Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Tattoo, ja od nein?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von anna_19, 30 Januar 2004.

  1. anna_19
    Gast
    0
    Hallo ihr Lieben!

    Seit meinem 18. Gebusrtstag überlege ich mir, ob ich mir ein Tattoo stechen lassen soll od nicht. Jetzt bin ich soweit, dass ich die richtige Stelle (im Nacken od zwischen den Schulterblättern) und das Motiv (chinesiches Zeichen) rausgesucht hab. Wollt mal fragen, ob es hier Leute mit Tattooerfahrungen gibt, die mir sagen können wie sich das Tattoowieren anfühlt und was ihr allgemein von Tattoowierungen haltet.

    Freu mich auf ne Menge antworten :smile:

    Liebe Grüße
    anna_19
     
    #1
    anna_19, 30 Januar 2004
  2. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Hallo Anna,

    bin zwischen den Schulterblättern tattoowiert. War damals eine Spontanaktion und ich habe es nicht bereut! Hab mich für ein Tribal entschieden, da chinesische Zeichenmeiner Meinung zu "trendig" sind...

    Natürlich tut es schon etwas weh (ist ja direkt auf der Wirbelsäule) aber nach kurzer Zeit kribbelte es nur noch, da die Haut taub wurde...

    Auch wenn viele sagen, dass Tattoos mittlerweile schon langweilig seinen, weil jeder eins hat, finde ich mein Tattoo immernoch toll, da es ein persönliches Merkmal ist...

    lg
    cel
     
    #2
    Celina83, 30 Januar 2004
  3. anna_19
    Gast
    0
    Hi Celina,

    danke für deine Antwort, aber sag mal: was ist ein Tribal? Wie groß ist dein Tattoo und wie lange hat es gebraucht bis es fertig ist? Also ist der Schmerz zum aushalten?

    Nochmals danke,
    lg anna_19
     
    #3
    anna_19, 30 Januar 2004
  4. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Habe 30min gegessen, ist ca. 10cm hoch und 5cm breit (80 Euro). Schmerz war auszuhalten...

    lg
    cel
     
    #4
    Celina83, 30 Januar 2004
  5. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    ich hab überlegt seit ich 16 war ob ich mir eins machen lassen soll und mit 18 war es dann soweit.

    ich hab mir die selben stellen wie du überlegt, also entweder zwischen den schulterblättern oder halt hinten kurz unterm hals. dann hab ich mir ein gutes studio gesucht und mir das mal angeschaut bzw. mit den leuten dort gesprochen.

    nach langen überlegungen hab ich mich für ein tribal zwischen den schulerblättern entschieden. das musste noch umgezeichnet werden (vom tätowierer von hand) und auf meine größe angepasst. dann wurde ein termin vereinbart und 2 wochen später wars soweit...

    ich bin schon mit panischer angst hingekommen und meine befürchtungen haben sich bestätigt :zwinker: also ehrlich, mir tats sauweh!! hätte ich das vorher gewusst hätt ichs nie gemacht und seitdem rate ich auch jedem ab! ich muss dazu sagen dass ich ziemlich dünn bin, also vor allem am rücken nur knochen – und dann solls ja mehr weh tun...

    wie es sich angefühlt hat...? genau so wie es halt ist – wie nadelstiche. ich hab mir noch dazu eines mit schattierungen ausgesucht, und diese schattierungen wurden "spürbar" in die haut geritzt. von taubheit hab ich nichts bemerkt,im gegenteil, beim 2. mal drübertätowieren war ja schon alles offen, da tats mir noch mehr weh. meines ist ca. handflächengroß, hat 1,5 std. gedauert.

    andererseits jetzt hab ichs seit 3 jahren hinter mir und bin wirklich total zufrieden damit. es ist genau so geworden wie ich es mir vorgestellt habe und ich bins noch nicht leid *gg*
     
    #5
    bunnylein, 30 Januar 2004
  6. president
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    ich habe es jedenfalls überlebt und kenne auch niemanden, der beim tättowierer gestorben ist... ;-)

    der schmerz ist je nach ort des tattoos und dem individuellen schmerzempfinden sehr unterschiedlich. die ganze bandbreite von einem leichten kribbeln bis zu einem extrem unangenehmen schmerz ist möglich. bei mir war es so, dass ich bei der 2. session nach 4 stunden unglaubliche mordgedanken entwickelt habe. ich hätte meinen tättowierer auf der stelle umbringen können... *loool*

    ich kann dir raten, dich mit dem motiv und der idee über einen gewissen zeitraum zu befassen, bis du dir ganz sicher bist. wenn du dann diese gewissheit hast, dann sind die schmerzen auch kein thema mehr: du akzeptierst es und findest dich damit ab.
     
    #6
    president, 30 Januar 2004
  7. hotdick
    Gast
    0
    Test
     
    #7
    hotdick, 30 Januar 2004
  8. hotdick
    Gast
    0
    Hallo,
    du braucht bestimmt keine Angst haben, denn Tattoowieren ist kaum schmerzhaft, bei mir war es ein Gefühl als ob ich mich im Gesicht rasiere und das machen wir Männer ja normalerweise täglich. Ich habe ein keltisches Symbol am Oberarm was sich bis über die Schulter zieht und bei mir war der Schmerz eher ein "angenehmes" Prickeln, also du kannst ohne Bedenken zum Tattoowierer gehen und dir eins stechen lasen.
     
    #8
    hotdick, 30 Januar 2004
  9. president
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    na ja, das finde ich persönlich jetzt etwas zu sehr mit der rosa brille betrachtet. der bereich oberarm/schulter ist in der regel unproblematisch. wie gesagt, es hat mit dem individuellen empfinden zu tun, der physischen und psychischen verfassung sowie dem ort des tattoos. aber schlussendlich ist es auch ein ritual und soll ja etwas spezielles sein. da gehört etwas schmerz dazu.... :link:

    btw: ich habe meins seitlich direkt auf den rippen. das war zeitweise nicht so nett...
     
    #9
    president, 30 Januar 2004
  10. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    zeigen, zeigen! :zwinker: - kann mir darunter nicht viel vorstellen - muss ja was größeres sein, wenn du mehrere Sitzungen hattest...

    lg
    cel
     
    #10
    Celina83, 30 Januar 2004
  11. *sarah*
    Gast
    0

    hallo anna,
    ich habe mich im sebtember auch tattooowieren lassen
    und zwar genau da wo du es gerne machen würdest
    erst waren es nur 3 chineische zeichen zwischen den schulterblättern
    und nun habe ich mir ein 4tes drübersetzten lassen,
    also das geht nun von nacken aus runter,
    ich habe diese entscheidung nicht bereut den wenn ich mal alt bin dann kann ich dies gut versteken wenn iches nicht mehr sehen will (sehe es ja kaum)
    kannst mir ja mal ne PN
    schreiben dann kann ich dir ja mal nen foto schicken !!!
    bye Sarah
     
    #11
    *sarah*, 30 Januar 2004
  12. Cuss
    Cuss (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    Verheiratet
    Habe mir seit frühester Jugend Gedanken gemacht, ein Tattoo stechen zu lassen. Ich habe aber ständig gezweifelt.

    Erst mit 30 Jahren war ich so überzeugt, daß ich mit einem Tattoo auch noch als 80zig jähriger Opa im Totenbett vor meinen (hoffentlich vielen) Enkelkinder liege und stolz meine Brust zeigen kann, auf der ein Skorpion (ca. 10 cm lang) aus mir herausbricht.

    Ein Tattoo ist nach meiner Meinung ein Körperschmuck, der nur für sich selbst angebracht wird - nicht für andere Menschen. Ich muß/darf damit mein lebenlang rumlaufen. Also war für mich eine Stelle am Körper wichtig, wo ich es ohne Probleme sehen kann (so war schon der Rücken/Nacken ect. ausgeschlossen).

    Mein Tattoo gibt mir Kraft und macht mich noch einzigartiger. Ich bin froh mich dafür entschieden zu haben und würde/werde es immer wieder tun.

    Also wenn Du Dich selbst verschönern möchtes, kannst Du auch für ein paar Minuten (bei mir ca. 1Std. für ein farbiges Tattoo) die Schmerzen aushalten.
     
    #12
    Cuss, 30 Januar 2004
  13. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    wenn man eine tätowierung "erst" 3 monate hat und das dann schon bereuen würde, wäre das auch sehr komisch, ich denke hier sollten eher leute antworten, die ihre schon etwas länger haben.denn die faszination hält sich recht lange.

    ich hab mein erstes nun 3 1/2 jahre, das zweite kanpp ein jahr und es soll noch eins folgen. das eine ist auf der rechten seite ungefähr in tailienhöhe, das war recht harmlos, teilweise hat es sogar ziemlich gekitztelt und ich mußte mich mächtig anstrengen, das ich nicht loslache.

    das zweite ist auf dem steiß und das ging von den schmerzen her einigermaßen, die einzige stelle die wirklich heftig war, war der teil direkt auf der wirbelsäule, da hab ich dann meinen tätowierer geben ob wir zwischendurch ne pause machen können, eine ruachen und dann wieter im text. da wars dann auch wieder auszuhalten.

    in der seite hab ich ein chinesisches zeiche und auf dem steiß ein tribal, mein drittes ist in planung, soll ein tribal auf dem hüftknochen werden. ich freu mich schon auf die schmerzen, denn das wird bestimmt weh tun. aber ganz ehrlich, es ist auszuhalten, ansonsten macht man eben 5 minuten pause und dann hält man es wieder ganz gut aus.
     
    #13
    twinkeling-star, 30 Januar 2004
  14. Calera
    Gast
    0
    mh würd mir kein tattoo stechen lassen, wäre mir einfach zu endgültig und wüsste nicht, ob ich es dann nicht später doch bereuen würde
    wer es aber will und es sich wirklich lange genug überlegt hat und das nicht einfach so aus einer laune heraus macht, der solls halt machen :zwinker:
    ist eben geschmackssache
     
    #14
    Calera, 30 Januar 2004
  15. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    ich wollte es ja nciht glauben, aber tattoowierungen machen echt süchtig, hatte auch überlegt...

    lg
    cel
     
    #15
    Celina83, 30 Januar 2004
  16. president
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    @cuss: absolut meine meinung. der prozess hat bei mir 10 jahre gedauert bis ich so weot war.
    @cel: mal schauen, ich werde es irgendwo mal hochladen und den link dann posten.
     
    #16
    president, 30 Januar 2004
  17. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    aber bei dem dritten ist dann bei mir definitv schluß. irgendwann sieht der körper sonst aus, wie ein tatoo mix. und mein drittes soll im prinzip das gleiche sein, wie auf dem steiß, nur umgearbeitet für die hüfte. also eine komplette eigenkreation, naja oder besser von meinem tätowierer. die vorlage wird danach vernichtet, so bleibt es dann ein unikat.
     
    #17
    twinkeling-star, 30 Januar 2004
  18. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    mich nicht! :zwinker:
     
    #18
    bunnylein, 30 Januar 2004
  19. Carfunkel
    Gast
    0
    ich wer mir au h entweder in den nacken oder zwischen die schulterblätter die chinesischen zeichen für "sex drugs und rock´n´roll" tattoowieren lassn (is nich zu konventionell)....wahrscheinlich zwischen die schulterbläter damit ich wennich mal mehr geld hab das ganze in ein tribal oder nen dracehn oder so einbauen kann^^
     
    #19
    Carfunkel, 30 Januar 2004
  20. anna_19
    Gast
    0
    *Lool* das ist ja mal was anderes als die Zeichen "Liebe, Glück und Frieden", würd mich mal interessieren wie deine Zeichen dann aussehen :zwinker:
     
    #20
    anna_19, 30 Januar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Tattoo
ProxySurfer
Umfrage-Forum Forum
23 September 2016
26 Antworten
FLX
Umfrage-Forum Forum
1 Juli 2012
24 Antworten
ladyDarkness93
Umfrage-Forum Forum
17 Mai 2012
10 Antworten