Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Gigl
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 März 2005
    #1

    Studentenjob: Spenden sammeln

    Hallo,
    ich schaue mich gerade mich nach einem Sommerjob um und habe ein Inserat entdeckt, das "Promotion für Rotes Kreuz und Umweltschutz" verspricht, bei einem Gehalt von 1.500 €/Monat. Von einer Schulfreundin habe ich erfahren, dass man beispielsweise für das DRK Spenden sammeln muss. Allerdings läuft die Sache nicht direkt über das DRK, sondern über die Firma HSP. Hat jemand Erfahrung mit dem Angebot bzw. ist das überhaupt seriös? Soviel ich weiß, arbeiten hier ja einige beim DRK..
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    6 März 2005
    #2
    Das KANN nicht seriös sein (zumindest wenns wirklich um Spenden sammeln für was Gemeinnütziges geht).

    Überleg doch mal, 1500 Euro Gehalt für einen Studentenjob, bei dem man Geld sammelt, von dem jede Organisation jeden Pfennig braucht - und dieses Unternehmen muss ja auch noch was verdienen..

    Ich würd die Finger davon lassen.
     
  • DA_KiNE
    Gast
    0
    6 März 2005
    #3
    Du musst, bevor du anfängst, sicher erstmal eine "Bearbeitungsgebühr" bezahlen. Also ich denke, dass das ganze nicht seriös ist!
     
  • Schattenfell
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    Single
    6 März 2005
    #4
    ich habe mir die Seite von dem Verein mal angeschaut die werben neue Mitglieder für das DRK also keine Spenden!

    Trozdem Vereine wie der DRK zahlen doch keine 2000 EUR für einen der Mitglieder werben also ich würde die Finger davon lassen
     
  • MDK
    MDK
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    91
    0
    nicht angegeben
    6 März 2005
    #5
    Frag doch mal beim DRK nach, was die dazu sagen.

    MfG MDK
     
  • Gigl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    322
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 März 2005
    #6
    Hmm, so was hab ich mir schon gedacht. Danke für eure Tipps!
     
  • DocDebil
    DocDebil (43)
    im Ruhestand
    1.049
    248
    446
    nicht angegeben
    6 März 2005
    #7
    Nun, es kann tatsächlich sein dass man 10€/Mitglied bekommt. Das heisst aber auch, dass man 150 Leute im Monat werben muss. Kann man schaffen - 5 pro Tag... nur geht das wohl nicht nur im eigenen Ort - da muss schon eine Stadt her oder mehrere, essen, trinken,... da kommen dann noch Zusatzkosten auf.
    Vielleicht ist aber auch eine Klausel drin mit: "mindestens 50 neue Mitglieder/Monat, sonst kein Geld...".
    Fordere doch einfach mal einen Vertrag an - schaden kann es nicht den zu lesen. Denn sonst sind alles nur Vermutungen.
     
  • whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    7 März 2005
    #8
    Angeblich garantieren sie die 1500€. Der Durchschnittsverdienst soll sogar bei 2000-3000€ liegen. Sehr suspekt kommt mir das auch vor.

    Hier schreibt allerdings irgendein oesterreichischer Naturschutzbund 1998:

    Mitglieder-Werbeaktion:
    Die Werbung für BN-Mitgliedschaften durch professionelle Werber - österreichische Firma/Studenten von der Firma Holub, Steiner & Partner war laut Klaus Mandery ein voller Erfolg. Die Anzahl der Mitglieder und Förderer hat sich im Kreis von 700 um 500 auf ca. 1200 erhöht. Am Freitag, 11.9. findet mit den Werbern ein Abschlußgespräch statt.


    Also irgendwas ist an dem Laden wohl schon dran. Aber man sollte den Vertrag seeehr kritisch pruefen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste