Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • fractured
    fractured (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.570
    121
    1
    Single
    14 Februar 2007
    #1

    tattoo.... bester freund

    hallo...

    ich habs endlich getan und mir mein tattoo stechen lassen...
    ich bin so stolz auf mich, dass ich es ausgehalten habe...

    jetzt habe ich nur das problem... mein bester freund ist total ausgetickt, als er es gehört hat. hat gar nicht mehr mit mir gesprochen.... jetzt fühle ich mich total mies.

    und ich weiß noch nichmal warum.... wenn er mein freund wäre... dann könnte ich es ja noch verstehen... aber wieso dreht er deswegen so durch.... und wieso fühl ich mich jetzt so schlecht? als wenn mir einer in den magen geboxt hätte... :geknickt:

    dabei soll ich doch gleich noch zu einem konzert und ich hab gar keine lust.... muntert mich mal bitte auf :schuechte
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Freunde Bester Freund
    2. Schule Beste Freundin
    3. beste freundin :(
    4. Freunde Beste Freundin
    5. Beste Freundin meiner Freundin...
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    14 Februar 2007
    #2
    Was geht ihn denn dein Tattoo an? Lass dir bloß keine schlechte Laune machen, das lohnt nicht, er kriegt sich schon wieder ein. :ratlos:
     
  • Rennschnecke
    Verbringt hier viel Zeit
    450
    101
    0
    Single
    14 Februar 2007
    #3
    ich versteh das nicht!?
    was hat er denn mit deinem tatoo zu tun? lass dich davon doch nicht runterzeihen... geht ihn doch ncihts an!
     
  • fractured
    fractured (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.570
    121
    1
    Single
    14 Februar 2007
    #4
    ja ich weiß....

    nur seine meinung ist mir schon sehr wichtig und er gibt auch immer gute ratschläge.... nur ist er vehement gegen tätowierungen.... und hat mich auch versucht davon zu überzeugen, dass ich keine machen lassen sollte...

    nur ich will schon seit jahren.... aber weil er jetzt halt so sauer ist.... das tut schon irgendwie weh.... aber mir tut auch die reaktion meines vaters weh.... :frown: der will das auch nicht...
     
  • der gute König
    Verbringt hier viel Zeit
    265
    113
    43
    Single
    14 Februar 2007
    #5
    Du sagst doch schon alles, was wichtig ist: DU willst seit Jahren eine Tätowierung. Es ist dein Leben, es ist dein Körper. Wenn das dein "bester Freund" wäre, würde er das respektieren. Meine beste Freundin hat auch einige Eigenheiten, die ich nicht gut finde. Aber sie ist meine beste Freundin, und ich mag sie mit, teilweise auch gerade wegen ihrer Eigenheiten.
     
  • Engelchen2301
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    101
    0
    Verlobt
    14 Februar 2007
    #6
    Der kriegt sich wieder ein. Is doch dein Körper. Du wirst dir ja nicht gerade was mitten auf die Stirn tätowiert haben, oder? :zwinker:
    Was hast dir denn stechen lassen? :smile:
     
  • fractured
    fractured (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.570
    121
    1
    Single
    14 Februar 2007
    #7
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    14 Februar 2007
    #8
    Gut geschrieben, so sehe ich es auch. Was ist denn das für eine Freundschaft, wo man nicht mit der besten Freundin redet, nur weil sie sich ein Tattoo hat stechen lassen. Es geht doch wohl nicht um einen Totenkopf im Gesicht, sondern um etwas ziemlich normales, oder?
     
  • fractured
    fractured (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.570
    121
    1
    Single
    14 Februar 2007
    #9
    ja... ich kann das tattoo ja auch unter der kleidung verstecken...

    er redet ja auch mit mir.... aber ich merke halt... dass er irgendwie... sauer oder irgendwie... jedenfalls komisch ist.
    und mich nimmt das echt mit. bin da leider vollkommen empfindlich und es zieht mich einfach runter...

    ich weiß aber auch nicht, wie ich mich besser fühlen kann.... ich weiß ja, dass er nix dazu zu sagen hat und dass er sich sicherlich auch wieder beruhigt.... aber trotzdem... tut mir das weh...
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    14 Februar 2007
    #10
    Ich kenn da einen weisen Spruch: Tattoos halten fester als jede Freundschaft und länger als jede Beziehung.

    Beste Freunde manchen sowas nicht, sich in solche Angelegenheiten einzumischen, weil es ist dein Körper, in dem du dich wohl fühlen mußt, ob du willst oder nicht.

    Leute müssen dich früher oder später so akzeptieren wie du bist, und das werden sie auch. Und es ist doch viel schöner, wenn man so sein kann, wie man ist und sich nicht nach anderen stellen muß.
     
  • Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.787
    123
    2
    Single
    14 Februar 2007
    #11
    Ich verstehe dich gut. Wenn man ein neues Tattoo oder Piercing hat, was ja dann Teil des eigenen Körpers ist, möchte man ja auch, dass es den Menschen gefällt, die einem wichtig sind. Zumindest freut man sich, wenn sie es mögen :smile:

    Das kann man natürlich nicht bei allen haben, aber die Reaktion deines besten Freundes verstehe ich wirklich nicht... Ich meine, er könnte es ja blöd finden, aber irgendwie dann doch sauer zu sein? Ich glaub man kann dir keinen anderen Rat geben, als ein paar Tage abzuwarten, ob sich seine Laune bessert und du auch nicht mehr das Gefühl hast, er ist sauer, und wenn doch, dann eben noch mal mit ihm reden :ratlos:
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    14 Februar 2007
    #12
    Sieh es einfach als Prüfung für dich. Es wird immer Menschen (auch in deinem zukünftigen Leben) geben, denen dein Tattoo nicht paßt und bei denen du damit aneckst. Aber man kann es nunmal nicht allen recht machen. Da muß man drüber stehen. Tattoos bedeuten heutzutage immer noch eine gewisse "Außenseiterrolle" bzw. "anders sein wollen", und das hast du vor dem stechen auch gewußt.
     
  • Totenmond
    Totenmond (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    101
    0
    Single
    14 Februar 2007
    #13
    ich hab bei meinen piercings immer auf negative reaktionen getroffen, jedenfalls bei der familie. aber heute haben auch die sich dran gewöhnt, denn es wurde zu einem teil von mir. Klar ist es nicht toll, dass dein Kumpel so rumzickt, aber auch er wird sich dran gewöhnen.. gib ihm zeit.
     
  • Flake
    Gast
    0
    14 Februar 2007
    #14
    Ich verstehe den Trubel von seiner Seite aus überhaupt nicht!! :kopfschue
    Es wurde alles ja schon gesagt, dein Körper, dein Leben, dein Tattoo! Punkt. Was hat er denn damit zu tun?

    Off-Topic:
    sieht gut aus, finde ich! Tat dir das dolle weh? Kann man sich auch betäuben lassen?
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    293
    nicht angegeben
    14 Februar 2007
    #15
    Sorry, aber das soll dein bester Freund sein? Wegen so einer "Kleinigkeit" so einen Aufstand machen?! Das ist doch wirklich das Allerletzte. Der soll sich mal einkriegen.

    @Flake: Also mir hat das Tätowieren nicht sonderlich weh getan. Und wenn du einen Tätowierer nach einer Betäubung fragst, wird der vermutlich einen Lachanfall kriegen. Wer schön sein will, muss leiden :zwinker:
     
  • fractured
    fractured (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.570
    121
    1
    Single
    14 Februar 2007
    #16
    also mein tätowierer hat gesagt, dass das schmerzempfinden bei allen unterschiedlich ist. einige haben höllenschmerzen, andre zucken nicht mit der wimper.... hat nix mit weichei zu tun, sondern liegt einfach an den eigenheiten eines jeden körpers...

    und man kann sich die stelle auch betäuben lassen, kein problem... dazu kann man in die apotheke gehen, die haben da so ein mittel, was oberflächlich betäubt, muss sogar nur draufgesprüht werden.

    ich habe mich nicht betäuben lassen, weil ich es voll auskosten wollte und es war die schlimmste halbe stunde meines lebens. ich hatte solche wahnsinnsschmerzen... hatte das gefühl, sie stochert mit einem messer immer wieder in die selbe wunde... einmal bin ich sogar fast ohnmächtig geworden... aber dann hatte ich es überstanden und hab mich so geil wie noch nie gefühlt :tongue: :grin:
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.809
    168
    315
    Single
    14 Februar 2007
    #17
    naja ne halbe stunde is ja net wirklich viel!und mir persönlich wäre das n bissel sehr klein!hat sich ja garnet gelohnt zum tätowierer zu gehn!:engel:
     
  • fractured
    fractured (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.570
    121
    1
    Single
    14 Februar 2007
    #18
    ich glaub, länger hätt ich das nicht ausgehalten.... besonders richtung wirbelsäule wurde es extrem schmerzhaft....

    also beim zahnarzt ohne betäubung bohren ist nicht schlimmer :eek:
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.809
    168
    315
    Single
    14 Februar 2007
    #19
    ach quark!als nächstes kommt n grosses!so ne 4 stunden-sitzung!:drool:
     
  • fractured
    fractured (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.570
    121
    1
    Single
    14 Februar 2007
    #20
    dann verlink ich dich mal zu meinen schmerzen....
    dann wirst du auch nicht mehr so darüber lachen :flennen: :cry:

    dabei habe ich mich vorher extra wochenlang immer epiliert, um schmerzunempfindlicher zu sein.... warum müssen meine nervenzellen auch so gut arbeiten :angryfire :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste