Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Swingerclub

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Thaiboxer, 15 Juli 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thaiboxer
    Thaiboxer (29)
    Benutzer gesperrt
    105
    0
    0
    Single
    Welche Chancen habe ich , wenn ich mit 22 alleine in nen Swingerclub gehe?
     
    #1
    Thaiboxer, 15 Juli 2010
  2. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.906
    398
    4.247
    Verliebt
    schon ganz gute, würde ich sagen, selbst wenn wenig paare da sind, so gibt es immer semiprofessionelle die im preis inklusive sind, zumindest in den meisten clubs, wo einzelherren zugelassen sind.

    aber hübsche junge männer gehen eigentlich immer, als mitspieler.
    aber allzuviel würde ich nicht erwarten, würde halt im gästebuch des clubs oder auf entsprechenden seiten schauen wer sich so ankündigt, evt. kontakte vorher knüpfen.:zwinker:
     
    #2
    User 71335, 15 Juli 2010
  3. Thaiboxer
    Thaiboxer (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    105
    0
    0
    Single
    also hab ich keine garantie , dass ich was trinke und mich 2-3 frauen ansprechen?
     
    #3
    Thaiboxer, 16 Juli 2010
  4. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Kommt darauf an, was du unter Chancen genau verstehst.

    Ein Teil der Herren informiert sich nämlich im Vorfeld überhaupt nicht, kommt zur falschen Zeit in den falschen Club mit übertriebenen Vorstellungen und meckert dann, dass es keine Sexgarantie im SC gibt. (und eine Erfolgsgarantie gibt es definitiv nicht, weil es kein Muss und Zwang für bestimmte Dinge gibt und man auch bisschen Glück braucht)

    Ein anderer Teil ist der Meinung, dass ein Besuch im Bordell und im Swingerclub nahezu identisch ist - das ist es mit Sicherheit nicht.
    Aber du kannst dich dann ja zumindest am Buffet laben und bisschen mit anderen plaudern bzw. Kontakte knüpfen - falls du keine Willigen findest.
    Ich war schon 2x im Swingerclub und da kamen die wenigsten Männer auf ihre Kosten - falls sie rein aufs Ficken aus waren.
    Und du solltest dich nicht auf ein überwiegendes Publikum in deinem Alter gefasst machen.
     
    #4
    munich-lion, 16 Juli 2010
  5. Thaiboxer
    Thaiboxer (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    105
    0
    0
    Single
    Stehe auf Ältere:zwinker:
     
    #5
    Thaiboxer, 16 Juli 2010
  6. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Ja dann...aber du glaubst wohl nicht wirklich, dass dich gleich alle Frauen auf einmal wollen und regelrecht um deine Gunst kämpfen. :zwinker:


    ---------- Beitrag hinzugefügt um 00:38 -----------

    Du darfst ruhig auch aktiv werden, sonst hockst du womöglich den ganzen Abend alleine herum.
    Ein Swingerclub ist kein niveauloser Animierschuppen, bei denen sich die Frauen ganz unverblümt anbieten.
    Dann musst du bei deinen Prostituierten bleiben.
     
    #6
    munich-lion, 16 Juli 2010
  7. wir_zwei
    wir_zwei (36)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    211
    43
    20
    vergeben und glücklich
    Grundsätzlich zählt im Club das gleiche wie ausserhalb des Clubs. Niveaulose Anmache oder darauf warten angesprochen zu werden hat meist keinen Erfolg. Charmantes Auftreten, zunächst Kennenlernen an der Bar, im Whirlpool, etc ist da viel besser.
    Im Club mögen die Chancen etwas höher sein, da die meisten Besucher eben wegen Sex hingehen. Aber wenn Du davon ausgehst daß Du reinkommst, Dich an die Bar setzt und 5 Minuten später 3 Frauen hast die Dir an die Hoese wollen wirst Du enttäuscht sein.
    Stell Dich auch darauf ein, daß Du es in den meisten Fällen mit Paaren zu tun hast. Singlefrauen, die nicht (Semi-)Professionelle sind wirst Du nur in Ausnahmefällen finden. Bei manchen Paaren will der Mann mitmachen, bei manchen Paaren nur zuschauen und bei manchen Paaren wirst Du Dich alleine mit der Frau vergnügen können. Beim Kennenlernen ist im Normalfall aber der Mann dabei.
    Informier Dich bitet auch zunächst über allgemeine Verhaltensregeln im Club (z.B. die einfachste: Nein heißt nein.). Ansonsten bist Du schneller wieder draußen als Dir lieb ist.

    Ich wünsch Dir viel Spaß.

    LG

    A.
     
    #7
    wir_zwei, 16 Juli 2010
  8. Femme fatale
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    88
    6
    Verliebt
    Mich würde mal Folgendes interessieren: man liest immer wieder, dass Regel Nr. 1 in den Swingerclubs lautet: „Nein heißt nein“. Ok, aber wer kontrolliert das? Sind etwa überall Security-Männer aufgestellt? Was ist, wenn ein Mann mich doch gegen meinen Willen packen würde und mit mir Dinge machen würde, die ich nicht will? Wer hilft mir dann, wenn ich je schon nackt da zwischen den anderen sich vergnügenden Menschen liege? Oder wenn ich mich mit jemandem scheinbar harmlosen in einen abgetrennten Raum verziehe und er plötzlich brutal wird? Wer hört mich dann, wenn ich nach Hilfe rufe?
     
    #8
    Femme fatale, 16 Juli 2010
  9. TraumfängerMuc
    Verbringt hier viel Zeit
    178
    103
    5
    Single
    Krass das man überhaupt auf solche Gedanken kommen kann. Irgendwie traurig. Ist also kein Vorwurf.

    Musst Dir da aber keine Gedanken machen, da die Gefahr sehr sehr gering ist.
    Zum einen würde dir sicherlich jeder andere Gast helfen, zweitens sind die Räume wirklich überwacht, nur eben nicht über Security, sondern über Kameras, die aber nicht auf die "Spielwiesen" zielen.

    Weiterhin werden die Leute beim Betreten eines Clubs gefilmt, so dass es da keine Probleme gibt.

    Und das "Nein" heißt "nein" bezieht sich schon auf das Anfassen deines Beins oder dergleichen.
     
    #9
    TraumfängerMuc, 16 Juli 2010
  10. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.458
    598
    6.770
    Verheiratet
    In welchen Clubs warst du denn? Kameraüberwachung würde wohl eher die meisten abschrecken...wir reden ja hier nicht von nem Bordell...

    Man sollte immer vorher checken was für ein Club das ist, in den man will..es gibt wohl einige, die eher verkappte Bordelle sind, aber das kann man recht schnell über die Homepage, Google und per Telefon herausfinden.

    Für gewöhnlich ist man in einem normalen Club nicht alleine...die Spielwiesen sind offen. Du müsstest dich also schon selbst in einen abschließbaren Raum mit jemandem begeben... und selbst da würde man dich für gewöhnlich hören...und glaub mir..da wären sehr schnell sehr viele Leute da, die das zu verhindern wüssten. Ich glaube um in einem Club vergewaltigt zu werden würde selbst der direkte und laut geäussertde Wunsch nicht ausreichen...
    Begieb dich an einen beliebigen S-Bahnhof in einer beliebigen Stadt und das Risiko ist höher...
     
    #10
    Damian, 16 Juli 2010
  11. Femme fatale
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    88
    6
    Verliebt
    Danke für die Erklärungen. Ich war noch nie in einem SC und habe keinerlei Erfahrungen damit, der Gedanke daran reizt mich aber irgendwie schon.

    Ich fürchte mich nicht direkt vor einer Vergewaltigung. Eher davor, dass man(n) meine Grenzen nicht respektiert und meine Wünsche nicht berücksichtigt. Ich mag es z. B. eher sanft, lehne bestimmte Praktiken ab, mag gewisse Stellungen nicht. Eine Freundin, die bereits im SC war, meinte zu mir: „Wie naiv bist du denn? Glaubst du wirklich, dass dort jemand zärtlich zu dir sein wird und Rücksicht auf deine Wünsche nehmen wird – dies mag ich nicht, jenes gefällt mir nicht? Die Männer werden dich einfach durchficken, wie es ihnen gefällt!“.

    Das schreckt mich ab.

    Meine Vorstellung wäre noch – falls ich überhaupt jemals den Mut fasse, einen SC zu betreten – eine Augenmaske dort zu tragen, so ähnlich wie auf den erotischen Parties in den Filmen „Eyes wide shut“ oder „Wilde Orchidee“. Ist es erlaubt? Macht es sonst noch jemand?
     
    #11
    Femme fatale, 16 Juli 2010
  12. User 95608
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.728
    348
    3.954
    vergeben und glücklich
    >>>Eine Freundin, die bereits im SC war, meinte zu mir: „Wie naiv bist du denn? Glaubst du wirklich, dass dort jemand zärtlich zu dir sein wird und Rücksicht auf deine Wünsche nehmen wird – dies mag ich nicht, jenes gefällt mir nicht? Die Männer werden dich einfach durchficken, wie es ihnen gefällt!“.

    Das ist (vorausgesetzt es ist kein Club aus der untersten Schublade) absoluter Blödsinn. Ich war als Singlefrau sicher 100 mal in verschiedenen Swingerclubs - niemals hat mich ein Mann in eine unangenehme Situation gebracht oder etwas getan, was ich nicht wollte. Ganz im Gegenteil, die meisten sind sehr aufmerksam und sehr vorsichtig, wenn sie tatsächlich mal die Aufmerksamkeit einer Frau ergattern.

    >>> Meine Vorstellung wäre noch – falls ich überhaupt jemals den Mut fasse, einen SC zu betreten – eine Augenmaske dort zu tragen, so ähnlich wie auf den erotischen Parties in den Filmen „Eyes wide shut“ oder „Wilde Orchidee“. Ist es erlaubt?

    Du kannst dort herumlaufen, wie Du es möchtest. Masken sind absolut kein Problem!

    LG
    Trouser
     
    #12
    User 95608, 17 Juli 2010
  13. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt

    Du kannst tragen, was du willst, so lange es halbwegs ästhetisch ist :zwinker:. Und gegen Männer in nem ausgeleierten Tanga und mit T-Shirt mit Loch drin hast du wahrscheinlich selbst was. Masken können sehr schön und sehr verführerisch sein.

    Ein Nein reicht in einem niveauvollen Club definitiv. Ein lauteres "Bitte lassen sie mich in Ruhe, ich habe Nein gesagt und meine das auch so" sollte immer dafür sorgen, dass andere Leute gucken - und wer dann noch nicht kapiert, gegen den würde das normale Publikum dort dir auch beistehen.

    Was die Dinge betrifft, die du magst, die du nicht magst - du solltest schon innerlich akzeptieren können, dass dort auch Leute sind, die härtere Sachen mögen, vielleicht mit SM-Touch, vielleicht zwei Männer und eine Frau... Das ist da genauso legitim wie dein Wunsch nach der etwas sanfteren, zärtlicheren Gangart. Nicht legitimer, aber auch nicht weniger legitim. Daher empfehle ich dir, wirklich vorher zu Hause vor dem Spiegel zu sagen, was du magst, wie deine Vorstellungen sind, aber auch, was dir zu weit geht. Damit du es in der entscheidenden Situation auch wirklich sagen kannst.

    Denn ein Mann, der gerne härter rangehen möchte, hat natürlich auch das Recht, das zu kommunizieren und zu sagen, dass er das gerne möchte! Das ist nicht böse von ihm. Wenn du ihm genauso selbstsicher zurück gibst, dass du das nciht magst, dass für dich aber (XXX) in Ordnung ist - dann ist das völlig in Ordnung. Entweder, er lässt sich drauf ein, dann muss er sich auch daran halten - oder er sagt dir höflich, dass er auf der Suche nach was anderem ist, und dann quatscht ihr noch ein bisschen und macht euch dann wieder auf die Suche nach jemand anders.
     
    #13
    Shiny Flame, 17 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Swingerclub
Mr.Spontan
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
29 April 2016
3 Antworten
DenDen
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
9 März 2016
15 Antworten
Fluffy
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
16 Juli 2015
15 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.