Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"talkshow-schwangerschaften"

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von unbeschwert_w, 27 Oktober 2004.

  1. unbeschwert_w
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    vergeben und glücklich
    also,
    ich hab neulich so ne talkshow gesehn,wo wieder lauter frauen saßen,die meinten,sie wären schwanger und hättens net gemerkt..gehen wir mal davon aus,dass das wirklich geht.
    wisst ihr,ob das auch passieren kann,wenn man die Pille nimmt?weiterhin nimmt..
    würde mich mal interessieren..oder hat die pille damit ga nix zu tun?
    lg..
     
    #1
    unbeschwert_w, 27 Oktober 2004
  2. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ich glaube eher, die frauen verdrängen, dass sie schwanger sind. wollen es nicht wahrhaben.
    ich hab drei schwangerschaften hinter mir und ich kann mir weiß gott nicht vorstellen, dass man davon nicht merkt.
    alleine die kindesbewegungen sind unübersehbar.
    ob mit oder ohne Pille, ich denke zu irgend einem zeitpunkt, wenn auch nicht gleich anfangs, merkt man schon dass man etwas unter dem herzen trägt
     
    #2
    Luxia, 27 Oktober 2004
  3. Sevenay
    Sevenay (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    808
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Gute Frage. Aber ich hab auch schon ein paar Mal gehört, dass da Frauen saßen und meinten sie wären trotz Pille schwanger geworden und hätten es erst spät festgestellt.
     
    #3
    Sevenay, 27 Oktober 2004
  4. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    na es fällt doch schonmal auf, dass deine tage ausbleiben (ok, manche bekommen sie noch nur schwächer, aber davon geh ich mal net aus *g*) ...und da würd ich schon sicherheitshalber mal zum FA gehen...
     
    #4
    ~°Lolle°~, 27 Oktober 2004
  5. User 16418
    User 16418 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.892
    123
    21
    Verliebt
    Also ich denke mal das das am Anfang natürlich sein kann,aber später merkt man das doch auf jeden Fall und vorallem würd man das ja eh merken wenn man regelmäßig zum Fa geht....
    Also ich glaub da net dran..
    MFG Katja
     
    #5
    User 16418, 27 Oktober 2004
  6. sunjenny
    Gast
    0
    das was du meinst mit pille trotzdem weiter genommen und trotzdem schwanger geworden, führe ich eher darauf zurück, dass sie sich manchmal einfach nicht richtig damit auskenne, d.h. antibiotika genommen haben, es nicht so erst mit der genauigkeit genommen haben usw.
     
    #6
    sunjenny, 27 Oktober 2004
  7. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Jup. Ich hab mich vor einiger Zeit mit einer Bekannten über das Thema Pille unterhalten. Das Mädel war 22 Jahre alt und verhütet seid rund 6 Jahren mit der Pille. Wenn ich dann so Sachen hör wie "Ach so, Antibiotika beeinträchtigen die Pille? Wusst ich gar nicht" fällt mir regelmäßig alles aus dem Gesicht.

    Unbemerkte Schwangerschaften gibts tatsächlich.. Kann mich gut dran erinnern wie ein befreundeter RS mir die Geschichte von dem Mädel mit Bauchkrämpfen erzählte. Der hinzugerufene Chirurg war total ratlos, irgendwer kam dann auf die tolle Idee den Bauch zu schallen - und 30 Minuten später lagen die Bauchkrämpfe im Bettchen neben der Mutter und brüllten :grin:

    Allerdings hat das wohl tatsächlich meist mehr mit Verdrängung zu tun..
     
    #7
    User 505, 27 Oktober 2004
  8. Burzum
    Burzum (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    200
    103
    1
    Single
    Das passiert, wenn man den Beipackzettel nicht liest... :kotz:
     
    #8
    Burzum, 27 Oktober 2004
  9. Carnage80
    Carnage80 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich persönlich halte von so Aussagen "Schwanger trotz Pille" garnichts!!! Wenn man trotz Einnahme schwanger wird, dann hat man irgendeinen Fehler gemacht: Antibiotika, eine vergessen, zu spät genommen, durchfall etc.
    Und wenn man sich anhört, wie schlecht viele Frauen über ihren körper bescheid wissen, dann könnte es einem manchmal fast grausen!
     
    #9
    Carnage80, 27 Oktober 2004
  10. Zeitreisender
    0
    Da stimme ich Carnage80 vollkommen zu !
    Zu dem kommt noch, dass in diversen Talkshows zu 90 % eine bestimmee Bevölkerungsschicht vertreten ist, nämlich die unterste. Von dem Niveau das dort herrscht kann man auf das soziale Verhalten schließen.

    Eine vernünftig geführte Diskussion würde das Publikum ja langweilen. Stattdessen fahren die Leute vor der Glotze auf das dumme Gerede der Gäste (Beschimpfungen inklusive) ab.


    Traurig aber wahr. :cry:
     
    #10
    Zeitreisender, 28 Oktober 2004
  11. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    In meiner Klasse is ein Mädel, die hatte bis zum vierten Monat nich gemerkt, dass sie schwanger war. Der Bauch war nicht großartig gewachsen, sie hatte immer noch ihre Tage...und das auch noch regelmässig.....aber dann hat sie kontinuierlich zugenommen, is dann ma zum FA und der meinte dann, das sie schon im vierten Monat ist.....
     
    #11
    Deufelinsche, 28 Oktober 2004
  12. unbeschwert_w
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    60
    91
    0
    vergeben und glücklich
    meine frage geht auch eher in die richtung von deufelinsches fall..ich wollte eigentlich net wissen,ob man schwanger werden kann,wenn man die pille nimmt..weiß ja,dass die net wirken kann,wenn man sie net richtig nimmt..
    ich wollte eher darauf hinaus,ob man so ne schwangerschaft zustande kommen kann,wenn man die pille weiterhin richtig einnimmt..also wenn man sie einen monat net nimmt,da was passiert wäre,mans net weiß und dann die pille nimmt..
    sorry,wenn ich mich falsch ausgedrückt hab..
     
    #12
    unbeschwert_w, 29 Oktober 2004
  13. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ja, die pille treibt das baby ja nich ab...


    kann aber sein, dass es schäden davon trägt (muss aber nich)
     
    #13
    Beastie, 29 Oktober 2004
  14. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Die Pille versetzt den Körper ja nur in einen "Scheinschwangerschaft"szustand. Also denkt der Körper, er ist schwanger - und wenn er's dann wirklich ist, passt's prima zusammen.
    Aber: Am Ende eines Pillenzyklus wird ja eine Periode hervorgerufen: DA kann es durchaus zu einer Abstoßung des Fötus kommen, vorausgesetzt, dieser ist noch im Eizellen-Stadium (also noch nicht sehr weit entwickelt). Sonst ist bei solchen Fällen meist die Periode schwächer und es wird nur "Randschleimhaut" ausschieden.
    Schäden können in vielerlei Richtungen gehen: Über schwere körperliche wie geistige Behinderungen aber auch vollkommen gesund.
     
    #14
    Bea, 29 Oktober 2004
  15. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Falsch @Carange ca 12000 Schwangeschaften pro Jahr in gesamt Deutschland gehen auf Pillenversagen zurück. Sicher sind da auch paar oder ettliche Mädels dabei die EInnahmefehler machen, aber NIEMAND sollte vergessen das die Pille auch "Nur" zu 99,8 % sicher ist und damit auch nie 100 % erreicht. Man kann durchaus auch ohne Einnahmefehler trotz Pille schwanger werden auch wenns selten ist.

    Und ja man kann ne Schwangerschaft in soweit verdrängen das man sie erst später bemerkt.

    So kanns zum Beispiel sein das man keine reguläre Periode sondern ne Schmier oder Zwischenblutung hat, die hat ne andere Ursache als ne Periode. Und daher wird dabei auch eine eventuell befruchtete Eizelle nicht mit ausgestoßen aus dem Körper.

    Bei ner Schmier oder Zwischenblutung geht diese auf Ansammlungen am Gebärmuttermund zurück, die dann irgendwann aufblatzen und ausgestoßen werden. Sprich die Gebärmutterschleimhaut wird net augeschieden.
    Oder der Embryo hat sich nicht richtig in die Schleimhaut eingegraben und wird daher bei deren Abbauch auch nicht ausgeschieden usw.

    Kat
     
    #15
    Sylphinja, 29 Oktober 2004
  16. Carnage80
    Carnage80 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich weiß schon wovon ich da rede, ist schließlich mein Beruf: Diese 99,8 % gehen meines Erachtens eben auf die entsprechenden Fehler bei der Einnahme oder auf Zweitmedikamente, Unverträglichkeit etc. zurück. Wenn man bedenkt, wie viele Frauen/Mädchen die Pille nehmen und sich wohl nie wirklich den Beipackzettel durchgelesn haben, dann liegt das ziemlich nahe!
     
    #16
    Carnage80, 29 Oktober 2004
  17. illina
    illina (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    also ich kann mir das auch nicht wirklich vorstellen das man nicht merkt wenn man schwanger ist zumindest nicht die ganze ziet lang denn wie schon gesagt worden ist das baby bewegt sich ja auch und der körper verändert sich irgendwie muss man das doch merken .. aber ich habe auch schon von solchen fällen gehört oder gelsen .. vielleicht verdrängt man es auch echt so stark .. oder will es sich nicht eingestehen .. ansonsten kann ich mri das echt kaum vorstellen das man so rein gar ncihts merkt
     
    #17
    illina, 29 Oktober 2004
  18. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Ja, das hab ich auch schonmal gehört/gelesen,.. das kann aber wohl wirklich so weit gehen, dass man wirklich glaubt, nicht schwanger zu sein.. Also quasi ne psychische Störung..
     
    #18
    MooonLight, 29 Oktober 2004
  19. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    nicht zwingend. ne freundin von mir hat 8 jahre sicher miut pille verhütet, is dann schanger geworden hat aber 1. keine anderen medikamente gnommen 2. kein durchfall doer erbrechen gehabt und 3. auch ncith pille vergessen oder auch nur später genommen. ist trotzdem schwanger geworden. der arzt von ihr vermutet dass es irgendwie damit zusammen hängt dass sie in der zeit starken stress gehabt hat und die pille darauf irgendwie ncith so gut reagiert hat. also es geht schon trotzdem schwanger zu werden
     
    #19
    SunShineDream, 29 Oktober 2004
  20. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    @Suneshine ja der Meinung bin ich auch, klar gehen sicher die meisten Tropifälle auf Anwendungsfehler hin, aber diese 0,2 % die bei der Pille als Unsicherheitsfaktor bestehen bleiben sind eben reine Versagerquote der Pille, und durch Einnahmefehler steigt der natürlich entsprechend.

    Ich würde also nie von vornherein behaupten das alle Mädels die trotz Pille schwanger geworden sind, zu blöd sind die zu nehmen.
    Ne Freundin von mir war auch mit Pille schwanger, und ich wage mir zu beurteilen das sie mit ihren knapp 30 und über 10 Jahren Einnahmezeit durchaus wuste wie sie das Ding zu handeln hatte. Sie war halt nur plötzlich im 3 Monat, denn sie hatte (was meist durch die Pille der Fall ist) weiterhin erstmal ihre Periode.

    Kat
     
    #20
    Sylphinja, 30 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - talkshow schwangerschaften
dannyyy
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Juli 2016
13 Antworten
jwolf23
Aufklärung & Verhütung Forum
23 Juni 2016
10 Antworten
Test