Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

tauschbörsen gefährlich?

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von blade_m, 22 Januar 2005.

  1. blade_m
    Verbringt hier viel Zeit
    732
    101
    1
    vergeben und glücklich
    also ich wollte euch mal fragen ob ihr denkt das in naher zukunft (oder schon jetzt) die totale überwachung stattfindet in bezug auf illigale tauschbörsen a la emule und co und wie gefährlich ist es sich dort datein runter zu laden für den "normalbürger" oder is das nur alles angstmacherrei???

    dazu noch ein link http://www.golem.de/0501/35725.html
     
    #1
    blade_m, 22 Januar 2005
  2. Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    2
    nicht angegeben
    Die Frage ist für mich irrelevant - meine Musik kommt von CD oder Vinyl. :zwinker:
     
    #2
    Bakunin, 22 Januar 2005
  3. User 11466
    Meistens hier zu finden
    681
    128
    201
    nicht angegeben
    Das war hier schon öfter ein Thema. Suchet, so werdet Ihr finden...
     
    #3
    User 11466, 22 Januar 2005
  4. Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    2
    nicht angegeben
    @EricDraven: Ja und nein. Im Moment geht's der Musikindustrie wohl vorrangig darum, Exempel zu statuieren. Jemand der drei Lieder gesaugt hat und dafür mit martialischen Geldstrafen überzogen wird, hat eine recht große Abschreckungswirkung.

    Bei dem ganzen Zirkus bin ich wieder froh, auf dem Punkrock-Trip gelandet zu sein - ich kaufe meine CDs für 10,- Euro bei den Bands selber, habe mit der Musikindustrie überhaupt nichts am Hut und kann mich aus dem ganzen Chaos schön raushalten. :zwinker:
     
    #4
    Bakunin, 22 Januar 2005
  5. BadboY
    BadboY (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    101
    0
    Single
    Ganz einfach wenn du Schiss hast erwischt zu werden dann lass es. Es gibt keine supertollen Schutzmaßnahmen. Selbst annonyme Proxys sind nicht annonym.
     
    #5
    BadboY, 22 Januar 2005
  6. blade_m
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    101
    1
    vergeben und glücklich
    nur wie will man das ganze auswerten was das programm was im link von mir beschreiben wird auswerten? bei einer userzahl von über 1,5 millionen nutzern schon schwierig rein von der technischen sicht??? so und wie sieht es mit mitschneiden von internet radio sendern aus das ist legal wie soll einer beweisen das man nicht dort alle mp3 her hat? also irgendwie nicht alles so 100% sicher wie ich finde?
     
    #6
    blade_m, 22 Januar 2005
  7. Aliena83
    Aliena83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ha! das denkt ich mir auch gerade! das ist eigentlich das beste was man tun kann.... und zusätzlich lernt man dadurch auch nette leute kennen und es öffnen sich musikalische welten die man gar nicht kannte.

    ansonsten muss ich aber sagen, ich hol mir auch nur noch original cds. aber wenn ich eine band nciht kenne und nur so was davon gehört hab, dann zieh ich mir ein- zwei lieder von denen und schau ob die mir überhaupt zusagen. und wenn ja, zieh ich los und kauf mir die cds.

    als vorsichtsmassnahme bei emule kann ich nur sagen: lasst sowenig dateien wie möglich im incoming ordner liegen, dann kann euch eher weniger passieren.
     
    #7
    Aliena83, 23 Januar 2005
  8. Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    2
    nicht angegeben
    Ich seh' schon... wir verstehen uns. :zwinker:
     
    #8
    Bakunin, 23 Januar 2005
  9. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    erstens entspricht das nicht gerade den p2p-idealen, wenn du alles nur für dich willst, ohne den anderen zu geben (was du damit ja tust). wenn jeder die fertigen dateien rausnimmt, dann kann es schnell zu dateileichen kommen, die keiner mehr komplett hat


    zweitens glaube ich nicht daran, dass einem weniger passiert.

    ich glaube erst irgendwo gelesen zu haben, das es egal ist, wieviel man an dateien verteilt.
    das wird wohl mehr nach dem würfel prinzip gemacht. irgendeine testfile anfangen zu laden, einen der "anbieter" rauspicken, und der ist dann halt dran.


    was erwartest du? wenn du dir nicht gerade die demos oder trialer zu spielen/filmen runterlädst, dann ist es illegal was du machst. da wirst du kaum den service erwarten könnnen, den du sonstwo gewohnt bist.


    hier gehts wohl um die ganz großen fische. wenn einer glaubt, dass die files von fleisigen hobbyuploadern zur verfügung gestellt werden, die zufällig mal mitgefilmt haben oder sonst was, der hat sich leicht geschnitten.
    da steckt oft eine große "industrie" dahinter, die das mehr oder weniger plant.
     
    #9
    User 18780, 23 Januar 2005
  10. Aliena83
    Aliena83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    da hast du schon recht. ich nehm ja auch nicht alles raus sobald es fertig ist, ich lasse vieles drin, besonders wenn ich sehe dass andere genau danch suchen oder es von mir laden, einen leeren incoming ordner wirst du bei mir nciht finden. nur werd ich nen teufel tun, alles drin liegen zu lassen, ich weiss nicht ob es stimmt, dass einem dann eher nix passiert, aber ich will es nicht drauf ankommen lassen.

     
    #10
    Aliena83, 23 Januar 2005
  11. stefan_88
    stefan_88 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wenn du Lieder aus dem radio mitschneidest, soll die qualität nicht so gut sein. (was ich allerdings nicht bestätigen kann) Zweitens sind die dateien viel kleiner. Logisch, da die quali ja nicht so gut ist.

    Wie viele Dateien willst du denn so runterladen?
     
    #11
    stefan_88, 23 Januar 2005
  12. Aigle
    Aigle (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    vergeben und glücklich
    So als kleine Entwarnung: Die Typen wollen (vorerst) nur die Uploader, denn ohne Upload kein Download. Wenn die sich Leecher holen, dann nur die, die eMule und Co. fast 20 Std. täglich laufen lassen.
     
    #12
    Aigle, 23 Januar 2005
  13. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Nein, aus technischer sicht ist es kein Problem.. Ich lad was von Dir runter und schon weiß ich Deine IP.. damit geh Ich (bzw. mein Anwalt) zum dazugehörigem Provider und fordere sämtliche Daten.. (das ist eigentlich der komplizierteste Teil) und dann gibs halt Post vom Anwalt bzw. ne Vorladung vom Gericht oder wenn die ganze sache über einen Tipp aus der Befölkerung läuft, dann sind auch Hausdurchsuchungen möglich..

    Wer einen Proxyserver dazwischen hat verzögert lediglich den Prozess..

    Fazit: Wenn man es auf Dich abgesehen hat dann bist Du reif..

    Zu der sache mit dem Internet Radio... nun das interessiert die ja nicht, da sie die datein ja sehen können die Du anbietest.. (es geht ja vorallem um's anbieten)
     
    #13
    Baerchen82, 23 Januar 2005
  14. blade_m
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    101
    1
    vergeben und glücklich
    sorry hab mich wohl etwas unklar ausgedrückt ich meinte nur damit woher will man wissen
    das ich die mp3s nicht alle mit zb streamripper habe??? da läuft so gut wie alles was
    man haben möchte an lieder.

    das ist so leider nicht ganz korrekt ich meine wie oben schon erwähnt das programm
    streamripper was internet radio mitschneiden kann und das mit bis zu 192kbit und das
    ist wohl ausrechend



    was ich und
    sowas machen ach was :grin:


    nur dort gibt es auch relativ neue songs und da stört es keinen wie das mit dem urheberrecht
    aussieht???

    also ich denke alles in allem wenn man nur ab und zu mal hier und da bissel was saugt is das
    kein problem allerdings was ich schon mies finde wenn leute darauß ein geschäft machen
    und die sachen verkaufen da versteh ich auch das andere da sauer sind
     
    #14
    blade_m, 23 Januar 2005
  15. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    die Radiosender brauchen für jeden Song eine Lizenz.. dann können sie damit machen was sie wollen.. zudem machen sie das Lied und den Interpreten bekannt..

    ja, das ist soein Geschäft auf Messers schneide.. einerseits möchte der Interpret das sein Lied bekannt wird und die Leute gleich alle in den nächsten CD Laden rennen.. andererseits ist es wiederum möglich die Songs wenn auch in nicht ganz so guter Qualität zu vervielfältigen.. Was würdest Du tun wenn Du Interpret wärst?? :zwinker:
     
    #15
    Baerchen82, 23 Januar 2005
  16. blade_m
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    101
    1
    vergeben und glücklich
    cds zu normalen preisen verkaufen lassen...ich meine die tun ja alle gerade so als ob sie am hunger tuch nagen also ich glaube ganz ehrlich so arg ist der verkauf von cds nicht zurück gegangen und p2p netze wird es immer geben und wenn nicht werden die cd mit sicherheit nicht billiger....
     
    #16
    blade_m, 24 Januar 2005
  17. Mutti
    Gast
    0
    Ihr Lieben!

    Sicherlich wird die totale Überwachung kommen, sie ist ja bereits da RFID Chips etc). Was mich am meißten stört sind die Grauzonen in den Gesetzen und die totale Verwirrung was die "Ich kopier mir eine CD" Geschichte angeht! Ich persönlich höre sehr viel Internet Radio und nehme gleiches auch auf, da kommen innerhalb eines tages fast 1 GB Musik zusammen. Wenn jetzt die nette Kripo bei mir klingelt und den Rechner beschlagnahmt wird es wohl sehr schwierig werden denen klar zu machen woher ich die ganze Lala habe! Weil die das sowieso nicht glauben bzw ich nicht nachweisen kann woher ich die Musik habe! Jeder weiß nur das es diese tauschbörsen gibt die (bis auf einige Privat Dokumente wie Bauanleitungen etc) sowieso nur Müll MP3s bieten und jeder denkt das wäre die einzige Art Musik ausm Netz zu kriegen!
    Soweit ich weiß ist das mitschneiden von Internet radio legal da ich weder einen Kopierschutz umgehe noch das Material irgendwo anbiete! Aber würde mich nicht wundern wenn dem nicht so wäre und ich meine schöne Musiksammlung wieder löschen darf! Wer bitte sagt einem heute denn was 100% legal oder illegal ist? Mein rechtsanwalt freut sich sicher wenn ich ihm die hand schüttel fün diese Auskunft, aber was heute gilt (ich nehm die Musik schon seit fast 5 Jahren auf) muss ja gestern noch nicht gegolten haben!

    *verwirrt*

    Alles Liebe
    Mutti
     
    #17
    Mutti, 25 Januar 2005
  18. drknickle
    drknickle (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Single
    -> Hier <-
     
    #18
    drknickle, 26 Januar 2005
  19. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Dass das zivilrechtlich nicht geht ist eigentlich ein Alter Hut.
    Da muss schon die Staatsanwaltschaft eingeschaltet werden, über den Weg der Akteneinsicht kommen die Rechteinhaber dann an die Daten - siehe Fall FTPWelt.

    Es gibt (bezogen auf File-Sharing Software) keine illegalen Tauschbörsen!
     
    #19
    Mr. Poldi, 26 Januar 2005
  20. xross
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    101
    0
    vergeben und glücklich
    DAS wusste ich gar nicht, ist ja irgendwie n guter Scherz. Ist eigentlich schon jmd auf die Idee gekommen mit seinem Provider ein Vertrag abzuschließen, so alla "ich zahl 10€ mehr im Monat, dafür gibst du keine Auskunft über mich raus?" :grin:
     
    #20
    xross, 26 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - tauschbörsen gefährlich
engel...
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
8 Mai 2009
6 Antworten
Cinnamon
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
24 September 2006
26 Antworten
Test