Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • hilde1
    hilde1 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 Dezember 2005
    #1

    tage verschieben OHNE pille

    ich würde gerne meine tage verschieben (um 1 woche oder so) und habe gehört, dass es dafür ein medikament gibt. hat jemand erfahrung damit und kann mir sagen, ob ich das ohne rezept in der apotheke bekomme? (bin aus österreich!) mit der suchaktion habe ich nur ergebnisse im zusammenhang mit der pille gefunden, was mir aber im moment nicht wirklich weiter hilft!

    danke für eure hilfe!
    lg hilde
     
  • Numina
    Numina (30)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    20 Dezember 2005
    #2
    Sollte es ein derartiges Medikament geben ,dann bekommt man es garantiert nicht rezeptfrei, da Hormonpräparate verschreibungspflichtig sind.
    Tage verschieben ohne Hormone geht meines Wissens nicht, wer das will muss sich schon auf Pille etc. einlassen.
    Sieht ganz danach aus, als ob du deinen Zyklus akzeptieren musst wie er ist.

    edit: Medikament wär möglich.
    z.B. Primosiston® 3x1 Tbl./Tag durch 10 Tage ab dem 3. bis 5. Zyklustag
    Aber das ist nix, was man von einem Tag auf den anderen machen kann.
    Du müsstest warten, bis du zwischen dem 3. und 5. Zyklustag bist und dann 10 Tage das Zeugs nehmen.

    Verschreibungspflichtig ist es aber auf jeden Fall.
     
  • hilde1
    hilde1 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    128
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 Dezember 2005
    #3
    danke für die schnelle antwort!
    erscheint mir logisch, was du geschrieben hast, auch wenn mir mein zyklus im moment überhaupt nicht in den kram passt! ich schätz mal, es gibt auch keine hausmittel oder irgendwas in der art...? :geknickt:
    tja, das ist eben das schicksal aller weiblichen wesen :frown:
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    20 Dezember 2005
    #4
    ne, was anderes funktioniert da nich.

    da musst halt durch.

    obwohl...mh, kannst ja ma versuchen, dir richtig Stress zu machen. durch Stress verschiebt sich die Blutung auch ab und an :zwinker:
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.584
    248
    712
    vergeben und glücklich
    20 Dezember 2005
    #5
    was steht denn an wo du das nicht gebrauchen kannst?
     
  • hilde1
    hilde1 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    128
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 Dezember 2005
    #6
    ich hab theateraufführungen und zwar 2 wochenenden hintereinander am sonntag jeweils 2 vorstellungen. und ein wochenende davon hab ich sicher meine tage. (und somit auch regelschmerzen, stimmungsschwankungen und alles was dazu gehört) das stört mich einfach total!
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    20 Dezember 2005
    #7
    Na ja aber so schlimm wirds ja nicht sein!!
    Gegen die Schmerzen kannst ja zur Not was nehmen und sonst stört dich doch beim Theater spielen nix oder???
    Hatte da nie ein Problem mit!!
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    20 Dezember 2005
    #8
    Nein es gibt keine Hausmittel.

    Kat
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste