Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Taschengeld

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Norialis, 7 November 2001.

  1. Norialis
    Norialis (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    816
    101
    0
    Verheiratet
    Ich weis, einige hier sind aus dem Taschengeldalter schon raus, aber glücklicherweise nicht alle. Und das ist ja auch kein Problem. Mich interessiert, wieviel ihr so monatlich zur Verfügung habt, n bischen gegliedert wäre nicht schlecht. Ich mach mal den Anfang, damit ich n Muster abliefere.

    ab 16 - 18 monatlich 20 DM
    durch zuverdienen mit Zeitung austragen insgesamt (inkl. Taschengeld) etwa 150 DM.
    Klamotten und Schulsachen haben meine Eltern bezahlt.

    ab etwa 18/19 nach Abzug aller Verpflichtungen blieben mir ca. 300 DM, wurde aber weniger, weil laufende Kosten insgesamt anstiegen.
    Klamotten, Schulsachen und jedes weitere private Vergnügen ging zu meinen Lasten. Nix mehr mit Eltern, schade eigentlich :shakehead:
     
    #1
    Norialis, 7 November 2001
  2. BlueAngel
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    nicht angegeben
    hmmm ... ich hab nie "Taschengeld" bekommen, bei mir war das so geregelt mit meiner Mum, das wenn ich ein Geld gebraucht hab, das sie mir das gegeben hat. Aber ich hab auch immer gesagt für was ich das Geld brauche.
     
    #2
    BlueAngel, 7 November 2001
  3. NicNac
    Gast
    0
    Hi

    Also, ich poste den Betrag mal in Franken, weil ich zu faul binzum Umrechnen :zwinker:

    Also, seit ich 17 bin (dieses Jahr :smile: kriege ich 80Franken monatlich. Schulsachen, Kleider etc. wird von meinen Eltern bezahlt und ausserdem kriege ich noch Essensgeld (kann nie nach Hause über den Mittag).

    mit 14 - 17 kriegte ich 50 monatlich.
    Und mit 18 beginne ich als Kellner bissel Geld dazu verdienen :tongue:
     
    #3
    NicNac, 7 November 2001
  4. Norialis
    Norialis (42)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    816
    101
    0
    Verheiratet
    80 CHS sind 106.23 DM oder 747.38 ATS
    50 CHS sind 66.39 DM oder 467.12 ATS

    nur mal so ganz kurz zum Vergleich
    und wen es interessiert, ich hab das -->hier<-- ausrechnen lassen, aber das jetzt nur einmalig.

    PS: Danke für die schnellen Antworten :zwinker:

    <FONT COLOR="#800080" SIZE="1">[ 07. November 2001 14:44: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von Norialis ]</font>
     
    #4
    Norialis, 7 November 2001
  5. Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    566
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi!

    Also meine Ellis haben es bis zur 9.Klasse immer so geregelt, dass ich soviel Geld bekomme wie die Klassenstufe multipliziert mit der Anzahl der Wochen eines Monats (also 4) ergibt! Also 9. Klasse dann zB 40 DM (aufgerundet)
    Seit der 11ten bekomme ich monatlich 130 DM von meinen Eltern plus 50 von meiner Oma :smile:

    Bekomme zusätzlich Klamotten (meistens zumindest) und Schulzeugs bezahlt (kaufe ich mir aber meistens selbst)
     
    #5
    Lisa, 7 November 2001
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  6. BlueAngel
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    nicht angegeben
    hihi die Idee find ich ned schlecht, naja aber was das für ein Taschengeld dann in Österreich wäre *lach* ... wenn man genau das gleiche macht ...

    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Lisa:
    <STRONG>Hi!

    Also meine Ellis haben es bis zur 9.Klasse immer so geregelt, dass ich soviel Geld bekomme wie die Klassenstufe multipliziert mit der Anzahl der Wochen eines Monats (also 4) ergibt! Also 9. Klasse dann zB 40 DM (aufgerundet)
    Seit der 11ten bekomme ich monatlich 130 DM von meinen Eltern plus 50 von meiner Oma :smile:

    Bekomme zusätzlich Klamotten (meistens zumindest) und Schulzeugs bezahlt (kaufe ich mir aber meistens selbst)</STRONG>[/quote]
     
    #6
    BlueAngel, 7 November 2001
  7. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ich hab früher (15-17) immer sehr viel Taschengeld bekommen: 2.000 ATS im Monat... dass aber schon allein deswegen, weil mein Vater sehr viel verdient hat und sie mich in der Hinsicht halt ziemlich verwöhnt haben. Ich hab auch Zwischendurch immer wieder was zugesteckt bekommen, für Schulnoten oder nur einfach so, wenn ich mir was kaufen wollte.

    Wie ich 18 geworden bin, hat uns mein Vater verlassen und plötzlich war kaum mehr Geld da. Dass ich da finanziell leicht ins Schleudern gekommen bin, muß ich net extra anmerken. Wenn man schon mit ziemlich viel Geld (und verwöhnt) aufwächst und plötzlich is nix mehr da, schaut man schon ziemlich dumm aus der Wäsche.
    Zwischen 18 und 19 hab ich "nur" 1.000 ATS im Monat bekommen.
    Im Moment bekomm ich 3.200 ATS, zu denen mein Vater verdonnert worden is, weil ich arbeitslos bin.

    Obwohl ich mit soviel Geld aufgewachsen bin, bin ich ziemlich geizig... komischerweise. Außer ich krieg einen Kaufrausch *lol*.
     
    #7
    Teufelsbraut, 7 November 2001
  8. User 133
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Früher hab ich Taschengeld mal aller ner Woche bekommen und meine Eltern hatten da eine "gerechte" Regelung, dass wir (mein Bruder und ich) je nach Klassenstufe das Geld bekommen. Also 1. Klasse 1 DM, 2. Klasse 2 DM ... usw. Ab der 11 Klasse hab ich dann bei mir das monatliche Taschengeld gekriegt von 50 DM. Fand es ein bissl wenig, aberkonnte damit Leben. Und jetzt in der 12. konnte ich nach 1000en Diskussionen mit miner Ma 60 DM aushandel, obwohl ich das als total wenig empfinde, wenn man betrachtet, dass ich ja in nicht mal 3 Monaten 18 bin und trotzdem nicht mehr bekomme. Klar Schulzeug, Klammotten und so was bezahlt meine Ma, aber mein Handy darf ich selber finanzieren und da bleibt nicht merh viel übrig. Und naja, das was ich an Klamotten bekomme ist echt nicht viel.
    Aber Nebenjob mach ich nicht. Jetzt mah ich Fahrschule (wo ich übrigens von meinen Ellis auch keinen Pfeng bekomme) und danach steht gleich das Abi an, also null Zeit.

    So, das war jetzt also mein Beitrag.

    Einerseits find ich das ganz gut, wenn man nicht so viel bekommt, da lernt man besser mit Wenigem auszukommen, aber auf der anderen seite kann man sich nie was leisten, dann kommt mal der Geburtstag und dort mal Weihnachten und da mal n kleiner Kinobesuch und schon ist mal pleite und hat noch gar nichts richtiges gekauft. Die letzte CD, die ich mir zB. mal gekauft habe, muss schon Jahre zurück liegen, nur mal so nebenbei erwähnt.

    Also, dann
     
    #8
    User 133, 7 November 2001
  9. Fallen_One666
    0
    So... ich bekam so ab der 8. bis zur 12 langsam von 50- bis 80 DM Taschengeld den Monat, muss aber meine Telefonrechnung selbst blechen.
    Jetzt bekomm ich 100 DM und 150 DM vom Unterhalt für mich(ELtern geschieden).
    Außerdem verdiene ich durch meinen Nebenjob noch so ca.600 DM zusätzlich im Monat.
    Ich brauch aber das ganze Geld für den Führerschein und das Auto, muss ja irgendwie bezahlt werden.
     
    #9
    Fallen_One666, 8 November 2001
  10. Jan-Hendrik
    0
    Also... bis ich 15 war 50 DM / Monat. ab 15 75 / Monat. ab 16 150 / Monat und ab 17 200 / Monat. Ab 18 hieß es: Job. Jetzt 630 / Monat. Da ich fürher immer mit 200 / Monat auskommen mußte, komme ich mit 630 auch gut aus.

    Leider ist das DJ-Equipment, dass man sich privat zulegt, recht teuer. Aber ich komm logga damit aus.

    Ab und an bekomm ich von meiner Ma was zugesteckt...iss aber recht selten. Dafür freu ich mich dann wie nen Schneekönig ...

    Gruß Jan
     
    #10
    Jan-Hendrik, 9 November 2001
  11. Jocelyn
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Seitdem ich 18 bin bekomme ich 120 DM und muss dafür auch ein bißchen im Haushalt mithelfen (finde ich auch voll ok)!
    Außerdem darf ich das Auto meiner Mami benutzen und die bezahlen den Sprit. Auch Klamotten und Schulsachen bezahlen meine Eltern und Essensgeld, wenn ich in der Schule essen muss!
    Mein Papa gibt dann auch mal ab und an was dazu! Eigentlich bin ich voll zufrieden!
     
    #11
    Jocelyn, 10 November 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Taschengeld
loveisintheair
Off-Topic-Location Forum
9 August 2011
4 Antworten