Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

[Suche] guten Monitor

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von DragonFly85, 3 Juli 2005.

  1. DragonFly85
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    103
    1
    in einer Beziehung
    Moin,
    ich bin auf der Suche nach einem neuem und guten stinknormalen Monitor ab 17" Zoll (kein TFT!)

    Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte.
    Vielen Dank im vorraus!
     
    #1
    DragonFly85, 3 Juli 2005
  2. Dasding
    Dasding (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    103
    1
    vergeben und glücklich
    *Klick* Ich glaub ich bin bei Ebay gelandet.... :grin:
     
    #2
    Dasding, 3 Juli 2005
  3. Tommek
    Gast
    0
    ..

    Ich rate dir n tft zu holen sind von der grafik auch sehr gut und ich kann mich über meinen kei bischen beschweren bin n zocker der auf gute grafik steht.
    aber schau mal auf arlt.com
     
    #3
    Tommek, 11 Juli 2005
  4. Nabla
    Nabla (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    103
    1
    vergeben und glücklich
    kommt immer drauf na, was man macht, wenn es um saubere Farbdarstellung ankommt, dann ist die Röhre immer noch deutlich besser, wenn man nich Unmengen an Geld ausgeben möchte.
    sowas hier kann ich uneingeschränkt empfehlen, auch wenn ich selbst den 19" habe - habe den 17" aber schon mal gesehen, ist echt gut.
    http://www.iiyama.de/pages/content.asp?NAV=236&PCAT=1&PTUBE=3
     
    #4
    Nabla, 11 Juli 2005
  5. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    Hey ich hätte da was...

    Einen PanasyncPro P70, 17" CRT. Schafft eine Auflösung von 1600x1200 bei 60 Hertz.

    Ist gebraucht. Wenn interesse -> Private Nachricht.
     
    #5
    sum.sum.sum, 11 Juli 2005
  6. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    "Normal" oder TFT ?

    Ich häng mich hier mal grad mit dran...

    Zur Zeit hab ich gezwungenermaßen noch einen alten 15"-Zoll-Monitor zuhause am Rechner, der soll aber jetzt bald von was Besserem abgelöst werden.

    Die Frage ist: "normaler" Monitor oder TFT ?

    Auf der Arbeit hab ich nen TFT, klar ist der schick und nimmt ja auch nicht soviel Platz weg (weil mindestens 17" sollte schon sein). Aber die normalen Monitore sind ja preislich auf jeden Fall interessanter. Haben TFT's denn sonst noch Vorteile gegenüber den herkömmlichen Monitoren ? Bezüglich Darstellung kann ich mir das nicht so vorstellen...

    Für Tips wäre ich dankbar... :bier:
     
    #6
    Chabibi, 24 Oktober 2005
  7. Klampfenmann
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    Single
    Bin neulich von CRT auf TFT umgestiegen. Zu allererst wegen des Formats, so ne Röhrenwumme hat mal eben 50 Zentimeter Tiefgang. Deutlich zuviel für meinen Schreibtisch. Hab bei eBay fürn Hunni nen gebrauchten Medion-TFT gekriegt, der ist astrein, KLEIN, und das Bild ist im Vergleich zum CRT gestochen scharf (in der Idealauflösung). Andere Auflösungen sind im Vergleich immer noch gut.
    Die eingebauten Boxen löööl naja netter Versuch. Stimmt du kannst deine PC-Lautsprecher direkt neben den TFT stellen, völlig egal weil kein Kathodenstrahl.
    Außerdem gibt es bei mir einen wunderbaren AUTO-Knopf, mit dem das Bild automatisch optimal eingestellt wird wenn man möchte.

    TFT hat aber den Nachteil (?), dass es nach einer ungewissen Zeit zu bleibenden Pixelfehlern kommen könnte. Die Hintergrundbeleuchtung soll laut Hersteller mehrere 1000 Stunden halten.

    Bei eBay nen Röhrenmonitor zu kriegen dürfte ja wohl kein Problem sein, da geht ja nix über 20 Euro raus glaub ich. Mußt dich halt um Selbstabholung kümmern, also Angebote aus der Region raufiltern.
     
    #7
    Klampfenmann, 24 Oktober 2005
  8. Joyenergizer
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also TFT ist DEUTLICH besser als CRT.

    Hab hier einen 19" TFT Monitor von Benq - geiles Teil :anbeten:
    Richtig Sinn macht ein TFT aber erst wenn man den DIGITALEN Ausgang der GraKa verwendet.

    Hier ein paar Shops zum durchstöbern:
    http://www.amazon.de
    http://www.ebug-europe.com
    http://www.kmelektronik.de
    http://www.promarkt.de

    Und laßt dich nicht von den irgendwelchen ms anzeigen blenden.
    Eingebaute Boxen braucht man nicht, weil die eh zum kotzen sind.
    TCO03 ist aber ein wichtiges Kriterium.

    Bei meinem Monitor stand was von 30.000 Stunden (Beleuchtung).
     
    #8
    Joyenergizer, 24 Oktober 2005
  9. Dollwitsch
    Gast
    0
    hol dir monitor von acer
     
    #9
    Dollwitsch, 24 Oktober 2005
  10. [FoX]
    Gast
    0
    wenn TFT dann würde ich zu eizo, samsung oder LG raten.. immer noch das mass der dinge :grin:
     
    #10
    [FoX], 24 Oktober 2005
  11. physicist
    physicist (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    93
    12
    Single
    Der größte Nachteil von Röhrenmonitoren ist das Flimmern.
    Ein Röhrenmonitor muss, damit er den Augen wirklich bekommt mit einer Wiederholrate von 100Hz betrieben werden. Wenn man aber gleichzeitig eine hohe Auflösung haben will, dann ist so ein Monitor auch nicht mehr wirklich billig, so dass es dann meistens auf einen Kompromiss zwischen Wiederholrate und Auflösung hinaus, wobei die Wiederholrate dann so zwischen 75 und 85Hz liegt. Das ist zwar auch noch gerade so im grünen Bereich aber nicht gerade ideal.
    Ein TFT hingegen kann prinzipiell nicht flimmern, da das Bild nicht zeilenweise dargestellt wird, sondern immer komplett.

    Ein weiteres Problem mit Röhrenmonitoren ist das elektrostatische Feld vor der Röhre. Ob diese "Strahlung" nun schädlich für den Menschen ist, darüber kann man nur orakeln. Indirekt gibt es aber auf jeden Fall ein Problem damit: Das elektrostatische Feld zieht Staub an, der einem, wenn man dicht vor dem Bildschirm sitzt, in die Augen weht und diese reitzt. Je nach Qualität des Monitors kann dieses Problem deutlich auftreten oder auch kaum vorhanden sein.


    Ich habe an meinem PC gleichzeitg einen TFT zum normalen Arbeiten und einen Röhrenmonitor für den Fall, dass ich mal mehr platz auf dem Desktop brauche oder wenn ich mal was mache, wobei die Farben wirklich wichtig sind. Wenn ich ein Fenster mit einem Foto vom TFT auf den Röhrenmonitor schiebe, kann ich da schon einen deutlichen Unterschied sehen.

    Der Röhrenmonitor ist ein Samsung SyncMaster 957p (19"), den ich schon vor dem TFT hatte und mit dem ich lange Zeit mehrere Stunden am Tag gearbeitet habe. Probleme mit den Augen hatte ich mit diesem Monitor nur, wenn ich wirklich von morgens bis abends davor saß, was doch eher selten vorkam. Solange man das also nicht vor hat, ist dieser Monitor durchaus zu empfehlen.

    Der TFT ist ein LG L1915SV (19"). Den kann ich fast uneingeschränkt empfehlen. Zumindest meinen Bedürfnissen wird er gerecht. Probleme mit den Augen hatte ich damit noch nie. Nur die Farbdarstellen ist TFT-typisch nicht ganz korrekt. Zum Spielen habe ich diesen Monitor noch nie verwendet, darüber kann ich also keine Aussagen machen.


    Wenn es unbedingt ein Röhrenmonitor sein soll, würde ich dir, wenn die es dir leisten kannst, zu einem Eizo raten. Da sieht man gegenüber billigeren Monitoren einen echten Unterschied: Das Bild ist ruhiger, klarer und angenehmer. Zumindest ist das mein Eindruck. Bevor du viel Geld ausgibst, solltest du dir einen Monitor natürlich mal im Laden live ansehen. Oft hängen da mehrere Monitore über eine art Signal-Splitter zusammen an einem PC, wodurch das Bild schlechter wird, als die Monitore eigentlich könnten. Wenn das so ist, bitte darum den Monitor der Wahl mal einzeln an einen Rechner anzuschließen.
     
    #11
    physicist, 24 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - [Suche] guten Monitor
sumsilein
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
2 Februar 2016
3 Antworten
Hawker
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
15 Oktober 2014
24 Antworten
LenFelix
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
5 Dezember 2013
2 Antworten