Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Studium... vllt. hab ihr noch nen paar Ideen..!?!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von zartbitter, 26 November 2006.

  1. zartbitter
    zartbitter (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    495
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nabend!!



    Es geht mal wieder ums studieren....
    Mein Abi steht nächstes Frühjahr und langsam wirds für mich wohl Zeit mal drüber nachzudenken, wies denn weiter gehen soll....!


    Studieren will ich auf jeden Fall, das ist klar...
    Nur WAS ist mein Problem....


    Hab jetzt Mathe und Physik LK und hatte auch ne Zeitlang überlegt Richtung Maschinenbau oder Luft- u. Raumfahrttechnik zu gehen, bin aber inzwischen nicht mehr soo überzeugt.
    Hängt einfach damit zusammen, dass mir das Berufsbild vom klassischen Ingeneur nicht unbedingt so gefällt...

    Also bin ich am suchen...

    Kunst mag ich echt gern, intressier mich da auch privat sehr für...
    Hätte ich jetzt keine materiellen Sorgen würde ich vllt. sogar überlegen so Richtung "Kunstgeschichte" o.ä. zu studieren....
    Ich mein berufliche Perspektiven sind nicht alles... aber ich denke man sollte sie auch nicht völlig aus den Augen verlieren...!


    Jetzt hat mich meine Kunstlehrerin mal auf die TU München hingewiesen...

    Dort wird nen Diplomstudiengang bzgl. Kunsttechnologie, Konservierungswissenschaften, Restauration angeboten. Was ist von sowas zu halten?

    Ach schreibt einfach mla drauf los, vllt. fällt euch ja auch noch die ein oder andere Anregung ein, ich wär echt happy!


    Danke und Grüße,

    zartbitter.
     
    #1
    zartbitter, 26 November 2006
  2. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    - Als Restaurator braucht man ein Wahninnsfingerspitzengefühl
    - Das Einsatzgebiet ist recht begrenzt und hängt zu einem großen Teil an der öffentlichen Hand.
    Ich würde aber an deiner Stelle versuchen mehr Informationen über den Studiengang zu bekommen -> Fachschaft anschreiben.
     
    #2
    Trogdor, 26 November 2006
  3. zartbitter
    zartbitter (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    495
    101
    0
    vergeben und glücklich


    Genau das macht mir auch Sorgen.
    Ich will gerne viel Reisen und ich brauch Abwechslung, sonst werd ich damit nicht glücklich...
    Und die Zahlungsmoral der "öffentlichen Hand" ist bekanntlich auch nicht gerade die Beste....
     
    #3
    zartbitter, 26 November 2006
  4. Altkanzler
    Altkanzler (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    Single
    klingt nicht nach einem reinen Bürotischarbeitsjob...

    und da würde ich ehrlich gesagt verdammt vorsichtig sein, alles was im Kunstbereich stattfindet bedarf mehr als interesse. Es bedarf einfach das Können, die Geschicklichkeit und die Geduld.

    Aber wie Trogdor schon sagt, Fachschaft anschreiben, Tag der offenen Tür gehen und sonst alles an Infos über das Studium einholen was geht.
     
    #4
    Altkanzler, 26 November 2006
  5. Chimaera
    Chimaera (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    Verheiratet
    Meine Freundin hatte sich das mit dem Restaurationsstudium auch überlegt. Allerdings war es ihr zu Theorie-lastig.
    Aus diesem Grund hatte sie sich erstmal dazu entschlossen eine Schreinerlehre zu amchen und will nächste Jahr wenn sie fertig ist über die Handwerker-Schiene 'ne Restaurations-Spezial-Ausbildung machen oder eben doch noch Restauration an der Uni studieren.

    Hat eben den Vorteil dass man schon mit der Materie vertraut ist, sich auskennt und weiss wie sein material reagiert. Gerade bei so einem fach finde ich es wichtig vorher auch selbst wissen wie hoch die eigenen handwerkliche Fähigkeiten einzuschätzen sind.
    Denn wenn du zwei linke Hände hast, kannst es bestimtm studieren, aber praktisch bringts nix. Gut, ich will dir das natürlich nicht unterstellen.

    Aber ein Praktikum ist auf jedenfall sinnvoll.
    Meine Freundin z.B. hat das erste Lehrjahr z.B. an einer Berufsschule verbracht (sie hatte noch keinen Lehrbetrieb, also Vollzeit-Schule), was den Vorteil hatte, das sie dort extrem viel gelernt hat, was man sonst in einem Betrieb wo man nur der Stift ist und Kisten schleppen darfst nicht getan hätte
     
    #5
    Chimaera, 27 November 2006
  6. Melia
    Melia (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    263
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also erfolgsversprechender ist eher ein Studiengang in die Richtung Deiner LKs. Wobei Dir bewußt sein muss, dass ein Mathematikstudium nichts mehr mit dem Schul-Mathe zu tun hat. Mit Physik hast Du gute Chancen auf ein vielfältiges Berufsfeld (hier sind auch einige User, die Physik studiert haben: Raven und irgendwer hatte vor kurzem gefragt, wie er einen Doktorvater/ eine Doktormutter findet).

    Was Kunstgeschichte angeht: davon würde ich Dir abraten. An vielen Unis kannst Du das nur als Nebenfach studieren und Deine Zukunft liegt dann eher in einem Museum. Jobs sehr begrenzt.
    Ich frag jetzt mal ganz blöd: schön dass Du Kunst gerne hast, aber wie gut bist Du denn? Damit meine ich nicht, wieviel Punkte Du hast, sondern ob Deine Arbeiten gut genug wären, bei einer Kunstschule angenommen zu werden (an Bildern wäre ich natürlich sehr interessiert :grin: ). Für den Restaurationsstudiengang musst Du künstlerisch auch einiges draufhaben und dazu handwerklich geschickt sein und sehr detailliert arbeiten können. Wenn Du diese Voraussetzungen erfüllst und im Studium sehr gut bist, kannst Du sicher auch an einen spannenden Job kommen.
     
    #6
    Melia, 27 November 2006
  7. User 41772
    User 41772 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.562
    123
    2
    nicht angegeben
    wie wärs hiermit? -> designschule münchen
    DAS würd mir total gut gefallen, würd ich sofort machen :smile: bloß nommal ne schulgeldpflichtige ausbildung... -.- da spielen meine eltern wohl ned mit... :cry:

    lg, Kathi1987
     
    #7
    User 41772, 27 November 2006
  8. zartbitter
    zartbitter (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    495
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm ich kenns ja leider nur von der Schule...
    Aber von daher kann ich nur sagen, dass ich Mathe und Physik zwar vernünftig kann, aber mein restliches Studium/Berufsleben damit zu verbringen... ich glaub das wäre nicht mein Ding!


    Ja das seh ich genauso, drum fällt das für mich auch weg.
    :frown:




    Handwerklich geschickt bin ich soweit schon, wenn ich das mal so sagen darf :grin: :schuechte
    Zum Malen im Speziellen bräuchte ich aber mit Sicherheit noch einiges an Übung und Technik, aber das trau ich mir durchaus zu, zu erlernen/können/schaffen.

    Aber ob ich es jetzt an ne Kunsthochschule schaffen würde?
    Ich weiß nicht, ich denke dafür gibts genug Leute die Malen und Zeichnen könne als ich im Moment^^....

    Off-Topic:
    Hab bald wieder was fertig, kann ja mal schaun das ich dann nen paar Bilder davon mache...




    @Kathi: Das schaut nett aus, aber ich glaub das is mir zuuuu viel Design....!
    (Ja ich weiß ich bin nicht einfach... :cool1: )


    @all

    Bin vorhin beim surfen noch hierdrauf gestoßen:


    Soll das heißen die verlangen von mir, dass ich vor dem Studium erstmal 2 Jahre Praktikum mache?? :eek:
    Das is ja jetzt schon nicht wenig, andere Leute machen in der Zeit ne ganze Ausbildung... :eek:
    Aber man kann das kaum falsch verstehen oder? :geknickt:




    Freu mich über jede weitere Antwort/Hilfe,

    Grüße - zartbitter.
     
    #8
    zartbitter, 27 November 2006
  9. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.571
    121
    1
    Single
    also ne freundin von mir studiert maschbau und ist damit sehr zufrieden...

    du musst da auch viel zeichnen und auch genau zeichnen... wenn du aber natürlich gar nicht mehr mathe und physik machen willst (chemie ist auch dabei :zwinker: ), dann kann man da natürlich nix machen...

    aber jetzt richtung kunstgeschichte studieren oder so hat natürlich nicht so die besten aussichten später zu nem guten job zu führen...
    was allerdings wichtig ist, wenn du bedenkst, was für kosten im studium auf dich zukommen. (weiß ja jetzt nicht, welches bundesland)

    kannst du dir ansonsten auch ne ausbildung vorstellen?

    wie stehts denn mit sprachen bei dir? da muss man gut drin sein, wenn man viel rumkommen will...
     
    #9
    fractured, 27 November 2006
  10. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Ich weiß nicht, ob man sich nur davon, dass die Berufsperspektive nicht so super ist und das Einkommen nicht so hoch, abhalten sollte, sowas zu machen. Denn letztlich muss man ja auch was finden, was einem Spaß macht.
    Ich sag nicht, dass das egal ist, ob man jetzt viel verdient oder nicht, aber allein aus dem Grund würde ich das jetzt nicht ausschließen.
     
    #10
    Immortality, 27 November 2006
  11. zartbitter
    zartbitter (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    495
    101
    0
    vergeben und glücklich
    So ich mal wieder....:


    Kosten für das Studium werden bei mir nicht das größte Problem sein... *dankeliebeeltern :smile: *
    Studieren möchte ich definitiv, von daher is ne Ausbildung eher nicht mein Ziel... hab auch kein Problem damit wenns mal nur theoretisch zugeht...


    Fremdsprachen sind bei mir Englisch, Spanisch und das Latinum hab ich auch mittlerweile... läuft auch alles ganz gut, würde allerdings auch gern noch nen paar Monate im Ausland verbringen (oder sogar das ein oder andere Auslandsemster) um da über den Schulstoff weg zu kommen...



    @fractured:

    Ja du hast sicher Recht, ich denke die Mischung machts. Und als Kunsthistoriker kann ich mir im moment einfach keinen Job vorstellen der mich sowohl vom Berufsbild also von dem vorraussichtlichen Verdienst anspricht... obwohl es mich wirklich intressiert...





    Greetz


    PS: WEnn noch jmd. was zu dem Praktikumkrams sagen könnte würde mich freuen :smile:
     
    #11
    zartbitter, 27 November 2006
  12. glashaus
    Gast
    0
    Joa, 2jähriges Praktikum, ist doch unmissverständlich.



    Wäre Architektur was für dich? Da hättest du den künstlerischen Aspekt mit dem technischen verbunden, je nach Uni mehr oder minder stark ausgeprägt.
     
    #12
    glashaus, 27 November 2006
  13. Melia
    Melia (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    263
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Du musst anscheindend vor der Eignungsprüfung, die ich jetzt mal als Zulassungsprüfung zum Studium sehe, ein 2jähriges Praktikum machen.

    Wenn Du in Erwägung ziehst, Dich an einer Kunstschule zu bewerben, musst Du eine Mappe mit verschiedensten Arbeiten vorlegen. Falls Du das anstrebst, heisst es nicht nur ranklotzen, sondern auch Deine Arbeiten jemanden zeigen, der davon was versteht.

    Sowohl die Design-Hochschule wie auch den Architekturstudiengang finde ich übrigens gute Ideen.
     
    #13
    Melia, 27 November 2006
  14. chrith
    Verbringt hier viel Zeit
    451
    101
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #14
    chrith, 27 November 2006
  15. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Und wo ist der Haken? (nein, ich glaube nicht, dass es da keinen gibt ;-) )
     
    #15
    Immortality, 27 November 2006
  16. Melia
    Melia (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    263
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Der Haken ist, dass Du Dich eben bei der Bundeswehr über Jahre verpflichten muss....
     
    #16
    Melia, 27 November 2006
  17. chrith
    Verbringt hier viel Zeit
    451
    101
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #17
    chrith, 27 November 2006
  18. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Luft- und Raumfahrttechnik kann man auch ausserhalb der Bundeswehr studieren, z.B. in Stuttgart. Ist eben ein ganz normaler Ingenieursstudiengang.
     
    #18
    Trogdor, 27 November 2006
  19. Melia
    Melia (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    263
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, aber über die Bundeswehr kommt man an Studiengänge, die man sonst wegen Beschränkungen nur schwer studieren kann (sprich Studiengänge mit hohem NC).
     
    #19
    Melia, 27 November 2006
  20. zartbitter
    zartbitter (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    495
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja Luft- und Raumfahrtechnik und Maschienenbau liegen jetzt nicht sooooo weit auseinander und sind beides reine Ingeneurstudiengänge... und da frag ich mich wieder ob das wirklcih was für mich ist...!


    Und min. 12 Jahre zum Bund ist mir zuviel glaub ich, auch wenn 5 davon Studium sei mögen...
    Und Karriere und Gehalt nach festen Plan?
    Und dann auch noch abhängig davon ob ich Frau und Kinder hab? Irgendwie passt mir das nit ....



    Ahhh ich bin ratlos :cry:



    zartbitter.



    PS: Falls ich nochmal aufs Praktikum zurück kommen darf... Welcher normale Mensch macht denn ein 2 (!) jähriges Praktikum bevor er endlich studiert??? :eek:
     
    #20
    zartbitter, 27 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Studium vllt hab
Sternwarte
Off-Topic-Location Forum
2 Dezember 2016 um 18:31
20 Antworten
Martin130497
Off-Topic-Location Forum
30 Juli 2016
7 Antworten
Krötchen
Off-Topic-Location Forum
11 März 2009
3 Antworten
Test