Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Suchergebnisse bei Google: "Ähnliche"

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von *PennyLane*, 25 Juni 2009.

  1. *PennyLane*
    0
    Halli Hallo,

    ich habe vorhin bei Google etwas gesucht (meine eigene Profilseite von meiner Arbeitsstelle) und zum ersten Mal auf "Ähnliche" neben meinem Suchergebnis geklickt.

    Und da erschien was sehr Erschreckendes, nämlich eine Seite auf die ich relativ häufig gucke, die aber nichts mit meiner Arbeit oder gar mit mir zu tun hat, sondern vielmehr mit einer anderen Person die ich kenne (und wegen der ich zugegebenermaßen ab und an auf die Seite gucke :tongue:).

    Ist es so, dass die sich merken auf welche Seiten ich noch so geh, und die dann mit den anderen Seiten auf denen ich oft bin in Verbindung bringen? Das ist ja furchtbar! Das kann ja dann quasi jeder nachvollziehen?! Und kriegt man das irgendwie weg?
     
    #1
    *PennyLane*, 25 Juni 2009
  2. donmartin
    Gast
    1.903
    Ja, mit Go ist das so eine Sache....soweit ich weiss, sucht google bei "Ähnlichen" nochmals in den Suchergebnissen, die angezeigt werden.

    Go legt keine Historie über besuchte Seiten an, dafür sorgt der Browser und der Provider.
    Bei deinem Bekannten kann es jetzt Zufall sein, wenn er in der selben Firma arbeitet, ist klar, dass google alles das findet, was "Ähnlich" der / deiner Firmenseite ist.


    Suchst du nach "Baumschule" werden dir tausend Links angezeigt.
    Gehst du auf den ersten auf "Ähnlich" wird der gefundene Treffer in die Suchzeile übernommen mit dem "Hinweis" "related" = verwandt, ähnlich usw.

    Go sucht also nicht nur den Begriff, sondern zeigt dann alle verknüpften Seiten und findet Seiten, die in dem Link vorkommen sowie Nachrichten, News etc.

    Sucht in Suchergebnissen und in Links oder in Suchanfragen nach Verknüpfungen.

    Das ganze ist in riesigen Index(en) gespeichert und wird wieder verknüpft, Go sucht auch in Dokumenten nach bestimmten Begriffen.
    (Früher konnte man "in url: "suchbegriff | Text" " eingeben um etwas zu finden, was innerhalb einer Webseitenadresse gesucht werden soll.)

    Go speichert Websuchen, also Suchanfragen zwischen. Und Go speichert ein "Cookie" auf deinem Rechner, in dem auch bestimmte Sachen festgehalten werden. Das ist eine kleine Datei, in der vieles gespeichert wird, soll den User identifizieren auch Uhrzeit und Datum des Besuchs festhalten.

    Cookies kannst du täglich in jedem Browser löschen, oder sie garnicht zulassen. Das nervt manchmal, weil fast jede Seite "ihr Cookie" speichern möchte.

    Im Browser Firefox und Opera sowie Seamonkey kenn ich das, dass man alle Internetspuren löschen kann.IE benutz ich nicht.

    Hier gibts Hilfe:
    1. Besuche die Seite
    2. Wähle die Option ,,Informationen aus Googles Suchergebnissen
    entfernen" und klicke auf ,,Weiter"
    3. Lese die Informationen auf der Seite sorgfältig und klicke dann
    ggf. auf den Link ,,schreiben Sie uns"
    4. Fülle das Formular ,,Ich möchte Informationen aus Googles
    Suchergebnissen entfernen" vollständig aus und sende es an uns.

    Du bist doch nicht etwa mit deinem richtigen Namen im Netz unterwegs???
    Es ist aber fast unmöglich, irgendetwas aus dem Netz vollständig zu entfernen! Go durchsucht auch Backups oder Archive, und dort wird nichts gelöscht.......


    Sollte die Information jedoch noch aktuell im Internet vorhanden sein, musst du den Webmaster bitten, diese Information von seiner Seite zu entfernen.

    Das heisst, bei einem Firmenprofil kann der Webmaster Go verbieten, die Seiten zu indexieren, oder Angaben wie Mail oder Namen können verschlüsselt werden.Das kann auch ein Name unter einem Bild sein....!
    Sonst müsstest du deinen Arbeitgeber bitten die Profilseite zu löschen!
    Google "kommt" in einem festgelegten Zeitraum wieder und wenn ein Name nicht entfernt wird, ist er wieder verknüpft.

    Das gilt aber auch in und auf allen Portalen, Foren ect. wo du dich angemeldet hast....deshalb sollte man nicht zu "sorglos" mit seinen Daten umgehen.....


    Off-Topic:
    ICh beschäftige mich gerade mit "Google Hacking", (nix verbotenes!) es ist unglaublich wie Go vorgeht und was diese Krake alles findet und anzeigt......
     
    #2
    donmartin, 25 Juni 2009
  3. *PennyLane*
    0
    Hey, danke für deine Antwort :smile:.

    Also es ist ja nicht so, dass er in der gleichen Firma oder Stadt arbeiten. Die beiden Seiten haben so gesehen rein gar nichts miteinander zu tun - "seine" Seite ist noch nicht mal von einer Arbeitsstelle. Das ist ja das Unheimliche. Scheinbar geht es also darum, dass Menschen die meine Seite suchen auch gleichzeitig seine Seite suchen? (Das können ja dann nur er und ich sein - wohl eher ich :zwinker:.)

    Ich finde es ja nicht schlimm, dass MEINE Seite gefunden wird wenn man meinen Namen eingibt (das lässt sich nicht vermeiden, mein Name steht hundertfach auf der Seite, einmal weil das was Seriöses ist, wo ich mich mit vollem Namen angemelder hab, und außerdem weil die Suche nach meinem Namen eh auf die Seite führen würde, weil er da hundertfach draufsteht - das hängt mit dem Job zusammen :smile:).

    Die Suchergebnisse zu entfernen würde also nicht viel bringen - ich find es nur so furchtbar dass "meine" Seite an allererster Stelle auf "seine" verweist - und so eben deutlich ist, dass ich die ziemlich oft gesucht hab. :-(
     
    #3
    *PennyLane*, 30 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Suchergebnisse Google Ähnliche
MrShelby
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
27 Oktober 2016
24 Antworten
Dr.evil
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
19 Juli 2015
10 Antworten
Ostwestfale
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
17 November 2014
15 Antworten