Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • -Tobi-
    -Tobi- (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    103
    7
    in einer Beziehung
    20 Mai 2010
    #1

    Studiert hier jemand Integrative Gesundheitsförderung?

    ...und möchte mir was darüber erzählen?

    Wie gefällts euch, ist es das was ihr euch vorgestellt habt, wisst ihr schon was ihr mit dem Abschluss später anfangen wollt?
     
  • Aily
    Benutzer gesperrt
    2.565
    108
    345
    Verliebt
    20 Mai 2010
    #2
    Off-Topic:
    Hört sich "exotisch" (selten) an. Evtl. bist du bei StudiVZ erfolgreicher, wenn du nach Leuten suchst, die das studieren bzw. nach Gruppen, wo darüber diskutiert wird.
     
  • MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.526
    198
    877
    Single
    20 Mai 2010
    #3
    Oder einfach mal bei der Fachschaft des Studienganges an der Uni anrufen, an der du studieren willst. Falls das nicht weit weg ist, kann du zu deren Sprechzeiten auch hingehen, und Fragen stellen.
     
  • -Tobi-
    -Tobi- (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    147
    103
    7
    in einer Beziehung
    20 Mai 2010
    #4
    Ja, ist schon relativ exotisch, vor allem die Uni die ich im Blick habe. Ich höre mich natürlich auch anderweitig um...
     
  • Aily
    Benutzer gesperrt
    2.565
    108
    345
    Verliebt
    20 Mai 2010
    #5
    So exotische Studiengänge haben u.a. den Nachteil, dass keiner (also auch die Firmen) sie kennt und du später ständig erklären musst, was das nun ist und wieso du für den Job qualifiziert bist.
     
  • -Tobi-
    -Tobi- (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    147
    103
    7
    in einer Beziehung
    20 Mai 2010
    #6
    Ich denke IGF hat schon seine Einsatzgebiete.
    Die sind eigentlich sogar recht vielfältig, in der Theorie jedenfalls :rolleyes:

    Und ob es so viel besser ist mit tausend anderen BWL oder Germanistik abzuschließen... Darauf habe ich definitiv keine Lust.
     
  • Aily
    Benutzer gesperrt
    2.565
    108
    345
    Verliebt
    21 Mai 2010
    #7
    Ich will dir den Studiengang ja auch nicht ausreden. Es gibt aber nunmal Punkte, die du bedenken solltest, wenn du etwas studieren willst, dass noch relativ unbekannt ist.
    Es ist z.B. wichtig, dass der Std.gang überhaupt akkreditiert ist, weil dein Abschluss später nichts Wert ist.
    Und solltest auch bedenken, dass Personalchfs schon teils entwas engstirnig sind und nicht unbedingt idela informiert, was neuste Stud.gänge betreffend angeht. Auserdem ist es so, dass du dann evtl. mit dem BWL'ler (oder wem auch immer) in Konkurrenz stehst, weil sein Abschluss einfach bekannter ist und zunächsteinmal hervorsticht. Da kann es durchaus nötig sein, die Verantwortlichen von seinen eigenen Qualifikationen zu überzeugen (wenn man denn überhaupt die Möglichkiet dazu bekommt).
    Ein weiterer Punkt ist auch, dass wenn es den Std.gang noch nicht so lange gibt, es sein kann, dass sich die ganzen Abläufe und die Organisation nicht so eingeschliffen hat wie in einem länger bestehendem Fach, sodass es auch da zu Problemen kommen kann.
    Außerdem kann man dann nicht auf den Erfahrungsschatz der Vorgänger ausbauen.

    Aber wie gesagt, ich will dir das nicht ausreden.
    Hab mich selbst für etwas sehr exotisches entschieden und hab jetzt mit den Folgen zu kämpfen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste