Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Studienabschluss …

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Princesa, 20 Juni 2007.

  1. Princesa
    Verbringt hier viel Zeit
    205
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo!

    Ich habe ein Problem, was manchen vielleicht nicht als ein solches erscheinen mag ... und zwar will ich endlich meinen Abschluss machen … aber ich komme einfach nicht richtig voran. Wenn ich mich von der Außenwelt abschotte und gar nicht mehr weggehe oder gar meine Nebenjobs auf Sparflamme laufen lasse, werde ich total deprimiert. Geh ich dann mal wieder weg oder fange wieder an öfter zu arbeiten (kann mir das einteilen, da mehrere Jobs) komme ich auch wieder total aus meiner Arbeit raus bzw. werde ich wieder täglich gefragt, ob ich etwas unternehmen möchte. Irgendwie hat keiner mehr Verständnis für die nicht so schönen Seiten des Studentenlebens …
    Ich hatte mich am Anfang meines Studiums so angestrengt, um möglichst schnell abzuschließen (da ich eh schon etwas später dran war und nicht gleich nach dem Abi angefangen habe) und jetzt … :ratlos:
    Vor gut zwei Jahren wollte ich dann endlich meine letzten Scheine in Angriff nehmen und nun schon mindestens ein Jahr fertig sein, aber irgendwie kann ich mich immer schlechter konzentrieren, zumal fast alle meiner Freunde und Bekannten mittlerweile schon arbeiten (sogar die Faulsten sind schon fertig :eek: und ich, die sich immer angestrengt habe, pack ´s einfach nicht). Nicht nur, dass ich mir mittlerweile schon blöde Sprüche einkassiert habe, von wegen Dauerstudent usw.,:angryfire ich kann nicht mal mehr richtig schlafen, weil ich mir Gedanken mache, was das noch werden soll. Und das alles hat mit einer Trennung von meinem Ex angefangen, der teils durch meine Hilfe längst mit einem guten Abschluss fertig ist … könnte mir in den Hintern beißen :geknickt:
    Ist ja nicht so, dass ich gar nichts mache, aber irgendwie komme ich nur noch im Schneckentempo voran. Dazu kommt noch, dass langsam das große Heiraten losgeht, einige schon anfangen Familien zu gründen und ich mittlerweile niemanden mehr kennen lerne, was wohl auch damit zusammenhängt, dass ich gerade wegen der Uni nicht mehr so oft weggehe bzw. erst gar keine Zeit für Dates habe… Das ist irgendwie ein Teufelskreis! Ich hab auch schon seit zwei Jahren gar keinen Urlaub mehr gemacht und sämtliche Ausflüge etc. bis auf weiteres gestrichen... wenn ich dann wenigstens fertig geworden wäre. Irgendwie kommt es mir so vor, dass das Leben an mir vorbei zieht.:kopfschue
    Kennt das jemand? Oder ist es jemanden am Ende des Studiums ähnlich ergangen? Ich denke, es würde mir schon helfen mich mit „Leidensgenossen“ austauschen zu können, aber da ich fast nur noch von zuhause aus arbeite und meine Bekannten eben schon alle fertig sind, gibt es niemanden der Verständnis dafür hat, dass „sich selbst in den Hintern zu treten“ nicht immer so easy ist, wie es klingt. Bin bald mit meinem Latein am Ende, denn ich hab schon sämtliche Sachen ausprobiert (Autogenes Training, Lernen in der Bibliothek, usw.). Vielleicht hat ja jemand noch ein paar Tipps für mich parat, wie man Motivation wiedererlangen kann.

    Danke, dass ihr euch mein Gejammer angehört habt!!

    LG
    Princesa
     
    #1
    Princesa, 20 Juni 2007
  2. glashaus
    Gast
    0
    Wie viel musst du denn noch?
    Nimm dir doch jetzt in den Semesterferien nochmal 2-3 Wochen richtig frei und zieh den Abschluss danach endlich durch!!
    IRgendwann ist ja auch mal Schluss mit lustig :zwinker:
     
    #2
    glashaus, 20 Juni 2007
  3. Princesa
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    205
    101
    0
    nicht angegeben
    Das sag ich mir auch schon die ganze Zeit.

    Eigentlich ist es nur noch eine Arbeit bis ich scheinfrei bin, aber dann kommen ja noch die Abschlussarbeit und -prüfungen:eek: und die zählen bei mir gleich für das ganze Studium!
     
    #3
    Princesa, 20 Juni 2007
  4. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich hab mich einfach für die Prüfungen angemeldet. Danach gab es kein zurück mehr und ich war quasi gezwungen, mich auf den Hosenboden zu setzen. Klar, das ist eine absolute Kackzeit, man ist isoliert, nimmt entweder ab oder zu, ist mies gelaunt... aber es geht vorbei. Ich hasse es grade nur noch, hab meinen absoluten Tiefpunkt erreicht... aber dafür ist es nächste Woche vorbei :smile:
     
    #4
    Bambi, 20 Juni 2007
  5. Princesa
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    205
    101
    0
    nicht angegeben
    Dann gratuliere!:bier:

    Bei mir ist allerdings das Problem, dass diese Kackzeit schon zwei Jahre andauert und ich es ja noch nicht einmal bis zu den Prüfungen geschafft habe. Denk manchmal es nimmt gar keine Ende mehr ... und das in meinem Alter.:schuechte
     
    #5
    Princesa, 20 Juni 2007
  6. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #6
    Golden_Dawn, 20 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Studienabschluss …
Maximo-R-Park
Kummerkasten Forum
31 März 2010
14 Antworten