Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Riot
    Gast
    0
    4 Dezember 2009
    #1

    Suche Kaffeeautomat mit Zusatzfunktionen

    Hey,

    ich bin auf der Suche nach einem Kaffeeautomaten, der aber auch zB heiße Schokolade, Latte Macchiato usw. machen kann.

    Kann mir da jemand einen empfehlen?

    Wichtig ist mir, dass man nicht nur die originalen Pads kaufen muss, oder dass diese zumindest nicht so extrem teuer sind.

    Tassimo kam gerade in der Werbung und kann auch alles, was ich will, aber der hat diese Discs, wo man ja total auf den Hersteller angewiesen ist (wüsste nicht, dass es diese Discs auch in billig gibt?).

    Also, falls mir jemand nen Tipp geben kann, immer her damit! :smile:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Senseo Kaffeeautomaten
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.369
    348
    4.759
    nicht angegeben
    4 Dezember 2009
    #2
    So richtig viele Fremdanbieter für Tabs gibts eh nur für Senseo, was jetzt allerdings nicht unbedingt das beste System ist. Glaube für die anderen Systeme (Dolce Gusto, Tassimo, Nespresso) gibts legal so gut wie gar nichts an Billigtabs.
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    4 Dezember 2009
    #3
    Hmm eventuell ne SENSEO Latte Select.
    Aber für Kakao und Espresso braucht man glaube ich einen anderen Pad halter.
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    4 Dezember 2009
    #4
    Bei der Senseo Latte Select brauchst du für Kakao andere Padhalter (der ist aber mit einem Griff ausgetauscht), Espresso konnte ich immer im selben Halter machen. Die Kakaopads gibts bis jetzt nur Original von Senseo und von einer anderen Firma, sind aber beide recht teuer und schmecken ziemlich lasch.

    Was ich echt nervig an der Latte Select finde ist das Reinigen des Milchbehälters (der so klein is, dass man den pro Latte Macchiato neu auffüllen darf). Außerdem kriegt man mit einer Portion keine Tasse (außer vielleicht die Mini-Original-Senseo-Tassen) voll...

    Dafür gibts bei der Senseo sog. Eco-Pads, in die man selber ausgesuchten Kaffee füllen kann und die man immer wieder verwenden kann. Tjoa also die optimale Kaffee-Allround-Maschine ist mir noch nicht untergekommen... (Außer vielleicht von Jura, da wird man aber auch schnell mal nen vierstelligen Betrag für los)...
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.369
    348
    4.759
    nicht angegeben
    4 Dezember 2009
    #5
    Wobei ich wirklich nicht finde, das der typische Vollautomatenkaffee besser schmeckt als Pad- oder Filterkaffee. Gerade "normalen" Kaffe macht imho immer noch ne normale Filtermaschine den besten. Espresso und sowat geht damit natürlich nicht.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.587
    298
    1.160
    nicht angegeben
    4 Dezember 2009
    #6
    Ich hab' die DeLonghi E 660 von Nespresso. Die Kapseln bestelle ich über Ebay. Da zahle ich dann für 120 Kapseln inkl. einer Packung Kekse und Versand 50 €. Das finde ich absolut in Ordnung.

    Mir war wichtig, dass man richtige, aufgeschäumte Milch bekommt und nicht nur so ekliges Milchpulver, was niemals wie echte Milch schmeckt. Mein Gerät ist einstellbar. Man kann also bestimmen, wieviel Milch und wieviel Kaffee rauskommen soll. Für Tee gibt's eine Funktion, wo nur heißes Wasser gemacht wird. In dem Fall finde ich einen Wasserkocher allerdings praktischer.

    Das Gerät an sich ist aber cool. Die Sachen schmecken richtig gut, sehen aus wie im Café und der Milchbehälter etc. sind spülmaschinengeeignet.
     
  • Riot
    Gast
    0
    4 Dezember 2009
    #7
    Danke, das klingt ziemlich gut.

    Wieviel hat deine denn gekostet? Wenn ich richtig sehe, kostet die ja schon knapp 300 Euro, oder?
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.587
    298
    1.160
    nicht angegeben
    7 Dezember 2009
    #8
    Ich habe sie online gekauft und da um die 240 € bezahlt. Im Laden wären es über 100 Euro mehr gewesen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste