Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Suche guten Staubsauger

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Kleine_Lady, 13 März 2009.

  1. Kleine_Lady
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem neuen Staubsauger. Mein Alter (ein billig Ding von Domäne für 30 Euro) hat nun mehrere Risse im Schlauch und lässt sich nicht mehr flicken.
    Ich habe eine Langhaarkatze, der Sauger müsste also eine recht anständige Saugkraft besitzen.
    Außerdem möchte ich auf keinen Fall mehr als 100 Euro ausgeben (bin Azubi).
    Nun bitte ich euch um Erfahrungsberichte mit euren Suagern. Welche sind gut, welche kann man vergessen?
    Ich überlege auch ob es diesmal vllt sogar einer ohne Beutel wird. Hat da jemand Erfahrungen mit?
     
    #1
    Kleine_Lady, 13 März 2009
  2. User 87316
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    103
    1
    nicht angegeben
    zum Thema ohne Beutel kann ich was sagen (zum Rest nicht, da ich nen uraltstaubsauger besitze): Meine Eltern hatten einen mit so nem Filter, wo dann immer die Hundhaare (Ca 6-7cm) so doof sich festgesetzt haben, dass man die zwischen dem ganzen Staub rauspulen musste, damit man überhaupt noch saugen konnte.
    War auf Dauer echt nervig.
    Generell sind Sauger von Miele und Siemens gut, aber die sind auch glaub ich etwas teurer :schuechte
     
    #2
    User 87316, 13 März 2009
  3. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Wir haben einen von Miele, der hat vor dreieinhalb Jahren 149€ gekostet, hat noch keinerlei Verschleißerscheinungen, saugt einwandfrei (man kann ihn praktisch nie voll aufdrehen weil ersonst zu stark saugt), außerdem werden die Beutel wirklich randvoll bei fast unveränderter Saugkraft bis zum Ende.

    War am Anfang auch nicht davon überzeugt soviel für einen Staubsauger auszugeben...aber bisher habe ich es nicht bereut.

    Meine Eltern haben immer solche Billigsauger, dafür kaufen sie auch spätestens nach zwei Jahren einen neuen weil der alte kaputt ist.

    Gruß
     
    #3
    Koyote, 13 März 2009
  4. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single
    als ich vor jahren einen ohne beutel gekauft habe dacht ich endlich nicht mehr ständig beutel wechseln und den staubigen mist

    und was war? in diesem behälter muss man den deckel mit dem filter rausholen und das staubt wie blöd fällt zum teil ab und ein luftzug und alles wieder im zimmer verstaubt


    wenn ich nen neuen kaufe dann schaue ich vorher ob die nen besseres system der entsorgung haben oder steig wieder auf beutel um

    einziger vorteil ist ja das der preis für die beutel entfällt
     
    #4
    unbekannte, 13 März 2009
  5. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    da du den Staubsauer regelmäßig brauchst bzw. darauf angewiesen bist würd ich nicht am falschen Ende sparen! Hilfreich sind evtl. Tests bei Stiftung Warentest - einfach mal in die nä. Bücherei die das Heft aboniert hat und in der Inhaltsanzeige schauen wann welche Staubsauger getestet wurden - dann hast du einen Anhaltspunkt... denn nicht jeder teure Sauer ist gut genauso wie nicht jeder billige schlecht ist...:zwinker:
     
    #5
    brainforce, 13 März 2009
  6. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Toll sind die Staubsauger von Vorwerk. Meine Mutter hat ihren schon seit ca. 12 Jahren und der verrichtet immer noch seinen Dienst wie am ersten Tag. Allerdings liegen diese Modelle nicht in deiner Preisklasse.

    Ich habe seit etwa einem Jahr einen AEG Airmax. Da ich den Vorwerk Staubsauger von meinem Elternhaus gewohnt war, war ich anfangs etwas enttäuscht, aber ich habe von mehreren Leuten gehört, dass die Leistung verdammt gut sein soll (leider eben nicht im Vergleich zum Vorwerk-Modell :zwinker: ).
    Und eigentlich muss ich nach dieser Zeit auch zugeben: Für 50€ ist das Ding wirklich der Hammer! Ich hatte noch nie Probleme, die Staubsaugerbeutel sind so durchschnittlich, dass man überall auch No-Name Produkte kaufen kann und er saugt brav alles auf von Staub bis zu Kleinteilen (ich habe aber auch keine Katzen, keine Ahnung wie es mit massiver Haarlast aussieht).

    Mehr als die beiden Modelle kenne ich leider bisher nicht, aber beide sind durchaus tauglich und auch, wenn der Vorwerk besser war, hat der AEG ein tolles Preis-/Leistungsverhältnis.
     
    #6
    happy&sad, 13 März 2009
  7. pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit
    360
    103
    7
    vergeben und glücklich
    Wie hier schon geschrieben wurde, sind beuttelose Staubsauger im Haushalt mit Tieren/langhaarigen Personen nicht wirklich praktisch.

    Wir hatten einen Dyson, das Ultra-Super-Duper-Modell, was mehrere hundert Euro gekostet hat und es war die letzte Sauerei. Die Haare haben sich im Filter verfangen und man musste alles rauspulen. Außerdem hat man den meisten Staub im Gesicht oder sonstwo sitzen, wenn man das Ding ausleeren muss.

    Wir haben jetzt seit über 2 Jahren einen Staubsauger von Miele, der lag auch bei 150 € glaube ich, und der ist mit Beutel.
    Der saugt echt sehr gut, wir stellen den Regler auch nie auf Maximum, weil man dann den Staubsauger nicht mehr vom Teppich losbekommt :engel: :grin:
     
    #7
    pissedbutsexy, 13 März 2009
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich bin ja froh, dass ich nicht die einzige bin, die mit den angeblich so praktischen beutellosen Saugern nur Ärger hatte!!!!
    Meine Mutter meinte vor 2 Jahren auch, sie tut mir was gutes, indem sie mir so ein Teil schenkt (Dirt Devil). Ich war von Anfang an skeptisch und es hat sich bestätigt.
    Die Behälter sind winzig, ich hab auch Haustiere und einen Freund, der gerne mal dreckig von Baustellen kommt. :grin: Der Behälter ist also schnell voll, dann darf man zur Mülltonne tackeln, ihn ausleeren (das noch mit einer Hausstauballergie :eek:), die Hälfte kriegt man nicht raus, man muss zupfen und fieseln, der Filter hängt sich mit Feinstaub zu, die Saugkraft lässt nach etc.

    Man müsste den Behälter jede Woche gründlichst mit Wasser reinigen, was erstens eine saublöde Arbeit ist und zweitens muss er anschließend wieder 100%ig trocknen, um ihn wieder verwenden zu können. Sonst verklebt das restliche Wasser gleich wieder alles.

    Ich hab jetzt seit etwas mehr als einem halben Jahr ein "Billigmodell" von Solac. Ich konnte mir damals nichts anderes leisten und ich muss sagen, dass ich bis jetzt zufrieden bin. Die Saugkraft ist dank der auswechselbaren Beutel immer noch genauso gut wie am Anfang, Schlauch und Rohr sind wie neu (trotz täglichen Gebrauchs), also ich kann nichts schlechtes sagen. Außer vielleicht, dass er ziemlich laut ist, aber damit kann ich leben. :grin:
     
    #8
    krava, 14 März 2009
  9. glashaus
    Gast
    0
    Ich habe einen Siemens Speedy (ohne Beutel) und bin damit total zufrieden. Allerdings fällt in meiner Wohnung tatsächlich auch kein großer Dreck außer Staub an. Für Tierhaare halte ich das System nicht geeignet, das verstopft zu schnell nehme ich an.
     
    #9
    glashaus, 14 März 2009
  10. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt
    Komisch, ich hab auch einen Dyson und liebe ihn. Ich staubsauge täglich und bei mir fällt einiges an Dreck an (4 Katzen davon eine Langhaar, Einstreu von den Nagetieren, ausserdem ein Kind das den halben Sandkasten mit in die Wohnung trägt). Ich hab ihn jetzt ein Jahr und verfangen hat sich da noch nichts, den Filter muss man wohl alle halbe Jahr mal reinigen. Ca. einmal die Woche muss ich ihn ausleeren, das mach ich im Hof direkt an der Tonne. Find ich super.
    Für mich kommt nie mehr einer mit Beutel in Frage. Dauernd neue Beutel kaufen, ausserdem hatte ich bis jetzt nur welche die den feinen Staub hinten direkt wieder rausgepustet haben.
     
    #10
    stubsi, 14 März 2009
  11. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Mein Freund schwört auf Miele-Staubsauger und ich muss sagen, dass ich den auch ganz toll finde :engel:

    Ist zwar mit Beutel, aber die Verkaufsberater haben auch von den beutellosen abgeraten, weil die zwar auf dem ersten Blick toll klingen, aber bei der Reinigung total viel stauben würden und die meisten dann enttäuscht wären, da dass ja nicht wirklich der Sinn des Kaufes war. Er hat das dann auch nochmal demonstriert und ich muss schon sagen, dass das ne "eklige" Angelegenheit war.

    Lieber Beutel und 30€ Maximum mehr dafür ausgeben im Jahr.

    LG
     
    #11
    Drachengirlie, 14 März 2009
  12. FreeMind
    Gast
    0
    Es gibt von Dyson extra ein "Animal-Modell", das jegliche Tierhaare entfernt. Allerdings glaube ich nicht das der für 100eur zu kriegen ist. Dafür muss man nie Beutel nachkaufen und die Qualität steht ausser Frage.

    Empfehlen würde ich nur noch sowas.
     
    #12
    FreeMind, 15 März 2009
  13. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    der größte Pluspunkt an den Dyson Modellen ist das Aussehen - sie haben ein Design als könnten sie auf der Autobahn 200 km/h fahren... das waren dann aber schon alle Pluspunkte die ich mit solchen Dingern im Vergleich zu normalen guten Beutelsaugern gemacht hab... v.a. wenn man den immensen Preis für die Dyson Modelle gegenüber ihrer Leistung ansieht.:ratlos:
     
    #13
    brainforce, 15 März 2009
  14. FreeMind
    Gast
    0
    Der Preis ist hoch, da hast du natürlich recht. Aber hast du so ein Modell mal getestet? Da ändert sich die Ansicht über die "Leistung" ganz schnell.

    Qualität kostet nunmal Geld und das Argument keine Beutel mehr kaufen zu müssen ist ja auch nicht von der Hand zu weisen.

    Soll nicht heissen das andere Marken (Miele, Vorwerk, usw.) jetzt unsagbar schlecht sind - aber sie haben auch ihren Preis.
     
    #14
    FreeMind, 15 März 2009
  15. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Wir haben einen ohne Beutel von AEG Kosten ca 80 Euro. Wir haben selber zwei Katzen, die Katzenhaare gehen damit sehr gut weg (vom Sofa zb) wie das mit Teppich aussieht kann ich nicht sagen wir haben überall Laminat. Das säubern des Filters ist recht einfach die Katzenhaare gehen auch gut raus. 1Mal im Monat wird der Filter komplett mit Wasser ausgespült, trocknet dann einen Tag und weiter gehts.

    Staubsaugerbeutel sind teilweise sehr teuer, daher ist der Sauger für uns (Azubis) ideal. Ok es ist etwas eckelig das aufgesaugte aus dem Filter zu holen besonders wenn man spinnen aufgesaugt hat, aber dafür habe ich ja meinen Schatz :grin:
     
    #15
    stella2002, 15 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Suche guten Staubsauger
goldstück
Off-Topic-Location Forum
11 Dezember 2015
23 Antworten
Samaire
Off-Topic-Location Forum
14 Oktober 2010
4 Antworten
nachbarin88
Off-Topic-Location Forum
3 September 2008
14 Antworten
Test