Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • kurtl
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    101
    0
    nicht angegeben
    20 März 2005
    #1

    symphatisch, nett, cool, eigentlich perfekt, ABER

    Ich hab es echt satt. Das passiert mir jetz bei 3 Frauen hintereinander.
    Gestern Abend saß ich mit einer extrem süßen (wir kennen uns seid ca 4 monaten und seid ein paar wochen sehn wir uns jedes WE) mehrere Stunden alleine draußen. Wir haben viel gerdet und irgendwann fing sie an zu sagen dass sie bereits mitbekommen hat das ich was von ihr will. hab sie dann umarmt, lange zeit gestreichelt und sagte dass sie extrem süß sei .blabla..

    dann meinte sie: "ich versteh mich extrem gut mit dir, du bist so nett und symphatisch, cool..eigentlich perfekt AAABBBEERRR ich steh leider auf Arschlöcher"!!!!

    das ist mir jetz das 3. mal hintereinander passiert, ich weiss das ich sehr nett zu bestimmten Frauen bin, aber warum soll ich ein Arschloch zu Frauen sein die ich sehr gerne habe???

    Meine Bitte an euch: Wie werde ich zum "Arschloch"? mag nicht mehr so weiterleben.. hab echt keine lust mehr, will mal wieder ne freundin oder zumindest ******.

    Kommt mir jetz bitte nicht mit: Bleib so wie du bist, verstell dich nicht irgendwann kommt die richtige.... sagt mir einfach was ich tun muss um ein Arschloch zu werden. BITTE
     
  • Maverick
    Maverick (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    20 März 2005
    #2
    pfeif einfach auf sie... ich hab die erfahrung gemacht, je mehr sich ein mensch distanziert, desto mehr will man mit ihm zu tun haben.
    Wenn sie nich drauf anspringt, ist sie wahrscheinlich von vornerein nicht an dir interessiert.
    Sei nich gemein oder abweisend wenn sie ankommt, aber von alleine sollte von deiner seite aus so wenig wie möglich kommen :zwinker:
    Klingt vielleicht bissl komisch, aba bei mir klappts wunderbar.
     
  • User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.501
    123
    2
    nicht angegeben
    20 März 2005
    #3
    Wieso willst du denn jetzt zum Arschloch werden?
    Hättest du wirklich Interesse an einer Beziehung von "Arschloch" zu "dummer Kuh"? Also da bliebe ich lieber Single und genau so ist es ja bei mir auch. So nötig sollte man es echt nicht haben... :rolleyes2
     
  • re_invi
    Gast
    0
    20 März 2005
    #4
    hmm sei ein wenig hochnäsig, selbstbewusst, d.h. sag nicht zu allem ja und amen was sie sagt, sei ruhig auch mal energisch oder reg dich über andere sachen auf, und versuch den spagat zu machen zwischen "sie total vollabern" und "zuhören, grinsen und nicken". erklär ihr wie du die welt siehst, und das alle anderen dich mal kreuzweise können.

    vielleicht so in der richtung...? ich habe hier im forum mal einen sehr sehr guten satz gelesen, weiss leider nicht von wem:

    "mädels sehen in leuten einen kumpel die ihre meinung zu 100% teilen und ihnen nicht widersprechen."

    und das trifft es auf den punkt. wo ist in einer beziehung spannung wenn alles von vornerein harmonisch ist? vor allem am anfang muss es knistern.

    invi
     
  • MoonaLisa
    MoonaLisa (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    436
    101
    0
    nicht angegeben
    20 März 2005
    #5
    Was heißt, Frauen stehen auf Arschlöcher. Ich würde mehr sagen, auf Männer, die selbstbewusst und erfolgreich sind und wissen, was sie wollen. Sich rar machen funktioniert auch ganz gut. Ständiges hinterher rennen (wie z.B. dauernd irgendwelche SMS) kommen nicht gut. Ein Hauch von Arroganz schadet auch nicht.
    Allerdings bin ich nicht der Überzeugung, dass man sich so verändern kann. Du kannst doch nicht deinen Charakter eintauschen.
    Irgendwann wird doch mal eine kommen, die dich mag, obwohl du nett bist :zwinker:
     
  • kurtl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    246
    101
    0
    nicht angegeben
    20 März 2005
    #6
    ich will mich verändern da ich es satt habe singel zu sein, bin schon ca. 2 Jahre alleine..(bin 18!!) finde zwar immer neue gute freundinnen, aber ich hab genug davon.
     
  • Sugar1987
    Sugar1987 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    nicht angegeben
    20 März 2005
    #7
    Hmmm... Also ich habe noch nie bewusst gesagt das ich auf Arschlöcher stehe. Aber ich denke auch immer das ich dass gar nicht tu.... Nur klappt es mit den lieben, zärtlichen Jungs meistens nicht lange weil ich dann ziemlich schnell die führungsposition übernehme und die Jungs alles tun was ich wil.Und das gefällt mir eigentlich überhaupt nicht. Da ist dnan ziemlich schnell der Reiz weg..
    Meine freunde meinen auch immer das ich das "gewisse Arschloch" im Mann brauche um glücklich zu sein. Mir selber ist das allerdings nicht so bewusst.... Hmm.. Aber wie schon gesagt verstellen würd ich mich echt nicht. Was ist das denn dann für eine Beziehung in der du dauernd den arroganten Macho raushängen lässt obwohl du eigentlich ein recht lieber kerl bist?!
     
  • re_invi
    Gast
    0
    20 März 2005
    #8
    @kurtl ich war vor meiner 4monatigen beziehung die im dezember endete über 19 jahre alleine, und es gibt hier leute die sind noch viel länger alleine. erzwingen kannste das nicht.
     
  • Maverick
    Maverick (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    20 März 2005
    #9
    eben das is es ja, vllt ist arschloch etwas übertrieben ausgedrückt, aber wie war das noch gleich!? Frauen wollen erobert werden ? Sei dominant, aber kein pascha :bier:
     
  • Recon
    Recon (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.367
    121
    0
    vergeben und glücklich
    20 März 2005
    #10
    Das stimmt so nicht. Ich kenne genug Frauen, die gar nicht erobert werden wollen. Sie wollen dein Interesse an dir spüren, aber nicht erobert werden.
    Was Sugar1987 wahrscheinlich meinte ist, dass man in einer Beziehung auch immer seine eigene Meinung und seine eigenen Ideen einbringen sollte und nicht zu allem ja und Amen sagt. Das nervt und der andere wird zum Mitläufer und somit brauch man dann auch keine Beziehung.
     
  • Ulysses
    Gast
    0
    20 März 2005
    #11
    Hallo Kurtl,

    Es wurde schon mehrfach angedeutet, du musst deine Rolle als Mann verteidigen. Dieses zuhören/guter Freund sein/sich gut verstehen/sympathisch sein mag zwar gut und recht sein, jedoch ist es nicht wirklich das, was viele Frauen wollen.
    Stehe dazu, dass du ein Mann bist und zeige es dementsprechend auch den Frauen, anfangs vielleicht noch ein bisschen ungewohnt, wirst du schnell bemerken, dass du so mehr erreichen wirst. Steh auch für deine Meinung ein, auch wenn sich dein Gegenüber dem wiedersetzt, glaube mir, vielerlei vertreten sie nur gegensätzliche Meinungen um zu sehen, wie du reagierst, ob du zu deiner Meinung stehst, diese verteidigst und nicht bloss nachgibt, weil sie einer anderen Meinung ist.
    Du sollst nicht gleich wie ein totaler Machist (ugs. Arschloch :zwinker: ) rumlaufen, jeder an den Arsch greifen oder dergleichen, sondern da Mann sein, wo Mann gefragt ist. Dazu gehört auch in meinen Augen, ein Gentleman zu sein, anständig, jedoch immer darauf achten, seine "Rolle" richtig zu interpretieren und auch auszuführen.
    Lass den Kopf nicht hängen wegen der verpa(tzten)ssten Freundin, mehr als den guter Freund/Zuhörer wirst du bei ihr nie werden.
    Viel Erfolg
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    20 März 2005
    #12
    Ach gähn, so ein Schmarrn... Das heisst imho nur, dass sie kein weiterführendes Interesse an dir hat (sorry).

    Such dir eine, die auf nice guys steht...
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    20 März 2005
    #13
    *zustimm* jep, stimmt. Sie hätte auch sagen können: "Ich stehe überhaupt nicht auf dich!" wenn du ein Arschloch wärst hätte sie zu dir gesagt: "Ich find dich blablab cool, sympathisch etc. aber ich steh leider auf nette Jungs von nebenan!"


    Ich find das mittlerweile so klasse: So viele Jungs die sich damit trösten keine abzukriegen weil sie keine Arschlöcher seien.... haha! Ihr macht's euch aber einfach! :zwinker:
     
  • cat85
    Gast
    0
    20 März 2005
    #14

    das sehe ich aber auch so! und wenn sie original gesagt hat: "ich stehe auf Arschlöcher", bin ich mir sicher, dass sie gar nicht weiß, was ein wirkliches Arschloch ist! darauf steht frau einfach nicht!!!
     
  • playme
    Gast
    0
    20 März 2005
    #15
    gib mir bloß ihre numemr.......ich bin wohl das größte arschloch ever....

    komm bei frauen auch gut an....aber das hält dann imemr nur 1tag bis 1 woche.
     
  • kurtl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    246
    101
    0
    nicht angegeben
    20 März 2005
    #16
    klar machen wir es uns einfach...
    wenn sie das zu mir sagt, soll ich es nicht glauben?? könnte mir ruhig die wahrheit sagen, das weiss sie auch.. glaub ned das sie mich angelogen hat.

    wüsste ned worans sonst liegt --> ihr liebe frauen? (piratin??)
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    20 März 2005
    #17
    woher soll ich das wissen, ich kenn dich ja nicht. :tongue:

    Ich weiss halt nur was Mädels so untereinander bereden, was ich selbst so gemacht habe, was meine Freundinnen so reden und erzählen und bin allgemein Teil des weiblichen Universums, deshalb kommt mir die Arschloch-Ausrede/die Beschwerden darüber, das Frauen auf Arschlöcher stehen und der Begriff selbst ziemlich ... suspekt....vor.

    Es sagt sich sehr viel leichter: "Ich stehe auf Arschlöcher und du bist keins!" (Ich würde übrigens knallrot bei einer solchen Aussage werden da sie ja auch ziemlich viel über mich und meine Persönlichkeit und meinen Selbstrespekt aussagen würde) als "Du gefällst mir einfach nicht gut genug um mein Freund zu werden."
     
  • Recon
    Recon (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.367
    121
    0
    vergeben und glücklich
    20 März 2005
    #18
    Viel eleganter lösen manche Frauen das Problem, indem sie sagen. "Es tut mir sehr Leid. Aber ich bin über meine letzte Beziehung noch nicht hinweg."
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    20 März 2005
    #19
    Auch das kann sehr wohl zutreffen :rolleyes:

    Aber gut, dann merken wir uns das doch einfach für die Zukunft. Wenn uns einer nicht passt, dann sagen wir "Nö du lass mal, keinen Bock auf dich, tschüss". Alternativ könnten wir die Person natürlich auch auslachen. Wie wär das?

    Wir Frauen sind schon grässliche Wesen, jaja... :rolleyes:

    Und Cat hat schon recht, auf die wahren Arschlöcher steht KEINE Frau. Und nur weil einer ein bisschen Bad Boy spielt, heisst das a. nicht, dass alle Frauen darauf abfahren und b. bedeutet das noch lange nicht, dass der Betreffende ein von Grund auf wirklich mieser Mensch ist.
     
  • keenacat
    keenacat (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    277
    vergeben und glücklich
    20 März 2005
    #20
    fang mal damit an dich nciht immer selbst zu bemittleiden, scheiß auf sie, dann sieht sie was sie nciht haben kann und will dich wieder, frauen wollen imemr das was sie nicht haben können, was ist an diesem prinzip so schwer zu verstehen? einfach so tun als hättest du kein interesse und sie kommen von selbst angerannt!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste