Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • pumagirl89
    pumagirl89 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    15 August 2005
    #1

    Symptome...Angst vor Schwangerschaft

    Hi leute...
    ich mache mir etwas sorgen im mom...eine freundin von mir ist trotz pille schwanger geworden...sie hat die pille eigentlich immer regelmäßig eingenommen und ist trozdem schwanger geworden...sie hat es in der 11. woche gemerkt und muss das kind jez bekommen....da ich und mein freund ohne kondom verhüten und ich die pille auch immer regelmäßig nehme hab ich jez bedenken.ich denke das ich nicht schwanger bin, aber meine häufigen bauchschmerzen machen mir sorgen, kann es evtl etwas damit zu tun habn?
    ich mein sind bauchschmerzen symthome für eine schwangerschaft?
    oder brauch ich mir da keine sorgen machne, weil übelkeit oder ähnliches habe ich eigenlich nicht so....mir ist nur ab und zu bissl übel aber nicht das ich mich übergeben müsst, nur leichte kopfweh und übelkeit....
    würdet ihr an meiner stelle einen chwangerschaftstest machen oder nicjt?

    würde mich sehr über eine oder mehrere antworten freuen...

    lg pumagirl89
     
  • kamikazeritter
    Benutzer gesperrt
    806
    0
    0
    nicht angegeben
    15 August 2005
    #2
    lol also ich an deiner stelle :zwinker: würde selbstverständlich einen test machen.. das ist ja auch keine große sache.. denk ich mal.. apotheke.. test kaufen.. drüberpullern.. bescheid wissen..
    Besser du gehst auf nummer sicher und du bist nicht schwanger als andersrum und es ist dann womöglich zu spät für eine eventuelle Abtreibung.
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.006
    598
    7.477
    in einer Beziehung
    15 August 2005
    #3
    diese schwangerschaftstests zeigen erst nachdem frau überfällig ist zuverlässig an, ob sie schwanger ist.

    eigentlich.. auf nen eigentlich folgt ja normalerweise auch fast immer nen aber.

    hat sie die pille vielleicht mal ausgekotzt/durchfall gehabt in den 4std nach der einnahme (wo man bei sowas dann nachnehmen soll) und vergessen, sie nachzunehmen?
    oder medikamente genommen, die die pillenwirkung beeinträchtigen (zb antibiotika) und dann net zusätzlich verhütet?
     
  • ayla
    Gast
    0
    15 August 2005
    #4
    Ich denke, wenn du dir sicher und ehrlich sagen kannst, dass du die Pille immer gewissenhaft genommen hast, musst du dir keine Gedanken machen. Ich gehe eher davon aus, dass deine Freundin sie doch mal vergessen hat oder eben Durchfall oder Erbrechen hatte...

    Aaaber: Wie kommt's, dass sie das erst nach 11 Wochen gemerkt hat?
     
  • 15 August 2005
    #5
    Wenn du häufig Bauchschmerzen hast könntst du mal mit deinem Doc reden und ihn fragen ob er dir nicht etwas empfehlen kann zur Verhütung, dass nicht über den Magen Darm aufgenommen wird.

    Und ansonsten...
    wenn du das Gefühl schon länger hast mach einen Test!
    Wenn es jetzt erst "neu" ist musst du wohl noch warten.
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    15 August 2005
    #6
    jaja... das sagen alle, die "trotz pille" schwanger geworden sind... denn es ist ja auch viel einfacher, die schuld auf jemand / etwas anderes zu schieben (in diesem fall eben auf die pille, die "nicht gewirkt" hat), als seinen eigenen fehler zuzugeben. :blablabla
     
  • regen_bogen
    Verbringt hier viel Zeit
    971
    103
    1
    vergeben und glücklich
    15 August 2005
    #7
    ich würde auf jeden fall mal ein test machen! schaden kanns ja nie...
    aber eigentlich glaube ich nicht, dass du schwanger bist (wenn du die pille immer regelmäßig einnimmst). und das mit deiner freundin, ich denke, sie hat die pille nicht regelmäßig genommen
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste