Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

StudiVZ und Socialising! - (M)eine ganz persönliche Sache!

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Game Over ?, 24 Dezember 2007.

  1. Game Over ?
    Benutzer gesperrt
    2
    0
    0
    Single
    hallo an alle,

    durch die euch allen bekannten neuen agb des studivz wurde ich zwar nicht dermaßen abgeschreckt, dass ich mich deswegen abmelden würde, jedoch mental zum nachdenken aufgerüttelt und stark veranlasst auch aus protest der sache zu widersprechen.

    bei mir ist der schwerpunkt der sache jedoch ein ganz anderer:

    viele stunden habe ich das letzte jahr online verbracht in dem stetigen glauben, mein soziales umfeld auf diese weise vergrößern und fixieren zu können. in der tat habe ich eine handvoll neuer leute dadurch kennen gelernt und vielleicht bei einem guten dutzend meine Beziehung auch verfestigt, jedoch nahm das ganze schon fast suchtcharakter an. die seite war meine "hauptseite", die ich immer als eine der ersten aufrief, permanent überprüfte und letztendlich zum abschluß nochmals kontrollierte. ich hätte mir das unileben gar nicht mehr ohne vorstellen können.

    letztendlich habe ich jedoch trotzdem nichts erhebliches dauerhaftes dadurch erreicht. ich habe keine partnerin gefunden und mein tatsächlicher freundeskreis wurde auch nicht größer. besonders wenn ich andere darüber reden höre wird mir klar, wie lachhaft das doch ist, wenn man z.b. sein singledasein oder sein mangel an sozialen kontakten damit begründet, dass man sich als ersti nicht gleich dort angemeldet hat.

    nun sehe ich diese unpopularität auch als chance für mich zum ausstieg: früher hatte mir das verzeichnis nicht zum glück verholfen und jetzt wo es noch weitaus weniger möglichkeiten gibt, weil alle ihr profil auf null kürzen, ihre bilder löschen oder ganz austreten, wird es das logischerweise noch weniger tun können.

    zwar ist es schön, wenn man auf der pinnwand etliche geburtstagsgrüße bekommt oder eine lange freundesliste hat, doch mit der realität hängt das nur bedingt zusammen - und vor allem kostet es zeit.

    würdet ihr mir auch zum ausstieg raten?

    ich sollte mich mehr auf das echte leben und die uni konzentrieren...

    danke!
     
    #1
    Game Over ?, 24 Dezember 2007
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Nun ja, die Frage ist doch ob du dich dadurch schon stark eingeschränkt fühlst? Ich glaube schon, sonst würdest du erst gar nicht darüber nachdenken.
    Ich bin auch im StudiVz und ich muss dir schon recht geben, es hat etwas... man schnüffelt auf Pinnwänden von anderen Leuten rum, findet heraus ob sie vergeben sind und schaut sich pikante Fotos an.

    Andererseits fragt man sich dann aber, wieso, weshalb, warum? Es ist doch schlichtweg übertrieben, eine ganz normale Plattform um sich auszutauschen, die aber leider viel zu oft ausgenutzt wird. Ich finde es ganz praktisch für die Uni weil man ohne diese speziellen Gruppen einfach gar nichts mitbekommt, da unsere Uni überhaupt gar keine Plattform hat :ratlos:

    Wenn es wirklich so ist, dass du diese Seite ständig aufrufst und sogar nach Freunden oder Partnerinnen suchst, würde ich dir schon raten einfach auszusteigen. Das bringt einfach nichts, wenn du Leute kennenlernen möchtest ist es wohl sinnvoller in der Uni oder eben "draußen" kontakte zu knüpfen.

    Mich erinnert das etwas an meinen Bruder, der auch immer in einigen Communitys ist, mit Frauen chattet und einfach eine Partnerin finden will, diese verarschen ihn allerdings meistens nur, da frage ich mich schon, wieso er das überhaupt so lange mitmacht und nicht einfach damit aufhört sondern draußen Leute kennenlernt... aber nun ja, solche Seiten können ganz leicht bei den Menschen Suchtverhalten auslösen und da liegt das Problem.

    Du könntest dir auch einfach vornehmen nur noch einmal am Tag oder seltener reinzuschauen und dann auch nur auf deiner seite oder in speziellen Unigruppen :zwinker:
     
    #2
    User 37284, 24 Dezember 2007
  3. Starla
    Gast
    0
    Und das ist Dir jetzt erst aufgefallen ^^ Ich fand das Studivz anfangs auch recht interessant (wollte mich dort lange Zeit gar nicht registrieren) und ich habe tatsächlich Kontakt zu früheren Bekanntschaften wieder aufbauen können.

    Ansonsten ist das doch nur 'ne Plattform für die zahlreichen attention whores :zwinker:
     
    #3
    Starla, 24 Dezember 2007
  4. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.253
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Also, Studivz ist ja ganz nett, um ein paar Kontakte an der Uni zu pflegen

    ABER es gibt wohl kaum eine Seite auf der so viele Idioten und auch Fakes rumlaufen wie dort.

    Besonders lustig sind diese Porno-Girls-Only-Gruppen, wo dann zu 99% nur Fakes Mitglieder sind.
     
    #4
    Schweinebacke, 24 Dezember 2007
  5. ericstar
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    nicht angegeben
    doch bei wer-kennt-wen :grin:
     
    #5
    ericstar, 24 Dezember 2007
  6. Erwin82
    Erwin82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    610
    101
    0
    Single
    hab mich im rahmen der neuen agbs da abgemeldet, bin aber noch im facebook, was mir auch irgendwie besser gefällt, zumal dort die menschen nicht danach vorsortiert werden ob sie deutsch können.
     
    #6
    Erwin82, 24 Dezember 2007
  7. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ich muss gestehen, dass ich Studivz sogar als Startseite habe und eigentlich fast dauer-online da bin und ab und an, wenn ich eh die ganze Zeit am Laptop bin, da immer wieder reinschaue. Lange Zeit war ich möglicherweise wirklich schon abhängig und hab da ständig auf der Seite von meinem Exfreund rumgeschnüffelt. Zum Stalken ist es ja ganz gut anscheinend, denn gewisse Leute, die da angeblich nicht angemeldet sind, kennen mein Profil auswendig :ratlos:
    Aber in den letzten Wochen hat sich meine Sucht gelegt, da mich die Leute dort nur noch mäßig interessieren, sowieso alle ihr Profil gekürzt oder unsichtbar gestellt haben und ich mit meinen richtigen Freunden realen Kontakt habe. Zudem bin ich kein Single mehr und somit auch eher genervt über die ständigen Nachrichten von Typen.

    Eines muss man Studvz aber lassen: Ohne die Seite hätte ich meinen Freund nie kennengelernt :herz: Und meine ehemaligen guten Freunde habe ich auch darüber wiedergefunden.

    Ich würde mich da nicht gleich abmelden...wer weiß, wozu es noch gut sein kann :smile:
     
    #7
    LiLaLotta, 24 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - StudiVZ Socialising ganz
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
13 Mai 2016
107 Antworten
Hornet Balaski
Umfrage-Forum Forum
26 Februar 2012
39 Antworten