Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

@Studis: würdet ihr an einer Privatuni in Deutschland studieren?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 18 Dezember 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    In den USA sind Privatunis gang und gäbe und auch unter ihnen gibt es Eliteunis von Weltrang. Aber bei uns sind Privatunis Exoten und es gibt nur eine Handvoll davon.
    Würdet ihr an einer deutschen Privatuni studieren? Warum ja, warum nicht?
     
    #1
    Theresamaus, 18 Dezember 2008
  2. MsThreepwood
    2.424
    Ich werde ab März 09 an ner Privatuni studieren.

    Gründe? Den Studiengang gibts fast nur an Privatunis und an dieser Uni ist das ganze Studium sehr praxisorientiert (2 1/2 Stunden Theorie am Tag, der Rest Praxis), was für meinen Job unerlässlich ist.
     
    #2
    MsThreepwood, 18 Dezember 2008
  3. Habbi
    Gast
    0
    Also ich würde wohl eher nicht an eine Privatuni gehen. Unsere Absolventen gehören zu den beliebtesten in der Gegend hier und die meisten bekommen innerhalb kurzer Zeit einen Job. Wieso sollte ich also noch zu einer Privatuni gehen :tongue:
    Und die Praxis hier ist auch ganz in Ordnung und durchaus ausreichend :smile:
     
    #3
    Habbi, 18 Dezember 2008
  4. Starla
    Gast
    0
    Nein, würde ich nicht. Mein Studium besteht zwar auch aus Praxisphasen, um jedoch wirklich arbeiten zu dürfen, muss man im Anschluss noch eine "Weiterbildung" machen, die an Ausbeutung nicht zu übertreffen ist. Da diese schon den finanziellen Ruin bedeutet, wäre es unmöglich, vorher eine Privatuni zu besuchen.
     
    #4
    Starla, 18 Dezember 2008
  5. User 65313
    User 65313 (28)
    Toto-Champ 2008
    931
    178
    804
    Verlobt
    Wenn ich an einer normalen Uni meinen Studienplatz nicht kriegen würde, eventuell ja. Ich habs mir ja auch vor Studienbeginn überlegt, als ich noch um den Platzt gebangt habe.
    Allerdings war das eine Schule, die eventuell noch zu bezahlen gewesen wäre (und eigentlich wollte ich da wegen den Studienbedingungen auch gar nicht hin^^).

    Was ich damit sagen will - im Notfall, wenn es gar nicht anders geht, würde ich versuchen ob ich die Gebühren aufbringen kann, aber grundsätzlich ists mir zu teuer.
     
    #5
    User 65313, 18 Dezember 2008
  6. Lily87
    Gast
    0
    Ich tu mir schon schwer dabei, die Gebühren meiner öffentlichen Uni zu zahlen (die nun abgeschafft sind, angeblich). Außerdem gefällt es mir auf meiner Uni. Sie ist auch eine der Ältesten im Dt Sprachraum, die Architektur beeindruckt mich (und sie ist so riesig, dass sich Erstsemester schön verlaufen können :schuechte).
     
    #6
    Lily87, 18 Dezember 2008
  7. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Ich glaube in DE sind Privatunis eher ein ziemliches Sammelbecken für komische reiche Prolls und Möchtegerneliten(Witten-Herdecke und Co. meine ich jetzt besonders damit) und unseres staatlichen Hochschulen können zum Teil durchaus mit ausländischen Privatunis mithalten -> nein.
     
    #7
    Schweinebacke, 18 Dezember 2008
  8. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Witten-Herdecke soll pleite sein. Und die Studenten sind die Leittragenden :geknickt:
     
    #8
    Theresamaus, 19 Dezember 2008
  9. Stawdice
    Stawdice (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    103
    23
    nicht angegeben
    Mag sein, dass einige Privatunis solche Sammelbecken sind. Weiß jedoch von einer Privatuni, dass die ein sehr hartes Auswahlverfahren haben, sodass nur reinkommt, wer wirklich intelligent ist und mehr drauf hat als nur Geld zu haben.
    Ich rede von der Zeppelin University in Friedrichshafen, falls die jemand kennt.

    Wenn mein Fach dort angeboten wird und es bessere Studienbedingungen sind, würde ich gerne an einer Privatuni studieren. Wobei für mich weniger das Private zählt, als viel mehr die Studienbedingungen, die Jobaussichten und die Unistadt.
     
    #9
    Stawdice, 19 Dezember 2008
  10. *PennyLane*
    0
    Nein, das könnte ich mir nicht leisten.
    Außerdem bin ich mit meiner jetzigen Uni sehr zufrieden, auch mit den Studienbedingungen, so dass sich das für mich nicht wirklich lohnen würde. (Außer ich könnte da noch einen Magister machen:cry:)
     
    #10
    *PennyLane*, 19 Dezember 2008
  11. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    Wenn mein fach da angeboten würde und ich das geld hätte würde ich.Vorrausgesetzt die qualität wäre auch wirklich höher als bei der staatlichen. stattdessen studiere ich an einer guten staatlichen FH ohne studiengebühren, da ichs mir weder leisten könnte noch das fach in der form privat angeboten wird.
     
    #11
    SunShineDream, 27 Dezember 2008
  12. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.092
    348
    2.105
    Single
    Ich wüsste nicht, welche Vorteile ich in meinem Bereich durch ein Studium an einer Privatuni haben könnte.
    Das deutsche Diplom (ich bleibe zum Glück von dieser ganzen Bachelor-Master-Scheiße verschont :zwinker:) genießt in meinem Bereich international einen sehr guten Ruf und deutsche Unis gelten allgemein als ziemlich gut.

    Also: Warum sollte ich viel Geld für eine Privatuni ausgeben?
    Höchstens ein Stipendium würde ich wahrnehmen - aber dazu bin ich einfach zu schlecht.
     
    #12
    User 44981, 27 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - @Studis würdet Privatuni
~MilkyWay~
Umfrage-Forum Forum
5 Mai 2010
30 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
20 November 2009
23 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test