Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Mithridates80
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    Single
    29 Dezember 2005
    #1

    Tanzkurs ?!

    Hallo,

    ich spiele nun schon seit geraumer Zeit mit dem Gedanken, einen Tanzkurs zu machen.

    Warum?
    Ich hätte schon öfters mal die Gelegenheit gehabt, mit netten Mädels zu tanzen - wurde teilweise sogar explizit aufgefordert (ich meine damit aber nicht das Freestyle-Abzappeln in der Disse). Doch da ich absolut KEINEN Plan habe, was ich dann mit der Frau im Arm anfangen soll, habe ich solche Gelegenheiten bisher immer ungenutzt vorbeiziehen lassen - und mir somit auch jegliche weiterführende Chancen verbaut.
    Außerdem denke ich mal, dass eine Tanzkurs ne gute Gelegenheit ist, relativ ungezwungen ein bißchen Erfahrung im Umgang mit Frauen zu sammeln, was nem Dauersingle wie mir sicher net schaden würde.

    Ich wollte jetzt einfach mal hier in die Runde fragen, wer von Euch schon nen Tanzkurs gemacht hat und wie Eure Erfahrungen damit waren. Habt Ihr vielleicht irgendwelche Tips/Tricks, die Ihr nem Tanz-Newbie wie mir geben könntet?

    Ach so,
    ich werde wahrscheinlich mal den Standard-/Latein-Anfängerkurs vom Hochschulsport München probieren - falls diese Info jemandem weiterhilft.

    Gruß und nen guten Rutsch,
    Mithridates
     
  • GOTT
    Gast
    0
    29 Dezember 2005
    #2
    ich war 2 jahre in einem tanzkurs und ich muss sagen, das hat voll viel spaß gemacht. man lernt neue leute kennen und vor allem neue mädel/frauen kommt drauf an^^

    also ich empfehle es dir auf alle fälle. wenn ich so überlege wollte ich es anfangs auch nicht, ich habe mich geschämt aber nach dem ersten mal dort hat es mir spaß gemacht.

    vie lglück
     
  • Recon
    Recon (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.367
    121
    0
    vergeben und glücklich
    29 Dezember 2005
    #3
    Hochschulsport ist gut! Hab ich auch dort gemacht. :smile: Da kann man auch gleichgesinnte im gleichen Alter kennen lernen.
    Das einzig blöde war der Tanzlehrer. :eek4: Der hatte es nicht so sehr mit dem Erklären.
    Hast du schon eine Tanzpartnerin?
    Wenn nicht, sollstest du eine aus deinem Freundeskreis fragen, ob sie den Kurs mit dir macht. Mädels, die du über den Hochschulsport suchst, kannst du meistesn vergessen: Unpünktlich oder sie kommen gar nicht, sagen erst spät ab usw.
    Achte also darauf, dass du den Kurs mit einem zuverlässigen Mädel durchziehst.
    Viel Spaß!:smile:
     
  • tangoargentino
    Benutzer gesperrt
    616
    0
    0
    nicht angegeben
    29 Dezember 2005
    #4
    XXX gelöscht XXX
     
  • *soulfly*
    Gast
    0
    29 Dezember 2005
    #5
    also ich habe selber über ein paar monate hinweg letztes jahr einen tanzkurs belegt und es hat wahnsinnig spaß gemacht! :zwinker:

    nebenbei habe ich viele freunde kennen gelernt, einer von ihnen ist heut mein bester freund.
    naja und mit nem anderen hab ich neulich in der disco rumgemacht :zwinker:
    und der andere war in dem tnazkurs vorher, mit dem war ich dann zusammen... :kiss:
    war also alles erfolgreich soweit - achja, tanzen kann ich jetzt auch :tongue:
     
  • Mithridates80
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    59
    91
    0
    Single
    29 Dezember 2005
    #6
    Euren Aussagen zufolge scheint Tanzen ja richtig toll zu sein. Hoffentlich klappt´s bei mir auch so gut ...

    Noch ein paar Sachen, die mir eingefallen sind:
    Wie war eigentlich das Geschlechterverhältnis in Euren Kursen? Angeblich herrscht in Tanzkursen ja meist Frauenüberschuss.
    Werden die Tanzpartner in den Kursen eigentlich durchgewechselt oder bleiben die Paare zusammen?
    Seit Ihr alleine oder als Paar hingegangen?

    Gut´s Nächtle,
    Mithridates
     
  • DerKeks
    DerKeks (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.249
    121
    0
    nicht angegeben
    29 Dezember 2005
    #7
    Tanzen können, damit kann man schon echt angeben.
    Das wird zwar öffentlich belächelt und man ist uncool aber hinter dem coolen "tanzen ist schwul" Gehabe steckt meistens purer Neid. Auf dem Abschlussball meiner Freundin rannte ein kleiner Zwerg rum grad mal 12 Jahre alt aber schon ein kleiner Fred Astaire der hat reihenweise die 18 jährigen Abiturientinnen durchgetanzt, da hab ich echt nicht schlecht gestaunt.

    Ich bewundere Leute die das drauf haben. Ich bin selber eher so trampelig das ich das wohl nie hinbekomme. Tanzkurs hin oder Tanzkurs her, irgendwann werd ich das auch mal koennen und wird der Tanzflur gerockt *ggg*
     
  • tangoargentino
    Benutzer gesperrt
    616
    0
    0
    nicht angegeben
    29 Dezember 2005
    #8
    XXX gelöscht XXX
     
  • starlight169
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Dezember 2005
    #9
    Ich mache auch schon seit einigen Jahren Tanzkurse, und ich muss sagen, es ist einfach geil. Man lernt ständig neue Leute kennen, und lernt nebenbei auch noch sich zu bewegen. Ich kann es nur empfehlen. Es gibt natürlich aber auch Leute, die mit dem Tanzen gar nicht klar kommen...Kommt einfach drauf an, in welche Richtung dein Sportgeschmack und wahrscheinlich auch dein Musikgeschmack gehen. Man kann zwar auf Pop und Trance tanzen, aber beim Heavy Metal wird's natürlich schon schwer.
    Zum Frauenüberschuss: In meinem Tanzkurs war es meistens so, dass sich im Anfängerkurs mehr Frauen angemeldet haben, aber in den weiterführenden Kursen mehr Männer waren. Unser Tanzlehrer hat das aber immer ausgeglichen, bis jeder einen Partner des anderen Geschlechts hatte. Notfalls kamen eben Aushilfen aus höheren Kursen. Mit denen machte es dann meistens besonderen Spaß, weil die die Schritte schon richtig gut konnten.
    Fazit: Kann's nur empfehlen :zwinker:
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    30 Dezember 2005
    #10
  • girgl
    girgl (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    113
    101
    0
    Single
    2 Januar 2006
    #11
    Hi,

    war von einem Tanzkurs nie so begeistert:kopfschue


    Hab mich dazu überreden lassen, und ich sag jetzt das ich blöd gewesen wäre, wenn ich Ihn damals nicht gemacht hätte

    Und die Chancen auf der Tanzfläche mit Mädchen - steigen!!

    gruß

    girgl
     
  • SnakePlisken
    Meistens hier zu finden
    900
    148
    255
    nicht angegeben
    2 Januar 2006
    #12
    Habe letztes Jahr auch mit meinem ersten Tanzkurs angefangen und war am Anfang noch nicht so locker, aber nach den ersten beiden Stunden wurde ich immer lockerer, denn die Leute die man da trifft sind meistens nett und du lernst auch viele neue Leute kennen. Als Mann biste eh sehr willkommen da sehr wenige Männer tanzen gehen (im Vergleich zu Frauen) denn dort wo ich tanzen geh, kommen auf einen Mann 4 Frauen.

    Mache jetzt auch weiter mit den nächsten Tanzkurs.

    Kann es dir also auch nur empfehlen, denn später zahlt sich das wirklich aus wenn du tanzen kannst und die Mädels finden das auch toll.

    Snake
     
  • Batrick
    Batrick (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.277
    121
    0
    nicht angegeben
    3 Januar 2006
    #13
    Also ich kann dir einen Tanzkurs durchaus empfehlen, auch zum kennenlernen von Frauen, wenn du darauf Wert legst. Hat eigentlich nen haufen Spass gemacht, auch wenn dieser nach und nach gesunken ist. Hab jetzt ein Jahr Tanzpause gemacht, aber so langsam bekomm ich schon wieder Lust.

    Hm... brauch nur noch ne Partnerin:schuechte
     
  • Trogdor
    Trogdor (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    101
    0
    nicht angegeben
    3 Januar 2006
    #14
    Habe das nur aus 2. Hand, aber im Umfeld technischer Uni scheint es auch bei den Tanzkursen einen Männerüberschuss zu geben, weil zuviele die gleiche Idee haben. Ist mir nur eingefallen, weil Du von Hochschulsport schreibst.

    Meine eigenen (sehr begrenzten) Erfahrungen mit Tanzkursen waren eher negativ, was aber am Zeitpunkt und an den Leuten lag. Unter geeigneten Umständen würde ich aber sofort wieder einen Kurs machen, allerdings nur mit fester und vorher bekannter Tanzpartnerin, bei der ich weiss, dass ich mich auf sie verlassen kann und dass man (was das Tanzen angeht) zusammen passt.
     
  • Mithridates80
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    59
    91
    0
    Single
    4 Januar 2006
    #15
    Na ja, in München gibt es außer der TUM ja noch die LMU und einige weitere Hochschulen. Vielleicht wird der Männerüberschuss dadurch ja etwas kompensiert ...


    Wobei ich allerdings zugeben muss, dass ich mich noch nicht wirklich um eine Tanzparterin bemüht habe. In dieser Hinsicht etwas problematisch ist auch die Tatsache, dass ich erst seit diesem Semester in München bin, daher jetzt noch nicht so viele Leute (Mädels) kenne und außerdem noch ein technisches Fach (Frauenanteil ca. 10%) studiere. Und die paar Mädels, die ich kenne, sind zumeist schon vergeben. Ich käme mir da irgendwie blöd vor, eine zu fragen, die einen Freund hat.
    Aber ich werde auf jeden Fall mal in meinem Bekanntenkreis das Thema Tanzkurs anschneiden - vielleicht kennt ja irgendwer zufällig ein Mädel, das einen Tanzpartner sucht ...
    Ansonsten kann ich es ja immer noch auf gut Glück versuchen und schauen, was sich ergibt.


    Ist leider nicht so ganz meine Gegend.
    Trotzdem Danke für den Link, Sternschnuppe.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste