Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Tagebuch gelesen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Yanni, 16 September 2007.

  1. Yanni
    Yanni (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    Verlobt
    Hallo...
    Ich bin gerade etwas durcheinander.
    Mein Freund hat gerade so etwas wie mein Tagebuch gelesen. Es ist eigentlich nur eine Art Block, in dem ich Gedanken von mir aufgeschrieben habe. Diese Gedanken waren absolut nicht für seine Augen bestimmt und er ist auch verschlossen mit einem Gummiband. Auf den Inhalt will ich nicht weiter eingehen, aber es handelt sich um Dinge, die wahrscheinlich zum Ende unserer Beziehung führen, wenn er sie liest. Naja, das hat er jetzt ja.
    Ich weiß gar nicht, was ich dazu sagen soll und was gerade schlimmer ist.
    Er hat den Block einfach genommen, geöffnet und gelesen. Während ich nicht dabei war. Hinterher hat er mich auf den Inhalt angesprochen. Ich war total entsetzt, dass er mein Tagebuch gelesen hat. Er meinte, es hätte offen auf meinem Bett gelegen. Das hat mich noch wütender gemacht, weil ich genau weiß, dass ich diesen Block gestern abend geschlossen habe und ihn auf meinen Nachttisch gelegt habe. Dass er so dumme Ausreden benutzt um seine Tat besser zu machen. Dann behauptete er noch, er dachte, das ganze sei für ihn gewesen, er habe aus Langeweile mit dem Gummiband gespielt und dabei sei er aufgesprungen. Aber selbst wenn dem so ist liest man doch nicht einfach den Inhalt?
    Ich bin gerade total wütend und traurig zugleich.
    Könntet ihr sowas verzeihen...?
     
    #1
    Yanni, 16 September 2007
  2. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ja, ich könnte es verzeihen. Ich habe allgemein kein Problem damit, wenn Freunde oder auch mein fester Freund Dinge von mir lesen. Dabei ist es egal, ob es um Briefe, Sms oder andere Sachen geht. Ich habe keine Geheimnisse.

    Wenn dein Freund allerdings wusste, dass das dein "Tagebuch" ist und er es nicht lesen soll, dann finde ich sein Verhalten scheiße.

    Könnte es denn sein, dass er Anhaltspunkte hatte, um dir zu misstrauen? Du sagst ja selbst, dass dort Dinge standen, die er nicht wissen durfte und dass deshalb wahrscheinlich Schluss wäre. Meine Vermutung ist, dass du fremdgegangen sein könntest oder Ähnliches. Evtl. hat er das vermutet und wollte Gewissheit?
     
    #2
    User 18889, 16 September 2007
  3. Mirabelle
    Gast
    0
    Huhu,

    ich kann gut verstehen, dass du wütend und enttäuscht bist, denn das wäre ich auch, Aber mein Freund würde nie auf die Idee kommen, einfach in meinen persönlichen Dingen rumzuschnüffeln.

    Ich mag ja noch gelten lassen, dass man mal aus Neugierde reinschaut (obwohl ich das auch schon nicht gut heißen würde, denn ich selber mache so etwas ja auch nicht), aber spätestens als er gemerkt hat, dass es persönliche Gedanken sind, hätte er es schließen sollen.

    Eine Beziehung haben hin oder her, aber man muss sich den Freiraum lassen, seine persönlichen und intimen Gedanken zu haben, die man noch nicht einmal mit seinem Partner austauschen möchte...........das ist schlicht weg ein Recht auf Persönlichkeit, dass man auch in einer Beziehung behalten muss.

    Was du jetzt tun kannst?
    Rede mit ihm, erzähle ihm, wie du dich dabei fühlst und auch, wie enttäuscht und wütend du darüber bist, aber lass ihn auch sich selber erklären und dann entscheide, denn ich weiß ja jetzt nicht, was in diesem Block drin stand.

    LG
    Mira
     
    #3
    Mirabelle, 16 September 2007
  4. chilledO
    chilledO (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Verliebt
    Er wusste ja nicht was in dem Block steht oder dass es dein "Gedankenbuch" ist oder? Finde es zwar auch nicht astrein den Block zu nehmen und zu lesen... aber andererseits hatte er ja auch nicht die Absicht dein Tagebuch zu finden/lesen.
    Und wenn er nur kurz reingeschaut hat und einen verdächtigen Satz entdeckt hat, wer würde das einfach ignorieren und weglegen!? :ratlos:

    Sorry aber wenn schon sowas schreibst und dann noch auf deinem Nachttisch liegen lässt, bist zum Teil auch selbst schuld finde ich.
     
    #4
    chilledO, 16 September 2007
  5. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Schwierig, schwierig. Also ich hätte schon ein großes Problem damit, wenn jemand unerlaubt seine Nase in meine Privatsachen steckt (und das ganz unabhängig davon, wer es ist); aber vermutlich könnte ich es verzeihen, wenn derjenige es offen zugibt, mir erklärt, warum er's gemacht hat und es ihm wirklich leid tut.

    Die Tour mit den dämlichen Ausreden, die dein Freund da allerdings abgezogen hat, würde mich wohl ziemlich wütend machen und mich sehr enttäuschen, da wär das Vertrauen erstmal angeknackst.

    Du sagst, die Gedanken, die du da aufgeschrieben hast, könnten zum Ende der Beziehung führen, wenn dein Freund sie liest. Ich weiß ja nun nicht, um was es sich da genau handelt, aber womöglich ist diese Tagebuchgeschichte ein Anstoß, die Beziehung als solches zu überdenken?
     
    #5
    User 4590, 16 September 2007
  6. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    wer im glashaus sitzt soll nicht mit steinen werfen,gut, spionieren ist nicht die feine englische art,aber scheinbar hast du ja irgendwas zu verheimlichen.ich denke du bist nicht wirklich sauer,dass er es gelesen hat,sondern,dass er jetzt irgendwas weiß,was er nicht wissen sollte.man könnte schon besser ratschläge geben,wenn man wüsste worum es wirklich geht.
     
    #6
    Sonata Arctica, 16 September 2007
  7. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich finds nicht okay, ungefragt an die Sachen des Partners zu gehen und auch in einer Beziehung bestehe ich auf eine Art Restintimität wie ein Tagebuch ... oder eine geschlossene Klotür. :tongue: Es gibt Dinge, die ich keinem Menschen auf der Welt sagen will, nicht den Eltern, nicht dem Partner, nicht den besten Freunden und das Gleiche gesteh ich dann dem Partner zu, solange es sich in sehr überschaubaren Grenzen hält. Deswegen wäre ich auch sauer. Allerdings ists ein Unterschied, ob er wusste, dass er persönliche Dinge drin stehen oder er dachte, das ist ein harmloser Kritzelblock. Und ich versteh schon, dass Neugierde manchmal nicht leicht zu zügeln ist. Ich halte mich sehr zurück, was Schnüffeln angeht, selbst als ich schon sehr riskolose Gelegenheiten dazu hatte, aber ich kenne natürlich trotzdem die Versuchung. Schluss machen würde ich wegen seiner Aktion nicht, ich wäre traurig und würde klarstellen, dass ich so etwas absolut nicht okay finde, aber es wäre kein Drama, das zum Ende der Beziehung führen würde - solange der Partner kein Kontrollfreak wird und alles ausspioniert.
    Nun, hat dein Freund vielleicht etwas von den Dingen geahnt, die darin standen und die ja anscheinend sehr bedeutsam sind - und gezielt danach geschaut? Denn ich finde schon, dass Schnüffelei etwas dadurch gemildert wird, wenn man einen begründeten Verdacht hat.
     
    #7
    Ginny, 16 September 2007
  8. Sceneslut
    Verbringt hier viel Zeit
    159
    101
    0
    nicht angegeben
    Also ich würde zwar nicht unbedingt 'nen Block aufschlagen und da drin rumlesen, wenn er "verschlossen" irgendwo rumliegt, aber so lange er nicht ausdrücklich mit "Tagebuch" o. ä. gekennzeichnet ist, kann man das durchaus verzeihen.. Vielleicht ist er tatsächlich eher zufällig drauf gestoßen. Was ich viel merkwürdiger finde, ist die Tatsache, dass da Gedanken von Dir enthalten sind, die das Ende für Eure Beziehung bedeuten?! Na ja, dann würde ich an Deiner Stelle jetzt nicht auf Moralapostel à la Privatssphäre machen, wenn Du selbst solche Geheimnisse vor Deinem Freund hast, wegen denen er mit Dir Schluss machen würde.
     
    #8
    Sceneslut, 16 September 2007
  9. Yanni
    Yanni (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    42
    91
    0
    Verlobt
    Also...
    Nein er hatte keinen Verdacht oder so etwas.
    Erst behauptete er, dass der Block offen auf meinem Bett gelegen hat.
    Ich hab ihm gesagt, dass das nicht sein kann. Daraufhin sagte er, dass er mit dem Gummiband gespielt hat aus Langeweile und dann den Block aus Langeweile gelesen hat. Nicht weil er irgendeinen Verdacht hatte. Das hätte er einfacher haben können indem er meine Mails durchliest oder so etwas (mein Mailprogramm ist immer offen und er sitzt ständig an meinem Pc).
    Dieses Lügen hat mich so auf die Palme gebracht und dass er einfach weitergelesen hat, als er bemerkt hat, dass es für ihn nicht bestimmt war.
    Ja ich hatte in gewisser Weise schon etwas zu verbergen oder so.
    Ich habe dort etwas über einen anderen Mann geschrieben. Es ist so, ich bin mir in letzter Zeit meiner Gefühle irgendwie nicht sicher und hatte irgendwie das Gefühl, in einen anderen Mann verliebt zu sein. Ich brauchte dieses Aufschreiben einfach um mir irgendwie meiner Gefühle klar zu werden oder so...Aber dass er das geahnt hat war nicht der Grund, dass er es gelesen hat.
    Der Block lag mit einem Gummiband verschlossen auf meinem Nachttisch zwischen zig anderen Sachen. Ich denke nicht, dass es meine eigene Schuld ist, dass er es gelesen hat. Mir würde niemals einfallen einfach Dinge von ihm zu nehmen, wobei er schon empfindlich reagiert, wenn man nur auf den Monitor schielt während er eine Mail schreibt oder wenn seine Schwester zb eine Postkarte von ihm liest. Er ist bei sowas sehr pingelig normalerweise, er hats einfach aus Langeweile getan.
    Was mich so verwirrt ist, dass ich an seiner Stelle sofort Schluss gemacht hätte, wenn ich so etwas gelesen hätte, egal ob ich ein schlechtes Gewissen hätte haben müssen wegen des Tagebuches.
    Aber ER fragt jetzt MICH ob ich noch eine Beziehung mit ihm will und versucht das irgendwie zu retten...
    Ich bin gerade so verwirrt... Weiß gar nicht, was ich denken soll...
     
    #9
    Yanni, 16 September 2007
  10. Vickie
    Verbringt hier viel Zeit
    437
    101
    0
    vergeben und glücklich
    klar würd ich es verzeihen.
    würde mein freund n tagebuch schreiben,wäre ich bestimmt auch sehr neugierig zu lesen was da drinne steht.

    ich finds nicht so schlimm..
     
    #10
    Vickie, 16 September 2007
  11. Sceneslut
    Verbringt hier viel Zeit
    159
    101
    0
    nicht angegeben
    Sei doch froh. Klingt so, als hätte er nach wie vor trotzdem tiefe Gefühle für Dich, die sich nicht so einfach abstellen lassen. Wenn er die Beziehung immer noch möchte, musst nur noch Du Dir klar werden, was es mit dem anderen Mann in Deinem Leben auf sich hat..
     
    #11
    Sceneslut, 16 September 2007
  12. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Du kannst da nur mit ihm reden, ohne ihn anzugiften und ohne Dich zu ärgern.

    Vielleicht hat ihn das was er gelesen hat zutiefst berührt,
    und ihn in seinen Gefühlen bekräftigt, bei Dir zu bleiben.

    Immerhin ist er Dein Freund, der , den Du Dir ausgesucht hattest,
    um Dein Leben zu teilen!

    :engel_alt:
     
    #12
    User 35148, 16 September 2007
  13. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Sag mal gehts noch? *vogelzeig* Typisch Mann echt typisch. An deiner Stelle würd ich mal vorher denken bevor du was schreibst.

    1. Hat sie nicht geschrieben was drinnen steht.
    2. Sind das ihre PERSÖNLICHEN Gedanken die gehen niemanden etwas an ausser sie will das so.
    3. Wo würden wir da hinkommen wenn jeder die privaten Dinge des anderen lesen würde? Dann könnten wir nie wieder Geheimnisse haben.
     
    #13
    capricorn84, 16 September 2007
  14. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Capricorn, bitte nicht aufregen :kopfschue
    Das hat ausserdem nichts mit Mann oder Weib zu tun :mad:

    Ich kann mir aber nicht vorstellten, dass dieses Tagebuch plötzlich da war und auf einmal seine Neugierde geweckt hat...
    Er wollte bestimmt schon lange lesen, was da drin stand.

    Wir wissen aber nicht, ob sie ihm das schon einmal verboten hatte,
    oder ob er wusste, was das überhaupt ist.

    Das gegenseitige Vertrauen ist erstmal gestört,
    und es liegt an den beiden selber, ob sie es wieder finden!

    :engel_alt:
     
    #14
    User 35148, 16 September 2007
  15. chilledO
    chilledO (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Verliebt
    Naja sorry aber wenn ich sowas aufschreibe, schau ich auch dass mein Partner es nicht sieht oder zufällig finden kann. Ich sag ja nicht dass es ok wäre wenn er das ganze Zimmer auf den Kopf stellt und danach sucht, aber wenn ich (mal angenommen) nen Liebesbrief von ner anderen Frau auf dem Tisch liegen hab und die Freundin sieht es bin ich auch selbst schuld. Und es war nur ein Block und kein Buch wo draufsteht "Persönlich".
     
    #15
    chilledO, 16 September 2007
  16. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Sie hatte es nicht offen liegen. Das ist Privateigentum und geht den Freund nichts an ausser (wie schon vorhin gesagt) sie erlaubt es ihm. Und aus fertig da braucht man nicht diskutieren drüber. Ich find es ein Scheiße Verhalten von ihrem "Freund".
     
    #16
    capricorn84, 16 September 2007
  17. User 30029
    User 30029 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    103
    11
    nicht angegeben
    Also das wäre für mich ein ziemlich heftiger Vertrauensbruch.
    Ich meine, für ihn spricht, dass er nicht wusste, dass das eine Art Tagebuch für dich ist. Dennoch finde ich es nicht in Ordnung, wenn er einen verschlossenen Block von dir aufmacht und ihn liest.
    Ich würde gar nicht auf die Idee kommen, so in den Sachen meines Partners rumzuwühlen und andersrum erwarte ich das auch von ihm. Das hat nichts damit zu tun, dass er oder ich etwas zu verbergen haben, aber irgendwo braucht jeder Mensch auch noch seine Privatsphäre.
    Ich habe auch ein Tagebuch auf meinem PC und mein Freund weiß das. Es wäre für ihn absolut kein Ding, den Ordner auf meinem Rechner zu suchen und es zu lesen. Aber ich weiß, dass er es nicht tun wird. Die Gedanken, die ich in dieses Tagebuch schreibe sind für NIEMANDEN außer mich bestimmt. Ich schreib dort rein, um mir manche Dinge von der Seele zu schreiben und mir über bestimmte Situationen klar zu werden und das geht absolut niemanden sonst etwas an!

    Was du machen sollst, kann dir letztendlich niemand sagen, zumal er vielleicht wirklich anfangs nicht wusste, dass es nicht für ihn bestimmt ist und dann einfach aus Neugier weitergelesen hat.
     
    #17
    User 30029, 16 September 2007
  18. User 65313
    User 65313 (28)
    Toto-Champ 2008
    931
    178
    804
    Verlobt
    Naja... aber spätestens wenn er das Teil aufschlägt sieht er doch deutlich, dass das ein Tagebuch ist! Also solche Ausreden find ich nicht okay... ich finde, in einer Beziehung sollte so viel Vertrauen da sein, dass ich mich drauf verlassen, kann, dass mein Partner mein Zeug nicht liest - und sei es nun ein vertraulicher Brief oder mein zugemachtes Tagebuch. Sobald ich feststelle, dass das privat ist, mach ichs wieder zu - und sprech meinen Partner höchstens mal drauf an, ob das sein Tagebuch sei und entschuldige mich fürs reinschauen. Also so blöd kann man doch gar nicht sein, nicht zu merken, dass das privat ist... :kopfschue

    Allerdings - wenn er jetzt so reagiert, scheint ihm wirklich was an dir zu liegen. Ich denke das ist sehr positiv - also versuch, ihm das nicht nachzutragen und sag ihm einfach nur mal in freundlicher Art und Weise, dass er einfach in deinem Tagebuch nicht mehr weiter rumstöbern soll...
     
    #18
    User 65313, 16 September 2007
  19. Metric
    Metric (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    154
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wäre für mich ein echter Knacks, Beziehung hin oder her, man liest nicht einfach Dinge anderer Mensche, vor allem wenn die schon mit einem Gummiband verschlossen sind, das ist doch sowas an grundsätzlicher Erziehung, das man mitbekommen haben sollte.

    Natürlich kommen jetztz wieder die Argumentativen Knaller.

    "Es macht dir was aus, dass dein Freund in deiner Privatssphäre wühlt, also musst du ja was verheimlichen!"
    Wie toll mit einer Beziehung gebe ich also meine Persönlichkeitsrechte ab und werde zum offenen Buch für meinen Partner?!

    "Wenn du es auf dem Tisch rumliegen lässt, dann musst du dich nicht wundern!"
    Naja, man geht ja erst einmal davon aus, dass die eigenen Mitmenschen eine eingermaßen gute Erziehung genossen haben und mir graut es bei der Vorstellung ich müsste alle Dinge verstecken, an die mein Partner nicht gehen sollte, bevor er mein Zimmer betritt.
     
    #19
    Metric, 16 September 2007
  20. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Wenn hier einige sagen, dass du zum Teil selbst Schuld bist, dann fass ich mir echt an den Kopf!

    Der Block lag zwischen anderen Sachen auf deinem Nachttisch und war mit nem Gummiband verschlossen. Er wird also rumgeschnüffelt haben und wahrscheinlich neugierig geworden sein, was da wohl so drin steht. Vielleicht wars auf den ersten Blick nicht als Tagebuch zu erkennen. Aber spätestens nachdem er angefangen hat zu lesen, wird er bemerkt haben, dass das ne Art Tagebuch ist und da find ichs ne bodenlose Frechheit, dass er im Ernst weitergelesen hat!
    Und zu sagen, dass du selbst Schuld bist, weil du ihm ja angeblich was zu verheimlichen hast... ja bitteschön, wo leben wir denn? Muss ich meinem Partner alles sagen? Ich habe auch meine kleinen Geheimnisse vor meinem Partner. Einige Dinge will man einfach mit sich selbst ausmachen. Dann hat man mal nen Tag, wo man besonders sauer auf jemanden ist und mal besonders böse Gedanken gegen diese Person hegt. Die schreibt man dann auf und am nächsten Tag sieht die Welt schon wieder anders aus.

    Wenn ich mir meiner Gefühle unsicher bin und nen anderen Mann toll finde, dann sehe ich das gar nicht ein, meinem Freund das sofort zu sagen. Dann schreib ich das lieber erstmal auf, mache mir Luft und wie schon gerade gesagt, in 2 Wochen kann das schon wieder ganz anders aussehen.

    Dein Freund hatte absolut kein Recht das zu lesen. Würde mein Freund sowas machen wäre ich sowas von sauer und verletzt! Einigen wird sowas nichts ausmachen. Es gibt Menschen, die haben keinerlei Geheimnisse und erzählen ihren Partnern alles bis ins kleinste.
    Du bist aber nicht so. Du brauchst deine Schreiberei und die ist völlig privat.

    Ich wäre also wahnsinnig sauer und das Vertrauen wäre erstmal ziemlich im Arsch.
     
    #20
    Jolle, 16 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Tagebuch gelesen
girl-next-door
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Juli 2011
19 Antworten
TheMaster
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Juni 2008
27 Antworten
Angelfire
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 März 2007
44 Antworten
Test