Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Türumfrage - vorbestrafte Jugendliche - Umschulung

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von MooonLight, 2 November 2004.

  1. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Habe grad an der Tür mit einem jungen Mann zu tun gehabt, der so eine Umfrage zum Thema 'vorbestrafte Jugendliche' gemacht hat..
    Ihn selber betraf das wohl auch und die zweite Sache war dann, dass er wohl Fernsehzeitschriften o.Ä. verkaufen musste/sollte, um seine Umschulung zu kriegen oder weil das Teil seiner Umschulung war (ich habs nicht so ganz verstanden..)

    Mir kommt das jetzt irgendwie sehr komisch vor.. Umschulung/Ausbildung/whatever gut und gerne - aber sowas..? Irgendwie.. ich weiß nicht, ob das so das richtig ist/wäre. Vorallem weil der auch was meinte, er müsste ne gewisse Anzahl erreichen und so..

    Schonmal sowas erlebt? Meinung dazu?
     
    #1
    MooonLight, 2 November 2004
  2. Die wollen bloss Abos verkaufen. So was gibt es nicht, dass man Zeitungen verkaufen soll um eine Umschulung zu bekommen!
     
    #2
    Mister Nice Guy, 2 November 2004
  3. MooonLight
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Ja.. so ähnlich hab ich mir das auch schon gedacht.

    Wobei ich jetzt nicht weiß, ob das darum ging, eine Umschulung zu bekommen oder ob der Typ umgeschult wurde zum 'Zeitungsvertreter'.
     
    #3
    MooonLight, 2 November 2004
  4. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Diese Leute werden im Volksmund auch Drücker genannt und sind wirklich arme Schweine.. Sie machen weder eine Umschulung, noch eine Ausbildung oder sonst was, denn dann würden sie diesen Job nicht machen.. Für diesen Job werden sie nur kurz angelernt.. bzw. es wird ihnen eine bestimmte Verkaufstaktik auf die Nase gebunden..

    Es gibt da auch ziemlich fiese Arbeitgeber die ihre Drücker eben dazu zwingen eine bestimmte Anzahl an Abos zu verkaufen (dazu diese Mitleidsmasche) unter anderem kommt es dann auch zu körperlicher Gewalt.. :wuerg:
     
    #4
    Baerchen82, 2 November 2004
  5. Florian_PL
    Florian_PL (33)
    Planet-Liebe-Team
    Administrator
    504
    228
    1.561
    nicht angegeben
    Ich kenn auch jemanden, der auch schonmal bei ner Drückerkolonne gearbeitet hat. Den Leuten wird ein Text vorgegeben, bzw. sie sollen eine ganz spezielle Rolle spielen. Es ist halt genau dieser Text, weil dadurch halt die Mitleidsmasche am besten zieht.

    Ich denke mal, dass der Typ nicht vorbestraft war.

    Stay tuned

    Crazy-Achmet

    PS: Wenn sie nicht genügend Abos verkaufen, gehts manchmal ziemlich hoch her bei denen.
     
    #5
    Florian_PL, 2 November 2004
  6. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet
    Die gehören zu einer sogenannten Drückerkolone und wollen/müssen Abos für Zeitungen verkaufen.

    Nichts kaufen, und auch nicht bei der Umfrage mitmachen, keiner weiß nachher was mit euren Daten gemacht wird.

    Also Leutz lasst die Finger davon.

    Mein Bruder hat da auch mal für ein 3/4 Jahr gearbeitet, ich kann euch sagen, die Leute die im Hintergrund die Fäden ziehen, sind nicht gerade der nette Nachbar von nebenan.
     
    #6
    die_venus, 2 November 2004
  7. MooonLight
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Hm, mir kam das alles auch so in die Richtung vor..

    Allerdings ne ziemlich fiese Masche *find*
     
    #7
    MooonLight, 2 November 2004
  8. MooonLight
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Nene.. reingekommen wär der mir so oder so nicht :zwinker:
    Und mit dem Tür aufmachen bin ich ähnlich gut *g*
     
    #8
    MooonLight, 2 November 2004
  9. Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    2
    nicht angegeben
    Klingt nach Drückerkolonne, nicht nach "Bewährungsmaßnahme". :frown:
     
    #9
    Bakunin, 2 November 2004
  10. genosse
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    101
    0
    Single
    jap drückerkolonne...

    ist mir auch schon mal passiert...
     
    #10
    genosse, 2 November 2004
  11. 123hefeweiz
    0
    Mich hat mal einer in der Stadt angequatscht von wegen ehemalige Drogenabhängige, Resozialisierungsmaßnahmen und wie toll es doch wäre, wenn ich durch ein Abo oder eine Spende einem der armen gestrauchelten... bla bla... ich hab dem Typ dann gesagt, dass ich eine Firma habe und wenn er jemand hat der arbeiten will soll der oder die Betreffende morgen früh um 7.30 Uhr zum Vorstellungsgespräch antraben. Da war er nicht sooo von begeistert :grin:

    Gruß
    hefe
     
    #11
    123hefeweiz, 2 November 2004
  12. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    @hi mooonlight
    klaro kenne ich.
    wir wohnen in einem sogenannten "besserem" vorort von dortmund.
    hier geben sich die drücker die klinke in die hand weil es was zu holen gibt.

    wenn ich zeit und lust habe lasse ich die jungs ihr programm runtererzählen.

    wenn ich keine zeit habe wünsche ich den drückern höflich einen schönen tag.

    im prinzip sind es überwiegend superarme schweine die am rande der gesellschaft leben.

    gute drücker machen 10-15 scheine (aufträge) am tag.
    das meiste geht an das unternehmen wofür sie arbeiten.
    das hat meist schon schulden von den drückern abgelöst oder die drücker haben sich einen vorschuss geben lassen den sie dann verprasst haben.

    wenn es mit den scheinen mal nicht so klappt kann es auch mal haue geben. (eigentlich die regel)

    lg
    kerl
     
    #12
    kerl, 2 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Türumfrage vorbestrafte Jugendliche
Isia
Off-Topic-Location Forum
3 März 2013
57 Antworten
Garcon79
Off-Topic-Location Forum
1 Februar 2010
48 Antworten
Test