Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

T-Online darf keine IPs von Flatratekunden mehr speichern

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Hens, 7 November 2006.

  1. Hens
    Hens (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    846
    103
    0
    Verheiratet
    Der Bundesgerichtshof hat die Beschwerde von T-Online abgewiesen: der Provider ist verpflichtet, IPs von Flatratekunden nach Verbindungsende zu löschen. Die Klage Holger Voss' gegen den Provider hatte die Löschung seiner Logs zur Folge - nun kann es ihm jeder T-Online-Flatratekunde nachmachen. Eine Musterklage wurde vorbereitet, die man im Fall der erfolglosen Löschaufforderung bei T-Online einreichen kann.

    Jeder muß aber bis jetzt einzeln klagen.

    [Ins Rollen kam die Geschichte, nachdem der heute 33-jährige T-Online-Kunde Holger Voss Anfang 2003 einen Beitrag in einem Online-Forum verfasst hatte. Der Jurist war anschließend wegen angeblicher Billigung einer Straftat angeklagt worden – nachdem T-Online seine Internetverbindungsdaten an die Staatsanwaltschaft weitergegeben hatte. Quelle Focus ]

    Hier gibt es den gesamten Bericht: Focus.de
     
    #1
    Hens, 7 November 2006
  2. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Wie ich das bei heise rausgelesen habe gilt das momentan aber nur für den Kläger. Jeder andere muss im Moment auch noch Klagen.

    Mal nebenbei: Hat congster das schon eingeführt oder wieso sind seit paar Wochen keine Flat Verbindungsdaten mehr Online einsehbar?
     
    #2
    mhel, 7 November 2006
  3. Hens
    Hens (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    846
    103
    0
    Verheiratet
    Les mal den zweiten Abschnitt bei mir. :zwinker:
     
    #3
    Hens, 8 November 2006
  4. Findus
    Findus (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    nicht angegeben
    warum muss man in der heutigen welt eigentlich immer erst sein recht einklagen? warum gilt das urteil nicht gleich für alle?
     
    #4
    Findus, 8 November 2006
  5. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    PL speichert IPs auch, oder? Rechtlich auch nur in Ordnung, weil der Nutzer das Einverständnis gegeben hat...:ratlos:
     
    #5
    User 24257, 8 November 2006
  6. such-ender
    such-ender (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    101
    0
    nicht angegeben
    Weil Urteile zum Glück immer noch Einzelfallentscheidungen sind. Und das ist auch gut so...
     
    #6
    such-ender, 8 November 2006
  7. Fanta
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Meines Wissens darf seit 1. Januar 2006 keine IP-Nutzungdaten bei Flatrates gespeichert werden. Zumindest ist dies bei dem Provider bei dem ich Arbeite so.
     
    #7
    Fanta, 8 November 2006
  8. DoubleBig
    DoubleBig (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    Single
    wenn der provider die dann wegen löschung nichtmehr zuordnen kann, dann ist das ja eh egal... das wär ja wie in den guten alten zeiten...:zwinker:

    das würde ja bedeuten, dass internetkriminalität wie kinderpornographie und andere sachen nicht zurückverfolgt werden können:ratlos:
     
    #8
    DoubleBig, 8 November 2006
  9. Fanta
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Im nachhinein ja, jedoch zeitnah ist dies noch möglich. Auch hat jeder Provider Schnittstellen für die Behörden zur Überwachung bereitzustellen. Nicht alle Provider setzten auf Vorratspeicherung.
     
    #9
    Fanta, 8 November 2006
  10. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Hm stand das gestern schon? Irgendwie hat ich nur das mit der Musterklage gelesen. Naja war anscheind zu spät ...
     
    #10
    mhel, 8 November 2006
  11. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    Die IPs dürfen auch (noch) nicht ohne Verdachtsmoment gespeichert werden. Deshalb ist T-online ja auch verurteilt worden.

    Weil es verboten ist. Noch.

    schau ins TDDSG. Es darf nicht gespeichert werden. §6 in Verbindung mit §4 Abs 6
     
    #11
    User 24257, 8 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Online darf keine
Sternwarte
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
16 November 2016
0 Antworten
BrooklynBridge
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
28 April 2016
22 Antworten
Mikiyo
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
4 Dezember 2015
2 Antworten