Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • 123asd
    Gast
    0
    7 Januar 2012
    #1

    Tampon einführen! wichtig!

    hey ich habe ein problem. nämlich ich schaffe es einfach nicht einen tampon einzuführen! :frown: ja, ich weiß wohin er muss ^^ aber er will einfach nicht hinein. und wie ist das mit dem jungfernhäutchen? muss man den tampon einfach dagegen schieben? :ratlos: weil ich hab ja von so ner natürlichen öffnung gehört? aber wo soll die sein? :ashamed: ich dachte mir auch vielleicht dass ich einfach zu verkrampft bin, aber ich hab es schon oft versucht. und immer tief ein und ausgeatmet und versucht mich zu entspannen, aber es will einfach nicht klappen. ich kann nur binden verwenden aber ich würd so gern tampons verwenden. wegen der saugfähigkeit usw.. weiß jemand einen ratschlag, oder was mein problem sein könnte? hab auch irgendwie oft den ängstlichen gedanken, ich könnte da unten "zu eng" sein? :frown: geht es noch jemandem so? :// brauche dringend hilfe!! :hmm:
     
  • kinkyvanilla
    0
    7 Januar 2012
    #2
    Probier doch zum Anfang kleinere Tampons, als die die du jetzt verwendest? Und eventuell kannst du es mal im liegen versuchen, klappt anfänglich leichter.
     
  • 123asd
    Gast
    0
    7 Januar 2012
    #3
    ich hab bis jetzt immer die von o.b. genommen, also die kleinsten dies davon gibt.. aber als die für anfänger genannt.
    es geht immer nur ein bisschen mehr als die spitze rein, aber dann stoppt es und es tut sehr weh :/ egal ob im sitzen stehen oder anders :/ wie ist denn das mit dem jungfernhäutchen? muss man es einfach dagegenschieben? :ashamed: hört sich irgendwie komisch an.. rutscht der tampon dann von alleine "vorbei" ? :ashamed:
     
  • navy-girl91
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    113
    49
    Single
    7 Januar 2012
    #4
    aaaaalso.. ich hatte ja auch so meine liebe Not mit den Dingern als ich die ersten mal in der Hand hatte :zwinker:
    aber mach dir kein Stress, ist wirklich kein Ding..

    Am besten du probiersts das nächste Mal wenn du ganz frisch deine Tage bekommen hast, da gehts leichter..
    tu bisschen vaseline oder parfumfreie!! creme auf den tampon..
    ich habs immer so gemacht dass ich mich splitterfasernackt iwo hingestellt hab und dann wirklich ein Bein aufs Waschbecken gelegt oder so.. glaub auch nicht dass es dann mit den minitampons von ob irgendwelche Probleme geben wird.. unangenehm war bei mir am Anfang die Trockenheit von den Dingern, aber mit bisschen Creme ists keiin DIng, inzwischen hab ich mich drangewöhnt.

    Achja da Häutchen, ich hab keine Ahnung ob ich meins noch hab oder jemals eins hatte, keine Ahnung.
    Auf jedenfall muss man da eig gar nichts beachten. wenn du mit dem zeigefinger, so mach ichs zumindest, den tampon einführst und einfach langsam reindrückst kommt der genau dahin wo er soll.. musst dir keine Gedanken machen ob der am Häutchen hängen bleibt oder so.. ganz drin ist er wenn du ihn nicht mehr spürst, ich merks immer wenn ich dne Finger nicht weiter reinbekomm.. also eig alles ganz easy..

    Mach dir kein Stress, ich glaub ich hab 10 Tampons weggeworfen weil ich den Mum nicht hatte "sowas" ganz in mich reinzuschieben.

    Also mach dir kein Kopf :smile:
     
  • User 109809
    Meistens hier zu finden
    346
    128
    150
    vergeben und glücklich
    7 Januar 2012
    #5
    Off-Topic:
    Sorry, wenn ich so doof frage, aber ist Creme denn in Ordnung für die Scheidenflora? Ich hätte da spontan erstmal an Naturjoghurt gedacht. :grin: Ich hatte selber nie Probleme mit Tampons deswegen habe ich absolut keine Ahnung davon..
     
  • sososo
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    113
    34
    vergeben und glücklich
    7 Januar 2012
    #6
    ich hatte ganz am anfang auch probleme die allerkleinsten tampons reinzubekommen. wichtig ist auch, dass du mit der Richtung mal ein bisschen variierst, also nicht mit "Gewalt" nach oben schieben, sondern auch mal gucken, obs vielleicht nach hinten weniger Widerstand gibt.
     
  • Aily
    Benutzer gesperrt
    2.565
    108
    345
    Verliebt
    7 Januar 2012
    #7
    So ein Tampon ist ja nicht gerade was angenehmes, v.a. wenn man es nicht gewoht ist.

    Ich würde dir empfehlen, mal in aller Ruhe und ohne Druck mit dem Finger vorzutasten, damit du einen Eindruck von der Anatomie bekommst. So kriegst du auch den richtigen Winkel raus, denn so einfach ist das nicht beim ersten Mal, finde ich.
    Und wenn es trotzdem nicht klappt, kein Problem: denn wozu gibt es Slipeinlagen?
     
  • User 107106
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.745
    348
    4.581
    Verheiratet
    7 Januar 2012
    #8
    Ich schlage dir auch vor, ersteinmal mit dem Finger vorzutasten wie deine Scheide sich anfühlt. Und wo dein Finger durch kommt, kommt auch ein Tampon durch! Solltest du mit dem Finger überhaupt nicht rein kommen solltest du mal zum Frauenarzt. Vllt ist das Loch in den Jungefernhäutchen so klein, dass dieser es dir evt entfernen oder das Loch vergrößern könnte. Warst du schon einmal beim FA?

    Wenn ich sehr trocken bin schmiere ich auch Parfümfreie Creme, Gleitgel oder Vagisan auf den Tampon und führe in dann ein, weil es dann besser flutscht.
    Eine weitere Möglichkeit, aber sicher nicht jedermanssache:
    Wenn man sich vor selbst etwas scharf macht ist die Scheide von innen feuchter und weiter. Ein Tampon rutscht dann besser rein.
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    7 Januar 2012
    #9
    Zunächst mal: Keine Cremes auf den Tampon schmieren, sowas hat in der Scheide nichts zu suchen.

    Ich hab mich damals auch abgeplagt und bin halb verzweifelt, weil es einfach nicht klappen wollte, bis ich dann endlich rausfand, dass ich den Tampon die ganze Zeit zu steil gehalten und quasi in die falsche Richtung geschoben hatte. :zwinker:

    Deshalb würde ich dir auch vorschlagen, einfach mal ganz langsam einen Finger einzuführen, damit du merkst, wohin genau der Tampon muss. Außerdem wirst du dann auch fühlen, wo dein Jungfernhäutchen sitzt und wo die Öffnung ist, durch die du den Tampon schieben kannst.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Single
    7 Januar 2012
    #10
    Du hast derzeit aber wirklich deine Tage oder?
    Denn wenn nicht, dann ist es nicht verwunderlich, dass es nicht klappt.

    Ich hab vor meinem ersten Mal auch keine Tampons benutzt. Es ging einfach nicht. Fertig. Warum genau weiß ich nicht, aber nach meinem ersten Sex klappte es dann. :zwinker:
     
  • *Sunshine*
    Verbringt hier viel Zeit
    766
    103
    10
    vergeben und glücklich
    7 Januar 2012
    #11
    Mir hat ein ganz kleiner Klecks Gleitgel (Aber wie gesagt ach wirklich nur Gleitgel, das ist nämlich wirklich für diesen Bereich gedacht) für die ersten Male sehr gut geholfen. Als ich dann raus hatte in welchem Winkel und wie tief der Tampon rein muss hat es irgendwann auch ohne geklappt.
     
  • User 103916
    Meistens hier zu finden
    330
    128
    123
    nicht angegeben
    7 Januar 2012
    #12
    es gibt auch extra tampongleitgel um am anfang zu üben, das hat mir extrem geholfen.
    konnte die auch immer nur unter schmerzen einführen und tragen, aber mit diesem gel (das gabs damals bei mir in so einer art pubertäts-starter-kit in der schule :grin: ) ging es ganz leicht und ich bekam direkt routine so dass es heute absolut problemlos geht.

    JOHNSON 10 Proben je 5 ml Tampon Einführgel Gleitgel - Erektion .de

    hab das hier grad bei google entdeckt, war glaub ich genau das, was ich damals hatte.
     
  • 123asd
    Gast
    0
    8 Januar 2012
    #13
    ja natürlich hatte ich meine Tage :grin:
    hab es auch immer am ersten & zweiten Tag versucht wo die Blutung am stärksten war.. Naja ich werde es nochmal versuchen.
    ich hab aber außerdem schon öfter im Internet und Forums gelesen, dass der Tampon nach dem tragen nicht mehr rausging, weil sich dann das Jungfernhäutchen davorgeschoben hat :ratlos: Was sollte man da denn dann machen? :confused: Hat das schonmal jemand erlebt??
     
  • Aily
    Benutzer gesperrt
    2.565
    108
    345
    Verliebt
    8 Januar 2012
    #14
    Nein, erlebt hab ich das noch nie.
    Auf der "Packungsbeilage" sollte aber stehen, was man in solchen Fällen zu tun hat. Nämlich ninhocken und nochmals versuchen.

    Ich würde dir aber raten, auf Tamponst erstmal ganz zu verzichten, wenn du sie gar nicht reinbekommst.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste