Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Tage verschieben mit der Belara

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von kaninchen, 25 März 2004.

  1. kaninchen
    Gast
    0
    Also ich frag mal stellvertretend für mein Schwesterchen. Will ihr nämlich keinen Mist erzählen und vorzeitig Tante werden :zwinker:

    Also sie nimmt die Belara und hat letzten Monat 6 Pillen mehr genommen damit sie ihre Tage nich immer übers Wochenende bekommt. Während der 6 Tage hat sie allerdings Zwischenblutungen gekriegt.
    Jetzt würde sie sie gerne so verschieben dass sie sie nich in den Osterferien hat weil sie da wegfährt. Da würde sich anbieten 14 Pillen zu nehmen, dann 7 tage Pause und dann normal weitermachen.
    Geht das verhütungsschutzmäßig? Oder hätte sie sich das mal früher überlegen sollen weil 2 mal hintereinander Tage verschieben nich geht?
     
    #1
    kaninchen, 25 März 2004
  2. *sarah*
    Gast
    0
    warum nimmt sie denn nicht einfach dir Pille durch???

    denke mal wenn sie nun nur 14 pillen nimmt das es auf jeden fall zur zwischen blutungen kommen kann.

    meinne FA hat mir mal erzählt , das es sehr wichtig ist, das man in der 3 wochen der pilleineinahme sehr aufpassen muss damit alles im zyklos klargeht.
    weiss nciht ob ich das richtig verstanden habe.
     
    #2
    *sarah*, 26 März 2004
  3. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich frag mich ja ehrlich immer wieder, warum sich die Leute nicht einfach damit abfinden können, ihre Periode alle 28 Tage zu bekommen *kopfschüttel*

    Also: Jegliches Verschieben mit weniger oder mehr Pillen ist relativ Zwischenblutungsgefährdet. Besser ist es immer, wenn man nur einmal seine Tage nicht an diesem oder jenem Tag bekommen will, zwei Packungen durchzunehmen. Dann lässt du im Grunde einfach einmal die Periode ausfallen.

    Mein Tipp nochmal: Einfach damit Abfinden und nicht immer den Körper mit dieser bescheuerten Rumgeschieberei belasten!


    Bea
     
    #3
    Bea, 26 März 2004
  4. SummerStar
    Gast
    0
    also ich kann das eigentlich schon verstehen, weil es wirklich lästig ist und wenn man dann mal wegfährt und genau dann die tage hat, ist das doch auch ätzend. aber sollte man halt nicht immer mal wieder machen, nur weil man gerade keinen bock auf seine tage hat oder so! aber im urlaub oder so möchte ich nicht gerne die tage haben. wegen schwimmen im meer oder halt all so ein kram. würd das aber auch nur in ausnahmefällen machen ..
    dann hab ich auch gleich noch eine frage zur belara und pilleneinnahme. also bei mir ist es so, dass ich die belara jetzt letzten monat neu genommen habe und am ersten tag der regel mit der angefangen habe (hatte davor eine andere Pille) .. dieser tag war dann ein mittwoch und jetzt bekomme ich ja jedes mal pünktlich zum wochenende meine regel, na schön! hatte es vorher so schön passend und so .. wollte jetzt fragen, ob ich nächstes mal vielleicht 4 pillen weniger nehmen kann? oder lieber 4 pillen mehr nehmen? ist der verhütungsschutz noch da oder soll ich davon lieber die finger lassen? hat jemand damit erfahrung? geht das überhaupt? wenn dann will ich das auch eh erst im nächsten monat oder danach machen ..
     
    #4
    SummerStar, 26 März 2004
  5. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    @ SummerStar: Wenn man die Regel bloß dauerhaft auf einen anderen Wochentag legen will, ist es einfacher, die Pause zu verkürzen, statt mehr oder weniger Pillen zu nehmen. Sprich anstatt 7 Tage Pause nur 5 oder 6 Tage machen ... oder, wie ich es gemacht hab, jeden Zyklus die Pause um einen Tag verkürzen (also jedes Monat nur 6 Tage), so lange, bis man an dem gewünschten Tag angelangt ist. Dauert zwar insgesamt länger, der Erfolg ist dafür aber auch besser. Wenn man aprupt einfach ein paar Pillen mehr nimmt oder weg läßt, gibts ne gute Chance, dass die Regel trotzdem erst dann kommt, wenn sie normalerweise kommen würde. Weil der Körper nicht bei allen Frauen gleich schnell reagiert, oder verwirrter reagiert. Mein Körper ist an sich sehr empfindlich, was die Pille angeht, aber bei dieser Methode gabs keine Probleme. Und außerdem hat man dann auch vollständige Pillenstreifen, und net dauernd welche, wo nur ein paar draus fehlen :zwinker:

    @ kaninchen: Wenn sie schon einmal beim Verschieben durch mehr oder weniger Pillen nehmen ne Zwischenblutung hatte, kanns sehr gut sein, dass sie die wieder bekommt, wenn sie sowas wiederholt (egal in welcher Zusammenstellung). Deswegen wär ich mit Bea einer Meinung lieber gleich 2 Packungen nahtlos aneinander zu reihen, wenn sie schon unbedingt verschieben will.

    Ich fühl mich ja langsam wie ein Mutant ... werd auch zu Ostern die Regel haben, bei uns wirds drunter und drüber gehen, aber ich seh keinen Grund zu verschieben *gg*.
     
    #5
    Teufelsbraut, 26 März 2004
  6. kaninchen
    Gast
    0
    Naja ich versteh zwar dass es reizt die zu verschieben weils ja auf den ersten Blick so leicht aussieht, aber auf der anderen Seite gibts ja wohl echt schlimmeres als seine Tage zu haben... Vielleicht merkt mein Schwesterchen das ja irgendwann mal *g* Werd ihr aber das was ihr so geschrieben habt ausrichten :smile:
     
    #6
    kaninchen, 26 März 2004
  7. SummerStar
    Gast
    0
    hey erstmal danke für deine antwort! das hat mich schon etwas weitergebracht und deine methode hört sich auch besser an!
    ich hatte zwar noch nie irgendwelche zwischenblutungen, obwohl ich schon mal 6 pillen weniger genommen habe. hatte auch mal antibiotika und auch schon einen pillenwechsel und alles ist immer beim alten geblieben. habe immer ganz normal am 4. tag meine regel bekommen.
    aber habe noch eine frage: bleibt der verhütungschutz denn immer vorhanden? also bei diesen möglichkeiten:
    1. ich nehme 5 pillen mehr bzw. weniger
    2. die pause einen tag verkürzen (und dann wie teufelsbraut langsam "zum ergebnis kommen")
    3. schon nach 2 tagen pause wieder mit der packung anfangen? (das wäre dann die schnellere methode, dass es sich in dem monat so einpendelt, wie ich es gerne hätte ..)

    würden alle den verhütungsschutz nicht beeinträchtigen oder müsste ich zusätzlich verhüten u.s.w.?
     
    #7
    SummerStar, 27 März 2004
  8. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Beim mehr nehmen: Ja (ist ja das gleiche Prinzip wie 2 Packungen durchnehmen, nur eben nicht 21 Tabletten, sondern nur 5 mehr)
    Bei weniger bin ich mir nicht sicher, müsste aber auch.
    Und beim Pause verkürzen bleibt der Schutz auch gegeben.

    Geb ich aber keine Garantie drauf :zwinker:
     
    #8
    MooonLight, 27 März 2004
  9. evi
    evi
    Gast
    0
    Bei einer Pille weniger bleibt der Schutz definitiv erhalten.

    evi
     
    #9
    evi, 27 März 2004
  10. SummerStar
    Gast
    0
    sorry kaninchen, wenn ich hier deinen thread dafür benutze :smile:

    okay, danke .. dann werde ich wohl die version wählen, bei der ich 5 pillen mehr nehme. habe dann zwar eine angebrochene packung, aber die kann ich ja immer noch als ersatzpackung für notfälle benutzen! der verhütungsschutz müsste ja dann auch noch gewährleistet sein. (wenn ich das richtig verstanden habe?)
     
    #10
    SummerStar, 27 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Tage verschieben Belara
Sandhafa
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Dezember 2015
2 Antworten
xxolovegirlxxo
Aufklärung & Verhütung Forum
22 August 2014
17 Antworten
blue.towel
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Mai 2014
3 Antworten