
    Wenn ja, war es für dich anders als von einem ausgebildeten Gynäkologen untersucht zu werden? War es unangenehmer, gleich, besser?
    -
    Wenn schon mal ein Student bei deiner Untersuchung anwesend war, hätte es Dinge gegeben die besser hätten laufen können. Also hätte sich der Student oder Arzt besser oder anders verhalten sollen?
    keine erfahrung.
    Was denkst du generell über männliche Gynäkologen?
    sind mir unangenehm.
     
    #11
    CCFly, 3 Juni 2007
  12. Kakaokuh
    Kakaokuh (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    821
    101
    0
    Single
    Da hat sonst niemand dabei zu sein.
     
    #12
    Kakaokuh, 3 Juni 2007
  13. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Könntest Du Dir vorstellen, dass ein Student die Anamnese (also Aufnahmegespräch bzw. Grund des Klinikbesuches) bei dir erhebt?

    --> Wenn der Arzt dabei ist und evtl. weitere Fragen stellt, die vergessen wurden, bzw. die Anamnese überwacht, ohne weiteres.

    Würdest du es zulassen, dass ein Student bei deiner gynäkologischen Untersuchung anwesend ist und zuschaut?

    --> Solange es nur einer ist und dieser gepflegt und seriös ist, warum nicht? Dabei müsste es sich auf jeden Fall um eine normale Vorsorgeuntersuchung handeln. Wenn ich wegen Probleme, Infektionen, ausgebliebener Tage o.ä. zum Gyn ginge, würde ich keine Studenten dabei haben wollen, da es da ums Vertrauen zum Arzt auch geht.

    Könntest Du Dir vorstellen dich von einem Studenten gynäkologisch untersuchen zu lassen?
    Wäre es egal welches Geschlecht, oder würdest du ein Geschlecht bevorzugen?

    --> Geschlecht wäre mir egal, solange er/sie seriös und vorsichtig ist. Außerdem müsste der Arzt hinterher auf jeden Fall nochmal untersuchen, da ich wegen Krebsgeschichten in der Familie sehr vorsichtig geworden bin.

    In der Uniklinik sind ja öfters Studenten anwesend bei solchen Untersuchungen, findest Du das in Ordnung oder wäre es Dir nicht recht?

    --> wie oben geschrieben: Wenn die Studenten in Ordnung sind, ists ok.

    Bist du schon mal von einem Studenten oder einer Studentin gynäkologisch untersucht worden?
    Wenn ja, war es für dich anders als von einem ausgebildeten Gynäkologen untersucht zu werden? War es unangenehmer, gleich, besser?

    --> Hab ich noch nicht erlebt, bin in einer Gyn-Praxis und eigentlich nicht in der Klinik.

    Was denkst du generell über männliche Gynäkologen?

    --> Bin bei einem männlichen Gyn und finde es voll in Ordnung. Ich kann mir auch vorstellen, dass ein männlicher Gyn eher auf die Probleme/Gefühle eingeht, weil er sie selbst so nicht kennt als eine Frau.
     
    #13
    Bea, 3 Juni 2007
  14. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Könntest Du Dir vorstellen, dass ein Student die Anamnese (also Aufnahmegespräch bzw. Grund des Klinikbesuches) bei dir erhebt?
    ja

    Würdest du es zulassen, dass ein Student bei deiner gynäkologischen Untersuchung anwesend ist und zuschaut?
    ja

    Könntest Du Dir vorstellen dich von einem Studenten gynäkologisch untersuchen zu lassen?
    ja

    Wäre es egal welches Geschlecht, oder würdest du ein Geschlecht bevorzugen?
    egal

    In der Uniklinik sind ja öfters Studenten anwesend bei solchen Untersuchungen, findest Du das in Ordnung oder wäre es Dir nicht recht?
    na irgendwie muessen die das ganze ja lernen ...

    Bist du schon mal von einem Studenten oder einer Studentin gynäkologisch untersucht worden?
    nein

    Was denkst du generell über männliche Gynäkologen?
    ich bin bei einem, also von daher ...
     
    #14
    xoxo, 3 Juni 2007
  15. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.401
    148
    220
    nicht angegeben
    Ich hätte kein Problem mich von einem Studenten (Geschlecht egal) befragen oder untersuchen zu lassen. Allerdings hätte ich dann doch noch gerne eine Untersuchung bei einem "richtigen" Gynäkologen, damit ich sicher sein kann dass der Student nichts übersehen oder vergessen hat.

    Grundsätzlich stört es mich jedoch nicht, wenn Studenten dabei sind - die müssen schliesslich auch irgendwo üben.
     
    #15
    User 32843, 3 Juni 2007
  16. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Anamnese wäre ok, solange die FÄ dabei ist und alles überprüft. Zuschauen wäre mir nicht soo recht, würde ich mir zu beobachtet vorkommen und untersuchen lassen würde ich mich auf keinen fall :zwinker:
     
    #16
    User 37284, 3 Juni 2007
  17. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Könntest Du Dir vorstellen, dass ein Student die Anamnese (also Aufnahmegespräch bzw. Grund des Klinikbesuches) bei dir erhebt?
    Ja, das auf jedenfall

    Würdest du es zulassen, dass ein Student bei deiner gynäkologischen Untersuchung anwesend ist und zuschaut?
    Zuschauen ja. Da wär mir das Geschlecht auch egal, zumindest, wenn er nur "unten" guckt und sich alles erklären lässt usw...

    Könntest Du Dir vorstellen dich von einem Studenten gynäkologisch untersuchen zu lassen?
    Nein. Von einer Studentin vllt schon, aber nur wenn meine Ärztin dabei ist!

    Wäre es egal welches Geschlecht, oder würdest du ein Geschlecht bevorzugen?
    nur weibliche Studentin

    In der Uniklinik sind ja öfters Studenten anwesend bei solchen Untersuchungen, findest Du das in Ordnung oder wäre es Dir nicht recht?
    Ist an sich okay, aber mulmig wäre mir dabei...

    Bist du schon mal von einem Studenten oder einer Studentin gynäkologisch untersucht worden?
    Nein.

    Was denkst du generell über männliche Gynäkologen?
    Ich hab eigentlich eine Ärztin, aber sie hat eine Gemeinschaftspraxis und dann bin ich bei ihrem Kollegen - und der ist männlich. Stört mich aber nicht.

    -----------

    Übrigens hätte ich komischerweise gar nichts dagegen, wenn ein männlicher Student mich untersuchen würde, wenn ich schwanger bin. Also den Ultraschall machen, um zu gucken, ob mit dem Baby alles okay ist. Ich weiß selbst nicht genau, wieso das für mich einen Unterschied macht, ob ich schwanger bin oder nicht, aber es ist so...
     
    #17
    SottoVoce, 3 Juni 2007
  18. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    Könntest Du Dir vorstellen, dass ein Student die Anamnese (also Aufnahmegespräch bzw. Grund des Klinikbesuches) bei dir erhebt? ja

    Würdest du es zulassen, dass ein Student bei deiner gynäkologischen Untersuchung anwesend ist und zuschaut?
    ja wieso nicht

    Könntest Du Dir vorstellen dich von einem Studenten gynäkologisch untersuchen zu lassen?
    ja klar, wenn ein Arzt/Ärztin dabei ist

    Wäre es egal welches Geschlecht, oder würdest du ein Geschlecht bevorzugen?
    wenn ich in der Klinik bin ist mir das sowas von egal, da werde ich sicher nicht ohne Grund sein, ansonsten bevorzuge ich Ärztin, dem entsprechend würde ich auch was dazu sagen, wenn ein Mann anwesend ist, die fragen ja vorher eh immer ob einem das Recht ist, wenn die anwesend sind.

    In der Uniklinik sind ja öfters Studenten anwesend bei solchen Untersuchungen, findest Du das in Ordnung oder wäre es Dir nicht recht?
    ich finde das in Ordnung, irgendwie müssen die doch ihre Sachen lernen

    Bist du schon mal von einem Studenten oder einer Studentin gynäkologisch untersucht worden?
    Wenn ja, war es für dich anders als von einem ausgebildeten Gynäkologen untersucht zu werden? War es unangenehmer, gleich, besser?
    nein

    Wenn schon mal ein Student bei deiner Untersuchung anwesend war, hätte es Dinge gegeben die besser hätten laufen können. Also hätte sich der Student oder Arzt besser oder anders verhalten sollen?
    ich hatte damit kein Problem, es war alles in Ordnung, der Arzt hat der Studentin alles erklärt, sie hat haolt unterschiedliche Sachen gefragt, ich fand das normal

    Was denkst du generell über männliche Gynäkologen?
    sind halt Männer :-D mir ist es egal dass es welche gibt, ich muss ja nicht zu den hingehen, ich gehe ja bei anderen Ärzten auch lieber zu einem Mann als einer Frau, vielleicht unterstelle ich Männern ja unterschwellig inkompetzen auf diesem Gebiet.
     
    #18
    User 37583, 3 Juni 2007
  19. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Liegt vielleicht daran, dass es sich einmal um eine nicht-sexuell abgeschlossene Situation handelt und im Schwangerschaftsfall Sex eher unwahrscheinlich ist?
     
    #19
    Daucus-Zentrus, 3 Juni 2007
  20. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Ja, das kann schon gut sein... :ratlos: Vielleicht auch deshalb, weil im Schwangerschaftsfall meine Sexualität irgendwie ja gar nicht zur Debatte steht, sondern im Mittelpunkt allein das Baby steht... Keine Ahnung, ich weiß es wirklich nicht so genau. Vielleicht bin ich schwanger ja auch einfach weniger empfindlich, weil ICH so aufs Baby konzentriert bin *ggg*
     
    #20
    SottoVoce, 3 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Studenten Gyn Untersuchung
MareikeF
Liebe & Sex Umfragen Forum
28 Mai 2015
23 Antworten
Fragend
Liebe & Sex Umfragen Forum
5 Juli 2011
38 Antworten
suesse81
Liebe & Sex Umfragen Forum
16 Oktober 2011
66 Antworten