Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Milka_Maus
    Milka_Maus (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    202
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2006
    #1

    Tage haben und Frauenarztbesuch

    hi ihr lieben,
    ich hoffe ichbin hier im richteigem unterforum:

    ich habe am donnerstag einen frauenarzt-termin den ich auch nur sehr ungern verschieben möchte da dringend :smile:

    allerdings gibt es da dieses klitzekleines problemchen:
    meiner periode ist eingefallen gerade jetzt einsetzen zu müssen...

    kann ich trotz der blutung untersucht werden?
    (--> muss ich dann binden hernehmen??)

    habt ihr erfahrung und/oder wisst ihr wie das abläuift?
    oder muss ich absagen??!

    danke schön

    milka maus
     
  • Cinnamon
    Cinnamon (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.173
    121
    0
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2006
    #2
    Was möchtest du denn bei der FA?

    Generell sollte man seine Blutung nicht haben, wenn man zum FA geht, weil ihm durch das Blut ja quasi die Sicht versperrt ist und das auch keine angenehme Sache ist.

    Ich war allerdings mal wg. Zwischenblutungen da, die länger andauerten und da ist es ja logisch, dass ich mit Blutungen da war!
     
  • Milka_Maus
    Milka_Maus (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    202
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2006
    #3
    ich will mir eine neue pille verschreiben lassen und mein termin wurde extra eingeschoben damit ich sie schnellstmöglich bekommen.
    ich habe nämlich nur noch eine packung und die ist wahrscheinlich zu schwach für mihc.

    was soll ich denn jetzt machen?!

    milka
     
  • SchwarzerEngel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.163
    121
    0
    Single
    14 Mai 2006
    #4
    ich hab ne stärkere gekriegt ohne erneutes untersuchen
     
  • -Luna-
    -Luna- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    462
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2006
    #5
    Naja ich würde halt trotzdem hingehen, und wenn sie dich doch unten rum untersuchen will dann sagst du ihr halt das du momentan aber deine Tage hast . Dann wirst du sehen was sie dazu meint.:smile:
     
  • Milka_Maus
    Milka_Maus (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    202
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2006
    #6
    ich würde gerne die cerazette haben da ich mir überlege ob ich mir das hormonstäbchen einlegen lassen soll, - aber dazu brauch ich doch sicher erstmal ne untersuchen,,

    denn wenn sie sagt dass das stäbchen nix für mich ist würde ich auch nach möglichkeit gerne bei meiner alten pille bleiben..
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2006
    #7
    hm, wenn du jetzt die pille nimmst, die du für zu schwach hältst, ist es doch jetzt in der pause die reguläre blutung, oder? also das mit dem "meiner periode ist es eingefallen, jetzt einzusetzten" versteh ich bei dir als pillennutzerin nicht wirklich. oder hast du zwischenblutungen?

    ruf doch in der praxis an und schilder dein problem.

    mein früherer arzt war immer ungehalten, wenn bei der untersuchung doch noch etwas blut kam (auch wenn ich meinte, dass blutung vorbei ist, manchmal kam halt noch was).

    andere ärzte sehen es lockerer. und wenn du es als dringend ansiehst, dann würd ich den termin nicht sausen lassen.

    du kannst den termin ja auch zur beratung wegen künftiger verhütung wahrnehmen und deine vorstellung äußern (cerazette als test vorm implanon - oder alte pille, oder andere mikropille, die stärker ist als die jetzige, ...). nimmst du jetzt denn eine mikropille?
    und seit wann nimmst du sie, erst wenige monate oder schon lange?
     
  • Milka_Maus
    Milka_Maus (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    202
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 Mai 2006
    #8
    ich nehm die pille (minipille glaub ich: leios) seit einem jahr und habe keine probleme.
    aber meine frauenärztin meinte bei der letzten untersuchung dass ich vielleicht eine stärkere bräuchte (das hat die durch so n ultraschallstab gesehen,- k.a. woran..)

    ich würde aber grne das implanom haben...


    naja. werd wahrscheilich einfach mal hingehen und gucken was dann los ist :smile:

    milka
     
  • *lupus*
    *lupus* (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    15 Mai 2006
    #9
    Eigentlich ist eine noch vorhandene Regelblutung kein Problem bei einer gynäkologischen Untersuchung, nur ein Krebsabstrich kann/sollte dann nicht gemacht werden. :zwinker:
     
  • Ishtar
    Gast
    0
    15 Mai 2006
    #10
    die Leios ist eine stinknormale Mikropille :zwinker:
    und wenn du das Implanon willst wirst du eh erst mal die Cerazette verschrieben bekommen.. (das ist dann eine Minipille)
     
  • Milka_Maus
    Milka_Maus (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    202
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 Mai 2006
    #11
    ja genau, ich gehe hin um mir die cerazette verschreiben zu lassen damit ich dann - soweit ich diese vertragen habe - das implantat "pflanzen" lassen kann..

    vielen dank-
    ich denk das thema hat sich eh erledigt weil ich meine tage nicht/nimmer habe.

    milka maus
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste