Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • babyStylez
    babyStylez (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    513
    103
    6
    nicht angegeben
    14 Juli 2009
    #1

    Super Schuhe, ganz viele Schmerzen

    Hey ihr Lieben!

    Letztens habe ich mir zwei sooo schöne Paar Schuhe gekauft (Peeptoes).

    Allerdings gibts n riesen Problem. Bei beiden Schuhen kriege ich nach kurzer Zeit total krasse Blasen..
    Eben war ich 2 Std mit meiner Freundin in der Stadt un jetzt sind meine kompletten Versen offen... und vorne habe ich auch noch mindestens eine Blase.

    Wie kann ich das denn vermeiden? Trage eigentlich öfters hohe Schuhe aber so krass wars noch nie.. klar ab und ab mal ne Blase. Aber so schnell so riesen Teile?

    Was kann ich vorher, dabei und im Nachhinein machen?

    Bitte Hilfe :smile:

    Lg
    babystylez
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Suche ganz bestimmte schwarze Schuhe/Pumps
    2. Schuhe
    3. Schuhmarke
    4. Schuhe
    5. Schuhproblem
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    14 Juli 2009
    #2
    wow peeptoes ^^ dann brauchst du aber auch ne sehr gute Fußmuskulatur :zwinker:

    Die Blasen kannst du gut mit diesen Gelpolstern vermeiden die man manchmal beim Kauf mit dazu bekommt oder in jedem schuhgeschäft.
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.809
    168
    315
    Single
    14 Juli 2009
    #3
    tja die schuhe mögen wahnsinnig toll aussehen,aber für deine füsse sind sie eben totaler müll.musst du dich eben entscheiden toll aussehen oder schmerzen!
     
  • Wipf
    Wipf (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    554
    113
    59
    vergeben und glücklich
    14 Juli 2009
    #4
    Ich hab in der Apotheke neulich so ein Anti-Blasen-Spray gesehen. Soll vorbeugend sein.

    Finde grade aber nur von Compeed den Anti-Blasen Stick. Inwieweit das hilft: Keine Ahnung.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    14 Juli 2009
    #5
    In der gesellschaftsfähigen Logik wäre es doch eher toll aussehen und Schmerzen, oder PeepToes im Schrank stehen lassen und keine Schmerzen ?!


    Ich rate auch zu Gelpolstern, gibt's bei dm für 5 €.
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.809
    168
    315
    Single
    14 Juli 2009
    #6
    upps hast türlich recht!wo war ich nur mit meinen gedanken?:ashamed:
     
  • User 78363
    User 78363 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    474
    113
    73
    Verheiratet
    14 Juli 2009
    #7
    So einen Anti-Druck-Stellen-Stick gibts mittlerweile auch von Essence! Ist weitaus billiger :zwinker: und ich bilde mir ein er hilft!

    Ansonsten kann ich auch nur zu den Gelpolstern raten. Alternativ könntest du versuchen den Schuh im nassen Zustand mit Schuhspannern zu weiten, das hat bei mir auch schon geholfen!

    Lg
     
  • babyStylez
    babyStylez (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    513
    103
    6
    nicht angegeben
    14 Juli 2009
    #8
    Danke schon mal für die Tipps.
    Aber die Gelpolster die werden doch IN den Schuh reingelegt oder nicht? Wie soll dann vermieden werden dass meine Ferse aufschrubbelt? Versteh ich iwie nicht...

    Das mit dem Spray / Stick werde ich mir mal angucken un entsprechendes kaufen.

    @snoopy: Ich will aber schön aussehen ohne Schmerzen :zwinker:.
     
  • User 85637
    Meistens hier zu finden
    435
    128
    193
    Single
    14 Juli 2009
    #9
    Richtig die Gelpolster kommen in den Schuh, ist auch etwas problematisch, weil der Schuh dann doch noch um einiges enger ist. Sollte man also vor dem Kauf berücksichtigen normalerweise.
    Für deine Ferse hilft eventuell ein Gelpflaster. In der richtigen Größe fällt es gar nicht so auf und schätzungsweise gibt es die auch in Hautfarbe.
     
  • babyStylez
    babyStylez (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    513
    103
    6
    nicht angegeben
    14 Juli 2009
    #10
    Ach das ist ja alles doof. Ich will och auch nicht immer mit Pflastern rumrennen wenn ich die Schuhe trage.

    Menno. Naja ich kaufe mir noch mal neue Gelpflaster (die die ich hatte waren total scheiße und sind immer abgegangen) .. und diese Polster. Und den Stick.

    Damit sollte ich ja eigentlich gut genug bewaffnet sein =/
     
  • User 78363
    User 78363 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    474
    113
    73
    Verheiratet
    14 Juli 2009
    #11
    Es gibt übrigens eigene Gelpolster die man in den Fersenbereich der Schuhe klebt- also die nicht in der Sohle kleben, sondern wirklich da wo die Ferse scheuert :zwinker: Ich hab die meistens in Ballerinas, die helfen ziemlich gut!
     
  • User 39498
    User 39498 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.831
    348
    4.016
    Verheiratet
    15 Juli 2009
    #12
    Was meistens am Besten hilft - keine billigen Schuhe kaufen. Ich will dir weiß Gott nicht unterstellen das du Billigtreter gekauft hast :grin: aber mit richtigen Markenpumps aus Leder, die gut passen, bekommt man auch nicht so schnell Blasen und Druckstellen.

    Ich hab ein paar so "Pumps" von Deichmann; untragbar. Dann noch Peeptoe-Keilpumps von Pakros, aus Wildleder, bei denen reibt nix..

    Ansonsten bleibt wohl nur einlaufen, obwohl das bei manchen meiner Schuhe auch nicht geholfen hat. Hab ein Paar Ballerinas (Rocket Dog) die ich ausschließlich mit Pflastern trage :grin:
     
  • babyStylez
    babyStylez (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    513
    103
    6
    nicht angegeben
    15 Juli 2009
    #13

    Ah das höört sich gut an.. da schaue ich mal nach!


    @TheDetroiter: Ich weiß jetzt nicht was du als billigen Schuh bezeichnest. 200€ haben sie nicht gekostet, billig ist jedoch auch was anderes. :zwinker:
     
  • Wipf
    Wipf (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    554
    113
    59
    vergeben und glücklich
    15 Juli 2009
    #14
    Off-Topic:
    Hatte es nur mal in der Apotheke beim "Vorbeilaufen" gesehen :grin: Aber gut zu wissen
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.274
    398
    4.521
    Verliebt
    15 Juli 2009
    #15
    Blasenpflastersind nahezu unsichtbar und transparent liegen wie eine zweite Haut auf und überstehen und fallen erst ab wenn die Blase darunter abgeheilt ist.
    Ich brauche die leider sehr oft für meine Laufschuhe und kenne mich gut damit aus, selbts wenn man sie über völlig blutig aufgescheuerte Blasen aufklebt und wieder in die Laufschuhe steigt , kann man da völlig schmerzfrei 10 km joggen oder walken.

    Wenn es nur an der Ferse scheuert, dann kann man auch Fersengelpolster einlegen, habe ich bei meinen Peeptoes (die ich gerade anhabe) auch drinn, die Blasen entstehen bei mir nämlich nicht, weil die Schuhe zu sehr drücken, sondern weil ich in dem einen immer leicht rutsche ohne Polster (ein Fuß ist bei mir kleiner als der andere), wenn es auch vorne scheuert dann helfen Riemchenpolster, irgendwelche passenden Polster gibt es da immer.
    Je fester ein Schuh bei mir sitzt um so besser kann ich darin gehen und umso weniger Blasen entstehen.

    Oftmals muss man auch einfach zu Saisonbeginn für Peeptoes und Sandaletten Blasen in Kauf nehmen, die entsprechenden Stellen härtet es nur ab.
     
  • NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    844
    103
    22
    vergeben und glücklich
    15 Juli 2009
    #16
    Benutze auch die Blasenpflaster von Hansaplast oder das Blasengel (schmiert man auf die entsprechende Stelle und legt sich dann wie ein Schutzfilm über die Haut - is allerdings nicht ganz billig).
    Geleinlagen bringen bei mir absolut nichts. Hatte schon die teuren, die billige, alles ausprobiert, aber die halten bei mir nie lange, sondern fallen recht schnell wieder ab, sobald der Fuß daran scheuert.
     
  • babyStylez
    babyStylez (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    513
    103
    6
    nicht angegeben
    15 Juli 2009
    #17
    Ja also Blasenpflaster muss ich mir auf jeden Fall jtzt mal neue kaufen.
    Die von Hansaplast sind gut? Dieses Gel kauf ich mir auch mal..
    So Polster hatte ich schon mal, da haben die mir nich so gut geholfen aber ich probiers trotzem noch ma aus :smile:

    So Fersenhalterdings hab ich noch.. die probier ich auch mal. Allerdings glaub ich dass die Schuhe dann recht eng sind. Aber probieren schadet ja nix.

    Musste heute zum Glück nich großartig raus.. aber als ich irgendwelche Schuhe angezogen hab taten meine Füße mega weh.. woh. Ging gar nicht. Hab dann Flipflops angezogen ._. besser als nix :smile:
     
  • User 39498
    User 39498 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.831
    348
    4.016
    Verheiratet
    15 Juli 2009
    #18
    Kleiner Tipp am Rande: offene Blasen immer gut desinfizieren. Ich hab mir mal mit schlecht sitzenden Laufschuhen einige richtig fiese Blasen geholt die dann aufgegangen sind.. da irgendein Spray meist nicht reicht, hat man mir in der Apotheke Bepanthen Desinfektionssalbe für verunreinigte Wunden gegeben. Bis nichts mehr rot ist diese Salbe, danach Zinksalbe drauf. Dann heilen die Stellen schneller ab :smile:

    Mit "billig" meinte ich übrigens nicht zwingend den Preis, sondern eher Material und Verarbeitung.. :smile:
     
  • babyStylez
    babyStylez (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    513
    103
    6
    nicht angegeben
    15 Juli 2009
    #19

    Ja stimmt das ist wirklich wichtig.. aber ich hab 2 Ärzte hier :tongue: alles gut behandelt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste