Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Tage verschieben

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von B*WitchedX, 5 Juni 2006.

  1. B*WitchedX
    B*WitchedX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.089
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Also ich nehme die PETIBELLE, hatte damit bisher auch noch keine Probleme. Ich schieb da auch meine Periode realtiv frei hin und her, also nehme die Pille durch, wenn sie mal ungeschickt fallen und ende dann die folgende Packung schon nach der Hälfte oder so...
    Nun meinte aber eine Freundin, dass das überhaupt nicht gut sei für den Organismus. Weiß da von euch jemand Bescheid???
     
    #1
    B*WitchedX, 5 Juni 2006
  2. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    meine frauenärztin meinte, ich könne den langzeitzyklus je so lange machen, bis eine zwischenblutung eintritt, dann sei zeit für eine siebentägige pause. und so mach ich es auch, mal nur drei monate, mal vier monate oder länger. und es bekommt mir hervorragend.

    durch die Pille hat man eh keinen natürlichen zyklus, die tage sind ja keine "normalen tage", sondern eine entzugsblutung, weil die hormone nicht mehr zugeführt werden. von daher wüsste ich nicht, was am verlegen der entzugsblutung nun unbedingt schädlich für den organismus sein soll.

    frage: wie viel und oft schiebst du denn herum? vielleicht ist statt des verkürzens und verlängerns und verschiebens der langzyklus für dich geeigneter?

    der körper "weiß" nicht, dass du eine packung drangehängt hast oder eine packung mittendrin unterbrochen hast. für den körper gibts hormonzufuhr und hormonentzug. daher wüsst ich nicht, warum ein verlängern oder verkürzen direkt schädlich sein sollte.

    ich finds angenehmer mit langzyklus, aber das verträgt nicht jede.
     
    #2
    User 20976, 5 Juni 2006
  3. B*WitchedX
    B*WitchedX (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.089
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Was heißt den Langzyklus?? Hat meine Frauenärztin noch nie was von gesagt...
    Ich hab öfters mal während meines Zyklus, so in der zweiten Woche meiner Pillenpackung, oft Migräne... Is das normal, sollte ich deswegen die Pille wechseln?? Sonst komm ich mit der Petibelle eigentlich gut zurecht, hab auch gar nicht zugenommen oder so...
     
    #3
    B*WitchedX, 6 Juni 2006
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    langzyklus oder langzeitzyklus heißt, dass man auf die pause verzichtet und die pille "durchnimmt" - ohne sieben tage pause.
    manche machen das drei monate lang, dann wieder pause, andere machen es länger - ich eben je so lange, bis es zu einer zwischenblutung kommt. derzeit im vierten streifen ohne pause.

    manche frauen vertragen das gut, andere weniger.

    die suchfunktion des forums dürfte auch einige ergebnisse zu den genannten stichworten bringen.

    zum thema kopfweh: hast du das erst, seit du die pille nimmst?

    du kannst auch mal beim frauenarzt nachfragen, was sie vom langzyklus hält (kann auch sein, dass der davon kein fan ist, meine ärztin ist da halt recht aufgeschlossen).

    wenn du die kopfschmerzen nicht als SEHR belastend empfindest, würd ich bei der petibelle bleiben, denn ansonsten hast du damit ja keine probleme.
     
    #4
    User 20976, 6 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Tage verschieben
Sandhafa
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Dezember 2015
2 Antworten
xxolovegirlxxo
Aufklärung & Verhütung Forum
22 August 2014
17 Antworten
blue.towel
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Mai 2014
3 Antworten
Test