Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Studieren in den USA

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Flachzange86, 4 Mai 2009.

  1. Flachzange86
    Benutzer gesperrt
    0
    0
    0
    Single
    hallo,

    wie läuft das eigentlich ab, wenn man als student zum studieren in die vereinigten staaten geht?

    wo wohnt man in der regel? meistens sieht man im web oder in fernsehserien ja zimmer auf dem campus, in denen mehrere personen hausen - was mir nun überhaupt nicht zusagen würde! hat man auch chancen alleine in einem zimmer uninahe zu wohnen, z b in einem studiwohnheim?

    wie sieht es dann aus mit nächtlichem besuch? gibt es gesetzlich oder von der uni aus ähnlich strenge regeln wie mit dem alkohol? oder christliche träge, die vieles weitere verbieten?

    welche staaten/städte/unis empfehlen sich denn, wenn man eine art summer-urlaubs-feeling neben dem lernen genießen möchte?

    was muss ich noch alles beachten, dass anders ist als hier in deutschland?

    danke!
     
    #1
    Flachzange86, 4 Mai 2009
  2. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #2
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 4 Mai 2009
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Es kommt darauf an, ob du das Auslandssemester privat organisierst, mit einer Organisation oder durch deine Uni? Dann kommt es natürlich darauf an, wie viel Geld du hast? Du kannst auf dem Campus leben, in einem Dorm Room (auch Einzelzimmer) oder in einer Flat (Art WG). Meist lässt sich beides auf dem Campus finden. Ich habe noch nie ein Studentenwohnheim außerhalb eines Campus gesehen.

    Es gibt Dorms, die sind nach biologischem Geschlecht getrennt und es gibt gemischte. Wenn du in einer WG wohnst, dann ist das mit dem nächtlichen Besuch sowieso keine Ursache. Am besten ist, du hast ein Auto, das ist so richtig schön klischeehaft.

    In welchen Jahreszeiten möchtest du denn in die USA? Ich würde im Frühling und Sommer niemals nach Florida, in den Süden oder nach Kalifornien. Zu heiß , ggf. Hurrikans und Tennisball großer Hagel. Spring Break kann man ja immer noch in Miami oder Cancun verbringen. Wenn ich du wäre, würde ich unter den Bedingungen wohl nach Kentucky, Tennessee, Missouri oder Kansas gehen.

    Die Menschen sind anders, andere Sprache, andere Bräuche, Sitten und Traditionen, andere Religionen, anderes Essen, andere Mentalität, andere Lebenseinstellung. Je nach Staat und Region und Stadt ist sehr vieles anders. :herz:
     
    #3
    xoxo, 4 Mai 2009
  4. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.682
    348
    3.372
    Verheiratet
    Gibt es aber. In Städten wie Boston und NYC gibt es mehrere Unis die nicht als Campusuni organisiert sind, sondern Gebäude mehr oder weniger verstreut durch die Stadt haben, da sind halt auch die Droms durch die Stadt verstreut.

    Hier vielleicht mal ein paar Anhaltspunkte - aber es kommt viel drauf an ob du ein gesamtes Studium oder nur ein Semester rüber willst, ob für BA oder MA oder PhD (oder gar Postdoc), welches Fach, usw..

    - Bachelor dauert 4 Jahre
    - als Undergrad machst du ein Studium Generale mit Profilfächern
    - Stundenplan ist etwas schulischer als in D, Anwesendheitspflicht
    - viele kleine Lernkontrollen über das Semester verstreut - Essays, Präsentationen, Papers, usw - anstelle von nur Abschlussklausur
    - meist hohe Studiengebühren, Stipendien sind für Ausländer nur beschränkt vorhanden
    - Studenten fangen meist mit ca. 18 Jahren an, daher größere Altersspanne und mehr Diversität
    - ausgeprägte Studentenverbindungskultur

    Wenn du schreibst du willst nebenbei noch Strandfeeling haben klingt das erstmal eher nach "Urlaubs-Studium" :zwinker: Du musst bedenken, dass man in den US-Unis eine riesen Workload hat und noch dazu einen strengen Stundenplan mit Anwesendheitspflicht. Da guckst du wahrscheinlich eher aus dem Fenster raus und wünschst dich an den Strand, als tatsächlich am Strand zu liegen.

    Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.

    Wichtig ist auch, dass die Semesterzeiten in den USA anders sind als bei den staatlichen Unis in Deutschland.. informiere dich darüber am Besten auf den Websites der Unis deiner Wahl.
     
    #4
    User 39498, 4 Mai 2009
  5. Albino
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    88
    1
    nicht angegeben
    auf jeden fall sind die studiengebühren an amerikanischen universitäten sehr viel höher als hierzulande.
    informier dich doch am besten bei den entsprechenden auskünften der us-uni's
     
    #5
    Albino, 4 Mai 2009
  6. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Von Uni zu Uni verschieden und auch abhängig davon, ob man grad oder nur undergrad ist. Soweit ich weiß verlangen einige oder sogar viele Unis, dass die undergrads zumindest im ersten Jahr in den dorms wohnen. In den dorms müssen sich häufig zwei Studenten ein Zimmer teilen, was für deutsche Verhältnisse sehr seltsam ist, dort aber scheinbar normal. Mein Ding wäre es nicht.
    Wenn man nicjht gezwungen ist, in den dorms zu wohnen, kann man sich natürlich auch eine Wohnung außerhalb des Campus suchen, zumindest in meinem Fall war das sogar günstiger. Dabei gibt es aber auch einige Fallstricke zu beachten:
    Zimmer in den dorms kann man relativ problemlos von Deutschland aus im Voraus buchen. Eine Wohnung ungesehen von Deutschland aus anzumieten ist recht riskant, Makler hauen einen da gerne über's Ohr. Wenn man nicht gerade jemanden vor Ort kennt (z.B. wenn das ein festes Austauschprogramm der Uni ist) bleibt eigentlich nur der Weg, dass man vor Semestgerbeginn anreist, sich ein Hotel nimmt und nach einer Wohnung sucht.
    Zu beachten ist auch, dass viele Vermieter nur für 12 Monate vermieten, man aber häufig kürzer da ist.
    Auch bei der Kaution versuchen Vermieter einen gerne über's Ohr zu hauen, wenn fliegt schon man schnell nach USA um seine Kaution einzuklagen.
     
    #6
    Trogdor, 4 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Studieren USA
mrsteel
Off-Topic-Location Forum
4 Januar 2016
35 Antworten
Cupcakesweeti
Off-Topic-Location Forum
31 August 2014
5 Antworten
Bmwboss
Off-Topic-Location Forum
3 März 2014
23 Antworten
Test