Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Studium, Eltern, Zukunftsängste...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von hero in a dream, 29 Januar 2007.

  1. ....
     
    #1
    hero in a dream, 29 Januar 2007
  2. Sonnenaufgang
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo "hero in a dream"!
    :zwinker: sehr langer Text:zwinker:
    Deine Probleme kommen mir nur zu bekannt vor:smile: .

    Was kann man dir also raten...
    Also der erste Weg zur Selbständigkeit war bei mir ganz eindeutig der Auszug. Vlt. gibt es ja für dich die Möglichkeit dir irgendwo ein Zimmer an deiner Uni zu nehmen.
    Dazu ist zunächst natülich entscheidend, was du denn nun Berufetechnisch machen willst. Gibt es vlt. an der Uni ein Fach, das dich wirklich interessiert? (Wenn du an der Uni bleibst und nur das Fach wechselst, dann wär das Geld ja nicht verloren...)
    Etwas, was zu deinem Interesse Journalismus passt. (Muss allerdings zugeben, dass dieser Berufswunsch verbreitet ist und man schwer an Stellen kommt).

    Zum Vorstellungsgespräch kann ich nur sagen: " Geh einfach hin, bereite dich vor und lerne in jedem Fall daraus" Was hast du schon zu verlieren? Du ergreifst endlich mal selbst Initiative und springst über deinen Schatten, und wenn du Glück hast, dann nehmen sie dich und du sammelst praktische Erfahrungen (vlt. gefällt dir dein Fach dann sogar wieder:tongue: kann ja sein). Wenn nicht, dann übst du jedenfalls die Situation und bist im Ernstfall entspannter.
     
    #2
    Sonnenaufgang, 29 Januar 2007
  3. kiker99
    kiker99 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    130
    101
    0
    Single
    #3
    kiker99, 29 Januar 2007
  4. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Auszug Lebensplanung schön und gut und sorry wenn das jetzt hart klingt aber in meinen Augen hast du einfach nur schiß und Angst vor dem Leben und den damit verbundenen Konflikten.
    Ob das nun Konflikte mit dir selber oder deiner Umwelt sind spielt dabei überhaupt keine Rolle.
    Du sagst ja quasi selber das du dich für das Studium entschiedne hast weil es eine schöne freie Zeit ist. Du ziehst aber dein Ding absolut nicht stringent durch sondern vergehst dich lieber in Selbstmitleid und philosophische Platitüden über dein ich als den Arsch hochzubekommen.
    Wenn du soviel Zeit neben dem Studium hast such dir nen Nebenjob.
     
    #4
    Stonic, 30 Januar 2007
  5. kiker99
    kiker99 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    130
    101
    0
    Single
    Naja also ich denke gerade der Fakt dass man eigene Ziele verfolgt, ist das entscheidende für eine Motivation.

    Wenn man fremde Ideen versucht zu verwirklichen, es aber nicht selbst will, ist es meiner Meinung nach sehr schwer bis unmöglich, das durchzuziehen.
     
    #5
    kiker99, 30 Januar 2007
  6. Blinkymouse
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    Weißt du ich kann dich da sehr gut verstehen...Ich habe vor knapp 2 Jahren mein Abitur gemacht. Zwar war ich nicht ganz so planlos wie du (ich wollte schon immer was mit Sprachen machen), aber so recht wusste ich auch nicht, was ich machen sollte. Ich bin dann von zu Hause weggezogen und habe ein Lehramtsstudium angefangen, obwohl ich nie davon überzeugt war Lehrer werden zu wollen...

    Mittlerweise steck ich in so ner "Identitätskrise"...Ich hatte mir das alles viel einfacher vorgestellt: Studium, neue Leute kennenlernen, neue Stadt etc. Realität: Ich leide sehr darunter meine alten Freunden nicht mehr zu sehen, vermisse mein "altes" geordnetes Leben, habe zudem Liebeskummer und bin mittlerweile überzeugt, dass ich als Lehrer nicht geeignet bin...

    Aber resignier nicht, mach was DU willst und nicht was andre dir sagen. Ich werde mein Studium nach dem Semester abbrechen und im Winter an einer Sprachenschule anfangen oder Dolmetschen/ Übersetzen studieren...Auch wenn mich das nervt fast zwei Jahre verschenkt zu haben, es bringt ja nix...

    Freu dich an den schönen Dingen in deinem Leben, auch wenn die in manchen Zeiten sehr selten sind. Und denk immer dran manchmal muss man sich einfach durchbeißen!!

    LG Blinky
     
    #6
    Blinkymouse, 30 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Studium Eltern Zukunftsängste
blabliblubbi
Kummerkasten Forum
25 April 2010
15 Antworten
Schnuckl20
Kummerkasten Forum
18 Mai 2005
18 Antworten
Test