Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 72629
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    nicht angegeben
    16 Januar 2008
    #1

    Tantum Rosa - Wer kennt das?

    Hallo ihr,

    war heute beim FA zur Kontrolle, der hat nur kurz einen Blick riskiert und dann gemeint: das muss in die Therapie - und mir Tantum Rosa sowie Zäpfchen verschrieben (bakterielle Infektion).:flennen:

    Hab etwas rumgesucht, aber offenbar verwendet kein Mensch Tantum Rosa, sondern nur dieses Multi-Gyn-Actigel (oder wie das heißt)? :ratlos: Hat denn wirklich keiner Erfahrungen damit? Irgendwie bin ich etwas unsicher, ob und wie ich das komisch aussehende Ding verwenden soll (ist das nicht wahnsinnig unangenehm, so ein Strahl in der Leibeshöhle?).

    Also habt ihr auch schon Erfahrungen damit gesammelt?

    :flennen:
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    17 Januar 2008
    #2
    Kenne ich auch nicht, was sagt denn Google dazu?
    Ist das eine Pilzinfektion?
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2008
    #3
    Quelle

    Und da wird ja ne Packungsbeilage dabei sein, wo drinnen steht wie man das anwendet.

    Ob es unangenehm ist kann ich dir nicht sagen, aber das wirst du ja sicher bald selber feststellen. Glaub aber nicht, dass es wirklich schlimm ist.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    17 Januar 2008
    #4
    Also ich glaub nicht, dass das so unangenehm ist. Die Flüssigkeitsmenge dürfte sich ja in Grenzen halten bzw. auch wieder rausfließen.
    Wie du es anwenden musst, sollte doch im Beipackzettel erklärt sein oder nicht?
    Notfalls fragst du eben deinen FA noch mal.
     
  • snoopies
    snoopies (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    Verlobt
    17 Januar 2008
    #5
    ich hab das schon ein paar mal verwendet, habs immer bei leichten entzündungen von meiner frauenärztin verschrieben bekommen und kann dir sagen, dass das überhaupt nicht unangenehm ist. es tut überhaupt nicht weh und auch die flüssigkeit fühlt sich nicht schlimm an, ganz im gegenteil, die riecht ziemlich gut (so süßlich, nach rosen irgendwie - sagt ja schon der name :smile: ).
    ich habs immer so gemacht, dass ich mich dafür in die badewanne/dusche gestellt hab (so stehts auch in der packungsbeilage), dann führt man den oberen teil, den man vorher aus der plastikflasche herausgezogen hat, in die scheide ein und drückt die ganze flüssigkeit auf einmal heraus. wichtig ist, dass du dazwischen nicht absetzt, sondern wirklich diese flasche zusammenpresst, bis nichts mehr herauskommt. die flüssigkeit rinnt natürlich sofort wieder hinaus, nachdem sie drinnen ist. das heißt du spülst damit die scheide aus und reinigst sie (deswegen auch der name vaginalspülung). du wirst sehen, das ganze tut überhaupt nicht weh, die flüssigkeit riecht sehr gut und ist angenehm kühl.
    also, mach dir keine sorgen :zwinker: lies einfach die packungsbeilage durch, bevor du das anwendest, da ist alles super erklärt.
     
  • Amygdala
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    113
    72
    Verheiratet
    17 Januar 2008
    #6
    Sowas hab ich auch schon verwendet. Tut nicht weh und ist auch nicht unangenehm. Und nebenbei: Helfen tut's auch! :zwinker:

    Also keine Scheu!
     
  • User 72629
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    31
    91
    0
    nicht angegeben
    19 Januar 2008
    #7
    Danke für eure Antworten!

    Es war zum Glück wirklich nicht so schlimm, tendenziell noch eher angenehm, weil es leicht kühlend ist.

    Hab es auch in der Dusche stehend gemacht.

    Die Überwindung war aber groß, immerhin ist der Sprühkopf gute 15 cm lang und soll ganz eingeführt werden.. kam mir da sehr komisch vor, wie der FA persönlich. :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste