Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

täglich Sport - was essen und wie Gelenke schohnen?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von bello-fetto, 26 Juni 2006.

  1. bello-fetto
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    Single
    Hallo zusammen,
    ich möchte nun endlich mal anfangen, täglich zu joggen. Am liebsten morgens so in den Tag hinein. Doch dazu wollte ich noch was fragen: Wie siehts da aus mit dem Essen? Sollte ich vor oder nach dem Joggen frühstücken, und vor allem wie viel? Und was sollte ich frühstücken? Es sollte gesund und lecker sein und nicht zu aufwendig in der Zubereitung. Was haltet Ihr von Fitness-Müslis?
    Und was sollte man beim Morgensjoggen beachten, damit man net umkippt...wenn Ihr versteht...(also wegen Herz usw., weil morgens ist das ja nochmal was anderes als abends)?

    Und was wisst Ihr wie ich meine Gelenke schohnen kann? Ich will keine Knie und Rückenschmwerzen bekommen...:flennen:

    Danke schonmal für alle Tipss...bin auch für Anregungen etc offen
     
    #1
    bello-fetto, 26 Juni 2006
  2. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    Naja ersteinmal, täglich joggen ist nicht gut. Geh lieber jeden 2. Tag joggen und die Tage dazwischen Schwimmen, Fahrradfahren etc.
    Und vorm Sport essen is nie gut, da die leistungsfähigkeit mit vollem Magen sinkt. Du kannst aber z.B. erst nen Apfel essen um nicht ganz auf leeren Magen loszulegen, und anschließend Frühstücken. Was da sinnvoll ist wissen da sicher andere. Das ist mir nämlich recht egal :zwinker:
     
    #2
    SunShineDream, 26 Juni 2006
  3. bello-fetto
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    101
    0
    Single
    Das mit dem täglichen Joggen hab ich schon oft gehört, warum ist das denn schädlich? Gelenke? Ok, danke.
    Freu mich noch auf weiteres^^
     
    #3
    bello-fetto, 26 Juni 2006
  4. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Kommt immer auf die Streckenlänge an. Wenn du untrainiert jeden morgen 5km rennst, ist das natürlich quatsch. Aber kürzere Strecken von 2-3km sind kein Problem. Gelenkbeschwerden vermeidest du mit richtigem Schuhwerk (solltest schon 100€ anlegen) und nicht gerade Asphaltstrecken.

    Essen ist relativ egal. Gesunde Ernährung sollte ja bekannt sein. Viel trinken, Obst, Gemüse und Kohlenhydrate. Lad dir mal ein Bild einer Essenpyramide runter. Danach kannst du dich richten.
    Anders siehts natürlich aus wenn du abnehmen möchtest.

    Eine Tasse Kaffee schadet übrigens nicht vor dem Joggen. Gut für die Muskulatur und den Kreislauf :zwinker:
    Den Apfel würd ich vorher aber nicht essen. Zu sauer...
     
    #4
    Doc Magoos, 26 Juni 2006
  5. bello-fetto
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    101
    0
    Single
    Naja, ich denke wenn man "normal" isst und dazu sport betreibt kann man doch abnehmen, oder?
    Ich würde allerdings auch mittags und vor allem abends wenig essen...

    Aber auf der Pyramide stehen ja nur die mehr oder weniger gesunden sachen... habr ihr auch ne liste wo steht, was zu vermeiden ist?
     
    #5
    bello-fetto, 26 Juni 2006
  6. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich hab da irgendwann schonmal was zu geschrieben. Vielleicht wirst du mit der Suchfunktion fündig.

    Generell gehärtete Fettsäuren meiden. Sowie zuviel Zucker. Abnehmen geht ganz gut mit dem morgendlichen Joggen. Denn der Körper muss ja auf seine Fettreserven zurückgreifen.

    Das wenig Essen halte ich aber für unnötig. Iss lieber etwas öfter am Tag und dafür dann kleinere Portionen. Das ist ausgewogener.
    Mit Sport und wenig Essen wärest du auch schnell ausgelaugt.
     
    #6
    Doc Magoos, 26 Juni 2006
  7. Pisces
    Pisces (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Verliebt

    Also, wenn du *endlich* mal anfangen willst, dann fang langsam an.

    Setz dich mit der trainingslehre auseinander, und such dir einen sport mit dem du schonend auf einen leistungsstand kommst auf dem du dich einem täglichen training aussetzen kannst.

    Ohne dir zu nahe treten zu wollen schliesse ich aus der wahl deines nicknames mal das du übergewichtig bist und das mit sport beheben möchtest.
    Aber grade für übergewichtige, untrainierte ist joggen sicher nicht die richtige wahl, gibt schönere wege sich die gelenke zu ruinieren...

    Auch wenn es evtl grade als übergewichtiger eine zusätzliche hemmschwelle gibt wegen des aussehens, halte ich schwimmen als ausdauertraining für den anfang besser.
    Es werden keine gelenke überbeansprucht, die leistungsintensität kann einfach gesteigert werden und du kannst im grunde jede muskelgruppe trainieren durch die unterschiedlichen schwimmstile.

    Aber egal mit welcher sportart du trainieren willst, wichtig sind halt die sachen drumherum.
    Die ernährung daran anpassen, nicht übermäßig trainieren und ausreichend lange intervalle zwischen den aktivitäten ansetzen.
    Die passenden informationen dazu findest du mit sicherheit wenn du dich wie oben bereits empfohlen mit den grundlagen der trainingslehre auseinander setzt.

    Wünsche viel erfolg :smile:
     
    #7
    Pisces, 26 Juni 2006
  8. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    trink vor dem training ein großes glas wasser das hilft dir gleich mal auf die sprünge zu kommen, essen am besten müsli oder obst und jughurt und ähnliches.
     
    #8
    Reliant, 26 Juni 2006
  9. iila
    Verbringt hier viel Zeit
    570
    101
    2
    vergeben und glücklich
    wenn du zb eh schon leichte probleme hast mit dem knie, kannst du eine knie bandage tragen, da wird das knie nicht so
    belastet, trag ich beim sport auch...aber musst halt kuggen das du des irgentwie hinbekommst das des die kasse zahlt, weil die sind nicht gerade billig... oder du machstse einfach mit ner binde selber...
     
    #9
    iila, 26 Juni 2006
  10. Pisces
    Pisces (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Verliebt
    Moep !

    Was du unter *normal* verstehst weiss ich natürlich nicht.
    Wenn du deine ernährung weiterhin so gestaltest wie zu der zeit als du zugenommen hast wird dir der erfolg auch durch sportliche betätigung weitestgehend versagt bleiben.

    Auch hier empfehle ich dir dich eingehend mit den grundlagen der ernährung zu beschäftigen.
    Einfach mal bei deiner Krankenkasse nachfragen ob die broschüren dazu haben.
    Die TKK hat zum beispiel ein sehr benutzerfreundliches (also verständliches) heft über ernährung im angebot.
    Kostet garnix und man lernt eine menge darüber warum der mensch überhaupt essen muss, wo die fallen bei vielen lebensmitteln sind und es gibt auch Tipps zur gesunden ernährungsumstellung.
    Wenn du ein gewisses grundwissen hast, brauchst du keine vorgekauten ernährungspyramiden ... mach deine eigene.

    Und auch der tipp mit der verteilung der mahlzeiten ist mit vorsicht zu geniessen.
    Bei mir funktioniert es zum beispiel (bei gleicher menge und auch gleichen lebensmitteln) erheblich viel besser, wenn ich drei mal am tag esse als wenn ich das ganze auf 5 oder mehr mahlzeiten verteile.
    Wobei ich auch einige kenne bei denen 3 mahlzeiten am tag zu regelrechten hungerlöchern fühen weil ihr blutzuckerspiegel rapide absinkt.
    Jeder körper ist anders und daher sind solche pauschalaussagen von eher zweifelhafter natur.

    Daher eben meine empfehlung viel über ernährung und training lesen/wissen und dann den für dich besten weg raussuchen nach der guten alten trial and error methode.
    Wenn du dann noch geduld mitbringst und nicht glaubst wenn ich X mache muss ich doch Y abnehmen in Z tagen sondern einfach deinem körper zeit gibst sich an die neue situation zu gewöhnen, DANN kannst du nur gewinnen.
     
    #10
    Pisces, 26 Juni 2006
  11. bello-fetto
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    101
    0
    Single
    vielen dank für eurer aller infos! aber um hier noch einige fragen zu klären: ja, ich bin zwar "übergewichtig" jedoch sehr sportlich...2x die woche tennis und 1x schwimmen. des öfteren jogge ich auch mal, möchte aber wieder inteniv einsteigen - langsam und sicher, keie angst. und zur zeit esse ich "normal" wie schlanke, jedoch nasche ich ab und zu und damit wird der sport wieder kaputt gemacht: sprich ich kann mein gewicht halten. ich will jetzt auf die naschereien verzichten und vermehrt sport betreiben, besonders jetzt in den sommerferien weil ich da die zeit habe jeden morgen zu joggen. nach den 6 wochen sommerferien will ich aufgrund der schule weiterhin joggen aber nurnoch 3-4mal die woche und an den anderen tagen halt tennis bzw, schwimmen.
    was haltet ihr von meinen plänen?
     
    #11
    bello-fetto, 26 Juni 2006
  12. Pisces
    Pisces (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Verliebt
    Naja normal essen wie schlanke ... total produktive aussage wirklich ! :tongue:


    Ich kann damit garnix anfangen und wenn man sich vor augen führt das jeder! mensch die ihm zugeführte energie anders verwertet kann das normal essen für schlanke zu wenig zuviel oder genau richtig sein :smile:

    Wenn du aber dein gewicht hältst damit, kann es schonmal nicht viel zuviel sein.
    Die logische folge wäre ansich (auch wenn ich nicht weiss was du unter naschen verstehst, ne 300g tafel schoki wegputzen wird auch schonmal als naschen bezeichnet :zwinker: ) wenn du das naschen weglässt und genau so weitermachst wie bisher, das du gewicht verlieren wirst.

    Und nochmal zu dem normal essen der schlanken ... ich kenne n haufen schlanker die den letzen scheiss essen, denken sie ernähren sich gesund und normal und dabei trotzdem nicht zunehmen.
     
    #12
    Pisces, 26 Juni 2006
  13. bello-fetto
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    101
    0
    Single
    ok, ja, definitionssache, na dann der genaue plan:

    morgens 1 brötchen oder 2 scheiben brot, mittags ein oder 2 portionen was es gerade gibt und abends nix oder bisschen brot, manchmal halt auch joguhrt mt erdbeermarmeade... und sowas sollte ich weglassen^^
     
    #13
    bello-fetto, 26 Juni 2006
  14. Pisces
    Pisces (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Verliebt
    Lass lieber die 2. portion weg und schnapp dir obst oder gemüse dazu.

    Der joghurt mit marmelade ist doch kein problem solang es nicht marmelade mit joghurt ist :smile:

    Wie du damit bei deiner bisherigen sportlichen betätigung nicht abnehmen kannst leuchtet mir nicht ganz ein.
    Wenn du nicht zu den von dir genannten sachen noch zuviel fett (streichfett / fettiger aufstrich) isst, und oder cola oder ähnlich energiereiche getränke konsumierst, würde ich von dem geschilderten eher abnehmen.
     
    #14
    Pisces, 26 Juni 2006
  15. bello-fetto
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    101
    0
    Single
    naja, wenn ich joguhrt mit marmelade esse kann ich mal "übertreiben" oder fette aufstriche aufs brot wie nutella hier mal en snickers, das geht schneller als man denkt...
     
    #15
    bello-fetto, 26 Juni 2006
  16. Pisces
    Pisces (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Verliebt
    Hehe dann weisst du ja wo du eher sparen solltest :smile:

    Ich habe als ich meine ernährung umgestellt habe alles was ich für nicht gut befunden habe verbannt ...
    Bei mir gibt es keinen zucker, keine butter, keine streichfette, kein weissmehl, keine zuckerhaltigen getränke etc.

    Und ich kaufe meine lebensmittel immer nur nach bedarf, also keine vorräte die für mehr als 2-3 tage reichen.
    Hat den vorteil das öfter gemüse und obst bei mir landet und das ich nicht in die situation komme das ich das was ich da habe mal eben essen könnte :smile:

    Geht natürlich nicht wirklich gut wenn man nicht alleine wohnt...
    Aber prinzipiell ändert sich ja nichts dran.
    Lass die kritischen sachen einfach weg und iss regelmäßig, alles andre kommt von selber dann.

    Gutes gelingen
     
    #16
    Pisces, 26 Juni 2006
  17. bello-fetto
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    101
    0
    Single
    vielen dank, ich werde es versuchen...bei der ernährung habe ich auch nicht so viel bedenken, nur bim joggen muss ich noch bisschen schauen wie ich das mache:smile:
     
    #17
    bello-fetto, 26 Juni 2006
  18. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Als erstes fragt sich, was du mit dem Sport erreichen willst. Aufbauen, Abbauen, oder nur fitter werden, danach muss man dann eben auch seinen individuellen Speißeplan zusammen stellen.

    Ich mag Sport am liebsten sofort nach dem Aufstehen. Manchmal 2 Stunden, aber immer was anderes. Mein Körper sagt mir, wann genug ist, wann Knie oder Rücken unangenehm ziehen und dann höre ich auch darauf (!) und mach eine andere Aktivität!

    Gegessen wird direkt vorher sowieso nichts. Mit vollem Magen macht man kein Sport! Aber gleich danach muss bei mir mindestens ein Apfel her, dazu Wasser und Tee.
    Niemals nicht nach dem Sport nichts essen/trinken weil sonst kommt unmittelbar danach ein Heißhunger, der sich gewaschen hat.

    Seit kurzem gibts bei mir auch keine unnötigen zusätzlichen Fette und Öle mehr. Roh Butter und Zucker kommt bei mir erst gar nicht mehr ins Haus. Seit meiner Umstellung brauch ich auch so gut wie keine Süßigkeiten mehr. Schokolade hatt ich seit Wochen nicht mehr und ich hab auch kein Verlangen danach. Viel Wasser sorgt für einen verdammt guten Geschmacksausgleich und man empfindet einfache Lebensmittel wie z.b. Tomaten schon als verdammt süßlich. Mit Wasser mein ich aber mindestens 4 Liter am Tag! Viel vor dem Essen trinken (sagen wir mal zwei Gläser), viel danach und viel über den Tag verteilt.
     
    #18
    Witwe, 26 Juni 2006
  19. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    ich jogge jeden morgen. wenn ich aufstehe, dann trinke ich viel, wärme mich 30 min lang auf und dann gehe ich meine paar km laufen. frühstück fällt weg, ich hab nach dem sport keinen hunger, dafür gibts frühes mittagessen. gelenke schonene? viele kleine schritte, gutes schuhwerk!
     
    #19
    xoxo, 26 Juni 2006
  20. bello-fetto
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    101
    0
    Single
    herzlichen dank, kurz und knackisch^^
     
    #20
    bello-fetto, 26 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - täglich Sport essen
didi19
Lifestyle & Sport Forum
29 November 2016
25 Antworten
catwild
Lifestyle & Sport Forum
12 Februar 2013
78 Antworten
t_a_d_a
Lifestyle & Sport Forum
21 August 2012
23 Antworten