Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Chacaline
    Chacaline (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    237
    101
    0
    Single
    8 Juni 2007
    #1

    Suche Zitat über Theodor Storm.... *hilfe*

    ich durchforste das Internet schon seit einer halben Stunde, nach einem Zitat von einem anderen Lyriker, oder ähnliches zu Theodor Storm, bin aber leider immer noch nicht fündig geworden :kopfschue

    kann mir vielleicht jemand aushelfen?

    es ist ganz egal, was für ein Zitat ist, sollte sich nur um Theodor Strom drehen und aus 2-5 Sätzen bestehen...

    liebe Grüßles
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.769
    298
    1.834
    Verheiratet
    8 Juni 2007
    #2
    Dürfen es auch welche von ihm sein oder nur über ihn ?
     
  • Chacaline
    Chacaline (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    237
    101
    0
    Single
    8 Juni 2007
    #3
    leider nur über ihn... sonst wäre ich auch schon mehrmals fündig geworden =(

    liebe Grüßles
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.769
    298
    1.834
    Verheiratet
    8 Juni 2007
    #4
    Geht denn von ihm über sich selbst ? Da haette ich was
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.596
    248
    721
    vergeben und glücklich
    8 Juni 2007
    #5
    der hatte doch einen regen briefwechsel mit theodor storm,vieleicht wirst du da fündig.
     
  • papa
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    Verheiratet
    8 Juni 2007
    #6

    sowas?
     
  • Chacaline
    Chacaline (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    237
    101
    0
    Single
    8 Juni 2007
    #7
    das würde gehen :smile:

    theodor Storm hat mit sich selbst Briefe geschrieben :tongue:
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.769
    298
    1.834
    Verheiratet
    8 Juni 2007
    #8
    Ich bin eine stark sinnliche leidenschaftliche Natur: die Zurückhaltung in meinen Schriften (in den Gedichten ist sie nicht so vorhanden) beruht wohl zum Teil auf dem mir eigenen Drange nach Verinnerlichung. Sie werden die Worte "Liebe", "Kuß" etc fast gar nicht in meinen Schriften finden.
    Aus einem Brief an den österreichischen Literaturkritiker Emil Kuh in Wien, 13.August 1873 ("Theodor Storms Welt in Bildern. Eine Bildbiographie", Heide in Holstein 1987, S.18 und 20)


    Storm über sich: Erzogen wurde wenig an mir; aber die Luft des (Eltern-)Hauses war gesund; von Religion, oder Christenthum habe ich nie reden hören; ein einzelnes Mal gingen meine Mutter oder Großmutter wohl zur Kirche, oft war es nicht; mein Vater ging gar nicht, auch von mir wurde es nicht verlangt. So stehe ich dem sehr unbefangen gegenüber; ich habe durchaus keinen Glauben aus der Kindheit her, weiß also auch in dieser Beziehung nichts von Entwicklungskämpfen; ich staune nur mitunter, wie man Werth darauf legen kann, ob jemand über Urgrund u. Endzweck der Dinge Dieß oder Jenes glaubt oder nicht glaubt.



    Bitte sehr
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.596
    248
    721
    vergeben und glücklich
    8 Juni 2007
    #9
    ehm sorry ^^ theodor FONTANE :zwinker:
     
  • Chacaline
    Chacaline (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    237
    101
    0
    Single
    8 Juni 2007
    #10
    das wäre eine Möglichkeit :smile2: Danke schon mal :smile:

    freue mich trotzdem noch über weitere Zitate...

    ihr seid wirklich toll... kaum kommt man mal nicht weiter, wird einem hier sofort geholfen :smile:

    SUPER!!!!

    vielen vielen Dank !!!!!
     
  • papa
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    Verheiratet
    8 Juni 2007
    #11
    "Er ist ein Meister, er bleibt."
    Thomas Mann über Theodor Storm
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste