Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Tage halb ausgeblieben

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Igraine, 8 Juni 2007.

  1. Igraine
    Gast
    0
    Nun muss ich mich doch mal an euch wenden.

    Ich nehme die Pille und habe im letzten Zyklus drei Tage eher aufgehört. Normalerweise höre ich an einem Donnerstag mit der Pille auf und bekommen in der Nacht von Montag zu Dienstag meine Regel mit entsprechend starken Regelschmerzen, die ich eigentlich wirklich immer habe.

    Nun habe ich eigentlich damit gerechnet, dass ich spätestens dann am Sonntag meine Regel bekommen müsste. Allerdings hatte ich, am Sonntag, nur ne leichte hellrote Blutung für einen halben Tag ohne Regelschmerzen. Den darauffolgenden Freitag hatte ich dann wieder für einen halben Tag eine leichte bräunliche Schmierblutung.

    Ich kann leider keinen Einnahmefehler ausschließen, eigentlich im Gegenteil :schuechte , da ich sowas sehr erfolgreich verdrängen kann und ein Kurzzeitgedächtnis habe, dass mehr schlecht als recht ist. Ich könnte mich dafür selber schlagen, aber nun kann ich es auch nicht mehr ändern.

    Was will ich eigentlich wissen? Ferndiagnose geht ja nunmal auch nicht.

    Einen Schwangerschaftstest habe ich bereits letzte Woche gemacht, der negativ ausgefallen ist. Ich glaube eigentlich nicht, dass ich schwanger bin, aber dieses Teufelchen im Kopf schürt halt doch immer die "Hoffnung".

    Ich hätte nix gegen eine Kind, mein Freund auch nicht. Im Gegenteil, wir würden uns freuen, denn eigentlich verhüten wir nur aus Vernunft, weil es halt nicht der perfekte Zeitpunkt wäre.

    Eigentlich wollte ich das nur mal loswerden, weil ich alleine gerade nicht damit zurecht komme. Vielleicht kann mich ja die ein oder andere beruhigen oder sowas.
     
    #1
    Igraine, 8 Juni 2007
  2. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Also wenn du keinen Einnahmefehler gemacht hast, ist eine Schwangerschaft so gut wie ausgeschlossen.

    Vielleicht überlegst du nochmal, ob du vielleicht Antibiotika genommen hast oder sowas?
    Wegen dem Kurzzeitgedächtnis: Schau einfach im Blister nach ob da noch mittendrin ne Pille über ist, dann weißt du es ja. Ob du mal eine nachgenommen hast, wirst du ja sicher noch wissen?!

    Unter Pilleinennahme kann es schonmal vorkommen, dass die Blutung abschwächt oder sogar ausbleibt, das ist alles kein Drama.

    Den Schwangerschaftstest hast du letzte Woche schon gemacht? Also bevor du deine Blutung hättest kriegen sollen? Dann war es eh zu früh dafür (wenn man nen Test zu früh macht zeigt er grundsätzlich negativ an, da gibts leider kein Fenster für "zu früh")
    Wenn du dir total unsicher bist, dann mach noch einen. Da ein Test erst 19 Tage nach dem GV, der zur Schwangerschaft hätte führen können, korrekt anzeigt, würde ich aber noch ein bisschen damit warten.

    (und mal mit deinem Freund überlegen, wann denn der richtige Zeitpunkt sein soll :zwinker: denn wenn man auf den perfekten Zeitpunkt wartet - den gibt es nicht)
     
    #2
    User 69081, 8 Juni 2007
  3. Igraine
    Gast
    0
    Wie gesagt, ich kann mich nicht an einen Einnahmefehler erinnern, das heißt aber bei mir überhaupt nicht viel. Im Gegenteil... wenn ich keine Pille vergessen hätte, dann wäre ich mir total sicher. Ich bin mir allerdings unsicher, also ist es möglich, dass ich einen Einnahmefehler hatte.

    Antibiotika hab ich nicht genommen. Allerdings hatte ich mich einmal übergeben kurz nach der Einnahme einer Pille, hab dann aber sofort eine nachgenommen. Ich hatte mich dann noch mehrmals an dem Tag übergeben, aber ich weiß auch nicht mehr, ob das wieder innerhalb der vier Stunden war und ich weiß auch nicht, wie es mit den Tagen und Wochen davor aussieht, auch wenn ich mich da nicht übergeben habe. :schuechte Und der Blister ist schon längst im Müll gelandet, gleich nachdem ich beschlossen hatte eher mit dem Zyklus aufzuhören, deswegen kann ich da auch nicht mehr nachgucken.

    Also ich hätte Pfingsten meine Entzugsblutung bekommen müssen und hab den Donnerstag nach Pfingsten den Test gemacht. Von daher hab ich ihn nach Ausbleiben der Regel gemacht und dann müsste er eigentlich recht sicher sein. Oder? Ich bin mir sehr unsicher, ob der Test definitiv ist. Ich trau dem nicht und ich hab ein schlechtes Gewissen. :geknickt:

    Und wegen Zeitpunkt... Ich bin noch nicht gefestigt genug in meiner neuen Arbeitsstelle und deswegen warten wir noch.
     
    #3
    Igraine, 8 Juni 2007
  4. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Also ich denke die Unsicherheit kommt eher daher, weil die Blutung eben diesmal anders war, kann das auch sein?

    Das mit dem Erbrechen ist natürlich eine Möglichkeit, dass die Pille nicht gewirkt hat.

    Ich habe jetzt nicht im Kopf, wann Pfingsten war, aber ich meine das ist schon 2 Wochen her, oder? Dann kannst du ja bald nochmal testen

    Wie gesagt: Ein Test zeigt 19 Tage nach dem "gefährlichen" Sex korrekt an, also würde ich, wenn die entsprechende Zeit rum ist, einfach nochmal nen Test machen.
     
    #4
    User 69081, 8 Juni 2007
  5. Igraine
    Gast
    0
    Ja, eben weil die Blutung so absolut anders war, als die normalen. Ich hab nicht einmal PMS gehabt, die ich normalerweise auch immer habe, bevor ich meine Tage bekommen. Eigentlich hatte ich gar keine richtige Blutung und das macht mir echt Sorgen. :kopfschue
     
    #5
    Igraine, 8 Juni 2007
  6. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ich hatte seit über einem Jahr keine richtige Blutung mehr. Das liegt einfach an meiner Pille.
    Der Körper ist nunmal keine Maschine. Da kann die Blutung auch mal anders ausfallen, als gewohnt und gerade unter Pilleneinnahme wird sie oft wesentlich schwächer. Freu dich doch, dass du diesmal keine Beschwerden hattest :zwinker:

    Was die Sache mit den Einnahmefehlern und dem Kurzzeitgedachtnis angeht solltest du aber was unternehmen. Vielleicht solltest du dir aufschreiben, wenn du mal eine vergisst und dazu, wie lange du zusätzlich verhüten musst. So kannst du es nicht vergessen.
     
    #6
    User 52655, 8 Juni 2007
  7. Moonblossom
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    vergeben und glücklich

    Wie lange hast du denn die Pillenpause gemacht???? Wenn du normalerweise Donnerstags aufhörts mit der Pille und drei tage früher in die pause bist ( so wie bei mir jetzt auch grad) müsste das ein Dienstag gewesen sein. Und dann hattest du Sonntag ne Blutung und dann in der nächsten woche Freitag nochmal? Also hattest du über eine Woche Pillenpause???
     
    #7
    Moonblossom, 9 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Tage halb ausgeblieben
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
14 November 2016
5 Antworten
bibi1234
Aufklärung & Verhütung Forum
20 Oktober 2016
3 Antworten
cherry19
Aufklärung & Verhütung Forum
11 Mai 2005
8 Antworten