Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Suche guten Laptop! Brauche Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von StolzesHerz, 29 November 2006.

  1. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Hallo!

    Ich möchte mir in den nächsten wochen einen Laptop kaufen (nein nicht wegen der Mehrwertsteuererhöhung).
    Leider kann ich aber auch keine 1.000-1.200€ ausgeben!
    Mein Budget liegt eher zwischen 700 und 900 Euro!

    Da ich Architektur studiere würde ich ihn größtenteils für CAD-Programme und andere Grafikprogramme verwenden! Spiele spiele ich aber nicht aufm PC bzw.Laptop!:zwinker:

    Würdet ihr mir einen dieser Laptops empfehlen? Oder vielleicht doch einen anderen?

    http://www.comtech.de/product_info.php?ref=18&pID=82276

    http://www3.atelco.de/8AeNWYZBNcZj-I/2/articledetail.jsp?aid=8122&agid=723

    http://www3.atelco.de/8AeNWYZBNcZj-I/2/articledetail.jsp?aid=5971&agid=728

    http://www3.atelco.de/8AeNWYZBNcZj-I/2/articledetail.jsp?aid=7823&agid=724

    Danke für eure Hilfe! :smile:

    Liebe Grüße
    Stolzes:herz:
     
    #1
    StolzesHerz, 29 November 2006
  2. N3sb1t
    Gast
    0
    Ich denk die Laptops sind alle ganz gut ich würde nur auf die Grafikkarte achten. Also mindestens ne ATI Radeon x1600xt oder ne nVidia Geforce 7600gt/go solte es schon sein. Ganz einfach weil du mit 3D Programmen arbeiten wirst. Welche denn wenn ich fragen darf?

    Für 3DsMax oder so is eine gute Grafikkarte schon sinnvoll.

    http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/asus_a6tcap009h_turion_x2


    Der is ganz gut und hat ne relativ gute GraKa drinn:zwinker:
     
    #2
    N3sb1t, 29 November 2006
  3. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Ich arbeite weniger mit 3D-Programmen...bisher! Aber wenn dann kommt eh nur 3DstudioMax oder Cinema4D in Frage! Vielleicht noch Sketch Up!
     
    #3
    StolzesHerz, 29 November 2006
  4. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Wenn du CAD-Programme verwendest, solltest du vielleicht noch ein bisschen sparen, um dir dann doch nen besseren Laptop kaufen zu können?

    Die haben ja schon ne hohe Anforderung, was den Prozessor, Grafikkarte und Ram angeht (auch wenn der bei allen drei/vier? Laptops die du hast ja grad ausreicht).

    1,7 GHz reichen da kaum aus.
     
    #4
    Immortality, 29 November 2006
  5. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Also ich habe ja noch meinen normalen PC...der ist jetzt mittlerweile 3 Jahre alt und da hatte ich bisher nie große Probleme, wenn ich mit CAD gezeichnet habe!
     
    #5
    StolzesHerz, 29 November 2006
  6. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Man muss ja aber auch an die Zukunft denken. Das System wird ja immer älter bzw. veralteter und die Programme immer anspruchsvoller, wenn du dir jetzt n Notebook kaufst was die minimalen Anforderungen erfüllt, dann hinkt das ja trotzdem ziemlich bald wieder nach.
    Das tut ein besserer Laptop zwar auch, aber eben nicht in dem Ausmaß.

    Die ersten drei Laptops sind alle mit Doppelkernprozessoren, oder? Bzw war nur einer dabei, der nur 1,7ghz hat? Den würd ich jedenfalls auf jeden Fall ausschließen, die empfohlenen Vorraussetzungen würd ich schon erfüllen.
     
    #6
    Immortality, 29 November 2006
  7. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Ja da hast du recht. Aber ich werde auf so einem laptop eh keine Sachen rendern oder ähnliches. Arbeite zwar viel mit Photoshop, CAD-Programme, aber das hält sich dann immer noch so in Grenzen, dass es den Laptop nicht sprengen würde.
    Ich kaufe den Laptop auch nicht als Ersatz für meinen PC sondern als Ergänzung. Und 1200€ möchte ich auch nicht in ein paar Monaten dafür ausgeben!
    ...muss noch für andere Sachen sparen!:zwinker:
     
    #7
    StolzesHerz, 29 November 2006
  8. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Ja verstehe ich, dann rat ich dir trotzdem zu nem Doppelkernprozessor, also insgesamt mindestens 3GHz, und eben mindestens die 1028Mb RAM und ne recht gute Grafikkarte :smile:
     
    #8
    Immortality, 29 November 2006
  9. N3sb1t
    Gast
    0
    Am besten währ ein:

    Intel Core 2 Duo mit 1.66 ghz

    1024 mb Arbeitsspeicher

    x1600 /7600/7300

    Sinnvoll und auch für C4D und 3DSM geeignet.
     
    #9
    N3sb1t, 29 November 2006
  10. davinci
    davinci (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    247
    103
    3
    nicht angegeben
    In einer der letzten c't-Ausgaben (in der letzten?) wurden Laptops für unter 700 Euro getestet. Vielleicht ist da etwas für dich dabei.

    http://www.notebookjournal.de/ dürfte auch hilfreich sein.

    Als Studentin kannst du dich auch auf Webseiten der Anbieter umschauen, nahezu alle bieten ihre Geräte zu günstigeren Konditionen an.

    Was ich allerdings nicht verstehe ist wie du dein Laptop einsetzen möchtest. Jedes Mal beim Rendern deinen PC hochfahren, Daten übertragen und auf das Ergebnis warten?

    Edit: 3,6 kg sind extrem viel!
     
    #10
    davinci, 29 November 2006
  11. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Wie gesagt ich rendere nicht!
     
    #11
    StolzesHerz, 29 November 2006
  12. N3sb1t
    Gast
    0
    Trotzdem Blender oder 3DSM 8 nippeln bei mir ja schon ab wenn ich die Vertices um das 4 fache erhöhe^^ und mein pc is net lahm:zwinker:
     
    #12
    N3sb1t, 29 November 2006
  13. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Wenn du nicht renderst ist die Grafikkarte und der Prozessor erstmal egal. Du solletet aber mindesten 1GB Ram haben.
    Da bekommst du auch schon etwas unter 1000€, aber wie gesagt immer unter der Voraussetzung das du nicht renderst.

    Wie wäre es mit einem gebrauchten Thinkpad der T Serie?
     
    #13
    ByTe-ErRoR, 30 November 2006
  14. Chimaera
    Chimaera (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    Verheiratet
    Nun, ich würd mir im Allgemeinen keinen Acer mehr zulegen (was deine Links ja alle wahren)

    Hab meinen Aspire jetzt seit 2 Jahren. Und bereits dreimal eingeschickt. Der hat einfach ne msierable Verarbeitung.

    Zuerst hat er das DVD-Laufwerk nimmer gefunden (deswegen 2x mal eingeschickt. Nicht dass es anch dem ersten Mal repariert gewesen wäre), dann ist der Haken fürs Batteriefach abgekracht (So häufig hab ich den Akku auch nicht rausgenommen)


    Tja, und seit gestern ist der Ein/Ausschalter kaputt. Wohl zu sehr abgenutzt (??!). Schaun wir mal was ich jetzt mit dem Teil mach, wo die Garantie weg ist... An geht er jedenfalls nicht mehr wirklich.#

    Klar, es gibt Acer Kunden die nie Probleme hatten, aber ich würd mir nie wieder so einen zulegen.

    Lieber nen etwas teureren oder zur Not 'nen gebrauchten oder (wie nennt sich das) "industriell wiederaufbereiteten" Thinkpad von IBM. Vielleicht auch nen HP oder so..


    By the way, Gericom is auch nix...
     
    #14
    Chimaera, 30 November 2006
  15. davinci
    davinci (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    247
    103
    3
    nicht angegeben
    Was mir aber gerade einfällt:
    steht im direkten Widerspruch zu dem Namen von deinem Thema.
    Ich würde mich ja sehr gern in diesem Punkt irren, aber zu diesen Preisen wird es in absehbarer Zeit keine guten Geräte geben. Höchstens einen akzeptablen Kompromis. Man könnte natürlich daraf spekulieren, dass nicht Vista-fähigen Geräte besonders günstig verkauft werden... In einem Jahr?..

    Wenn du nicht viel Wert auf die Leistung legst, dann solltest du dir die Werte von Gewicht und Laufzeit genauer anschauen. Ein helles Display ist nicht nur im Freien vom Vorteil. Ab ca. € 1500 ,- :schuechte darf man auch von einer guten Verarbeitung ausgehen oder diese Voraussetzen.

    Gruß
    dv
     
    #15
    davinci, 30 November 2006
  16. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben

    Sorry ich bin Studentin und bin nicht gerade dabei mich irgendwie selbständig zu machen....DANN bräuchte ich vielleicht sehr gute Geräte.
    Ist doch klar, dass ich Kompromisse eingehen muss. KAufe mir den Laptop AUCH, weil ich sehr wahrscheinlich ein Semester ins Ausland gehe! Brauche dafür demnach auch noch ne Menge Geld! Und das Geld fällt leider nicht vom Himmel!
    Also brauche ich nach wie vor einen GUTEN Laptop für den von mir genanten Preisrahmen!
    Das ich für 1.500 einen besseren bekomme, ist mir schon klar!

    Ich brauche Tipps, die mir weiterhelfen und nicht die mir sagen ich brauche mehr Geld!:zwinker:
     
    #16
    StolzesHerz, 30 November 2006
  17. davinci
    davinci (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    247
    103
    3
    nicht angegeben
    Dann würde ich noch darauf achten, dass die Funkstadards in deinem Wunschland von den in Deutschalnd unterstützen Geräten unterstützt werden und dass der Hersteller eine weltweite Garantie anbietet.


    Quelle: http://www.studentbook.de/

    (Bin seit 6 Monaten begeisterter Samsung-Fanatiker :engel: Und wenn du findest, dass meine Beiträge weniger sinnvoll sind, halte ich mich auch zurück)
     
    #17
    davinci, 30 November 2006
  18. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    So da bin ich wieder...immer noch ohne Laptop. Aber mit besseren finnziellen Mitteln! :tongue: Ich kaufe mir diesen Monat definitiv einen Laptop in der Preiskategorie zwischen 1.000 und 1.200€...

    ...jemand im neuen Jahr neue gute Tipps? :smile:
     
    #18
    StolzesHerz, 2 Januar 2007
  19. Duden
    Duden (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Single
    Die patentierte X-black-LCD Technik von den Sony Vaio´s übertrifft in Sachen Darstellung (Farbe etc.) eigentlich alle anderen Notebooks, da solltest du mit deiner Berufswahl auch drauf achten. Da sich ja dein Budget erhöht hat, kaum ein Problem mehr.
     
    #19
    Duden, 2 Januar 2007
  20. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    MacBook :grin:
     
    #20
    ByTe-ErRoR, 2 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Suche guten Laptop
sumsilein
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
2 Februar 2016
3 Antworten
Hawker
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
15 Oktober 2014
24 Antworten
LenFelix
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
5 Dezember 2013
2 Antworten
Test