Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Studium?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Acores, 6 April 2007.

  1. Acores
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    Single
    Hallo, willkommen zu noch einem Studiumsthread :grin: ^^

    Ich bin mich momentan am Informieren über bestimmte Studiengänge, auch wenn ich erst 2009 mein Abi haben werde, doch finde ich es recht wichtig sich so früh wie möglich zu informieren über das was man vielleicht machen will, damit man nicht auf die Nase fällt.

    Und zwar habe ich gedacht eventuell Richtung Informatik oder Pädagogik zu gehen, vll das sogar zu kombinieren (sofern irgendwie möglich, blicke bei diesen Kombistudiengängen aber gar nich durch :frown: ). Ich habe bereits mit einem gesprochen der momentan in seiner Diplomarbeit für Informatik steckt, leider hatte der gute sich in der Präsentation verlabert bzw. hat sich nich wirklich gut vorbereitet (war so ne Jahrgangsinformationsausstellung wegen Abitur, Studium, etc) weshalb ich leider nicht mehr die Zeit hatte alles zu fragen was ich interessiert. Ich habe aber in Erfahrung gebracht, dass ne Menge Mathe dabei ist, war ja schon vorher ein wenig klar. Jedoch interessiere ich mich ein wenig über so Themengebiete um vielleicht schonmal zu wissen, was auf mich zu kommen könnte. Es wird nicht stumpfes programmieren sein, das hat der gute Mann auch schon vorweggenommen, aber ich würde gerne wissen was ich mir bei den an der städtischen Uni (Technische Universität Braunschweig) angebotenen "Modulen" wie z.B. theoretische Informatik oder wissenschaftliches Rechnen oder Reaktive Systeme. Ich denke ein paar einfache Beispiele wären genügend für mich.

    Und was ich mich bei Erziehungswissenschaften interessiert ist, ob man das nur im Rahmen eines kombistudiums machen kann oooder ob man das eben auch selbst auf Lehramt studieren kann, bei den Unis wo ich auf den seiten geguckt hab find ich immer nur das gleiche, einen verweis auf das kombistudium, aber muss ja auch irgendwie auf Lehramt studierbar sein, schließlich wird das ja an meiner Schule als Fach angeboten...

    Denn eventuell würde ichs sogar in Erwägung ziehen entweder Informatik (wenns mir denn dann läge) vetieft zu studieren, wenn ichs schaffe bis zum Master, oder Informatik und Pädagogik auf Lehramt..

    hoffe ist nicht zu viel wissensdurst und es findet sich wer freundliches der/die mich dies bezüglich aufklärt :smile::herz:

    liebe Grüße

    Aco
     
    #1
    Acores, 6 April 2007
  2. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    also ich kann dir nur raten, ein Studium muss gut überlegt sein..

    In meinem Freundeskreis studierte einer Informatik, nach dem aber der Gruppenzusammenhalt nicht mehr da war ( manche hatten abgebrochen, gewechselt und sonst irgendwas) konnte er sich nicht mehr aufraffen zu lernen usw. ..

    Also solltest du auch darüber nachdenken wie viel Struktur du brauchst und wie viel du dir selbst überlassen kannst!

    Zudem ist Informatik nicht unbedingt das leichteste.. Viele hören auf, weil es ihnen zu schwer ist.

    vana
     
    #2
    [sAtAnIc]vana, 7 April 2007
  3. Dirk F.
    Dirk F. (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    93
    1
    Single
    "ich rat Euch drum
    Zuerst Collegium Logicum"

    Info IST Mathe.
     
    #3
    Dirk F., 7 April 2007
  4. Acores
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    39
    91
    0
    Single

    das weiß ich doch^^ mit mathe an sich habe ich an und für sich ja kein problem, solange ich irgendwen habe der mir erklärt wofür man es beispielsweise benutzen KÖNNTE, dann bin ich zufrieden^^
     
    #4
    Acores, 7 April 2007
  5. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    was willst du denn dann bitte mit Informatik?

    und was willst du denn genau? Medieninformatik, Softwareentwicklung, Allgemeine- oder was?

    vana
     
    #5
    [sAtAnIc]vana, 7 April 2007
  6. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ich glaube, das ist ein Problem. In der Uni wird so manches Mal nicht viel erklärt, da muss man sich auch vieles selbst erarbeiten.
     
    #6
    SexySellerie, 7 April 2007
  7. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Meines Wissens nach kann man nicht 'Pädagogik auf Lehramt' studieren. Wenn du Lehramt machen willst, dann musst du dir eine bestimmte Anzahl von Fächern aussuchen, die du dann später unterrichten wirst (Deutsch, Geschichte, Mathe, etc.). Pädagogische Inhalte kommen dann außerdem noch dazu, um dich auf deine Tätigkeit als Lehrer vorzubereiten, aber das ist kein Unterrichtsfach (zumindest in Bayern nicht, wie's in anderen Bundesländern aussieht, weiß ich nicht).
     
    #7
    User 4590, 7 April 2007
  8. Acores
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    39
    91
    0
    Single
    na ich will erstmal allgemein informatik....in den modulen die bei uns angeboten werden liebäugel ich mit robotik, programmieren und systeme/netzwerke...

    auch wenn ich mir vll viel erarbeiten muss, hätte evtl leute die mir da helfen könnten, sofern diese personen das selber packen..^^

    und bei uns in NDS gibts das Schulfach Pädagogik...ist eher Psychologie wenn man das so will, bzw. was ich so gehört habe, aber da würde ich den NC nicht packen :cry:
     
    #8
    Acores, 7 April 2007
  9. Joppi
    Gast
    0
    Hast du schonmal etwas von "Jugend forscht" gehört? (wenn nicht --> google.de) Solltest du aus Baden-Württemberg kommen, kann ich dir dazu ein paar gute "insider"-infos geben, wie du an ein nettes Informatikprojekt kommen könntest. Dort sammelst du praktische Erfahrungen, bekommst gute Kontakte und wirst viel Spaß haben! Interessierst du dich wirklich für Informatik und kommst aus der Ecke, ist das ein Muss.

    Mail an Jopperle@gmx.de genügt.
     
    #9
    Joppi, 8 April 2007
  10. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Also ich würde mal behaupten, dass du Informatik vergessen kannst, wenn dir Mathe nicht so schmeckt! solch ein Studium besteht zum Großteil aus Mathe, ich kenne einige die das studieren.

    Für Pädagogik werde ich mich auch fürs Ws bewerben und dann mal weitersehen. Bei uns hier in der stadt ist es so, dass man sich für lehramt einschreibt und nach dem 4. Semester seinen "Bachelor of Education" hat, was man damit genau anfangen kann, ist fraglich.

    Was du beschreibst: pädagogik als Schulfach wird sich dann allerdings auf die Berufsschulen beschränken.
     
    #10
    User 37284, 8 April 2007
  11. Joppi
    Gast
    0
    Informatik ist per se auch keine Garantie für einen guten Job. Informatiker werden anfangs sehr schlecht bezahlt und der Markt sieht für sie auch nicht rosig aus. Du solltest dir, falls wirkliches Interesse vorliegt, eine Spezialisierung aussuchen. Da ich mit Informatik gar nichts am Hut habe, kann ich dir da nicht weiterhelfen. Aber ich bin mir sicher, dass es extra Foren für Informatiker gibt. Die können dir sicher besser weiterhelfen.


    Achja, eines was ich sicher weiß: Informatiker sind oft sehr spezielle Personen :zwinker: Du musst wissen worauf du dich da einlässt *g*
     
    #11
    Joppi, 8 April 2007
  12. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    naja, aber das wird irgendwie bei jedem Studiengang gesagt :zwinker: dann dürfte man prinzipiell gar nichts studieren...
     
    #12
    User 37284, 8 April 2007
  13. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Also ich höre, was die Jobaussichten für Informatiker angeht, momentan eher das Gegenteil (u.a. von meinem Bruder, der in der Sparte tätig ist). Was allerdings stimmt ist, dass die Einstiegsgehälter bei weitem nicht mehr so hoch sind wie noch vor ein paar Jahren. Aber das ist natürlich nur die aktuelle Situation, bis der TS mit seinem Studium fertig ist, kann das schon wieder alles anders aussehen, das ist ja das Tückische an sogenannten 'Trends'.

    Ansonsten kann ich nur bestätigen, was schon andere gesagt haben: Informatik ist Mathe, viel viel Mathe, schwieriges Mathe, und da wird auch gerne in den Prüfungen kräftig ausgesiebt. Wenn du also jemanden brauchst, der dir bei allem erklärt, wofür man es praktisch braucht, damit du's verstehst, dann lass es lieber.
     
    #13
    User 4590, 8 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Studium
Sternwarte
Off-Topic-Location Forum
2 Dezember 2016 um 18:31
20 Antworten
Martin130497
Off-Topic-Location Forum
30 Juli 2016
7 Antworten
Loomis
Off-Topic-Location Forum
31 Juli 2016
37 Antworten
Test