Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • starlight.fire
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    103
    1
    Single
    16 August 2008
    #1

    Tattoo direkt auf dem Knöchel - Schmerzen? Und geht das überhaupt?

    Hallo an alle!

    Ich will mir demnächst mein erstes Tattoo stechen lassen. Ich hätt einen Teil davon gerne auf dem rechten Knöchel, Fußinnenseite.
    Da es mein erstes Tattoo wird, stellt sich mir natülich die Frage: Wie sehr wirds wehtun? :geknickt: Ich hab schon so viel gehört und gelesen, dass das Stechen auf einem Knochen besonders schmerzhaft ist und der Knöchel ist ja nochmal empfindlicher. Hat jemand schon Erfahrungen damit?

    Meine andere Frage ist: Ich habe vor, mir ein rundes Motiv stechen zu lassen, in etwa wie eine Spirale. Geht das direkt auf dem Knöchel überhaupt? Oder "verrutscht" das und ist zu unsicher?
    Ich hab leider noch kein passendes Studio gefunden, sonst würd ich da einfach anrufen. Solange hoff ich einfach mal, dass mir hier jemand weiterhelfen kann.

    Danke schonmal!
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    16 August 2008
    #2
    Klar das geht schon. mein Vater hat selbst eins auf dem Knöchel.
    Die Schmezen sind allerdings eine andere Frage. Jeder hat ein anderes Schmerzempfinden .Der eine empfindet es als kitzeln, für den anderen sind es wiederum höllische Schmerzen.
    Das ist alles subjektiv zu betrachten.

    Ich persönlich könnte mir schon vorstellen das es auf dem Knochen schon etwas schmerzhafter ist. Knochen ist ja kein totes Gewege. man hat also die Schmerzen auf der Haut und auf dem Knochen.

    Frag am besten einen Fachmann :smile:
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    16 August 2008
    #3
    Du kannst das ohne Probleme stechen lassen aber es wird wohl extrem schmerzen! Da auf dem Knochen die Haut dünn ist und es ziemlich viele Nerven gibt, ist der Schmerz dort grösser als auf anderen Stellen.

    Verrutschen wird kaum etwas wenn du genau danach alles befolgst was die dein Tättoowierer sagt.:smile: Da verrutscht nix und alles tip top:zwinker:
     
  • starlight.fire
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    781
    103
    1
    Single
    16 August 2008
    #4
    Na dann freu ich mich ja schonmal so richtig drauf :cool1: :grin:
    Danke!
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    17 August 2008
    #5
    Was das Tattoomotiv betrifft: Inzwischen ist fast alles möglich. Da verrutscht nix, da der Tätowierer das Motiv mit Pauspapier (?) zuerst auf deinen Knöchel abdrucken wird, damit du sehen kannst, ob dir die Stelle passt oder nicht.

    Schmerzempfinden ist bei jedem anders. Ich habe mir die Wirbelsäule tätowieren lassen und stellenweise hat es sogar gekitzelt.
     
  • usurper
    usurper (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    nicht angegeben
    20 August 2008
    #6
    Hallo :smile:
    Eins meiner Tattoos geht direkt über den Hüftknochen - was mehr weh getan hat als an der Wade. Abgesehen davon, dass jeder ein anderes Schmerzempfinden hat: Das Konturenstechen war bei mir anfrangs vergleichbar mit einem glühenden Draht, der entlang gezogen wurde, danach nur noch ein Brennen. Das Ausfüllen hat nur etwas gebrannt oder gekitzelt. Das Desinfizieren hat ein paar Sekunden lang höllisch gebrannt.
    Und nun die gute Nachricht: kleinere Stellen kann man rechtzeitig vorher mit einer Salbe (z. B. "Emla") einschmieren und in Frischhaltefolie verpacken. Durch die Betäubung merkt man dann (zumindest die ersten 30 Minuten) nix bis kaum etwas.
     
  • Miss Geschick
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    1
    vergeben und glücklich
    21 August 2008
    #7
    Off-Topic:
    Ist aber nicht bei jedem Tattoowierer gern gesehn, aufgrund der möglichen Nebenwirkungen.

    Quelle: Wildcat.de


    Also ich krieg mein erstes Tattoo erst noch aber an der gleichen Stelle wie du und mach mir einfach vorher nicht so einen Kopf.
    Ich will das unbedingt und die Schmerzen sind ja nicht so lang. Die Vorfreude schüttet soviel Endorphin aus, dass die Schmerzen sicher erträglich werden.
    :zwinker:
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.315
    298
    993
    Verheiratet
    21 August 2008
    #8
    Klar geht das.
    Und Schmerzen gehören beim tattoowieren einfach dazu :zwinker:
    Ist aber nicht schlimm.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste